FIS Model 2016 die zweite

Diskutiere FIS Model 2016 die zweite im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Nabend zusammen, da mein erstes Thema auf Wunsch hin und Off Topic geschlossen wurde, erstelle ich nochmal das gleiche Thema unter "gleichem"...

Undead666

Beiträge
279
Reaktionen
32
Nabend zusammen,

da mein erstes Thema auf Wunsch hin und Off Topic geschlossen wurde, erstelle ich nochmal das gleiche Thema unter "gleichem" Namen.

Ich habe bezüglich des FIS in Kombination mit dem Media System Plus an Seat geschrieben und folgende Antwort erhalten:
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
Sehr geehrter Herr Undead666,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 10.1.2016.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem neuen SEAT Leon ST FR.

In Verbindung mit dem Media System Plus werden die Informationen des Bordcomputers im Kombiinstrument farbig dargestellt. Für eine optimale Verbindung Ihres Smartphones
mit dem Media System Plus steht auf Wunsch zusätzlich die Funktion „Full Link“ zur Verfügung, sodass Sie Inhalte Ihres Smartphones auf dem Touchscreen Ihres Fahrzeuges anzeigen lassen können (möglich ab Android 5.0 oder IOS 7.1).

Sehr geehrter Herr Undead666, haben Sie noch weitere Fragen? Möchten Sie vielleicht einmal einen SEAT Leon bei einer Probefahrt live erleben? Dann melden Sie sich doch bitte bei uns unter der Rufnummer 06150-1818 999 und wir kümmern uns gerne für Sie um alles Weitere.
Wir freuen uns darauf, wieder von Ihnen zu hören!

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Doris Schwarz i.A. Jörg Reuter
Interessentenbetreuung Interessentenbetreuung
___________________________________________________________________________________________________________________________________________
Eure Einschätzung? Ich denke die gute Doris weiß selbst nicht genau Bescheid?
 
Zuletzt bearbeitet:
13.01.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: FIS Model 2016 die zweite . Dort wird jeder fündig!
Frankenbu

Frankenbu

Ehrenmitglied
Beiträge
2.961
Reaktionen
175
Glaube ich auch.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Farbige Dot Matrix gibts ist erst ab den Navis.
 

Dieselnator

Gast
Natürlich nicht, bindend ist was dein Verkäufer dir erzählt hat.
 
Frankenbu

Frankenbu

Ehrenmitglied
Beiträge
2.961
Reaktionen
175
Ne das auch nicht. Bindend ist die Ausstattungsliste die dem Kaufvertrag beiliegt mit allen Serien wie Sonderausstattungen.
 
cupralor

cupralor

Beiträge
168
Reaktionen
20
Frankenbu

genau, dann nennt sich so etwas eine zugesicherte Eigenschaft. Sollte diese Eigenschaft dann nicht vorhanden sein, kann man auf Nachbesserung bestehen.

Anderes Beispiel: Bei Media Markt kauft man einen 65" 4K TV und der Verkäufer sichert dir zu, der TV kann 3D (zugesicherte Eigenschaft). Zuhause stellt man dann fest er kann das nicht. Dann muss "Media Markt" einem zum selben Preis einen 65" 4K TV geben, der auch wirklich 3D kann. Teilweise schwierig nachzuweisen, wenn es nicht grad schriftlich ist.
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
4.213
Reaktionen
1.725
Liebe Doris. Warum habe ich bei meinem Cupra Modelljahr2016 keine farbige Darstellung der Informationen des Bordcomputers in meinem Kombiinstrument? Wie Sie wissen, hat der Cupra das Media System Plus serienmäßig verbaut. Können Sie mir das bitte sagen?

Vielen Dank für Ihre alsbaldige Antwort. Danke. :rolleyes:

cupralor

Schon mal etwas von Irrtum gehört? Dafür muss der Verkäufer nicht haften, wenn dieser offensichtlich ist.
 

Dieselnator

Gast
Frankenbu: Rechtlich gesehen haben mündlich gemachte Aussagen genauso Gültigkeit wie schriftliche. Aber das habe ich gar nicht gemeint. Was der Verkäufer dem Käufer zusichert, ist bindend.

RoterFR: Das kommt sicher auf die Umstände an. Wenn der Käufer explizit nachfragt, möglicherweise sogar mehrfach, ist es dem Verkäufer sicher zuzumuten sich kundig zu machen. Und wie sollte denn in diesem Fall der Irrtum für den Käufer offensichtlich sein, wenn selbst der Verkäufer, also der Fachmann, seinen Irrtum nicht bemerkt? Also meiner Meinung nach hat der Käufer dann Ansprüche gegenüber dem Verkäufer. Sofern er das belegen kann. Wieso sollten denn eigentlich der Käufer deiner Ansicht nach für einen Irrtum des Verkäufers geradestehen, bzw. den Schaden davontragen?
 
Zuletzt bearbeitet:
cupralor

cupralor

Beiträge
168
Reaktionen
20
RoterFR

jaja immer diese Freizeichnungsklauseln.....dazu muss aber auch iwo stehen "Irrtümer und bla bla bla ausgeschlossen" Aber das ist auch heikel.
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
4.213
Reaktionen
1.725
Wieso sollten denn eigentlich der Käufer deiner Ansicht nach für einen Irrtum des Verkäufers geradestehen, bzw. den Schaden davontragen?
Welchen Schaden? An dieser Stelle ist der Denkfehler.

Der Käufer muss nicht gerade stehen, aber der Verkäufer ist insoweit geschützt, dass er bei einem offensichtlichen Irrtum den Artikel nicht zu den angebotenen Konditionen verkaufen muss. Die fehlende Eigenschaft als Irrtum nachzuweisen, dürfte im besagten Fall das geringste Übel darstellen. Genauso verhält es sich bei einem Irrtum der Preisauszeichnung.

Da der Kaufvertrag erst dann zustande kommt, wenn beide Parteien zustimmen, wird es der Käufer schwer haben, einen Schadenersatzanspruch geltend zu machen.

wenn selbst der Verkäufer, also der Fachmann, seinen Irrtum nicht bemerkt?
Den Satz scheinst du ja nachträglich geändert zu haben.

Also deiner Auffassung nach ist ein Irrtum erst ein Irrtum, wenn der Verkäufer ihn bemerkt? Anders ausgedrückt: der Irrtum ist keiner, wenn ihn der irrende nicht bemerkt.

Dieser Logik kann ich nicht folgen. ?(

Insofern: Es kommt nicht darauf an, wie, wodurch und zu welchem Zeitpunkt ein Irrtum bemerkt wird. Wichtig ist, dass ein Irrtum vorliegt, das ist hier der Fall, wie wir alle sehr schnell festgestellt habe. Die Doris irrt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dieselnator

Gast
RoterFR

Ganz einfach: Er hat ein farbiges FIS gekauft und nur ein schwarz/weißes bekommen. Mehr gibt es da nicht nachzuweisen, sofern die Aussage des Verkäufers belegbar ist. Um Schadensersatz geht es überhaupt nicht, sondern um Vertragserfüllung. Ich denke den Denkfehler machst du.

Und verkaufen muss der Verkäufer den Artikel bei einem Irrtum nur unter Umständen nicht. Wenn schon ein Vertrag zustande gekommen ist, muss er es selbstverständlich. Hier gibt es natürlich Ausnahmen. Offensichtlich wäre der Irrtum beispielsweise wenn ein nagelneues Haus bei eBay für 1000 € verkauft wird und es unverhältnismäßig wäre vom Verkäufer zu verlangen, das Haus tatsächlich zu diesem Preis zu verkaufen (z. B. weil dessen Existenz bedroht wäre). Ich sehe leider nicht, wie der Irrtum in diesem Fall für den Käufer im Vorfeld zu erkennen wäre. Grundsätzlich gilt: pacta sunt servanda.

Dein Beispiel bzgl. eines Irrtums bei Preisauszeichnung mag in diesem Fall nicht so recht passen. Zwar muss der Verkäufer dem Käufer den Artikel nicht zu dem falsch ausgezeichneten Preis verkaufen. Wenn er es aber tut, also ein Kaufvertrag zustande gekommen ist, dann kann der Verkäufer das in der Regel nicht mehr Rückgängig machen. Zumindest nicht wenn wir bei dem Irrtum von Größenordnungen im Bereich von ein paar 100 € reden. Hier lassen sich aber keine Pauschalaussagen treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
4.213
Reaktionen
1.725
Sollen wir hier wieder, wie bei den Achsen, so lange diskutieren, bis du deinen Denkfehler bemerkt hast? Zufälligerweise ist es so, dass ich im richtigen Leben täglich richtig viele Kaufverträge abschließe und ich würde behaupten, dass der Kaufvertrag zu den Dingen in meinem Beruf gehören, über die ich am besten Bescheid weiß. Ich darf sogar anderen Menschen ihre Gesellenprüfung darüber abnehmen. ;)

Die Entscheidung liegt bei dir, dann aber in einem eigens dafür vorgesehenen Thread, denn hier geht es am Thema vorbei. ;)

Ich sehe leider nicht, wie der Irrtum in diesem Fall für den Käufer im Vorfeld zu erkennen wäre.
Da ist er wieder, der Denkfehler. Der Irrtum liegt beim Verkäufer. Den Irrtum nachzuweisen ist das kleinere Übel. Es wird, außer der Doris, niemand sonst behaupten, das Media System Plus alleine sei in der Lage farbige Abbildungen im Kombiinstrument darzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Bei einem Kaufvertrag zählt das was Bestandteil des Vertrags ist und nicht mehr.
 

Dieselnator

Gast
RoterFR

Ich persönlich kann aus einer Einigung mit dir in dieser Frage keinen Nutzen ziehen, wohl aber aus meinem Wissen. In so fern liegt mir nicht viel dran, dass wir heute auf einen Nenner kommen. Und einen Irrtum räume ich dann ein, wenn ich einem unterliege. Das kann in diesem Forum leider nicht jeder.

Am Thema geht das aber nicht vorbei, denn die Fragestellung des Themenerstellers hat direkt zu dieser Diskussion geführt. Die ursprüngliche Frage wurde übrigens längst zweifelsfrei geklärt. Wenn du weitere Diskussionen zum Thema nicht gern siehst, solltest du hier dicht machen.

Fraaay

Ja. Vertragsbestandteil sind aber mündliche genauso wie schriftliche Zusagen.

Edit: RoterFR, wir reden aneinder vorbei, da liegt das Problem. In dem von mir dargestellten fiktiven Fall hat der Verkäufer dem Käufer zugesichert, dass das FIS farbig ist. Nicht die Doris. Das habe auch unmissverständlich so formuliert. Den Fall hatte ich mir ausgedacht, weil so etwas auch Verkäufern passiert, und nicht nur der Doris. Täglich sogar. Unzählige Male.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Dieselnator Unter Kaufleuten sind auch mündliche Zusagen bindend. Bei Privatpersonen ist es sehr schwer weil nicht unbedingt klar ist ob Zusage oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
4.213
Reaktionen
1.725
Bei einem Kaufvertrag zählt das was Bestandteil des Vertrags ist und nicht mehr.
Exakt. Seat ist nicht für die irrtümliche Aussage einer Interessenbetreuerin namens Doris haftbar zu machen. Nirgendwo sonst wird angepriesen, dass das Media System Plus die vorgenannte Eigenschaften besitzt. Fall geklärt.

Wenn du weitere Diskussionen zum Thema nicht gern siehst, solltest du hier dicht machen.
Zum Threadthema kann hier gerne weiter munter drauf los diskutiert werden. Das Thema Kaufvertrag im Speziellen ist hier nur Randerscheinung.

Da du deine Beiträge scheinbar ständig editierst, fällt es mir schwer, vernünftig zu diskutieren. Aber seis drum.

Edit: @RoterFR, wir reden aneinder vorbei, da liegt das Problem. In dem von mir dargestellten fiktiven Fall hat der Verkäufer dem Käufer zugesichert, dass das FIS farbig ist. Nicht die Doris. Das habe auch unmissverständlich so formuliert. Den Fall hatte ich mir ausgedacht, weil so etwas auch Verkäufern passiert, und nicht nur der Doris. Täglich sogar. Unzählige Male.
Ja lieber Dieselnator, auch hier wieder - leider - der Denkfehler.
Dein fiktiver Fall ist das klassische Beispiel für einen offensichtlichen "Irrtum". Der Verkäufer sichert dem Käufer eine Eigenschaft zu, die der Hersteller nirgendwo anpreist.

Jetzt gebe ich es auf. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dieselnator

Gast
Fraaay: Wie oft willst du das denn jetzt noch ändern? Richtiger wird es jedenfalls nicht. Richtig: Mündliche Verträge sind bindend. Punkt.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt bald Ärger bekomme... :(

Dein fiktiver Fall ist das klassische Beispiel für einen offensichtlichen "Irrtum". Der Verkäufer sichert dem Käufer eine Eigenschaft zu, die der Hersteller nirgendwo anpreist.
Und das muss der Käufer wissen? Wofür gibt es denn dann überhaupt "Verkaufsberater"? Überflüssig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Dieselnator Wenn ich dir zusicher dass gebrauchte Winterreifen Profiltiefe x haben ist das bindend. Wenn ich dir sage dass Reifen für 200 Euro noch da sind und man sie für den Betrag abholen kann ist noch kein Vertrag direkt zustande gekommen außer man hält es konkret mündlich fest. Probleme der mündlichen Kommunikation.
 
Thema:

FIS Model 2016 die zweite

FIS Model 2016 die zweite - Ähnliche Themen

  • FIS Model 2016

    FIS Model 2016: Hallo Zusammen, ich bin einen Unterschrift davon entfernt einen Seat Leon ST FR 150 PS Diesel als Reimport zu bestellen. (Firma von der Forst)...
  • FIS individuell gestalten?

    FIS individuell gestalten?: Hallo, nach einiger Zeit des Mitlesens hier nun mein erster Beitrag. Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Seat Leon ST FR und...
  • Seat leon model Bezeichnung

    Seat leon model Bezeichnung: Guten tag, Als ich meinen seat leon bestellt habe stand über all der Name: Seat leon (5f) FR 2.0 TDI 6-GANG-DSG START&STOP 110 KW jetzt aber...
  • Welche Hinterachse hat der Leon SC FR (BJ. 2016) 1.4 TSI ACT?

    Welche Hinterachse hat der Leon SC FR (BJ. 2016) 1.4 TSI ACT?: Hallo, könnt ihr mir sagen welche Hinterachse mein Seat Leon SC FR hat? Ich habe den 1.4 TSi ACT Motor Baujahr ist 06/2016. Ist es die...
  • Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016)

    Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016): Hallo, ich habe seit 2 Tagen einen Leon FR Modelljahr 2016. Ich steige einfach nicht durch, wie das mit der Bluetooth-Musikwiedergabe richtig...
  • Ähnliche Themen
  • FIS Model 2016

    FIS Model 2016: Hallo Zusammen, ich bin einen Unterschrift davon entfernt einen Seat Leon ST FR 150 PS Diesel als Reimport zu bestellen. (Firma von der Forst)...
  • FIS individuell gestalten?

    FIS individuell gestalten?: Hallo, nach einiger Zeit des Mitlesens hier nun mein erster Beitrag. Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Seat Leon ST FR und...
  • Seat leon model Bezeichnung

    Seat leon model Bezeichnung: Guten tag, Als ich meinen seat leon bestellt habe stand über all der Name: Seat leon (5f) FR 2.0 TDI 6-GANG-DSG START&STOP 110 KW jetzt aber...
  • Welche Hinterachse hat der Leon SC FR (BJ. 2016) 1.4 TSI ACT?

    Welche Hinterachse hat der Leon SC FR (BJ. 2016) 1.4 TSI ACT?: Hallo, könnt ihr mir sagen welche Hinterachse mein Seat Leon SC FR hat? Ich habe den 1.4 TSi ACT Motor Baujahr ist 06/2016. Ist es die...
  • Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016)

    Bluetoothprobleme / Fragen (MJ 2016): Hallo, ich habe seit 2 Tagen einen Leon FR Modelljahr 2016. Ich steige einfach nicht durch, wie das mit der Bluetooth-Musikwiedergabe richtig...