Frage zum Kostenvoranschlag

Diskutiere Frage zum Kostenvoranschlag im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo zusammen, letze Woche ist mir ja jemamnd beim Rückwärtsfahren an der Ampel vorne leicht drauf gefahren. Jetzt möchte die Gegnerische...
4Helden

4Helden

Beiträge
538
Reaktionen
45
Hallo zusammen,

letze Woche ist mir ja jemamnd beim Rückwärtsfahren an der Ampel vorne leicht drauf gefahren.
Jetzt möchte die Gegnerische Versicherung einen Kostenvoranschlag mit
Bildern haben.
habe nun für Dienstag einen Termin beim Seat Händler zur Erstellung des KVA.
Am Telefon sagte man mir das dauert nur 10-15 min. Da werden 3-4 Bilder gemacht und feddisch.
Aber wie wollen die dann sehen was evtl. unter der stoßstange los ist?
Augenscheinlich ist nur Kühlergrill,unteres Lüftungsgitter kaputt sowie ein paar kleine Kratzer an der Stoßstange.
Reparieren lassen möchte ich den Wagen nicht bei Seat sondern in eine Befreundeten Werkstatt.
 
29.12.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zum Kostenvoranschlag . Dort wird jeder fündig!
Ebel

Ebel

Beiträge
641
Reaktionen
74
Im Zweifel freien Gutachter aufsuchen oder darauf bestehen, dass genauer geschaut wird.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Bei so etwas gehe ich als erstes zum Anwalt, dann gehts zum Gutachter und der nennt die Schadenshöhe. Zahlt alles der Gegner.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Natürlich, meine Zeit ist mir zu Schade. Sollen die Personen eben besser aufpassen. Ich ärger mich nicht mit Versicherungen rum. 2 Termine und dann folgt das Geld.
 
4Helden

4Helden

Beiträge
538
Reaktionen
45
Die Diskussion hatten wir schon in meinem alten Unfall Threat ;-)
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Dann müsstest du ja bescheid wissen. 4 Bilder klingt jedenfalls danach du wirst von der Versicherung abgespeist mit kleinem Geld.
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
505
einfach ins AH bringen, KVA erstellen lassen und von denen reparieren lassen

so bekommst wenigstens gescheit ne neue Front usw.
 
Ebel

Ebel

Beiträge
641
Reaktionen
74
Anwalt??(

Zum Gutachter muss man doch so oder so. Ist dann halt Pech, aber solange der Unfallgegner sich nicht quer stellt, würde ich nicht als "erstes" direkt zum Anwalt.

Aber entspricht jetzt auch nicht dem eigentlichen Thema.
4Helden hoffe du bekommst ordentlich geholfen. Besteh auf eine genaue Begutachtung oder gehe woanders hin.
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
505
Ebel
nein muss man nicht
In der Regel reicht auch der KVA vom AH aus außer die Versicherung besteht auf einen Gutachter. Dann aber nicht den von der Versicherung nehmen sondern einen eigenen.
 

Cuprakete

Gast
Also bei meinem Hagelschaden habe ich meinem AH Bescheid gegeben, das Auto auf den Hof gestellt und alles, absolut alles wurde für mich erledigt. Die Versicherung hat einen Gutachter geschickt usw. Und es wurde alles ohne mein Zutun erledigt. Sowas nenne ich mal Kundenservice.;)
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Ebel Einen Anwalt zu nehmen hat nichts damit zu tun ob sich jemand quer stellt. Es muss ja auch nicht vor Gericht gehen. Es ist einfach ein Dienstleister der sich um die Klärung des Problems kümmert.
 
Ebel

Ebel

Beiträge
641
Reaktionen
74
Fraaay jeder wie er möchte ;). Die Fahrt zum Gutachter oder zum AH für ein KVA übernimmt trotzdem keiner für dich. Und danach wenn das Dingen mal eingeschickt ist - kommt der Rest doch quasi von allein.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Ebel Natürlich kann das jeder selbst bestimmen. Aber Unfälle sind für meisten eben keine Routine und passieren auch dann wenn man sie am wenigsten brauch. Also besser gleich richtig als dann doch selbst einen Fehler zu machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ebel
yossarian

yossarian

Beiträge
121
Reaktionen
0
sobald ein anwalt eingeschaltet wird, verzögert sich erfahrungsgemäss immer die zahlung der versicherung.
die schuldfrage ist ja, aufgrund des rückwärtsfahrens des unfallgegners, eindeutig.
und aufpassen mit einem gutachten: wenn der schaden unter der bagatellschadengrenze bleibt, zahlt die gegnerische versicherung das gutachten nicht.
 

Dieselnator

Gast
die schuldfrage ist ja, aufgrund des rückwärtsfahrens des unfallgegners, eindeutig.
Ist das so, ja? Schaden am Heck von Fahrzeug A, schaden an der Front von Fahrzeug B. Sieht auf einer normalen Straße vor einer Ampel erst mal so aus als wäre B dem A hinten reingefahren. Kann ein Gutachter zwar im Zweifelsfall wahrscheinlich klären, aber eindeutig ist da gar nichts.

Wir hatten die Anwaltsdiskussion ja wirklich erst vor kurzem. Aber hier mach ich gewiss nicht nochmal den Fehler und verbrenn mir die Finger.

und aufpassen mit einem gutachten: wenn der schaden unter der bagatellschadengrenze bleibt, zahlt die gegnerische versicherung das gutachten nicht.
Das weiß in der Regel der, der einen Anwalt hat.
 
4Helden

4Helden

Beiträge
538
Reaktionen
45
Genaus das ist ja der Punkt.Schuldfrage ist def. geklärt.Das der Schaden über der Bagatellgrenze von 1000€ liegt,ist Augenscheinlich sehr Unwarscheinlich.Das ich den Schaden diesmal nicht bei Seat machen lasse hat andere Gründe.
 

der_Bär

Gast
4Helden: Weil man nicht genau erkennen kann, ob auch "unter/hinter" verbauten Teilen Reparaturbedarf besteht - was die Kosten schnell über 1000 Euro treiben kann -, ist mein Rat auch, in der Werkstatt "begutachten" und reparieren lassen. Nur dann kann problemlos entstehender Mehrbedarf - bei der Reparatur - abgestimmt und abgeklärt werden. Alles andere verkompliziert die Abwicklung und verursacht nur Ärger.

Ich hatte an meinem Cupra SC einen Seitenschaden. Erst hieß es von der Werkstatt, der Schaden wäre verhältnismäßig günstig instandsetzen. Bei Beginn der Arbeiten wurde festgestellt, dass das hintere Seitenteil ersetzt werden muss. Werkstatt hat Termin mit dem Gutachter der Versicherung und den Mehraufwand abgestimmt und danach repariert. Immerhin wurden so aus 2,5k knapp über 5k Kosten...Aufwand und Ärger für mich? NULL.
 
Rane

Rane

Beiträge
468
Reaktionen
137
Die Bagatellschadensgrenze liegt bei 700-750€ und da ist man sehr schnell. Gerade bei nem Schaden wo durchaus der Schaden unter den Bauteilen wie Heck oder Frontschürze liegen können.
Allerdings spricht nichts dagegen sich zuerst nen Kva mmachen zu lassen. Sollte dieser entgegen Der ersten Annahme dass es ne Bagatelle ist doch teurer ausfallen kann man immer noch nen Gutachter holen.
Ich würde Unfallschäden die über Versicherung abgewickelt werden immer in einer Hersteller gebundenen Werkstatt machen lassen. Die kennen sich halt am besten aus. Muss aber auch jeder selber wissen.
 
Thema:

Frage zum Kostenvoranschlag

Frage zum Kostenvoranschlag - Ähnliche Themen

  • Fragen zu Teilen im Motorraum

    Fragen zu Teilen im Motorraum: Hallo und guten Abend, ich habe heute unerwarteter Weise feststellen müssen, dass ein Mader in meinem Motorraum gewütet hat, nachdem mein Seat...
  • Frage zu Felgen

    Frage zu Felgen: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob Felgen mit der Größe 6,5 x 15 ET 40 mit den Reifen 195/65 R15 91T auf einen Leon ST Style BJ 2019...
  • Frage zur Heckstoßstange

    Frage zur Heckstoßstange: Moin Leute, ich habe eine für euch Kenner wahrscheinlich leicht zu beantwortende Frage. Und zwar habe ich vor mir einen Leon III (5F) zu kaufen...
  • Noch eine "Modus" Frage

    Noch eine "Modus" Frage: Moin Jetzt nicht sofort nach "Suchfunktion" rufen......hab so nichts gefunden. Habe ja den Leon FR Sportourer ST MJ20 1,5 TSI ACT 110kw ...
  • Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016)

    Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016): Hallo, ich habe seit 2 Tagen einen Leon FR Modelljahr 2016. Ich steige einfach nicht durch, wie das mit der Bluetooth-Musikwiedergabe richtig...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zu Teilen im Motorraum

    Fragen zu Teilen im Motorraum: Hallo und guten Abend, ich habe heute unerwarteter Weise feststellen müssen, dass ein Mader in meinem Motorraum gewütet hat, nachdem mein Seat...
  • Frage zu Felgen

    Frage zu Felgen: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob Felgen mit der Größe 6,5 x 15 ET 40 mit den Reifen 195/65 R15 91T auf einen Leon ST Style BJ 2019...
  • Frage zur Heckstoßstange

    Frage zur Heckstoßstange: Moin Leute, ich habe eine für euch Kenner wahrscheinlich leicht zu beantwortende Frage. Und zwar habe ich vor mir einen Leon III (5F) zu kaufen...
  • Noch eine "Modus" Frage

    Noch eine "Modus" Frage: Moin Jetzt nicht sofort nach "Suchfunktion" rufen......hab so nichts gefunden. Habe ja den Leon FR Sportourer ST MJ20 1,5 TSI ACT 110kw ...
  • Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016)

    Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016): Hallo, ich habe seit 2 Tagen einen Leon FR Modelljahr 2016. Ich steige einfach nicht durch, wie das mit der Bluetooth-Musikwiedergabe richtig...