Foliatec Bremssattellack Anleitung

Diskutiere Foliatec Bremssattellack Anleitung im 1M - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 1M - Tuning; Hi, ich will am Samstag meine Bremssättel lacken lassen nun is firstmir aber aufgefallen das ich Depp die Anleitung verloren habe. könnte mit...
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
Hi,

ich will am Samstag meine Bremssättel lacken lassen nun is
mir aber aufgefallen das ich Depp die Anleitung verloren habe.

könnte mit einer diese Schicken bzw. sagen wo sie online steht damit ich sie nochmal ausdrucken kann.

THX in voraus

Andre
 
13.07.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Foliatec Bremssattellack Anleitung . Dort wird jeder fündig!

MarcR81

Beiträge
534
Reaktionen
0
den lack kannste 15 - 20 min verarbeiten, selbst 30 min sind noch nicht das problem.

der schon mit härter gemischte lack härtet auch aus, wenn du ihn in der dose aufbewahrst.

verarbeitungstemp. sollte schon bei dem empfohlenen wert liegen, also 15 - 25°


kleiner tipp zum richtigen anmischen:

man nehme eine kleine dose und stellt sie auf eine digitale küchenwaage stellt diese auf 0 und dann füllt man von der 150g dose mit dem lack 37,5 gramm ein, dann nimmt man den härter und füllt davon noch 12,5 gramm ein, so dass das gewicht auf 50 gramm kommt und dann halt umrühren ......

übrigens: das zeug von foliatec ist z.b. nicht gegen bremsflüssigkeit beständig. steht zwar auf der schachtel ist aber gelogen. ansonsten zum auftragen: nicht streichen sondern tupfen.
 

Bolti

Gast
Da brauchst du eigentlich keine Anleitung dafür.

Die Sättel ordentlich vom Schmutz befreien (mit einer Drahtbürste wenn viel dreck drauf ist) dann mit Bremsenreiniger entfetten.
Den Lack mit dem Härter mischen, anmalen, trocknen lassen, fertig. wenn möglich nicht auf Führungen bringen.
 

MarcR81

Beiträge
534
Reaktionen
0
noch ne beschreibung:

Und so gehts.

Foliatec Bremssattellack holen, bei D&W, ATU, Ebay, findet man fast überall. Ein Pinsel ist leider nicht dabei, dafür am besten so kleine Borstenpinsel die etwa 1-1,5cm breit sind damit nicht irgendwas angepinselt wird was nicht sein soll.

Die Bremsscheiben sicherheitshalber etwas abkleben, man weiß ja nie. Nur ein bischen um die Bremssättel herum.

Der Lack sollte bei möglichst angenehmen Temperaturen Aufgetragen werden, so um die 15° - 20°.

Dann wird der Lack angerührt, am besten erstmal die hälfte der Farbe mit der hälfte des Härters zusammen in ein glas. Die Farbe muss vor dem auftragen etwa 15min. anziehen. Die hälfte reicht Locker für 2 Schichten, ich hatte danach noch immer genug übrig.

Nun beginnt man mit dem ersten rad, dazu muss man erst den bremssattel etwas säubern, Bremsenreiniger ist auch bei dem lack dabei. Sprühe erstmal den Bremssattel gut mit Bremsenreiniger ein, dann nimm am besten noch eine drahtbürste oder wie ich Stahlwolle dazu und dann noch mal mit etwas Bremsenreiniger drüber ( damit die gelösten Partikel wieder weg kommen ), warte dann etwa 3-5 minuten bis der Bremsenreiniger verflogen ist ( Nicht mit Druckluft dran gehen, diese ist meistens Ölhaltig ), dann kann man anfangen zu Pinseln. Bei dem ersten anstrich denkt man wahrscheinlich " Man sieht das ******* aus", ist aber ziemlich normal weil du mit dem ersten anstrich nur die lücken ausfüllst und es sieht aus wie wenn man Ketchup genommen hättest.

Mach die erste schicht drauf beim ersten Bremssattel, dann wenn du fertig bist, Rad wieder drauf und zum nächsten Sattel, das machst du dann so mit allen Bremssätteln. Am besten nimmst du dafür Winterreifen wenn du Stahlfelgen hast, könnte nämlich passieren das der eine oder andere tropfen in die Felge tropft.

Wenn du dann fertig bist mit der ersten schicht, kannst du im normalfall wieder zum ersten Rad gehen und mit der zweiten schicht anfangen. Dann gehts weiter wie bei der ersten schicht, Rad nach Rad. Nach dieser Schicht solltest du es erstmal etwa 2Std. Trocknen lassen, dann kannst du gucken wie es dir gefällt und notfalls noch eine schicht drauf machen, mir haben 2 gereicht, Nebelfelsen hat 3 drauf gemacht, das ist jedem selbst überlassen.

Nach der letzten Schicht solltest du das Auto aber mindestens über Nacht stehen lassen, besser noch 24Std. Der Lack ist auch erst nach etwa 7 Tagen richtig ausgehärtet, also vorher am besten keinen Hochdruckreiniger, Waschanlage oder sonstwas dran kommen lassen.

Vergiss dann aber nicht das Klebeband wieder zu entfernen

So das wäre es eigentlich. Aber genaueres steht auch in der Gebrauchsanleitung von Foliatec, wobei ich glaube ich alles so wiedergegeben habe.

Viel Spaß beim Pinseln
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
@ rollerskater danke sowas hab ich gesucht

und @ alleanderes auch danke

werde es aber nicht selber machen deswegen die Anleitung
 

da Hoolc

Beiträge
172
Reaktionen
0
Hab mir beim Golf 4 auch die Bremssättel mit dem Foliatec Set lackieren lassen vom :D (hat die Sättel abgebaut und perfekt gestrichen...) Nach 3 Jahren ist mir aber der sch.... Lack abgeblättert. Deshalb mach ichs am Leon auch nicht mehr ;)
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
weil nach 3 jahren der lack abgeblättert ist machst du es nicht mehr?
ich glaubs auch das passiert dir sogar bei Brembo Bremsen
und so teuer ist das Set ja nun auch nicht
 
AndyHIP

AndyHIP

Beiträge
1.479
Reaktionen
0
Wenn der nach 3 Jahren abblättert, wird er wohl leicht mit der Drahtbürste runtergehen und man kann neu lacken =)
 
rollerskater

rollerskater

Beiträge
875
Reaktionen
0
Bei meinem Foliatec Bremssattellack war auch nach 3 Jahren noch nichts von abblättern zu sehen...

Danach hab ich meinen Golf4 dann *leider* abgegeben... :rolleyes:
 
SnakeBite

SnakeBite

Beiträge
3.671
Reaktionen
0
oh ja gut dass ich das hier gerade lese. Mir fällt auch ein, dass ich die hinteren Sättel noch lacken muss. Mein Vorbesitzer hat nur vorne lackiert... warum auch immer ?(
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
der dachte vielleicht das er ne Trommelbremse hinten hat

aber das schreckt ja manche auh nicht ab die Rot zu lacken was dann ganz toll aussieht;)
 
SnakeBite

SnakeBite

Beiträge
3.671
Reaktionen
0
hehe das stimmt, sowas sieht richtig schlimm aus, aber da hätte er ja nur die Augen aufmachen müssen ;)
 
rollerskater

rollerskater

Beiträge
875
Reaktionen
0
Mein Vorbesitzer hat nur vorne lackiert...
Vllt. hat dein Vorbesitzer das aber auch bei einem anderen gesehen und der hatte hinten trommelbremsen, so dass der das nicht hinten lackiert hatte... Dein Vorbesitzer fand das cool und hat das auch nur so gemacht.... :laughing: aber nur vllt... :dontknow:

Aber bei einem habt ihr recht, sieht schon scheusslich aus, wenn die Trommelbremsen lackiert worden sind... :nene: :cry:
 
Sitscha

Sitscha

Beiträge
1.731
Reaktionen
0
hab meine heut auch lackiert, sieht echt gut aus und war total easy.

mfg sascha
 
SnakeBite

SnakeBite

Beiträge
3.671
Reaktionen
0
aber denk dran: vorne UND hinten ! :D
 
TGA

TGA

Beiträge
209
Reaktionen
0
:laughing: Kaum zu glauben, dass es wirklich Leute gibt, die sich nur vorne die Sättel lacken :laughing:

Das sind auch diejenigen, die ihre komplette Bremsanlage inkl. Scheiben usw. lacken und sie danach wieder 'sauber' fahren.

Leute gibts...
 
red-dog

red-dog

Beiträge
1.092
Reaktionen
0
@rollerskater: Das zeug bekommst du z.B. im ATU da musst du nicht erst im Netz bestellen.
 
Thema:

Foliatec Bremssattellack Anleitung

Foliatec Bremssattellack Anleitung - Ähnliche Themen

  • Anleitung Beläge einbremsen

    Anleitung Beläge einbremsen: Hi! Ich hab vor einiger Zeit mal eine gute Beschreibung gefunden wie man Sportbremsbeläge einbremsen soll. Da stand was von mehreren...
  • Bremssattellack

    Bremssattellack: Hi!! Was haltet ihr von diesem Lack für die Bremssättel, den man z.B. bei D&W kaufen kann? Hat einer erfahrungen damit? Hält der Lack? Mfg Johnny
  • Bremssattellack - Ähnliche Themen

  • Anleitung Beläge einbremsen

    Anleitung Beläge einbremsen: Hi! Ich hab vor einiger Zeit mal eine gute Beschreibung gefunden wie man Sportbremsbeläge einbremsen soll. Da stand was von mehreren...
  • Bremssattellack

    Bremssattellack: Hi!! Was haltet ihr von diesem Lack für die Bremssättel, den man z.B. bei D&W kaufen kann? Hat einer erfahrungen damit? Hält der Lack? Mfg Johnny
  • Schlagworte

    foliatec Bremssattel lack wie lange aushärten lassen?

    ,

    Foliatec Bremssattellack Spray Verarbeitung

    ,

    foliatec bremssattellack anleitung

    ,
    foliatec verarbeitung
    , Klebeband bremsflüssigkeitbeständig, bremssattellack verarbeiten