[5D] Erhöhte Drehzahl im Leerlauf nach Motorstart

Diskutiere Erhöhte Drehzahl im Leerlauf nach Motorstart im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo zusammen, dem Titel nach denken vermutlich viele dass ich ein schon bekanntes Thema anschneide, was aber nur bedingt stimmt. Dass der Leon...
BrightLight

BrightLight

Beiträge
652
Reaktionen
50
Hallo zusammen,

dem Titel nach denken vermutlich viele dass ich ein schon bekanntes Thema anschneide, was aber nur bedingt stimmt. Dass der Leon nach dem Motorstart im Leerlauf erstmal ein wenig höher dreht und dann sozusagen auf "Normaldrehzahl" geht ist ja bekannt und scheinbar normal.
Doch in letzter Zeit ist mir verstärkt aufgefallen, dass meiner nach dem Start mal für kurze Zeit höher dreht und dann absinkt (soweit alles i. O.), aber ein anderes mal ist die Drehzahl dann nach dem Start direkt auf "Normallevel", ohne vorher höher gewesen zu sein. Ist es normal, dass das mal so und mal anders ist, oder habe ich hier evtl. einen Hinweis auf ein techn. Problem? ?(

Danke schonmal für Eure Antworten.

Edit: Habe natürlich schon die Suche bemüht, doch außer den Infos, dass die anfänglich kurz höhere Leerlaufdrehzahl scheinbar normal ist, nichts gefunden, was zu meiner Beschreibung passt.

Edit 2: Da ich bisher noch nicht sicher bin, ob das ganze wie oben beschrieben normal ist oder nicht, wurde das Thema nicht in der Mängelliste erstellt. Bitte ggfs. dorthin verschieben. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
08.04.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erhöhte Drehzahl im Leerlauf nach Motorstart . Dort wird jeder fündig!

Peiper328

Beiträge
102
Reaktionen
5
Also ich hab dieses Phänomen auch das er mal sofort auf Normallevel ist und mal erst etwas höher dreht....
Temperaturschwankungen können soweit ich das beurteilen kann ausgeschlossen werden, da er mal bei +1°C sofort auf Normallevel war und bei +10°C auch erstmal höher gedreht hat....
Woran das nun liegen kann....KEINE AHNUNG :D
 
BrightLight

BrightLight

Beiträge
652
Reaktionen
50
Na da bin ich ja froh dass ich damit nicht allein da stehe. Ich habe nicht sehr darauf geachtet, aber habe die Vermutung es könnte möglicherweise damit zusammenhängen ob der Motor warm oder kalt ist? Also ob er vorher schon ein Stück gefahren wurde oder ob man sich morgens ins Auto setzt und zum ersten mal am Tag losfährt... Werde mal darauf achten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Garraty#47

Beiträge
19
Reaktionen
0
Würde mir diesbezüglich keine Sorgen machen. Die Elektronik steuert die Drehzahl exakt so wie sie sein soll in Abhängigkeit vieler in diesem Moment gemessener Parameter.
Mein (nur noch bis nächste Woche vorhandener:) 1.4 TSI im Passat macht das von Beginn an (seit sechs Jahren). Mal dreht er sofort hoch auf 1200 u/min, mal nur ca. 700 oder mal irgendwas zwischendrin.

Im übrigen bin ich auch vollkommen unbesorgt was das von vielen bemängelte Rasseln angeht. Das gehört einfach zu diesen kleinen, modernen TSI Motoren. Die Schwungmassen sind so gering, die Anforderungen an die bei der Verbrennung entstehenden Abgase jedoch sehr hoch. Gerade beim Kaltstart darf man sich hier nicht wundern. Die ersten Kilometer mit einem kalten TSI sind nie besonders prickelnd. Ich stand am Anfang auch oft beim Händler mit sorgenvollem Blick - alles ohne Grund. Beobachte es weiter, aber mach dir keine Sorgen deswegen.
 
BrightLight

BrightLight

Beiträge
652
Reaktionen
50
Danke für deine Infos, Garraty :D
 
LeonLumina

LeonLumina

Beiträge
112
Reaktionen
1
Ich habe das selbe "Problem" wenn man es so nennen kann ...

Und ganz komisch ist es wenn man in dieser Zeit das Auto bewegt, wenn er etwas höhertouriger im Leerlauf dreht ... als wie wenn der Turbo aussetzt bzw. nicht richtig arbeiten würde.. ich habe das schon vor Wochen meinem Autohaus bescheid gesagt, es ist angeblich bei vielen so ... doch warum und wieso das ist kann sich keiner erklären, ich kann mir nur ein "erhitzen" vom Turbo vorstellen, das er nicht kalt getretten wird !
 

Pende

Beiträge
115
Reaktionen
0
Wird genau das gleiche "Problem/Feature" sein wie bei den anderen TSI Motoren.
Drehzahl wird angehoben auf ca. 1200-1500 dabei "röhrt" er ganz schön. Zumindest bei meinem 1.4er TSI im 1P
Logik dahinter ist die Aufheizung des Kat´s um der EU Richtlinie zu entsprechen.
Ich finde es zwar komisch, dass er das nur ab ca. 10°C macht, nur daran ändern kann man leider nichts.
 

DerKomtur

Beiträge
209
Reaktionen
2
Das ist eine sogenannte "Kat-Konditionierung"
Ein kalter Katalysator funktioniert nicht, deshalb wird er nach dem Kaltstart mit erhöhter Drehzahl schneller auf Temperatur gebracht.
Manche Fahrzeige haben dafür alternativ auch eine elektrische Heizung im Kat.
Diese Konditionierung senkt insgesamt etwas den durchschnittlichen Schadstoffausstoss, wie z.B. auch eine Start-Stop-Automatik

Bei älteren Fahrzeugen kann man diese "Drehzahlanhebung" auch nachrüsten, beim TÜV eintragen lassen und Steuer sparen.
Im Extremst-Fall eines 18 Jahre alten BMW 850i mit 5 Liter Hubraum konnte die jährliche KFZ-Steuer von 1268€ auf 756€ (Euro-1) gesenkt werden ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
BrightLight

BrightLight

Beiträge
652
Reaktionen
50
Das ist eine sogenannte "Kat-Konditionierung"
Ein kalter Katalysator funktioniert nicht, deshalb wird er nach dem Kaltstart mit erhöhter Drehzahl schneller auf Temperatur gebracht.
Manche Fahrzeige haben dafür alternativ auch eine elektrische Heizung im Kat.
Diese Konditionierung senkt insgesamt etwas den durchschnittlichen Schadstoffausstoss, wie z.B. auch eine Start-Stop-Automatik
Dann können wir uns im Prinzip darauf einigen, dass es sich nicht um einen Mangel oder sogar Defekt handelt sondern normal ist, oder?
 
RaikF

RaikF

Beiträge
233
Reaktionen
0
ja, diese drehzahlanhebung hatte mein A3 baujahr 1997 auch schon ;) manchmal mehr manchmal weniger je nachdem ob er in der sonne stand oder nicht.
 

sheldor

Beiträge
184
Reaktionen
1
Same here... Der Astra bj '99 den ich vorher hatte, hatte das auch.
 

lyrrr

Beiträge
20
Reaktionen
2
Ist mir auch bereits aufgefallen. Der Wagen röhrte plötzlich so im Leerlauf. Scheint normal zu sein?
 

syrus

Beiträge
2
Reaktionen
0
Das mit der "Kat-Konditionierung" stimmt ausserdeem tritt dieses Phänomen nicht nur bei kalten Temperaturen auf sondern bei verschiedenen Fabrikaten auch wieder ab einer bestimmten höheren Temperatur zB über 16 Grad wie bei meinem alten Peugeot. Dient somit alles zur Schadstoffregulierung...
 

Peiper328

Beiträge
102
Reaktionen
5
Moin zusammen.

Ich würde das Thema gerne nochmal aufgreifen, da ich etwas feststellen musste.
Bei meinem SC (MJ 2013) habe ich bemerkt, dass bei der erhöhten Drehzahl im Stand ein Rasseln ertönt (Wastegate, Turbolader ??). Auch beim Beschleunigen ist dies zu hören. Reguliert der Motor jedoch wieder auf Normaldrehzahl runter ist das Rasseln weg?
Hat das jemand von euch auch schon beobachten können?
 

der_Bär

Gast
Lese Dich mal in den "Geräusch"-Thread zu den EA211 ein, dort dürftest Du fündig werden. ;)
 
Thema:

Erhöhte Drehzahl im Leerlauf nach Motorstart

Erhöhte Drehzahl im Leerlauf nach Motorstart - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Drehzahl Warnmeldung im S Modus (DSG)

    [Cupra] Drehzahl Warnmeldung im S Modus (DSG): Hallo, gestern stellte ich fest, dass mein Seat Leon Cupra BJ 2014 280PS mit DSG folgendes Verhalten aufweißt: Wenn ich 110km/h im Modus D im 6...
  • Cupra ST 265 Probleme bei ca. 3.000 u/m

    Cupra ST 265 Probleme bei ca. 3.000 u/m: Hallo Zusammen, anbei ein Video mit meinem Problem, was kann das sein? Die Drehzahl steigt super schnell an und bleibt dann kurz auf einem...
  • [Cupra] Drehzahl bei einsetzendem Turbo

    [Cupra] Drehzahl bei einsetzendem Turbo: Hallo zusammen, kann mir kurz einer helfen und sagen bei welcher Drehzahl (bevorzugt 2. Gang) in etwa der Turboschub beim 280er 5D spürbar...
  • DSG, starkes Bremsen und die Drehzahl geht rauf?

    DSG, starkes Bremsen und die Drehzahl geht rauf?: Hallo zusammen, ich bin recht neu hier und ein Foren-Anfänger. Habe eine Frage zum DSG. Seit letzten Freitag bin ich stolzer Besitzer eines Leon...
  • Motor- & Nebenaggregatsgeräusche (Rasseln u.a.) beim EA211 (1.2 & 1.4TSI)

    Motor- & Nebenaggregatsgeräusche (Rasseln u.a.) beim EA211 (1.2 & 1.4TSI): Irgend jemand hatte es bereits im Thread "Rasseln (Getriebe?)" geschrieben, dass es eigentlich um 2 verschiedene Motorentypen geht die eventuell...
  • Motor- & Nebenaggregatsgeräusche (Rasseln u.a.) beim EA211 (1.2 & 1.4TSI) - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Drehzahl Warnmeldung im S Modus (DSG)

    [Cupra] Drehzahl Warnmeldung im S Modus (DSG): Hallo, gestern stellte ich fest, dass mein Seat Leon Cupra BJ 2014 280PS mit DSG folgendes Verhalten aufweißt: Wenn ich 110km/h im Modus D im 6...
  • Cupra ST 265 Probleme bei ca. 3.000 u/m

    Cupra ST 265 Probleme bei ca. 3.000 u/m: Hallo Zusammen, anbei ein Video mit meinem Problem, was kann das sein? Die Drehzahl steigt super schnell an und bleibt dann kurz auf einem...
  • [Cupra] Drehzahl bei einsetzendem Turbo

    [Cupra] Drehzahl bei einsetzendem Turbo: Hallo zusammen, kann mir kurz einer helfen und sagen bei welcher Drehzahl (bevorzugt 2. Gang) in etwa der Turboschub beim 280er 5D spürbar...
  • DSG, starkes Bremsen und die Drehzahl geht rauf?

    DSG, starkes Bremsen und die Drehzahl geht rauf?: Hallo zusammen, ich bin recht neu hier und ein Foren-Anfänger. Habe eine Frage zum DSG. Seit letzten Freitag bin ich stolzer Besitzer eines Leon...
  • Motor- & Nebenaggregatsgeräusche (Rasseln u.a.) beim EA211 (1.2 & 1.4TSI)

    Motor- & Nebenaggregatsgeräusche (Rasseln u.a.) beim EA211 (1.2 & 1.4TSI): Irgend jemand hatte es bereits im Thread "Rasseln (Getriebe?)" geschrieben, dass es eigentlich um 2 verschiedene Motorentypen geht die eventuell...
  • Schlagworte

    caddy nach start drehzahl hoch

    ,

    drehzahl hoch beim start

    ,

    seat leon baujahr 2019 drehzahl im stand zu hoch

    ,
    seat altea xl erhöhte Drehzahl beim kaltstart
    , Drehzahl Leerlauf ibiza, VW tsi erhöhte Leerlaufdrehzahl, vw t5 erhöhte Drehzahl nach MotorStart, seat altea xl 1.4 tsi Umdrehungen, was führt zu erhöhter drehzahl vw, seat leon motor leerlauf höhere drehzahl, seat leon 5f diesel hohe standdrehzahl, seat leon drehzahl dreht hoch beim stehen