Fehler wird nicht gefunden - Rückabwicklung möglich?

Diskutiere Fehler wird nicht gefunden - Rückabwicklung möglich? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen Wir haben seit ziemlich genau zwei Jahren einen Leon 1.4 TSI. Seit dem Abholtag blinkt das Airbaglämpchen. Im Prinzip hätte man...

sayn

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Wir haben seit ziemlich genau zwei Jahren einen Leon 1.4 TSI.
Seit dem Abholtag blinkt das Airbaglämpchen. Im Prinzip hätte man das Auto gar nicht abnehmen sollen, aber nach 3 Monaten ohne will man nicht nochmal 3 Monate auf den nächsten warten.

Das Auto war bisher 3-4x in Reparatur ohne dass der Fehler gefunden wurde. Bzw. wurde der Fehler behoben, trat aber entweder bei der Rückfahrt von
der Werkstatt oder 2 Monate später wieder auf.
Hier im Forum hatten ja welche mit dem 1M das gleiche Problem. Leider besteht es bei uns immer noch.

Bisherige Versuche:
Kabelbaum wurde gewechselt
Steuergerät wurde gewechselt
und noch etwas wurde gleich am Anfang gemacht (erfrag ich nächste Woche beim freundlichen).

Wie würdet ihr denn jetzt weiter vorgehen?
Nächste Woche müssen wir (also das Auto ;-) ) zur Inspektion in die Werkstatt. Dass der Fehler gefunden wird können wir uns mittlerweile kaum noch vorstellen, da das Auto bisher insgesamt alleine deswegen zwei Wochen in der Werkstatt stand.

Welche Möglichkeiten hat man denn?
Wenn ich meinen Computer 3x reparieren lasse ohne dass der Fehler gefunden wird, habe ich doch das Anrecht auf einen Neuen, meine ich. Verhält sich das mit dem Auto genauso?

Das Auto wird auf 4 Jahre finanziert inkl. der Garantieverlängerung von 2 auf 4 Jahre. Insofern sind wir gerade genau bei der Hälfte angekommen.

1. Kommt man mit dem brennenden Lamperl wohl nicht durch den Tüv
2. bekommt man den damit ja nicht wieder verkauft
3. konnte bisher keiner sagen ob der Airbag auch wirklich auslöst im Falle eines Unfalls. "Wahrscheinlich schon", "Eigentlich müsste es gehen", "Theoretisch sollte es funktionieren" waren bisher die Aussagen.

Falls ihr einen Tip habt wär ich dankbar
 
14.04.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fehler wird nicht gefunden - Rückabwicklung möglich? . Dort wird jeder fündig!

Ryker

Gast
Hi,

grundsätzlich gibt es rechtlich keinen Unterschied zwischen einem PC und einem Auto. Es handelt sich bei beidem um eine Sache. Die Frage ist ob der Fehler einen erheblichen Sachmangel darstellt, der zum Rücktritt berechtigt.
Wenn du das möchtest dann solltest du zunächst mit dem Autohändler zwecks Rückabwicklung verhandeln.
Wenn das Autohaus nicht mitspielt lass dich von einem Anwalt beraten (Eine erste Beratung ohne Vertretung kostet 190,00 bis 220,00 €) und ggf. vertreten. Wenn du meinst dir keinen Anwalt leisten zu können besteht ggf. die Möglichkeit Beratungshilfe vom Gericht bewilligt zu bekommen, bzw. falls du in Hamburg oder Bremen lebst zur Öffentlichen Rechtsberatung zu gehen.

MfG, Ryker

PS: Die Infos sind unverbindlich und ohne Gewähr!
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Wenn Du Mitglied im ADAC bist kostet Dich die erste anwaltliche Beratung gar nichts. Ich spreche da von einem meiner Vorgängerfahrzeuge aus Erfahrung. Und ja: Bei dreimaligem Fehlschlagen der Reparatur hast Du das Recht auf Wandelung, sprich Rückabwicklung des Kaufvertrags.
 
Segge

Segge

Beiträge
4.194
Reaktionen
10
Achtung! Rückabwicklung kann je nach gefahrenen Kilometern ziemlich teuer werden!

Du must für jeden km den du mit dem Auto gefahren bist dem Händler für die "Abnutzung" bezahlen. Wenn sich das gar nicht beheben lässt, dann mach das mit der Rückabwicklung, weil du ja schon recht hast mit deinen 3 Punkten am Ende. Aber zieh das nur als letzte Möglichkeit in Betracht! Versuch mal lieber noch, dass jemand von Seat dazukommt und sich deines Falls annimmt. Vielleicht passiert dann ja was :troest: .

Gruß Segge
 

KyleK

Beiträge
34
Reaktionen
0
War da nicht leztens dieses quelle-urteil? Da wurde doch verneint das dem kunden ein wertersatz berechnet wird wenn er innerhalb der gesetzlichen gewährleistungsfrist wegen nicht erbrachter nacherfüllung vom kaufvertrag zurück tritt. Vielleicht lässt sich das auch auf einen autokauf übertragen?
 
Segge

Segge

Beiträge
4.194
Reaktionen
10
Oh, das ist ja komplett an mir vorbei gegangen. Ist aber interessant zu wissen :] . Hast du evtl. ne Quelle?

Gruß Segge
 
Spooky2109

Spooky2109

Ehrenmitglied
Beiträge
3.545
Reaktionen
0
...
Wir haben seit ziemlich genau zwei Jahren einen Leon 1.4 TSI.
Seit dem Abholtag blinkt das Airbaglämpchen. Im Prinzip hätte man das Auto gar nicht abnehmen sollen, ...
Das Auto war bisher 3-4x in Reparatur ohne dass der Fehler gefunden wurde. Bzw. wurde der Fehler behoben, trat aber entweder bei der Rückfahrt von der Werkstatt oder 2 Monate später wieder auf....
Du schleppst das Problem jetzt seit fast bzw. ziemlich genau 2 Jahren mit Dir rum?!
Wenn das Problem bei der Rückfahrt aus der Werkstatt schon wieder aufgetreten ist, hätte ich denen den Wagen doch postwendend wieder hingestellt.
Irgendwie kann ich dem nicht ganz folgen ... ich hätte denen "die Hölle heiß gemacht" und wäre nicht 2 Jahre (!) damit rumgefahren und würde dann anfangen mir Gedanken über eine Rückabwicklung zu machen!
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Ach so, er hat den Wagen schon 2 Jahre... War mit nicht aufgefallen. Bei meinem Leidensfall war das damals so, dass ich mich mit dem Geschäftsführer des Autohauses darauf geeinigt habe, dass der Wagen für gutes Geld zurückgekauft wird und ich mir einen neuen bestelle. Ohne Anwälte wäre eine Rückabwicklung nämlich kaum möglich gewesen, und das wollten wir beide nicht. Letztendlich ist eine gütliche Einigung immer der beste Weg.
 
Segge

Segge

Beiträge
4.194
Reaktionen
10
Sänk ju :wave: ! Sowas ist immer gut zur Hand zu haben ;) . Man weiss ja nie...

Gruß Segge


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Hab mir das gerade nochmal in Ruhe durchgelesen. Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob sich das 1:1 auch auf ne Rückabwicklung umsetzen lässt. Da müsste man wohl nen versierten Fachanwalt konsultieren. Ich würde aber erstmal mumaßen, dass das NICHT geht.

Gruß Segge
 
Zuletzt bearbeitet:

Cruexi

Gast
Moment mal wenn die Airbagleuchte leuchtet könnte es doch auch sein das die Sitzbelegungsmatte defekt ist?

War bei meinem BMW auch so nur mal als Tip :)
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Nein, die Sitzbelegungsmatte hat nicht wirklich was damit zutun.

Aber wenn die Airbaglampe leuchtet, dann funktioniert das Airbagsystem nicht mehr.
Und soweit ich informiert bin, lösen die Airbags dann auch nicht aus.
 

Cruexi

Gast
Mh aber die Sitzbelegungsmatte ist doch dafür zuständig das erkannt wird, dass dort jemand sitzt und dementsprechend der Airbag ausgelöst wird, oder bin ich verkehrt?

Stefan Du verunsicherst mich gerade :D
 

kundesbanzler

Gast
Gab es bei VW nicht mal das Problem damit vor ein paar Jahren??War irgendwas mit Massekontakt ??
Ich weiss es nimmer so genau..
Wurde glaub ein anderes Kabel verlegt/angeschlossen und gut war.
Problem hatte ich bei meinem BMW auch gehabt,die haben ein anderes Kabel verlegt gehabt,anders angeschlossen und fertig war die Kiste.
 
.jule.

.jule.

Beiträge
153
Reaktionen
0
@Cruexi
Ui das wäre ja schlimm. Dann ist da nen Fliegengewicht auf dem Sitz und das System erkennt beim Unfall vielleicht nicht das ein beifahrer an board ist. :D bei Einem unfall lösen immer alle Airbags aus. Deswegen kannst du den beim Beifahrer ja auch ausschalten wenn du z.B. ein Baby an Board hast. Wegen der Sitze die entgegen der Fahrtrichtung aufgestellt werden.

Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege. Ich bin bei der Freiwilligen Feuerwehr und habe schon mehrere Unfälle gesehen. Vor zwei Monaten eine Mercedes E Klasse wo alle 30000000 (waren verdammt viele :D) Airbags aufgegangen sind. Zum Glück für den Fahrer, da er nicht angeschnallt war und in seinem Auto hin und hergeschleudert wurde.

Gruß jule
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
@cruexi

Soweit mir bekannt, wird der Airbag immer ausgelöst, egal ob der Sitzt belegt ist oder nicht.
Und zwar damit er nicht noch nach dem Unfall auslösen kann.
Das Airbagsteuergerät entscheidet mit Hilfe der Crashsensoren, wann welcher Airbag ausgelöst werden muss.
 

sayn

Beiträge
3
Reaktionen
0
@spooky
das Problem bestand nicht durchgehend. Die erste Reparatur hielt ca 6 Monate. Die zweite 1 Stunde, die letzte 3-4 Monate. Dazu kommt dass der Vertragshändler 80km entfernt ist (was ansich kein Problem wäre wenn man 1x/Jahr zur Inspektion muss) und ich nicht jeder mal Urlaub nehmen kann um das Auto hin und herzufahren.

@KyleK + Segge
Was sagen mir nun die beiden Urteile? Klingt für mich so als ob noch nichts endgültig entschieden wäre, oder?
Wobei ich den Link vom Betrieb Vogel so verstehe, dass zwar einen Nutzungsentschädigung bei der Rückabwicklung von Gebrauchtfahrzeugen verlangt werden kann, nicht aber bei der Rückabwicklung von Neufahrzeugen.
Dann wäre eine Rückabwicklung ja prima. Falls die Nutzungsentschädigung angerechnet wird hat sich das Thema eh gegessen.

vielleicht kontaktiere ich doch mal die zwei Autodoktoren von Vox. Die lösen doch jedes Problem :)
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Eine Nutzungsentschaedigung bei Neuwagen entfaellt. Korrekt. Dein Auto ist aber 2 Jahre benutzt, darum gibt es da auch eine Nutzungsentschaedigung. So liegt jedenfalls die bisherige Rechtsprechung. Darum sollte man, wenn man so etwas vorhat, sich direkt dran klemmen. Und das nicht so lange hinausschieben. Nach 2 Jahren macht das selten Sinn. Aber nur weil das die aktuell geltende Rechtsprechung ist heisst das natuerlich nicht, dass sich das nicht aendern kann. Es gibt auch andere Gegenstaende als Autos, bei denen eine Nutzungentschaedigung in dem Sinne nicht angezeigt werden kann, dann kann diese auch nicht geltend gemacht werden.
 
Thema:

Fehler wird nicht gefunden - Rückabwicklung möglich?

Fehler wird nicht gefunden - Rückabwicklung möglich? - Ähnliche Themen

  • Xenon ohne Kurvenlicht Fehler

    Xenon ohne Kurvenlicht Fehler: Servus Jungs, ich hatte vor 2 Wochen einen Auffahrunfall und war gezwunge meine Scheinwerfer Xenon mit Kurvenlicht zu wechseln. Da aber nur 1...
  • Motorleuchte ist an Fehler ausgelesen...

    Motorleuchte ist an Fehler ausgelesen...: Seit einigen Tagen habe ich ein Problem mit meinem Motor. 1.8 TSI mit DSG. Zuerst kamen ab und zu drei Warntöne mit einer roten Warnmeldung...
  • Stecker Antenne CanBus Fehler

    Stecker Antenne CanBus Fehler: Hallo zusammen. Ich wollte mal fragen, ob das von euch schon mal eine probiert hat: Wenn man den Antennenstecker abzieht und die Zündung startet...
  • Fehler im SEAT-Konfigurator

    Fehler im SEAT-Konfigurator: Tach zusammen, im SEAT-Konfigurator könnt Ihr ein Fahrzeug zusammenstellen, das so aber nicht gebaut werden kann. Es betrifft den Seat Leon...
  • wo ist der fehler? Airbag Leuchte brennt!

    wo ist der fehler? Airbag Leuchte brennt!: Hallo jungs! ich habe am we mein neues Frontsoundsystem in meinem leon eingebaut und nun leuchtet die Airbagleuchte: ich habe das auto auch schom...
  • wo ist der fehler? Airbag Leuchte brennt! - Ähnliche Themen

  • Xenon ohne Kurvenlicht Fehler

    Xenon ohne Kurvenlicht Fehler: Servus Jungs, ich hatte vor 2 Wochen einen Auffahrunfall und war gezwunge meine Scheinwerfer Xenon mit Kurvenlicht zu wechseln. Da aber nur 1...
  • Motorleuchte ist an Fehler ausgelesen...

    Motorleuchte ist an Fehler ausgelesen...: Seit einigen Tagen habe ich ein Problem mit meinem Motor. 1.8 TSI mit DSG. Zuerst kamen ab und zu drei Warntöne mit einer roten Warnmeldung...
  • Stecker Antenne CanBus Fehler

    Stecker Antenne CanBus Fehler: Hallo zusammen. Ich wollte mal fragen, ob das von euch schon mal eine probiert hat: Wenn man den Antennenstecker abzieht und die Zündung startet...
  • Fehler im SEAT-Konfigurator

    Fehler im SEAT-Konfigurator: Tach zusammen, im SEAT-Konfigurator könnt Ihr ein Fahrzeug zusammenstellen, das so aber nicht gebaut werden kann. Es betrifft den Seat Leon...
  • wo ist der fehler? Airbag Leuchte brennt!

    wo ist der fehler? Airbag Leuchte brennt!: Hallo jungs! ich habe am we mein neues Frontsoundsystem in meinem leon eingebaut und nun leuchtet die Airbagleuchte: ich habe das auto auch schom...