Erfahrungsberichte / Funktionsweisen zu unterschiedlichen Tuningboxen für TDI´s

Diskutiere Erfahrungsberichte / Funktionsweisen zu unterschiedlichen Tuningboxen für TDI´s im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Das Thema taucht verstreut im Forum immer wieder auf und ich denke dass es einen eigenen Thread verdient hat. Viele mögen sogenannte Tuningboxen...
5FOe83

5FOe83

Beiträge
212
Reaktionen
36
Das Thema taucht verstreut im Forum immer wieder auf und ich denke dass es einen eigenen Thread verdient hat.

Viele mögen sogenannte Tuningboxen nicht die dem Steuergerät gefälschte Werte vorgaukeln.
Mittlerweile habe ich aber einige Leute getroffen die mit solchen Boxen durchaus zufrieden sind.
Der Vorteil liegt meiner Meinung nach eindeutig an der unkomplizierten Montage, dem ungeflashten Steuergerät und den verhältnismäßig günstigen Preisen. Weiters kann man die Leistungssteigerung auch nur recht dezent einstellen und somit meiner Vermutung nach den Motor schonender betreiben wie mit einer vorgefertigten Kennfeldanpassung.

Nun gibt es allerdings viele unterschiedliche Hersteller und Systeme. Ich möchte hier mal aufführen was ich bisher ausserhalb des Forums zu dem Thema gefunden habe:

Bisher
habe ich Boxen gefunden welche entweder nur den Luftmassenregler bzw. cas Commonrailsystem beeinflussen (einfache Kennfeldmanipulation) diese Boxen sind meißt sehr günstig und wirken auf mich persönlich weniger ansprechend.
Beispiele hierfür wären z.B.:

http://www.tuningkit.de
http://www.italianspeed.eu/de/
http://www.chip-tuningbox.de/
http://www.turbochip.at/pro.html

Weiter habe ich Tuningboxen gefunden welche mehrere Sensorwerte verändern bzw. beeinflussen. Diese unterscheiden sich dahingehend dass oft mehrere Stecker angeschlossen bzw. zwischengeschlossen werden müssen. Diese Boxen sind meißt etwas teurer, wirken aber auf mich persönlich etwas professioneller. Beispiele hierfür sind folgende zu nennen:

https://www.racechip.at/
https://maxchip.at/
https://www.chiptuning.com/

Ich ersuche euch höflichst, hier keine Grundsatzdiskussion zu starten.
Ja es weiß jeder, jedes Leistungstuning ist eintragungspflichtig, die Betriebserlaubnis erlischt, man hat verkürzte Standzeiten bei den Motoren, es wird nicht gehalten was auf den Homepages versprochen wird ect. ...

Viel mehr von Interesse in diesem Tread sind ERFAHRUNGSBERICHTE mit solchen Dingern, damit sich jeder Leser ein Bild davon machen kann ob es ihm die wenigen 100€ wert ist eine solche Box (mit den bekannten Abstrichen) einem "richtigen" Chiptuning vorzuziehen. Mit OBD Tuning holt man meißt mehr Leistung aus dem Motor raus.

Ich selbst fahre (noch) keine dieser Boxen, werde aber versuchen bei der Firma Maxchip eine Probefahrt mit einer Ihrer Boxen in meinem Leon 2.0 mit 110kW machen zu dürfen. Anschließend werde ich mich entscheiden ob es dem entspricht was ich mir vorstelle.
Die Tuningbox ist mitunter auch deshalb interessant, weil das Tuning nur "dezent" ausfällt, von 150PS auf 170PS z.B. und nicht gleich wie bei einer Kennfeldanpassung auf 180-190PS. Somit sollte die Box im Dauerbetrieb auch schonender für den Motor sein?!

Als weiteren Erfahrungsbericht (weitergegeben) möchte ich eine gute Freundin von mir erwähnen die seit ca. 2 Jahren und 100.000km mit der Tuningbox von Turbochip unterwegs ist. Sie fährt einen 5f mit 1,6 TDI und originalen 77kw soweit ich informiert bin. Bisher ist Sie mit der Box sehr zufrieden weshalb ich überhaupt auf die Idee gekommen bin mich dem Thema etwas näher anzunehmen. Leider bietet Turbochip keine Box für meinen Motor an. Somit fällt dieser mal aus.

So - ich bin gespannt was ihr zu berichten habt und ob es überhaupt "Boxfahrer" hier im Forum gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LangHans1
15.06.2016
#1

Anzeige

Gast

Maxi2711

Maxi2711

Beiträge
473
Reaktionen
118
Grundsätzlich stehe ich Boxen einfach gefühlsmäßig negativ gegenüber. Aber zb. Schnitzer setzt auch Boxen ein und diese sollen durchweg gut sein. Die Leistung ist zwar geringer wie vergleichbares Chiptuning und die Boxen sich teurer, aber voll in der Herstellergarantie.
Das wiederum ist sehr gut und wichtig, ob andere Hersteller solcher Boxen da jedoch auch so gut sind weiß ich nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5FOe83 und AR377
larsvaider

larsvaider

Beiträge
371
Reaktionen
102
Auch ABT u Wetterauer verkaufen die...
Im Prinzip ist die Herstellung solch einer Box (Hochwertige Multikanal) aufwendiger und erfordert mehr Zeit an Entwicklung als nur an (Überspitzt) ein paar Rädchen zu drehen...
Die Dinger haben einfach nur einen Schlechten Ruf weg aus der Zeit als es nur Wiederstände für ein paar Cent waren...
Heutzutage sind es kleine hochwertige Steuergeräte mit aufwendiger Software.
Und ob man es Manipulieren der Daten nennt oder beim Chipptuning aufspielen (hacken des Steuergerätes) von Fremdsoftware ist nur dazu da die Sache ab zu werten...
Aber im Prinzip funktioniert beides tadellos wenn es die richtige Firma macht...
Von daher haben beide Möglichkeiten ihre Vor u Nachteile..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5FOe83
Maxi2711

Maxi2711

Beiträge
473
Reaktionen
118
Bestätigt die Zweifel vieler, das die meisten Boxen eher nicht so gut sind.
Und es bestätigt ebenfalls den guten Ruf der Schnitzer Boxen in BMW Kreisen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5FOe83
5FOe83

5FOe83

Beiträge
212
Reaktionen
36
Wobei bei 2000€ für die Box überleg ich´s mir auch dreimal ...
Im Grunde glaube (vermute) ich, dass einige Boxen "gleich" sind - zumindest vom selben Entwickler stammen könnten.
Mit TÜV und Motorgarantie wie bei Schnitzer zahlst halt volle Länge ... aber OBD Tuning gibts ja auch ab 300€ bis 1500€ oder mehr ...
Der Preis misst nicht immer die Qualität denke ich ... ;)
 

bavarian_blend

Beiträge
549
Reaktionen
33
Erstmal find ich des Thema wirklich interessant und gut, dass jemand da n Tread eröffnet ;)

Mein Händler verkauft die Tuningboxen von der Firma Steinbauer. Lt. seiner Aussage sind alle sehr zufrieden und er hatte noch nie eine Reklamation dazu.
Man kann die sogar kostenlos 2 Wochen testen. Kosten belaufen sich auf ca. 800 €.

Und ich muss ehrlich sagen, wenn eine Seat Vertragswerkstatt die guten gewissens verkaufen, dann kann die nicht so schlecht sein. Ich werds auf jeden Fall mal testen :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5FOe83 und herbert

der_Bär

Gast
bavarian_blend: Was soll er auch anderes sagen, er will doch verkaufen. ;)

Nur so als Anregung…frage ihn mal nach der Garantiesituation nach Einbau - auch für einen Test (!) - einer solchen Box….auf die Antwort bin ich schon einmal gespannt. :rolleyes:

Auch stelle ich mir es etwas ungewöhnlich vor, wenn die "kostenlose" Testphase auch eine Rückschreibung der Fahrzeugpapiere umfassen sollte….denn ohne die Eintragung fährt man 2 Wochen ohne Betriebserlaubnis durch die Landschaft. :astonish:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5FOe83 und Maxi2711
5FOe83

5FOe83

Beiträge
212
Reaktionen
36
Ich kenne eine BMW Werkstatt/Händler die OBD Tunings durchführen und NICHT eintragen ...
So wird´s dort auch laufen denke ich mal ... bin gespannt auf deinen Bericht bavarian_blend !!
 

bavarian_blend

Beiträge
549
Reaktionen
33
Naja, dass er verkaufen will is schon klar. Aber ganz ehrlich. Der setzt ja sein ganzes Autohaus damit aufs Spiel, wenn des Müll wäre.

Mit der "Testzeit" weiß ich noch nicht genau wie das ablaufen würde.

Wie gesagt, ich werd demnächst mit Ihm des genau absprechen.
 
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.275
Reaktionen
304
Dein Händler verkauft Boxen ohne Eintragung und Garantie, wo setzt der dabei etwas auf Spiel im Gegensatz zum Käufer? Gewährleistung wird er auf die Box selbst geben, das war es dann schon.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maxi2711
deus8

deus8

Beiträge
628
Reaktionen
98
Man könnte meinen hier sind nur Mädchen unterwegs.:D
Wer an seinem Motor Veränderungen vor nimmt welche die Leistung steigern geht "All in"

Und das verantwortet jeder für sich selber.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5FOe83

herbert

Beiträge
102
Reaktionen
27
Wirklich interessante Erfahrungsberichte. Das endet hier wie immer bei diesem Thema! Und die ohne Erfahrungen schreiben immer am meisten.
 
deus8

deus8

Beiträge
628
Reaktionen
98
Ok da hast du recht.
Dann noch mal Erfahrung.

Ich hatte mehrere Jahre eine Box von Hopa in einem Golf 3 1,9 TDI AFN Motor mit 110 PS verbaut.
Auto hatte deutlich mehr Leistung, und ich war damit sehr zufrieden.

Diese Erfahrung zählt aber nicht mehr wirklich weil die Technik heute wesentlich aufwendiger und teurer ist.
Der Reiz leistungsmäßig etwas zu machen ist zwar da aber ich würde es nicht riskieren.
Die Technik geht auch kaputt ohne das man noch nachhilft.:D
 
5FOe83

5FOe83

Beiträge
212
Reaktionen
36
Werde mir nun ein "normales" OBD Tuning machen lassen um schlappe 350€ weil der Tuner im Moment eine Aktion am laufen hat.
14 Tage Geld zurück Garantie und "nur" auf ~175PS/380Nm gesteigert, was absolut in meinem Sinne liegt!
Lt. Tuner soll das der optimale Punkt zwischen Leistungssteigerung und Haltbarkeit sein, weil die Abgastemperaturen und Turbodrehzahlen ab dann drastisch ansteigen.
 
Thema:

Erfahrungsberichte / Funktionsweisen zu unterschiedlichen Tuningboxen für TDI´s

Erfahrungsberichte / Funktionsweisen zu unterschiedlichen Tuningboxen für TDI´s - Ähnliche Themen

  • Erfahrungsbericht BHP-Motorsport

    Erfahrungsbericht BHP-Motorsport: Hi, bei mir war es letzte Woche soweit. Der Termin zum Chiptuning für meinen 1P 1.8TSI stand an. In diesem Thread will ich meine ersten...
  • Erfahrungsbericht TT-Chiptuning

    Erfahrungsbericht TT-Chiptuning: Hi Leute. Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht meiner Leistungssteigerung heute bei TT-Chiptuning. Ich war ja recht lange am zweifeln ob ich...
  • Erfahrungsbericht KW Systems Powerbox für 170 PS TDI PD

    Erfahrungsbericht KW Systems Powerbox für 170 PS TDI PD: Hallo erstmal, habe hier schon einiges über das Tunen mit einer Power Box gelesen, aber noch keinen wirklichen Erfahrungsbericht über so eine...
  • Erfahrungsberichte Powerbox mit DPF

    Erfahrungsberichte Powerbox mit DPF: Ich dachte mir man könnte hier einen neuen Thread für Erfahrungsberichte mit Powerboxen bei Dieselfahrzeugen mit DPF aufmachen, da trotz Suche nie...
  • Erfahrungsbericht TuneArt

    Erfahrungsbericht TuneArt: negativer Erfahrungsbericht TuneArt Erfahrungsbericht mit TuneArt TuneArt GmbH Telefon: 02452 - 156 57 57 Wassenbergerstr. 47-49 Mobil: 0177...
  • Erfahrungsbericht TuneArt - Ähnliche Themen

  • Erfahrungsbericht BHP-Motorsport

    Erfahrungsbericht BHP-Motorsport: Hi, bei mir war es letzte Woche soweit. Der Termin zum Chiptuning für meinen 1P 1.8TSI stand an. In diesem Thread will ich meine ersten...
  • Erfahrungsbericht TT-Chiptuning

    Erfahrungsbericht TT-Chiptuning: Hi Leute. Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht meiner Leistungssteigerung heute bei TT-Chiptuning. Ich war ja recht lange am zweifeln ob ich...
  • Erfahrungsbericht KW Systems Powerbox für 170 PS TDI PD

    Erfahrungsbericht KW Systems Powerbox für 170 PS TDI PD: Hallo erstmal, habe hier schon einiges über das Tunen mit einer Power Box gelesen, aber noch keinen wirklichen Erfahrungsbericht über so eine...
  • Erfahrungsberichte Powerbox mit DPF

    Erfahrungsberichte Powerbox mit DPF: Ich dachte mir man könnte hier einen neuen Thread für Erfahrungsberichte mit Powerboxen bei Dieselfahrzeugen mit DPF aufmachen, da trotz Suche nie...
  • Erfahrungsbericht TuneArt

    Erfahrungsbericht TuneArt: negativer Erfahrungsbericht TuneArt Erfahrungsbericht mit TuneArt TuneArt GmbH Telefon: 02452 - 156 57 57 Wassenbergerstr. 47-49 Mobil: 0177...
  • Schlagworte

    turbochip.at erfahrungen

    ,

    italianspeed erfahrungen

    ,

    steinbauer chip erfahrungen