FR TDI mit DSG, wozu dient Kickdown?

Diskutiere FR TDI mit DSG, wozu dient Kickdown? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hi, kann mir jemand genau erklären, was es mit dem Kickdown auf sich firsthat? Also was bewirkt er? Eine höhere Schaltdrehzahl kann es nicht...

TDI140DSG

Beiträge
73
Reaktionen
0
Hi,

kann mir jemand genau erklären, was es mit dem Kickdown auf sich
hat?
Also was bewirkt er? Eine höhere Schaltdrehzahl kann es nicht sein, denn wenn ich ohne Kickdown auf Vollgas trete, schaltet er auch erst bei knapp 5000 rpm. Oder soll der Kickdown eine Drehmomentsteigerung hervorrufen?
 
21.06.2012
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: FR TDI mit DSG, wozu dient Kickdown? . Dort wird jeder fündig!
MatzeBB

MatzeBB

Beiträge
1.904
Reaktionen
0
Kickdown heißt, dass er bei Vollgas einen Gang runterschaltet
 

zx6-r

Beiträge
75
Reaktionen
1
Du hast dir dein Auto mit DSG bestellt ohne davor mal ein solches gefahren zu sein?
Kickdown heißt, dass das Getriebe automatisch in den optimalen Gang schalten um flott voran zu kommen... Überholen etc...
 

TDI140DSG

Beiträge
73
Reaktionen
0
Hm, aber das macht er ja auch so, bei Vollgas. Zumindest meist wenn nicht schon die Höchstdrehzahl überschritten ist.
 
hYtas

hYtas

Ehrenmitglied
Beiträge
1.552
Reaktionen
2
Bei Betätigung des Kickdownschalters am Anschlag (Vollgas) des Gaspedals wird ein Signal an die Steuerung des Automatikgetriebes gesandt. Die Automatik schaltet in den Gang, der die bestmögliche Beschleunigung bietet. Meistens einen Gang runter.
 

TDI140DSG

Beiträge
73
Reaktionen
0
Danke Hytas, jetzt weiß ich bescheid.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Also ich bin heute 250km reine Landstraße gefahren und hab mal etwas probiert. Festgestellt hab ich, dass bei Tempo 80 und Vollgas ohne Kickdown, das DSG schon extrem niedrig schaltet und zwar in den 3. Gang. Man merkt deutlich wie der Motor an der Grenze ist und erst ab dem 4. Gang, in den er 2 -3 sek wieder hochschaltet, ordentlich zieht. Jetzt frage ich mich allerdings, wozu Kickdown da ist, da er mit diesem genau das gleiche macht.
Ich hab den Eindruck, dass man besser wegkommt, kurz vor dem Überholen manuel in den 4. Gang zu schalten. Da weiß man, welcher Gang drin ist und man wird nicht überrascht. Und man schont den Motor;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
dsg im diesel is hald ne suboptimale kombination ... zu wenig nutzbares drehzahlband
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.537
Reaktionen
405
Kickdown ist das gleiche wie Vollgas. Was soll da für ein Unterschied sein? Du fährst gemütlich Landstraße und wenn du dann Vollgas gibst schaltet er runter. Das nennt man Kickdown!
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Ich denke auch du musst erstmal deine Namensgebung hier erklären. Wenn du Vollgas gibst, dann ist ganz hinten der Kickdown Schalter. Darum nennt man "Vollgas" bei Automatikgetrieben normalerweise "Kick-Down". Wenn du das unterscheidest musst du erst sagen, was bei dir was bedeutet. In normaler Namenskonventionen kann ich dir versichern dass es das Selbe ist.
 
Maik-90

Maik-90

Clubmember
Beiträge
1.109
Reaktionen
0
Oder er versteht unter Kickdown schnelles Durchtreten und Vollgas halt normales, langsames Durchtreten ;)

Kickdown ist ja einfach nur aus irgendeiner Stellung des Gaspedals es ganz Durchzutreten. ;) auf "Vollgas"
 

Flo16v

Beiträge
319
Reaktionen
0
Hi,

Der Kickdown Schalter ist meiner Meinung nach auch überflüssig. Das Steuergerät merkt ob ich das Gas schnell oder langsam durchtrete.

Trete ich es schnell durch ist es fast der gleiche Effekt wie beim Kickdown. Das Getriebe schaltet in den Gang der zur optimalen Beschleunigung dient.

Trete ich es langsam runter wird , je nach Drehzahl, im aktuellen Gang weitergefahren oder evtl. 1 Gang runtergeschaltet.

Wenn man weiß das man in kürze überholen will, kann man mit dem Gaspedal schonmal ein wenig " spielen" um in den richtigen Gang zu kommen oder auch den Gang Manuell vorwählen.

Wenn mann mit gemächlicher Drehzahl im D Modus unterwegs ist und dann doch mal schnell überholen will, kann es doch manchmal ne Weile dauern bis es mit dem Kickdown richtig vorran geht.

Gruß Flo
 
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
Es gibt bei den VAG Modellen einen Schalter hinterm Gaspedal. Wenn man das Gaspedal tritt, dann hat man am Ende des Pedalwegs nochmal einen kurzen Widerstand. Wen man diesen überwindet aktiviert man den Kick-Down. D.h. Kick-Down gibt es nur, wenn das Gaspedal wirklich bis zum Anschlag getreten ist. Natürlich kann man das selbe Verhalten auch provozieren in dem man durch eigene Fahr- und Schaltweise dem DSG bei bringt öfter mal einen Gang runter zu schalten. Wenn man das eine Weile macht, dann schaltet das Getriebe auch ohne Vollgas in D bei stärkerem Gasgeben mehrere Gänge runter und schafft es dann auch so den Diesel bis fast Anschlag also ca. 4.000-4.500 U/min zu drehen.

@TE
Fahr deinen Leon erstmal eine Weile und probiere vor allem mal die verschiedenen Schaltmodi durch, damit du lernst welche für dich von Vorteil sind. Ich kann auch nicht alles in D fahren, weil es doch ab und zu Situationen gibt, in denen man lieber selbst schalten sollte...;)
 

MICLange

Beiträge
117
Reaktionen
0
Das ganze ist ein Sicherheits-Feature und nicht dafür da das man sein Auto noch sportlicher fahren kann^^ :rolleyes:

Hier mal ein mögliches Beispiel:

Fahre z.b. mal auf der Landstraße mit 100 km/h. Stelle den Wahlhebel auf Manuel ein. Wähle den 7. Gang aus.
Jetzt tritt mal das Gas bis zum Anschlag (ohne "Kick-Down"). Was passiert? Das Getriebe bleibt im 7. Gang
Jetzt nun das gleiche, jedoch Tritt das Gas voll durch (inkl. "Kick-Down"). Was passiert nun? Das Getriebe schaltet, trotz manuel gewähltem 7. Gang, in den optimal Gang für die größt mögliche Beschleunigung.

Das ganze als Sicherheits-Feature falls man auf grund einer gefahren Situation mal mit voll Gas "weg beschleunigen" musst und man dann nicht im vorgewählten Gang nur langsam schneller wird...
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Jo, nur wenn du nicht manuell schaltest, schaltet dein DSG auch ohne Kick-Down zurück. Das hat sogar die erste Wandlerautomatik schon gemacht die ich gefahren bin, in einem Golf BJ 1980. Der Kick-Down war bei der 3-Gang Automatik soweit auch ziemlich nutzlos: Der 1. war sowieso zu kurz, der 3. eigentlich immer zu lang, also war sowieso immer der 2. drin. Kick-Down oder nicht.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.274
Reaktionen
304
Also teilweiser ziemlicher Quatsch hier. Also beim normalen Gas geben schaltet das DSG natürlich auch einen Gang runter. Auf D schaltet es sehr früh in höhere Gänge, man fährt nicht unbedingt untertourig aber eben sehr sparsam, zum normalen beschleunigen wird aber der Gang gewechselt, ausser man kitzelt halt wirklich nur das Gaspedal dann wird man langsam im aktuellen Gang schneller. Beim Kick-Down schaltet er eher 2-3 Gänge runter 6 in den 3. z.b., es wird dann der Gang gewählt der am besten geeignet ist um die schnellste Beschelunigung zu erzielen, der Gang wird total ausgefahren bis zum nächsten. Man fährt in dem Moment quasi temporär auf S statt auf D.
 
Thema:

FR TDI mit DSG, wozu dient Kickdown?

FR TDI mit DSG, wozu dient Kickdown? - Ähnliche Themen

  • Technische Daten 2.0 TDI CR mit DSG

    Technische Daten 2.0 TDI CR mit DSG: Hallo zusammen! Kann mir einer von euch Auskunft über die Technischen Daten des Leon FR 2.0 TDI CR mit DSG sagen? Überall steht was anderes oder...
  • Typen-Schlüssel 2.0 TDI DSG

    Typen-Schlüssel 2.0 TDI DSG: Hallo! wer kann mir die Typen-SchlüsselNr. sagen vom Leon 1P, 2.0TDI, DSG (Stylance/Sport-Up) Ich brauch das für die Versicherung. In der...
  • Umstieg TS TDI auf FR TFSI DSG

    Umstieg TS TDI auf FR TFSI DSG: Hallo Leute :wave: Gibt es hier im Forum wen der von einen 1M TS TDI umgestiegen ist auf 1P FR TFSI DSG. Könntet ihr dazu mal ein paar Eindrücke...
  • 2.0 TDI mit DSG, gutes Angebot?

    2.0 TDI mit DSG, gutes Angebot?: Liebäugle mit dem Kauf eines 2.0 TDI mit DSG. Dabei habe ich folgendes Fahrzeug entdeckt. SEAT Leon 2.0 TDi 140PS DSG mit Sport up & Xenon...
  • FR TDI mit DSG?

    FR TDI mit DSG?: So langsam fange ich an nach einem Nachfolger für meinen 1M TS TDI zu suchen. So richtig gefallen würde mir der neue 1P als FR TDI, allerdings...
  • FR TDI mit DSG? - Ähnliche Themen

  • Technische Daten 2.0 TDI CR mit DSG

    Technische Daten 2.0 TDI CR mit DSG: Hallo zusammen! Kann mir einer von euch Auskunft über die Technischen Daten des Leon FR 2.0 TDI CR mit DSG sagen? Überall steht was anderes oder...
  • Typen-Schlüssel 2.0 TDI DSG

    Typen-Schlüssel 2.0 TDI DSG: Hallo! wer kann mir die Typen-SchlüsselNr. sagen vom Leon 1P, 2.0TDI, DSG (Stylance/Sport-Up) Ich brauch das für die Versicherung. In der...
  • Umstieg TS TDI auf FR TFSI DSG

    Umstieg TS TDI auf FR TFSI DSG: Hallo Leute :wave: Gibt es hier im Forum wen der von einen 1M TS TDI umgestiegen ist auf 1P FR TFSI DSG. Könntet ihr dazu mal ein paar Eindrücke...
  • 2.0 TDI mit DSG, gutes Angebot?

    2.0 TDI mit DSG, gutes Angebot?: Liebäugle mit dem Kauf eines 2.0 TDI mit DSG. Dabei habe ich folgendes Fahrzeug entdeckt. SEAT Leon 2.0 TDi 140PS DSG mit Sport up & Xenon...
  • FR TDI mit DSG?

    FR TDI mit DSG?: So langsam fange ich an nach einem Nachfolger für meinen 1M TS TDI zu suchen. So richtig gefallen würde mir der neue 1P als FR TDI, allerdings...
  • Schlagworte

    Wozu gibt es kickdown

    ,

    seat leon dsg kick down

    ,

    Scirocco dsg kick down