Fernlichtassistent

Diskutiere Fernlichtassistent im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo Leute, ich wollte mal fragen firstwie zufrieden Ihr mit dem Fernlichtassistenten seit bzw. wie zuverlässig die Funktion ist.

autofreak_seb

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich wollte mal fragen
wie zufrieden Ihr mit dem Fernlichtassistenten seit bzw. wie zuverlässig die Funktion ist.
 
06.04.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fernlichtassistent . Dort wird jeder fündig!

SepplFr

Beiträge
14
Reaktionen
0
Das würde mich auch mal brennend interessieren :]!!
 

d.kante

Beiträge
12
Reaktionen
0
Er funktioniert bei mir ziemlich zuverlässig. Bei entgegenkommenden Fahrzeugen wird sehr schnell wieder abgeblendet, manuell wäre man vielleicht geringfügig schneller.
Nähert man sich weit vorausfahrenden Fahrzeugen, dauert es ein bisschen länger, aber wenn man sich soweit nähert, dass diese geblendet würden, ist das Fernlicht auf jeden Fall aus.
 
S3mTeX

S3mTeX

Beiträge
282
Reaktionen
0
Auf YouTube gibt's ein Video von ner Nachtfahrt finde es leider nicht, weil spanischer Titel. Einfachmal suchen vielleicht findest es ja. Dort sieht man gegen Ende des Videos, dass der Fernlichtassistent scheinbar sehr gut und zuverlässig funktioniert.
 
S3mTeX

S3mTeX

Beiträge
282
Reaktionen
0
ja das ist es, glaube ich zumindest kanns gerade net schauen nur mit dem Smartphone online und Datenvolumen fast erschöpft.
 

SeatMike88

Beiträge
153
Reaktionen
3
mein Assistent geht erst bei 30km/h im Stadtverkehr aus? -.-
ab 60 km/h bzw. drunter wär mir lieber weil ich sonst immer manuell abblenden muss :/
 

totallyAcRo

Beiträge
277
Reaktionen
0
mein Assistent geht erst bei 30km/h im Stadtverkehr aus? -.-
ab 60 km/h bzw. drunter wär mir lieber weil ich sonst immer manuell abblenden muss :/
Jetzt wollen wir aber mal nicht zu faul werden ;-)

Ich nutze das Fernlicht nur auf der Landstraße und ganz selten mal auf der Autobahn. Da aber auch nur um an etwas kurvigeren Strecken einen kurzen Blick voraus zu werfen. Dafür wird mir der Fernlichtassistent hoffentlich gute Dienste leisten. Nötig habe ich den allerdings nicht. Hab mich nie gestört davon gefühlt manuell abblenden zu müssen. Gab aber auch schon Situationen in denen man eben wie so oft nur eine Hand am Lenkrad hat und ein automatisch abblendender Scheinwerfer schon toll gewesen wäre.
 

SeatMike88

Beiträge
153
Reaktionen
3
Der Assistent ist dafür da mir die Arbeit vom ständigen auf- und abblenden zu nehmen.
Ich hab die Kamera auch nur deshalb mit dazu genommen, dann wäre es schon nice wenn die richtig funktionieren würde.
Das hat mit faul werden recht wenig zu tun.
 

totallyAcRo

Beiträge
277
Reaktionen
0
Naja, ich hab mich in bald 10 Jahren Autofahren nie vom ständigen Auf- und Abblenden gestört gefühlt. Und wenn du diese Fingerbewegung schon als Arbeit bezeichnest, geht's schon etwas ins Faule ;-).

Kleine Geschichte am Rande:
Meine Nachbarin holt ihre nagelneue E-Klasse beim Händler ab und fährt dem ersten direkt hinten drauf. Auf die Frage warum sie nicht gebremst hat kam nur "Ich hab extra nen Wagen mit Bremsassistent gekauft!"

Also, Assistenten nehmen einem nie alles ab, sonst würden sie nicht so heissen. Und oft funktionieren sie auch nicht genau so wie man es sich vorgestellt hat ;-).
 

Panda78910

Beiträge
258
Reaktionen
1
totallyAcRo

Geile Story :D

SeatMike88

Das mit den 30 km/h ist so gewollt. Allerdings erkennt das System idR die Straßenbeleuchtung in Orten und blendet dann automatisch wieder ab.
 

SeatMike88

Beiträge
153
Reaktionen
3
Ein Computer ist auch dafür da einem die Arbeit zu erleichtern.
Ich hatte auch noch nie ein Auto mit dem Assistenten, aber wenn ich mir ein nagelneues Auto mit dem Fernlichtassistenten bestelle und auch dafür bezahle, dann wäre es schon gut wenn´s richtig funktionieren würde.
Werd das aber in der Werkstatt einstellen lassen sofern möglich.
 
Orgaj

Orgaj

Clubmember
Beiträge
194
Reaktionen
3
Ich kann den Assistenten nur empfehlen. Bisher habe ich ihn nur auf der Landstraße genutzt. Er blendet immer frühzeitig ab. Sogar Fahrradfahrer, die neben der Straße auf einem eigenen Fahrradweg fahren werden erkannt.
Die nervige Auf- und Abblenderei, gerade auf unbekannten Straßen, und vielleicht noch bei schlechter Sicht, entfällt
 

Black_8_ball

Beiträge
161
Reaktionen
32
Hallo,

ich finde den Assistenten auf der Landstraße etwas nervös. Selbst bei Straßenschildern blendet er wegen der Reflexionen ab.

Auf der Autobahn finde ich ihn dann allerdings ganz ok. Früher bin ich dort nie mit Fernlicht unterwegs gewesen. Seit dem Assistenten schon.

Gruß B_8_B
 

Andreas

Clubmember
Beiträge
885
Reaktionen
0
Nun- Mein "Baby" wird in der 1. Oktoberwoche "geboren" - habe auch den Fernlichtassistenten bestellt. Mir ist schon klar, das das "Permanent" eingestellte Fernlicht auf ein entgegenkommendes Fahrzeug reagiert - und dann abblendet - ohne den Gegenverkehr zu blenden/ihn damit zu behindern. Ist m.E. Super-Lösung. Nur: Wie erkennt die Kamera , wenn ich ohne Gegenverkehr einem vorausfahrenden PKW/LKW hinterherfahre - wie erkennt das System das dann eigentlich ohne Gegenlicht ?
 

Crofex

Beiträge
273
Reaktionen
0
Wo ich herkomme haben LKWs auch eine technische Einrichtung namens "Rücklicht" :eek:
 

SLFR1P

Beiträge
32
Reaktionen
0
Zum Thema aufblenden bei 30km/h. Das macht meiner nicht. Bin heute Abend mit bisschen über 50km/h über die Landstrasse getuckert (Split) und er hat nicht aufgeblendet. Und ja es war stockdunkel und kein Auto vor mir zu sehen. In Ortschaften blendet er auch zuverlässig ab.
Also ich bin zufrieden mit den System :). Gibt sicher die ein oder andere Situation wo ich abblenden, bzw. eher abblenden würde, z.B. ein LKW der über ein Berg kommt und man eigentlich schon das Fahrerhaus sieht aber die Scheinwerfer halt noch nicht. Aber solange es den Entgegenkommenden nicht stört, stört es mich auch :D. Lichthupe habe ich noch keine gekriegt! Also alles schön.
 

4lpha

Beiträge
6
Reaktionen
0
Klappt bisher bestens, auf Autobahn und Landstrasse.

Hab den Assistensten eigentlich nur weils ein Ausstellungswagen ist aber ich könnt jetzt nicht mehr ohne :p
 
Jokerdeep

Jokerdeep

Beiträge
13
Reaktionen
0
Moin!
An sich eine schöne Sache, aber ich bekomme meinen nicht eingeschaltet. Irgendetwas scheine ich falsch zu machen. Ich schalte, mich wie in der Anleitung beschrieben die Zündung an, dann Licht auf Auto, dann den Hebel nach hinten drücken. Aber irgendwie geht im Stand dann gleich das Fernlicht an ud das normale Symbol erscheint. Ich verzweifele ein wenig.

Kann mir jemand helfen, und mal sagen, was ich vielleicht nicht beachte?

Danke Jürgen
 
OctanXXL

OctanXXL

Clubmember
Beiträge
2.126
Reaktionen
65
Was verstehst du mit nach hinten Drücken? Zu dir hin oder von dir weg?
 
Thema:

Fernlichtassistent

Fernlichtassistent - Ähnliche Themen

  • dynamisches Fernlicht - Fernlichtassistent (FLA)

    dynamisches Fernlicht - Fernlichtassistent (FLA): Hat der Leon, wenn er mit dem Fernlichtassistenten ausgestattet ist, automatisch auch das "dynamische Fernlicht", oder ist das dynamische...
  • dynamisches Fernlicht - Fernlichtassistent (FLA) - Ähnliche Themen

  • dynamisches Fernlicht - Fernlichtassistent (FLA)

    dynamisches Fernlicht - Fernlichtassistent (FLA): Hat der Leon, wenn er mit dem Fernlichtassistenten ausgestattet ist, automatisch auch das "dynamische Fernlicht", oder ist das dynamische...
  • Schlagworte

    fernlichtassistent seat leon deaktivieren

    ,

    seat automatisches Fehrnlicht

    ,

    Seat Leon Fernlichtassistent 5f

    ,
    leon st fr automatisches fernlicht
    , seat leon st fr automatisches fernlicht, seat fernlichtassistent, seat atheka fernlichtautomatik, seat leon automatisches abblenden, seat leon fernlichtassistent ausschalten