Frage zu einem Reimport (Sprache)

Diskutiere Frage zu einem Reimport (Sprache) im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Leon ST 1.8 TSI FR in Dänemark bestellen über ein firstImporteur. Habe auch das Navi mit dabei. Die...

Leelein30

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Leon ST 1.8 TSI FR in Dänemark bestellen über ein
Importeur. Habe auch das Navi mit dabei. Die Bordcomputersprache kann man denke ich mal auf deutsch umstellen, gilt das auch für die Navi Stimme, Sprachsteuerung ect. oder muss ich damit dann zu einen Händler um dies zu ändern (vielleicht noch neue Hardware ect.)?

Viele liebe grüße Jörg
 
02.12.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zu einem Reimport (Sprache) . Dort wird jeder fündig!
Personal Jesus

Personal Jesus

Clubmember
Beiträge
99
Reaktionen
0
Eller lære dansk! ;-)
*SCNR*
 

Leelein30

Beiträge
12
Reaktionen
0
Für ein Auto lern ich keine neue Sprache :D Vielleicht gibt es ja noch hilfreichere Antworten ?(
Auf alle Fälle ist das ein Top Auto.
 

der_Bär

Gast
So ein Leon ist multilingual, so dass sich die verwendete Sprache einstellen lässt, was normalerweise entweder der ausliefernde EU-Händler oder spätestens der ausliefernde Händler in Deutschland veranlassen sollte.

Aber diskutieren müssen wir das nicht wirklich oder anders gesagt, warum fragst Du nicht Deinen Vermittler. ;)
 

der_Bär

Gast
okok…ich hätte wohl statt "diskutieren" eher "raten" schreiben sollen. ;)

Diese Frage hätte der Themenstarter aber bei Bestellung des EU-Wagens seinem Vermittler besser gestellt. Nungut, vielleicht gibt es ja ein paar Erfahrungsberichte, wie die hier schon vorhandenen EU-Importe mit einem "sprechen". UliBN hat z.B. einen "Dänen" und er nichts davon angemerkt, dass er neuerdings einen Dänischkurs in der VHS besucht, um seinen Wagen verstehen zu können. :D
 

svensson.

Beiträge
191
Reaktionen
1
Der Importeur stellt die Sprache um, keine Sorge. Das soll so sein und einen Grund, hier weiterzumachen, gibt es nur, wenn dem nach der Auslieferung nicht so ist.
 
scoop1

scoop1

Beiträge
1.064
Reaktionen
26
Und falls die Bordliteratur nicht in Deutsch bei liegt, kannst du sie bei unseren Freunden in Österreich kostenlos als PDF laden!
 

Top20VT

Beiträge
352
Reaktionen
0
Mein 1P hat vermutlich wegen dem verbauten Navi anhand der GPS-Koordinaten erkannt, dass er in Deutschland ist und sich automatisch auf deutsch eingestellt!
Und kurz nach Abholung gab es auch schon die ersten Paarungsversuche mit meinem jungfräulichen nicht dänisch sprechenden Handy!

Spätestens seit Muppets bin auch ich bilingual: Smørrebrød :)
 

Rudis-Seat-Leon

Beiträge
83
Reaktionen
2
Klar doch !
und wenn du jetzt nach Spanien fährst, was der 1P an den GPS Koordinaten erkennt, stellt er sich auf Spanisch um, lol ;
und wenn du über Frankreich fährst haste auch kurz Französich drin ....
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Und es bedeutet einen Riesenaufwand, die spanische Grundeinstellung zunächst auf Dänisch umzustellen. Denn das Fahrzeug muss ja dort die Übergabeinspektion erhalten. Der dänische Händler kann aber kein Spanisch!
Ich habe mich sehr schnell an die angezeigten dänischen Begriffe gewöhnt, habe mich allerdings in einem speziellen VHS-Kurs im Vorfeld darauf vorbereitet. :)

Und nicht so einfach den gutgemeinten Tipps mit dem Herunterladen der Bedienungsanleitung von der seat.at-Club-Seite glauben. In der Version sind auch die speziellen Besonderheiten der österreichen Sprache berücksichtigt. Das "A" hinter der Teilenummer der Bedienungsanleitung oder der Ausgabennummer bedeutet nämlich nicht "Aleman", also deutschsprachige Ausgabe, sondern "A" wie Austria. :)

Schade, dass man hier nicht den Zeitpunkt der Änderung selbst eingeben kann! Würde gerne den 1. April nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

svensson.

Beiträge
191
Reaktionen
1
Ist hier Bullshit-Bingo? Mal im Ernst: ich würde kein Auto mit dänischer Sprache mitnehmen. Das ist Aufgabe des Reimporteurs. Der hat in der Regel auch eigene Bedienungsanleitungen auf Deutsch. Ist so, bleibt so. Auch der liebe Uli fährt nicht mit einem dänischen Auto-und wenn, ist er selbst Schuld.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Es handelt sich bei den Seat-Fahrzeugen aus DK um Importe. Und ein Importeur hat keine Bedienungsanleitungen, da er kein offizieller Händler ist. Er muss sie ganz normal kaufen, wenn er sie mitliefert. Und deswegen gibt er eigentlich an, ob deutsche Unterlagen dabei sind. Oder aber er lässt sie sich extra gem. Position in seiner Preisliste bezahlen. Daran verdienen einige auch noch etwas.

Und es ist richtig, ich fahre nicht mit einem dänischen Auto herum. Mein Leon ist und bleibt Spanier. Sogar mit Fremdsprachkenntnissen! :rolleyes:
 

svensson.

Beiträge
191
Reaktionen
1
Es hat scheinbar Methode, so unklar zu formulieren, dass Du dich immer wieder rauswinden kannst.
Okay: Alle Leon werden in Spanien gebaut. Wenn ich einen Leon in Dänemark kaufe, wird der auf Dänisch oder Englisch eingestellt sein. Wenn ich den in Deutschland kaufe, dann steht die Sprache auf Deutsch oder Englisch. Wenn ich in Deutschland einen Reimport aus "Wo auch immer" erwerbe, stellt der Händler den auf Deusch oder Englisch um. Alles Andere akzeptiere ich als Kunde beim Kauf einfach nicht. Was Du machst, ist mir da scheißegal. Der Threadopener war verunsichert ob der Umstellung und Du schürst hier einfach nur eine Unsicherheit, die absolut nicht erforderlich ist. Ach, wenn der Importeur kein offizieller Händler ist, ist er dann Privatperson? Der Importeur ist natürlich auch ein ofizieller Händler, aber kein Seat-Deutschland-Vertragshändler.
Beim Kauf in Deutschland steht die Sprache auf Deutsch, mindestens auf Englisch. Die Bedienungsanleitung beschafft mir der Importeur auch auf Deutsch, wenn auch als Nachdruck. Alles Andere kommt nicht in Frage.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Und wenn der Importeur keine deutsche Anleitung liefert und darauf hinweist oder er die Position in der Bestellliste gesondert aufführt, erfüllt er seinen Vertrag. Er ist eben kein Kfz-Händler, sondern nur Vermittler. Den Vertrag hast Du mit einem dänischen Lieferanten. Und der liefert wie in DK üblich.

Der Threadopener ist überhaupt nicht mehr verunsichert. Nur einer hat den Beitrag wohl nicht verstanden, wenn er verunsichert wurde.
 

der_Bär

Gast
svensson.: gut erkannt! :D

Was UliBN beschreibt, ist allerdings korrekt, bei einem "vermittelten" EU-Wagen ist Vertragspartner der EU-Händler, der auch die Übergabeinspektion nach seinen Vorgaben macht. Allerdings verlangen viele "Vermittler" auch eine Aufbereitung des EU-Wagen, dazu dürfte auch die Einstellung der "Landessprache" gehören.

Jetzt streitet aber nicht weiter, im Zweifel wirst Du UliBN nicht überzeugen können, Svenson. denk' Dir einfach das Deine. ;)
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Ganz einfach: Hier gibt es Leute, die nicht lesen können!
Und wovon soll man mich überzeugen? Und ich will gar nicht von irgendetwas oder von irgendeinem überzeugt werden! Ziemlich anmaßend.
 

der_Bär

Gast
ein Rat von Dr. Sommer: dann schweig einfach Stille ;) Dass Du nicht zu überzeugen bist, egal wie gut die Argumente sind, hast Du schon genug bewiesen ;)…aber jetzt bitte btt…sonst muss ich uns alle löschen 8)
 
roman

roman

Clubmember
Beiträge
3.802
Reaktionen
208
Ich weiß, man sollte sich nicht einmischen wenn 2 sich streiten (streiten sie sich?).
Aber was UliBN sagt, ist eigentlich alles sachlich richtig (abgesehen von der Ironie) und auch gelebte Praxis.
 
Thema:

Frage zu einem Reimport (Sprache)

Frage zu einem Reimport (Sprache) - Ähnliche Themen

  • Fragen zu Teilen im Motorraum

    Fragen zu Teilen im Motorraum: Hallo und guten Abend, ich habe heute unerwarteter Weise feststellen müssen, dass ein Mader in meinem Motorraum gewütet hat, nachdem mein Seat...
  • Frage zu Felgen

    Frage zu Felgen: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob Felgen mit der Größe 6,5 x 15 ET 40 mit den Reifen 195/65 R15 91T auf einen Leon ST Style BJ 2019...
  • Frage zur Heckstoßstange

    Frage zur Heckstoßstange: Moin Leute, ich habe eine für euch Kenner wahrscheinlich leicht zu beantwortende Frage. Und zwar habe ich vor mir einen Leon III (5F) zu kaufen...
  • Noch eine "Modus" Frage

    Noch eine "Modus" Frage: Moin Jetzt nicht sofort nach "Suchfunktion" rufen......hab so nichts gefunden. Habe ja den Leon FR Sportourer ST MJ20 1,5 TSI ACT 110kw ...
  • Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016)

    Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016): Hallo, ich habe seit 2 Tagen einen Leon FR Modelljahr 2016. Ich steige einfach nicht durch, wie das mit der Bluetooth-Musikwiedergabe richtig...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zu Teilen im Motorraum

    Fragen zu Teilen im Motorraum: Hallo und guten Abend, ich habe heute unerwarteter Weise feststellen müssen, dass ein Mader in meinem Motorraum gewütet hat, nachdem mein Seat...
  • Frage zu Felgen

    Frage zu Felgen: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob Felgen mit der Größe 6,5 x 15 ET 40 mit den Reifen 195/65 R15 91T auf einen Leon ST Style BJ 2019...
  • Frage zur Heckstoßstange

    Frage zur Heckstoßstange: Moin Leute, ich habe eine für euch Kenner wahrscheinlich leicht zu beantwortende Frage. Und zwar habe ich vor mir einen Leon III (5F) zu kaufen...
  • Noch eine "Modus" Frage

    Noch eine "Modus" Frage: Moin Jetzt nicht sofort nach "Suchfunktion" rufen......hab so nichts gefunden. Habe ja den Leon FR Sportourer ST MJ20 1,5 TSI ACT 110kw ...
  • Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016)

    Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016): Hallo, ich habe seit 2 Tagen einen Leon FR Modelljahr 2016. Ich steige einfach nicht durch, wie das mit der Bluetooth-Musikwiedergabe richtig...
  • Schlagworte

    eu neuwagen sprache

    ,

    104,481 bedeutung

    ,

    eu neuwagen tacho sprache

    ,
    skoda fabia 3 sprache einstellen
    , seat leon reimport dänemark, auto länderversion ändern sprache, seat kaufen reimport oder detsch, VW bordcomputer sprache reimport, sear leon sprache einstellen, kfz reimport sprache einstellen, eu-auto mit deutscher sprache, iseat ibiza Radio Sprache umstelen