Fahrzeug rollt trotz Hill-Hold-System weg

Diskutiere Fahrzeug rollt trotz Hill-Hold-System weg im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo, ich habe das Problem, dass der Berganfahrassistent bei mir nicht funktioniert. Im Einstellungsmenü ist die Option ESC bereits aktiviert...

aljura

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe das Problem, dass der Berganfahrassistent bei mir nicht funktioniert.
Im Einstellungsmenü ist die Option ESC bereits aktiviert. Soweit ich herausgefunden habe, ist das wohl laut Seat die Voraussetzung um überhaupt den Hill-Hold-Assistenten zu
haben.

Da ich hier und in den Weiten des Netztes nichts finden konnte, hoffe ich, dass mir hier jemand helfen kann.

Was ich bisher versucht habe: Am Berg anhalten und Handbremse gezogen/ Bremse gedrückt, Gang raus und wieder eingelegt. Mit dem Lösen der Bremse rollt der Wagen aber mit dem Hang los und bleibt nicht stehen, wie vorgesehen. Auch das mehrmalige Betätigen der Bremse während der Bremsung oder das kurze Betätigen des Beschleunigungspedals (das war die Aussage vom Händler) bringt nichts.

Wie wird dieser Assistent also aktiviert?
Und warum fehlt bei dem Fahrzeug die ESC-Taste bei den Bedienknöpfen? Ist die Taste womöglich mit dem MJ2016 weggefallen?
 
26.01.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fahrzeug rollt trotz Hill-Hold-System weg . Dort wird jeder fündig!

Dieselnator

Gast
Etwas besonderes zu beachten gibt es eigentlich nicht. Bremse fest durchtreten, danach wird das Fahrzeug ab einer gewissen Steigung für ca. 2 s gehalten. Der erste Gang muss natürlich bei Steigungen eingelegt sein, respektive der Rückwärtsgang bei Gefällen.
 

Supiplus

Gast
Also an der Handbremse solltest du nicht fummeln, das ist ja eben des Sinn von Hill-Hold das man auf die Handbremse verzichten kann zum anfahren.
 
Enrixo

Enrixo

Beiträge
142
Reaktionen
11
Eigentlich sollte das einfach funktionieren. Bremse 1-2 Sekunden treten und fertig. Bei kleinen Steigungen nicht, aber da rollt man auch nicht doll bis man angefahren ist. Meiner hält auch bei Start/Stop, und lässt währenddessen leider auch los was ganz schön dumm ist.

Meiner ist MJ12 und hat auch kein ESP Knopf. Muss man eben immer im Menü rumwurschsteln...
 

aljura

Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Rückmeldung. Also doch kein Fehler meinerseits. Werde ich wohl einen Seat-Händler aufsuchen müssen, der dem mal nachgeht...
Supiplus: Warum sollte ich an der Handbremse nicht rumfummeln? Wenn ich an einer Steigung anhalten muss und weiß, dass das Fahrzeug mehrere Sekunden stehen wird, dann ziehe ich die Handbremse und belästige nicht den hinter mir stehenden mit dem Bremslicht. Das kann ich zum Tod nicht ab, wenn vor mir Leute an einer Ampel dauerhaft auf der Bremse stehen, anstatt die Handbremse zu benutzen. Also werde ich auch andere nicht damit belästigen :D
Das ist doch wohl kein Problem für das Fahrzeug, wenn ich die nutze.
Enrixo: Gut zu wissen, dass es den Taster auch bei deinem Fahrzeug nicht gab. Habe den nur im Netz gefunden und mich erst gewundert, dass ich den nicht habe (evtl. habe ich ihn aber auch in der Bedienungsanleitung gesehen).
 

petrowitsch

Beiträge
4
Reaktionen
0
Ja, Anfahren am Berg mit der Anfahrhilfe will auch gelernt sein. :D Probier doch mal Folgendes:
1) Anhalten am Berg mit der Fußbremse, Bremse dabei fest für 1-2 Sekunden gedrückt halten
2) Kupplung treten und 1. Gang oder Rückwärtsgang rein
3) Bremse lösen und normal Anfahren
Wichtig ist, dass Du das Bremspedal wirklich fest drückst und einen Moment gedrückt hälst. Leichtes Antippen, was oft zum Festhalten des Wagens schon ausreicht, reicht bei mir oft nicht zum Aktivieren des Assistenten. Das musste ich auch erst lernen. Und Finger weg von der Handbremse. Bei leichten Steigungen lässt sich der Assistent übrigens teilweise gar nicht aktivieren. =)
ESP-Knopf haben meiner Meinung nach nur die Cupras bzw. mein MJ15 FR auch nicht, ist aber für die Berganfahrhilfe meines Erachtens auch nicht relevant.
 
Zuletzt bearbeitet:

frank123321

Beiträge
14
Reaktionen
3
... der Berganfahrassistent bei mir nicht funktionier...
Du Glücklicher! Wie gerne würde ich mit dir tauschen, dass diese sch... Bevormundung endlich aufhört. Leider lässt sich die Funktion laut meinem Freundlichen nicht ausschalten (nur die Anhaltedauer verändern). Insbesondere in der Anfangszeit ist es häufig passiert, dass ich das Auto abgewürgt habe, weil ich für das Losfahren mit angezogener Hill-Hold Funktion nicht genug Gas gegeben habe. Nennt mich altmodisch, aber ich möchte gerne selbst entscheiden, wie und zu welchem Zeitpunkt und mit viel Gas ich anfahre oder mein Auto abwürge.

Vielleicht hat ja jemand von euch einen Tip für mich.
Danke euch.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JoKeR 555
Enrixo

Enrixo

Beiträge
142
Reaktionen
11
Abgewürgt hab ich ihn deswegen noch nie. Der löst so feinfühlig bei mir, echt top. Wenn ich ihn abwürge dann wegen dem ****** Leistungsloch nach Start/Stop. Das ist richtig Assi... xD
 

aljura

Beiträge
3
Reaktionen
0
... der Berganfahrassistent bei mir nicht funktionier...
Du Glücklicher! Wie gerne würde ich mit dir tauschen, dass diese sch... Bevormundung endlich aufhört. Leider lässt sich die Funktion laut meinem Freundlichen nicht ausschalten (nur die Anhaltedauer verändern). Insbesondere in der Anfangszeit ist es häufig passiert, dass ich das Auto abgewürgt habe, weil ich für das Losfahren mit angezogener Hill-Hold Funktion nicht genug Gas gegeben habe.
Kann ich aus der Sicht natürlich verstehen. Aber das System gehört zum Fahrzeug und damit möchte ich wenigstens die Funktion auch installiert wissen. Klar, wenn man sie nicht abschalten darf, ist es auch nicht so schön. Mich würde sie aber nicht stören. Beim Kumpel kam ich damit ganz gut zurecht.
Mir wäre die Funktion auch egal, aber die Freundin braucht das. Ich habe letztens dumm geguckt, als wir mit unserem Neuen den Berg rückwärts runtergerollt sind, weil das System nicht funktionierte. Das war für sie als Fahrerin nicht einfach und für mich als Beifahrer erst recht nicht. Ich hab echt geschwitzt :D
 
Frankenbu

Frankenbu

Ehrenmitglied
Beiträge
2.961
Reaktionen
175
Wie gesagt wenn man Handbremse benutzt geht das nicht, es hält nur den bremsdruck kurz aufrecht. Ausserdem hat das nicht jeder leon. Nur fr und cupra in Serie.
 

Leon140

Beiträge
47
Reaktionen
2
Funktioniert bei mir sehr gut, auch bergab :D man muss nur fix sein, das Auto bleibt nicht ewig stehen.

was möglich ist bei einem VCDS Profi
Anpassung des Hill Hold Assistenten (Berganfahrassistenten)
Anpassung durchführen:
0 = Berganfahrhilfe 'normal'
1 = Berganfahrhilfe 'früh' (Anfahren mit geringer Drehzahl)
2 = Berganfahrhilfe 'spät' (Anfahren mit höherer Drehzahl und schleifender Kupplung)
 

ThoMe79

Beiträge
516
Reaktionen
73
Sich belästigt fühlen weil der Vordermann an der Ampel auf der Bremse steht? Bißchen empfindlich, wa?
 

Leon140

Beiträge
47
Reaktionen
2
http://www.seat.de/service-zubehoer/technik-lexikon/b.html

Berganfahrassistent (HHC)

Die HHC (Hill Hold Control) ermöglicht ein problemloses Anfahren an Steigungen. Als Unterfunktion des ESP-Systems speichert der Berganfahrassistent den Bremsdruck, sichert das Fahrzeug an der Steigung und ermöglicht ein Anfahren ohne Handbremsbetätigung. Das Rückrollen wird ca. zwei Sekunden lang verhindert, nach dem die Bremse gelöst wurde.
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
4.221
Reaktionen
1.735
Wenn ich an einer Steigung anhalten muss und weiß, dass das Fahrzeug mehrere Sekunden stehen wird, dann ziehe ich die Handbremse und belästige nicht den hinter mir stehenden mit dem Bremslicht.
Die Funktion des Hill-hold-Systems ist dann allerdings außer Kraft gesetzt. Wie sollte das denn noch funktionieren und welchen Sinn hätte es überhaupt noch?
Wenn die Handbremse ohnehin angezogen ist (nichts anders macht das Hill-Hold-System nur eben nicht mit der Handbremse sondern es regelt elektronisch den Verbleib der Bremsen für ca. 2 Sekunden).

Wenn du dann die Handbremse löst, kannst du sie auch in dem Moment lösen, in dem du los fahren willst. Das Hill-Hold-System kann die Bremsfunktion, also das Schließen des Bremssattels, kurz halten, aber nicht die geöffneten Sättel noch mal schließen. Von daher: es geht nur eins von beidem.;)

Wenn ich das richtig einschätze, schließt die Handbremse nur die hinteren Bremsen, während ein Tritt auf das Pedal beide aktiviert, mit Priorität vorne.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: H377I
cupralor

cupralor

Beiträge
168
Reaktionen
20
sorry 4 possible offtopic: In wiefern unterscheidet sich eigentlich das Hill Hold vom Auto Hold mit elektronischer Handbremse. Bin einen Golf 7 Variant mit dieser Funktion gefahren und fand's klasse, allerdings als Handschalter. Hielt man an, griff das System und hat den Wagen dauerhaft gehalten teilweise schon. Gang raus, Kupplung kommen lassen und Start Stopp ging an bzw. Motor aus (teilweise schon bei noch 1-2km/h). Danach Kupplung treten und er ging wieder an. Gang rein einkuppeln und los ohne Ruck und ohne Mühe/Abwürgen.
Muss man da beim DSG und Auto Hold immer auf P oder N stellen, damit er beim Lösen der Bremse nicht wieder losfährt bzw angeht? Hab mich schon lange gefragt wie das Zusammenspiel von DSG, Start/Stopp und Hill Hold(bzw. besonders Auto Hold) funktioniert.
 

Mihi_FR

Beiträge
37
Reaktionen
1
Also ich find das auch echt nervig wenn der Vordermann bei ebener Strasse die ganze Zeit auf der Bremse steht.
Vor allem mit den Led leuchten, manche sind echt extrem hell und brennen sich ein auf der Netzhaut, unangenehm.
Sorry für offtopic aber musste mal gesagt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr.Bad Guy
pirate man

pirate man

Beiträge
2.144
Reaktionen
252
Na dann besser nicht auf der Bremse stehen und wenn hinter einem ein Auffahrunfall passiert wird das eigene Auto womöglich gleich auf den Vordermann draufgeschoben :megasmil:
 
-Marv-

-Marv-

Beiträge
229
Reaktionen
15
Ich finds auch echt immer nervig, wenn vor mir einer auf der Bremse steht. Ich hupe dann immer bis er wegfährt! (Achtung Ironie ;-) )

Hill Hold ist beim Leon eine Anfahrhilfe. Mehr nicht.
Das hat für dich als Fahrer nur den Vorteil dass du gemütlich von der (Fuß!)Bremse runtergehen kannst und einkuppeln kannst (beim Handschalter natürlich) ohne dass das Auto nach hinten rollt für ein paar Sekunden.
 

Dieselnator

Gast
cupralor

Beim Golf 7 funktioniert das Zusammenspiel von Start/Stop, Auto Hold und DSG folgendermaßen: Du bremst bis zum Stillstand, dann geht der Motor aus und Auto Hold wird aktiviert. Du kannst den Wählhebel dann auf "D" lassen, den Fuß von der Bremse nehmen und das Auto rollt dennoch nicht weg oder kriecht los. Zum erneuten Starten des Motors musst du das Gespedal treten, in diesem Moment wird auch Auto Hold bei ausreichendem Drehmoment deaktiviert. Das ist insgesamt wirklich außerordentlich komfortabel. Auto Hold funktioniert natürlich ohne Start/Stop genauso. Leider wurde ja auch beim Golf, genau wie beim Leon, Start/Stop zum MJ2016 aggressiver abgestimmt.
 
Thema:

Fahrzeug rollt trotz Hill-Hold-System weg

Fahrzeug rollt trotz Hill-Hold-System weg - Ähnliche Themen

  • wo find ich im Fahrzeug die PR-Nummern

    wo find ich im Fahrzeug die PR-Nummern: Hallo, wo finde ich im Seat Leon die PR-Nummern ? Fahrgestell Nr. VSSZZZ5FDR020947, 7593 AHK
  • Fahrzeugüberwachung bei Fremdfahrer

    Fahrzeugüberwachung bei Fremdfahrer: Hallo zusammen, ich weiß nicht ob nur ich so bekloppt bin aber ich tue mich äußerst schwer damit meinen Cupra in fremde Hände zu geben. Jetzt war...
  • Frage zu Rückrufinfos bei gebrauchtem Fahrzeug

    Frage zu Rückrufinfos bei gebrauchtem Fahrzeug: Hallo, ich habe einen Leon ST zweiter Hand. Als ich das Fahrzeug zur Inspektion abgab wies ich auf den klemmenden Warnblinkschalter hin (bleibt...
  • [ST] ACC: Erkennung von Fahrzeugen auf mehreren Spuren

    [ST] ACC: Erkennung von Fahrzeugen auf mehreren Spuren: Moin zusammen, ich fahre einen Leon 5f ST FR Bj 2014 mit allerlei Abkürzungen unter anderem ACC. Das System funktioniert sehr gut und ich musste...
  • Android Auto jetzt für alles Fahrzeuge auch ohne Fulllink

    Android Auto jetzt für alles Fahrzeuge auch ohne Fulllink: Zur Info an alle. Android Auto läuft nun auch als selbständige App auf dem Handy. Es kann dann zwar nicht das Fahrzeug Display genutzt werden...
  • Ähnliche Themen
  • wo find ich im Fahrzeug die PR-Nummern

    wo find ich im Fahrzeug die PR-Nummern: Hallo, wo finde ich im Seat Leon die PR-Nummern ? Fahrgestell Nr. VSSZZZ5FDR020947, 7593 AHK
  • Fahrzeugüberwachung bei Fremdfahrer

    Fahrzeugüberwachung bei Fremdfahrer: Hallo zusammen, ich weiß nicht ob nur ich so bekloppt bin aber ich tue mich äußerst schwer damit meinen Cupra in fremde Hände zu geben. Jetzt war...
  • Frage zu Rückrufinfos bei gebrauchtem Fahrzeug

    Frage zu Rückrufinfos bei gebrauchtem Fahrzeug: Hallo, ich habe einen Leon ST zweiter Hand. Als ich das Fahrzeug zur Inspektion abgab wies ich auf den klemmenden Warnblinkschalter hin (bleibt...
  • [ST] ACC: Erkennung von Fahrzeugen auf mehreren Spuren

    [ST] ACC: Erkennung von Fahrzeugen auf mehreren Spuren: Moin zusammen, ich fahre einen Leon 5f ST FR Bj 2014 mit allerlei Abkürzungen unter anderem ACC. Das System funktioniert sehr gut und ich musste...
  • Android Auto jetzt für alles Fahrzeuge auch ohne Fulllink

    Android Auto jetzt für alles Fahrzeuge auch ohne Fulllink: Zur Info an alle. Android Auto läuft nun auch als selbständige App auf dem Handy. Es kann dann zwar nicht das Fahrzeug Display genutzt werden...
  • Schlagworte

    auto rollt trotz auto hold

    ,

    autohold auto rollt weg

    ,

    berganfahrhilfe kommt zu spät

    ,
    Seat arona Handbremse hält nicht
    , seat leon berganfahrassistent bei acc, seat leon fr handbremse knopf anfahren am berv, Seat nur Berganfahrhilfe und kein Auto hold, wagen rollt trotz aktivierter elektrischer parkbremse, Seat leon rollt nach einer Steigung nicht runter, hill hold assistent Seat aktiveren, seat leon rollt weg, seat ateca berganfahrassistent nur bei aktiviertem auto hold, seat ateca berganfahrassistent