Frage dampfrad

Diskutiere Frage dampfrad im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Hi leute habe mal ne frage ich habe mir mein seat leon fr chipen gelassen!!!! geht schon firstgut ab:D aber was würdet ihr von halten wenn ich...

turbo tommy

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hi leute habe mal ne frage ich habe mir mein seat leon fr chipen gelassen!!!! geht schon
gut ab:D aber was würdet ihr von halten wenn ich mir noch ein dampfrad einbauen würde ?????danke für jede antwort mfg
 
03.08.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage dampfrad . Dort wird jeder fündig!

fishmobb

Beiträge
85
Reaktionen
0
Es funktioniert grundsätzlich an allen Motoren mit P2 Steuerung (Druck-Steuerung), d.h. wenn das Wastegate über eine Druckdose betätigt wird! Bei neueren Fahrzeugen bei denen der Ladedruck über ein Kennfeld im Steuergerät geregelt UND ein Soll/Ist Abgleich durchgeführt wird ist das Dampfrad nur bedingt geeignet, hier kann der Ladedruck per Chiptuning erhöht werden!
ich nehm mal an, dass der ladedruck beim leon über das steuergerät geregelt wird.
kenn mich aber nicht damit aus :p

also bitte schlagen wenn ich falsch liege ;)
 
NochnLeon

NochnLeon

Beiträge
981
Reaktionen
0
Durch ein Dampfrad erhöhst du nur den Ladedruck, glaube mir, du fährst ihn dann immer ganz oben.
Es wird nichts weiter verstellt, keine Zündung, Einspritzparameter, nichts.

Lieber gut gechippt und mit einer "sicheren" Ladedruckobergrenze als ständig mit totalem Overboost.
 
Spooky2109

Spooky2109

Ehrenmitglied
Beiträge
3.545
Reaktionen
0
So ... nachdem ich ja erst dachte, der TE will mich hier veräppeln ;), stellt sich mir die Frage, was zum Geier ist ein Dampfrad ?(
 

turbo tommy

Beiträge
7
Reaktionen
0
ok dann sage ich mal vielen dank für die info :D so wie er jetzt ist lauft er fast so gut wie de cupra aber könnte noch besser laufen!!!!aber ich will ja noch länger meine löwen fahren 8)
 
NochnLeon

NochnLeon

Beiträge
981
Reaktionen
0
Dampfrad, eine mechanische Verstellung des Ladedrucks vom Fahrersitz aus. Das Dampfrad befestigt man am besten an der Mittelkonsole oder an einem anderen, schnell erreichbaren Platz um schnell den Regelung des Bypassventils zu verändern.
Max. Ladedruck, Bypass öffnet und Abgase strömen nicht über die Turbine, sondern an ihr vorbei in den Krümmer. Bypassventil bleibt länger geschlossen-> mehr Abgase treiben die Turbine und damit den Verdichter an-> Ladedruck höher.
 
jofam

jofam

Clubmember
Beiträge
1.556
Reaktionen
0
steinzeittechnologie halt :D
 
NochnLeon

NochnLeon

Beiträge
981
Reaktionen
0
Hat aber funktionert :D

Ausserdem gab es da noch die Lochmethode.
Die Dose für das Bypassventil ist druckbeaufschlagt, d.h. wenn der Druck erreicht ist öffnet das Wastgate. Ein kleines Loch in der Steuerleitung läßt den Druck ein kleines Bisschen in die Freiheit, das Druck wird gemindert und er bei höherem Ladedruck liegt der Öffnungsdruck an.
Je grösser das Loch, desto höher der Laddruck, Benzindruck erhöhen und gut ist.

Naja, so habe ich den 2 Litermotor mit am Ende 310 PS in meinem Lancia Delta Integrale gekillt.;(
 
Spooky2109

Spooky2109

Ehrenmitglied
Beiträge
3.545
Reaktionen
0
ööhm ja ... na ich werd mich da mal schlaulesen, weil so richtig kann ich mir das noch immer nicht vorstellen. thx @nochnleon!
 

turbo tommy

Beiträge
7
Reaktionen
0
also für denn trubo ist das ja nicht sogut!!! also hat man an dem dann auch nicht mehr solange!!!!!;(
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Son Dampfrad ist tödlich. Bei uns ist früher immer son Typ mitn Fiat Coupe Turbo rumgefahren. Der hatte auch nem Dampfrad drin und innerhalb kürzester Zeit hatte er dadurch 2 Motoren zerstört und was weiss ich wieviele Lader!:rolleyes:
 

duggy

Beiträge
180
Reaktionen
0
sowas bringt nur was wenn mal einen kurzen sprint machen möchtest...aber auf die dauer wird es zu einem schaden deines turbos, getreibe, motor und kupplung kommen weil einfach die leistung zuhoch wird für die serie...ein freund von mir hat es in seinem 4Golf Gti drine und benutzt es sogut wie nie..er hat ihn auch chippen lassen und dann noch das D-Rad ist schon heftig...bei ihm wissen wir jetzt schon das seine kupplung nächsten monat fällig ist
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.821
Reaktionen
361
Nen 20 Jahre alten Audi 5 Zylinder Turbo kannst so puschen, der steckt das weg, aber die neuen modernen Motoren fliegen dir mit so Teilen schneller umdie Ohren als dir lieb ist. Da geht besser zu nem Tuner und lass den Motor am Prüfstand abstimmen, und wenn nedd genug dabei raus kommt, kauf nen stärkeres Auto :D
 
NochnLeon

NochnLeon

Beiträge
981
Reaktionen
0
Vor allem, bei den elektronisch geregelten Turbos:nene:
Lieber gut chippen.

Wie schnell ist man da immer zu hoch mit dem Ladedruck und dann noch viel zu hoch.

Etwas geht noch, einwenig länger geht es noch...:D
... einen neuen Motor bitte;(
 

turbo tommy

Beiträge
7
Reaktionen
0
also noch mals danke für die info werde es auch dabei belassen!!!!so wie er gechipt ist lauft er super aber man weiss ja wie es ist man kann nie genug haben aber zu glück siegt die vernunft 8)
 

Bolti

Gast
würde ich ebenfalls sagen. lass das mit dem Dampfrad. die Zeiten sind vorbei.
das letzte dampfrad hatte ich bei einem Renault 5 Alpine Turbo. und der kam von Baujahr 1982. :D
 
Thema:

Frage dampfrad

Frage dampfrad - Ähnliche Themen

  • 1.8 t Getriebeschaden frage

    1.8 t Getriebeschaden frage: Servus, Das Getriebe ist defekt.Ich will es austauschen. Ich wollte eigentlich nur wissen ob ich ein Getriebe kaufen muss dass die gleichen...
  • Wichtige Frage wegen Neuem Ladeluftkühlers

    Wichtige Frage wegen Neuem Ladeluftkühlers: hey leute. da am Wochenende mein lieber k03 turbolader den Geist aufgegeben hat (aufgrund eines risses) habe ich mir jetzt den k04 turbo des tt's...
  • Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen

    Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen: Hi , Erstmal: Liebe Moderatoren ich habe die SUFU benutzt und bin immer noch nicht schlauer. Mein Kat is dicht und nun muss ein neuer her...
  • Frage zu Drehmoment ARL 150PS

    Frage zu Drehmoment ARL 150PS: Hallo miteinander, wir haben seit ca,. 1 1/2 Wochen einen Zweitwagen Leon FR mit 150 PS Bj 2005 mit 98tkm. Momentan bin ich noch sehr zufrieden...
  • Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen!

    Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen!: Guten Tag, Ich besitze einen Seat Leon 1m 1.6l 16v. Ich möchte aber den v5 2.3l aus dem Toledo einbauen, hat jemand damit erfahrungen? weiß...
  • Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen! - Ähnliche Themen

  • 1.8 t Getriebeschaden frage

    1.8 t Getriebeschaden frage: Servus, Das Getriebe ist defekt.Ich will es austauschen. Ich wollte eigentlich nur wissen ob ich ein Getriebe kaufen muss dass die gleichen...
  • Wichtige Frage wegen Neuem Ladeluftkühlers

    Wichtige Frage wegen Neuem Ladeluftkühlers: hey leute. da am Wochenende mein lieber k03 turbolader den Geist aufgegeben hat (aufgrund eines risses) habe ich mir jetzt den k04 turbo des tt's...
  • Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen

    Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen: Hi , Erstmal: Liebe Moderatoren ich habe die SUFU benutzt und bin immer noch nicht schlauer. Mein Kat is dicht und nun muss ein neuer her...
  • Frage zu Drehmoment ARL 150PS

    Frage zu Drehmoment ARL 150PS: Hallo miteinander, wir haben seit ca,. 1 1/2 Wochen einen Zweitwagen Leon FR mit 150 PS Bj 2005 mit 98tkm. Momentan bin ich noch sehr zufrieden...
  • Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen!

    Toledo v5 2.3l Motor umbau, Fragen!: Guten Tag, Ich besitze einen Seat Leon 1m 1.6l 16v. Ich möchte aber den v5 2.3l aus dem Toledo einbauen, hat jemand damit erfahrungen? weiß...