Evtl. Turboschaden? Was nun?

Diskutiere Evtl. Turboschaden? Was nun? im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; nabend gemeinde... wollte gestern ne längere rückreise (ca. 700km) antreten, doch bei ca. 350km von einem moment auf den anderen keine leistung...
bruce will es

bruce will es

Clubmember
Beiträge
844
Reaktionen
0
nabend gemeinde...
wollte gestern ne längere rückreise (ca. 700km) antreten, doch bei ca. 350km von einem moment auf den anderen keine leistung mehr. bissel verbrannt
hat`s auchgerochen und als der ADAC-mensch meinte "gas geben" hat`s ausem motorraum gequalmt...
zuvor war der turbo doch immer sehr gut zu hören und jetzt garnix.
somit gehe ich von aus dass ich en turboschaden habe!?! oder was meint ihr?

zweite frage:
WENN neuen turbo evtl. nenn größeren/anderen, wenn ja woher beziehen und was kostet mich der spaß ca.?

kurz die daten damit ihr nich lange suchen müsst:
110PS TDI
bj. 2000
knapp 190tkm (zahnriemen bei 180tkm gewechselt)


gruß bruce
 
06.10.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Evtl. Turboschaden? Was nun? . Dort wird jeder fündig!

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Das ist wieder so ein Problem, bei dem man aus der Ferne nur spekulieren kann. Das nützt dir aber nicht viel.

Fehler ausgelesen?
Was sagt der ADAC-Mensch bzw. was hat er gemacht?
Läuft der Motor im Leerlauf und klingt normal?
Dreht der Motor normal hoch?

Sollte es tatsächlich am Lader liegen, würde ich den einfach erneuern und den Leon ggf. chippen lassen, wenn du mehr Leistung willst.
Wenn ich mich nicht irre hat der 110er ja nur das MQ250-Getriebe und die kleine Kupplung.

Was die größeren Lader angeht wäre ein GT1749VB vom ARL eine Möglichkeit.
Dann solltest du aber auch die Düsen wechseln. Abstimmung ist dann natürlich Pflicht.
Alles zusammen sollte ab 1.500 € machbar sein. Hängt vom Tuner ab.
Oft zieht sowas dann aber einen Rattenschwanz hinterher. Downpipe, LLK, Verrohrung, Kupplung, ZMS, ggf. komplette AGA usw.
 
bruce will es

bruce will es

Clubmember
Beiträge
844
Reaktionen
0
also 100% turbo bzw. lader-schaden...
kosten ca. 600€ zzgl einbau
idee woher ich das teil günstiger bekomm? die werkstatt hat nix dagegen


gruß bruce
 
Antey

Antey

Beiträge
179
Reaktionen
0
was is es den für nen Turbo? aber der Preis hört sich vernünftig an.
Beim Gt17 is der Krümmer gleich dabei.
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
AHF und ASV haben keinen GT17. Dort ist meiner Meinung nach ein GT15 verbaut. Aber bei dem ist das Abgasgehäuse auch im Krümmer.

Frage mal hier, hier oder hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Antey

Antey

Beiträge
179
Reaktionen
0
Jep, aber wäre glaub kein großartiges ding auf gt17 zu rüsten, allerdings mit den neuen Düsen kommt schon wieder ne satte Rechnung oben drauf ^^
dan noch ZMS+Kupplung... naja^^ dan doch gleich den 150er PD
 
bruce will es

bruce will es

Clubmember
Beiträge
844
Reaktionen
0
shit, heute keine zeit gefunden nachem motorkennbuchstaben zu schauen...
kann ich das anhand vom fahrzeugBRIEF rausfinden?
nur größerer lader bringt also nix!?!

werkstatt hat aber keine probleme damit wenn ich den turbo wo anders her beziehe...
nur rutscht meine kupplung so schon etwas AAAA, ich weiß gerade echt nich was ich machen soll!


gruß bruce
 
Antey

Antey

Beiträge
179
Reaktionen
0
ich würde es lassen, für das geld was du da rein steckst kriegst du auch nen guten 150 PD...
dan lieber irgendwo nen gebrauchten lader her bekommen, den rein klatschen das auto verkaufen und den 150 PS PD holen, weil ZMS+Kupplung+Lader+Düsen+neuen LLK (Evtl.) biste bei guten 2500 euro mit einbau, wens reicht...
 
bruce will es

bruce will es

Clubmember
Beiträge
844
Reaktionen
0
ich stell ma en anfrage unter "Preisfundung"
bin eben nur im zwiespalt:
verkaufen (wobei ich nicht wirklich geld über hab)
oder ebend so wie zuvor reparieren lassen...


gruß bruce
 
Antey

Antey

Beiträge
179
Reaktionen
0
wen du kein geld hast würde ich so einen umbau schon 5mal nicht machen...
ich hab jetzt auch umgebaut auf nen hybridlader, allerdings bleibt es nie bei nem größeren lader, es kommt immer was dazu ^^ selbst ein chiptuning bleibt meist nicht nur beim chiptuning...
ich kann dir sagen das mich allein die rennsportkupplung mit neuem zms und einbau 1200 euro gekostet at, und auf das zms hab ich noch 30% rabatt bekommen beim trost. und wen deine kupplung jetzt schon rutscht brauchst du eh ne neue, ach da fängts ja schon an :D
aber wen du dich informierst ob die vom 150er PD passt hab ich glaub noch irgendwo eine rum liegen.
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Die passt natürlich nicht. Der ARL hat ein 6-Gang-MQ350, der 110 PSer hat das 5-Gang-MQ250.
Heißt 240 vs. 219 mm Scheibendurchmesser.

Bau den Serienlader ein, spar auf eine verstärkte Kupplung und lass den Leon chippen, wenn du ihn denn behalten möchtest.
Andernfalls verkaufen und einen ARL oder was anderes mit mehr Ausgangsleistung.
Wie ich schon geschrieben habe wird dich der Rattenschwanz finanziell nicht in zur Ruhe kommen lassen.
 
bruce will es

bruce will es

Clubmember
Beiträge
844
Reaktionen
0
dachte ja an keinen "großen" umbau, nur eben die frage ob gleichen lader oder größeren;)
wollte mein baby eigentlich nur noch max. 2 jahre fahren deshalb die frage und auch wegen dem rattenschwanz bin ich am überlegen ihn zu verkaufen...
hier der link zur anfrage bzw. ausstattung:
http://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?p=1706871#post1706871

gruß bruce:(
 

-Franz-

Gast
Wenn Du kein Geld über hast, würd ich nur die 600,- für eine Reparatur ausgeben und ihn noch so lange fahren. Denn für den Wagen wirst Du mit Laderschaden nicht viel bekommen, zumindest nicht genug um Dir davon was anderes gutes zu holen.
Und ein Turboumbau ist in dem Fall komplett rausgeworfenes Geld.
 
Thema:

Evtl. Turboschaden? Was nun?