Erfahrungen mit SEAT Leasing (Rückgabe, Kosten, usw.)

Diskutiere Erfahrungen mit SEAT Leasing (Rückgabe, Kosten, usw.) im Allgemeines zum Leon Forum im Bereich Allgemeines; Hallo ihr, da ich nicht viele Beiträge in der Suche zu diesem Thema gefunden habe, bzw. diese auch schon einige Jahre alt waren, dachte ich frage...

Albireo20

Beiträge
101
Reaktionen
79
Hallo ihr,

da ich nicht viele Beiträge in der Suche zu diesem Thema gefunden habe, bzw. diese auch schon einige Jahre alt waren, dachte ich frage ich mal selbst nach. Ich hoffe hier ist der Beitrag richtig.

Mein bisher einziges Auto habe ich finanziert, jetzt überlege ich aber aktuell mir den Leon 4 als Privat Leasing zu holen.
Mir ist klar zum Leon
4 kann natürlich keiner bisher eine Erfahrung was das Leasing angeht geben, mir gehts auch eher um allgemeine Fragen bzw. Erfahrungsberichte zum Leasing bei Seat :)

Die Leute die schon bei Seat eins oder mehr Autos geleased haben, wie waren denn so eure Erfahrungen damit? Wie streng ist Seat bei der Rückgabe.
Was musstet ihr am Ende so draufzahlen beim Händler?
Was macht ihr vor der Rückgabe alles um das Auto im bestmöglichen Zustand beim Händler wieder abzugeben und was hat euch das so in etwa gekostet?
Haben alle Händler beim Seat Leasing Standard Verträge oder gibt es wichtige Dinge die man beachten muss und explizit ansprechen sollte um am Ende keine böse Überraschung zu erleben?

Ich würde mich sehr über einige Erfahrungsberichte freuen, da es hier im Forum ja einige Leute zu geben scheint die ihre Autos leasen :) Wichtig wären mir vor allem auch die Privat Leasing Erfahrungen :D Mir ist auch klar das manche Sachen von Händler zu Händler unterschiedlich gehandhabt werden, wo der eine sehr Kulant ist, greift der andere Tief in die Tasche, aber auch das würde mich interessieren :)

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
09.07.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erfahrungen mit SEAT Leasing (Rückgabe, Kosten, usw.) . Dort wird jeder fündig!

Albireo20

Beiträge
101
Reaktionen
79
Schade scheinbar hat noch nie jemand hier im Forum ein Auto über Seat geleased wenn ich mir anschaue wie viele den Beitrag gesehen haben aber keiner seine Erfahrungen teilen kann oder will :(
 
firevegeta

firevegeta

Beiträge
131
Reaktionen
40
Ich denke es gibt keine "Seat Spezifische" Erfahrungen, es wird sich bei Seat genau so verhalten wie bei allen anderen Leasing Objekte handeln.
Da ist das Netz voll damit und entsprechende Erfahrungen kann man dann da lesen :)

Grüße
 

Albireo20

Beiträge
101
Reaktionen
79
Ich denke es gibt keine "Seat Spezifische" Erfahrungen, es wird sich bei Seat genau so verhalten wie bei allen anderen Leasing Objekte handeln.
Da ist das Netz voll damit und entsprechende Erfahrungen kann man dann da lesen :)

Grüße
Naja aber mich interessiert ja nicht wie die Leasing Erfahrung bei BMW war, da kann es ja sein das die Leasing Konditionen wie das Auto zurückgeben wird usw. ganz anders sind als beim Seat Händler. Also ich finde schon das es da unterschiede geben müsste. Ich hab ja auch explizit Fragen gestellt und hatte halt gehofft das einfach mal Leute ihre Erfahrungen teilen die wirklich auf SEAT und deren Leasing Angebot bezogen sind. Aber selbst darauf kam ja nix. Finde ich sehr schade.
 
kets

kets

Beiträge
292
Reaktionen
218
Naja aber mich interessiert ja nicht wie die Leasing Erfahrung bei BMW war, da kann es ja sein das die Leasing Konditionen wie das Auto zurückgeben wird usw. ganz anders sind als beim Seat Händler. Also ich finde schon das es da unterschiede geben müsste. Ich hab ja auch explizit Fragen gestellt und hatte halt gehofft das einfach mal Leute ihre Erfahrungen teilen die wirklich auf SEAT und deren Leasing Angebot bezogen sind. Aber selbst darauf kam ja nix. Finde ich sehr schade.
Naja, das Auto wird auch bei BMW von einem unabhängigen Sachverständigen geprüft. Daher ist es wohl auch egal, wo man das Auto jetzt geleast hat. Die Schäden werden dann mit dem Schadenskatalog verglichen und daraus ergibt sich dann der zu zahlende "Schaden"....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: firevegeta

Albireo20

Beiträge
101
Reaktionen
79
Die Leute die schon bei Seat eins oder mehr Autos geleased haben, wie waren denn so eure Erfahrungen damit? Wie streng ist Seat bei der Rückgabe.
Was musstet ihr am Ende so draufzahlen beim Händler?

Was macht ihr vor der Rückgabe alles um das Auto im bestmöglichen Zustand beim Händler wieder abzugeben und was hat euch das so in etwa gekostet?
Haben alle Händler beim Seat Leasing Standard Verträge oder gibt es wichtige Dinge die man beachten muss und explizit ansprechen sollte um am Ende keine böse Überraschung zu erleben?
Gerade diese 3 fett markierten fragen wären halt mal interessant. Und ich denke gerade da kann man eben Herstellerspezifisch andere Erfahrungen haben. Ich mein gerade Kosten usw. Wie siehts mit den Verträgen aus usw.
Finds halt ehrlich gesagt etwas schade das mir in einem Forum das genau für sowas da ist gesagt wird "Schau mal irgendwelche Erfahrungsberichte im Internet von komplett anderen Herstellern an". Mich interessieren ja Erfahrungsberichte von SEAT und gerade in einem Seat Forum hatte ich eigentlich schon gehofft das sich da jemand findet. Wie gesagt finde ich schade.
 
kets

kets

Beiträge
292
Reaktionen
218
Gerade diese 3 fett markierten fragen wären halt mal interessant. Und ich denke gerade da kann man eben Herstellerspezifisch andere Erfahrungen haben. Ich mein gerade Kosten usw. Wie siehts mit den Verträgen aus usw.
Finds halt ehrlich gesagt etwas schade das mir in einem Forum das genau für sowas da ist gesagt wird "Schau mal irgendwelche Erfahrungsberichte im Internet von komplett anderen Herstellern an". Mich interessieren ja Erfahrungsberichte von SEAT und gerade in einem Seat Forum hatte ich eigentlich schon gehofft das sich da jemand findet. Wie gesagt finde ich schade.
Soweit ich weiss kann man das so generell gar nicht sagen, da es eher händlerspezifisch ist. Klar, die Verträge sind mehr oder weniger Standard, die Auslegung und Handhabung dieser wird mit Sicherheit von Händler zu Händler unterschiedlich sein. Der Eine ist kulanter, der andere nicht. Daher gibt es ja die Schadenskataloge um zumindest einen Anhaltspunkt zu haben was wie ausgelegt wird und das wird dann noch von einem unabhängigen Prüfer nachgewiesen. Daher ist es nunmal so gut wie egal, welche Marke es jetzt betrifft, da überall mehr oder weniger gleich verfahren wird und die Erfahrungen demnach ähnlich sind, positiv wie negativ.
Generell ist es wohl so, dass wenn man ein weiteres Auto beim gleichen Händler least, der Händler selbst Schäden vielleicht so durchgehen lässt, wofür er andere zur Kasse bitten würde.
 
firevegeta

firevegeta

Beiträge
131
Reaktionen
40
Gerade diese 3 fett markierten fragen wären halt mal interessant. Und ich denke gerade da kann man eben Herstellerspezifisch andere Erfahrungen haben. Ich mein gerade Kosten usw. Wie siehts mit den Verträgen aus usw.
Finds halt ehrlich gesagt etwas schade das mir in einem Forum das genau für sowas da ist gesagt wird "Schau mal irgendwelche Erfahrungsberichte im Internet von komplett anderen Herstellern an". Mich interessieren ja Erfahrungsberichte von SEAT und gerade in einem Seat Forum hatte ich eigentlich schon gehofft das sich da jemand findet. Wie gesagt finde ich schade.

Nun stellst du aber eine andere Frage als eingangs gestellt "Verträgen" z.B. als stichwort.
Wie bereits erwähnt wurde, werden immer durch eine Unabhängige Partei ein Gutachten erstellt, anhand eines Schadenskatalog.
Wenn du wissen möchtest was hier als "Schaden" deklariert werden habe ich dir einen Schadenskatalog der Volkswagen Financial Services angehängt.

Der Schadenkatalog als interaktiver Fahrzeugcheck | VW FS


Da auch Seat zum VAG Konzern gehört, kannst du dich daran halten :)

Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kets und Albireo20

Albireo20

Beiträge
101
Reaktionen
79
Danke das ist ja schonmal eine erste Sache die Hilfreich ist :) Wie gesagt mich interessieren halt einfach Erfahrungen zum Thema und dachte halt in nem SEAT Forum macht das durchaus auch Sinn mal zu fragen fand es halt schade das der Thread über 130 mal angeschaut wurde, aber nicht eine Person sich mal dazu geäußert hat.
 
firevegeta

firevegeta

Beiträge
131
Reaktionen
40
Danke das ist ja schonmal eine erste Sache die Hilfreich ist :) Wie gesagt mich interessieren halt einfach Erfahrungen zum Thema und dachte halt in nem SEAT Forum macht das durchaus auch Sinn mal zu fragen fand es halt schade das der Thread über 130 mal angeschaut wurde, aber nicht eine Person sich mal dazu geäußert hat.
Habe noch einen vom Tüv Rheinland, hier sind dann auch Bilder dabei, was denn mit "Kleine Kratzer" etc. gemeint ist :)
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Albireo20
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
1.826
Reaktionen
628
Ich habe beim Leasing damals ein kleines Heftchen erhalten, da steht alles exakt drin - mit Bildern.
Zum Beispiel steht dort drin, wie viel Restprofil die Reifen noch haben müssen, bei Sommer- und Winterreifen. Oder wo Löcher in der Innenverkleidung zum Befestigen einer Halterung gemacht werden.
Die Rückgabe erfolgt bei mir nächstes Jahr im Mai, bis dahin kann ich dir leider nicht mehr sagen.

Im Zweifel sollte man sich aber auf die Unterlagen - in meinem Fall das Heftchen - berufen können und die sind sehr human! Meine mich zu erinnern, dass ich bei vielen Punkten überrascht war, was alles akzeptiert wird - gerade zum Beispiel die Löcher im Innenraum :)
 
Personaler

Personaler

Beiträge
5.202
Reaktionen
5.239
Was musstet ihr am Ende so draufzahlen beim Händler?
Mindestens 6 Ct pro Mehrkilometer oberhalb von 2500 km, die frei sind. Der "böse" Erwachen kommt noch. 🤭
Was macht ihr vor der Rückgabe alles um das Auto im bestmöglichen Zustand beim Händler wieder abzugeben und was hat euch das so in etwa gekostet?
Ich fahre vorher zum Händler und lass den mal meckern. Dann sehe ich, was ich machen lasse und was nicht und dann geht es zum Smartrepair, wenn nötig.
Haben alle Händler beim Seat Leasing Standard Verträge oder gibt es wichtige Dinge die man beachten muss und explizit ansprechen sollte um am Ende keine böse Überraschung zu erleben?
In der Regel sind es Standard-Leasingverträge, da der Leasinggeber die Seat Leasing Bank ist und der Händler als Vermittler fungiert. Wenn man allerdings über einen anderen Leasinggeber (z.B. Sixt) least, wird der Vertrag wohl anderen Inhalt haben. Normalerweise basieren die Verträge allerdings auf den vom VDA zur Verfügung gestellten Neuwagen-Verkaufsbedingungen.

Schade scheinbar hat noch nie jemand hier im Forum ein Auto über Seat geleased wenn ich mir anschaue wie viele den Beitrag gesehen haben aber keiner seine Erfahrungen teilen kann oder will :(
Die mit den schlechten Erfahrungen haben sich sicher keinen weiteren Seat geleast. 😉
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tom84 und Albireo20
tom84

tom84

Beiträge
1.835
Reaktionen
1.561
Ich Idiot hab meinen Langzeitmietwage innen und außen noch extra auf Topzustand gebracht um ihn dann direkt bei einem Fahrzeugaufbereiter zurückzugeben 😂
 

ddierki

Beiträge
14
Reaktionen
4
Meine Rückgabe im Dezember 2018 war völlig problemlos. Niemand hat sich das Auto angeschaut. Fahrzeugschlüssel und Zulassung vom alten Leon abgegeben und in den neuen Leon eingestiegen und fertig.
Der "alte" hatte ein 3-4 Dellen auf der Motorhaube und dem Dach von herabfallenden Kastanien und einen Steinschlag auf der Windschutzscheibe.
Ein paar Wochen später wurden mir die weniger gefahrenen Kilometer erstattet und dann war die Nummer durch.
 
firevegeta

firevegeta

Beiträge
131
Reaktionen
40
Ich Idiot hab meinen Langzeitmietwage innen und außen noch extra auf Topzustand gebracht um ihn dann direkt bei einem Fahrzeugaufbereiter zurückzugeben 😂

Maximall einmal durch die Waschanlage und kurz durchsaugen wenn du ihn länger als 1,5 Wochen hattest und fertig :D

"don't be a gentle it's a rental" :D


Meine Rückgabe im Dezember 2018 war völlig problemlos. Niemand hat sich das Auto angeschaut. Fahrzeugschlüssel und Zulassung vom alten Leon abgegeben und in den neuen Leon eingestiegen und fertig.
Der "alte" hatte ein 3-4 Dellen auf der Motorhaube und dem Dach von herabfallenden Kastanien und einen Steinschlag auf der Windschutzscheibe.
Ein paar Wochen später wurden mir die weniger gefahrenen Kilometer erstattet und dann war die Nummer durch.
Wie bereits weiter oben erwähnt wurde, kommt es immer drauf an ob man ein folgeleasing abgeschlossen hat oder nicht :)
Entsprechend sehen über das ein oder andere hinweg oder es waren Schäden die im bereich "Gebrauchsspuren" zu kategorisieren waren.
 
Thema:

Erfahrungen mit SEAT Leasing (Rückgabe, Kosten, usw.)

Erfahrungen mit SEAT Leasing (Rückgabe, Kosten, usw.) - Ähnliche Themen

  • Seat Leon 1,9 TDI, BJ 2005, 105 PS

    Seat Leon 1,9 TDI, BJ 2005, 105 PS: Hallo! Ich bin neu hier und habe auch gleich ein Problem bzw. Frage. Heute hatte ich leider eine Autopanne. Ich bin mit meinem Seat (genaue...
  • SEAT Markenimage

    SEAT Markenimage: Seat hing ja innerhalb des VW-Konzerns immer das Image des Billigheimers an. Leider finde ich keine Erhebungen, wie sich das Markenimage seit...
  • Innenraum vom Seat Leon Fr

    Innenraum vom Seat Leon Fr: Ich habe einen Seat Leon Fr vor 3 Monaten bestellt und auf dem Konfiguratorbild sah es so aus, als sei ein Teil der Türverkleidung auch aus...
  • Heckschriftzüge Seat/VW

    Heckschriftzüge Seat/VW: Das Thema ist mir heute bei der Suche mal wieder in die Hände gefallen, ich dachte ich stell's mal hier rein, damit ihr sehen könnt wer euch...
  • Ähnliche Themen
  • Seat Leon 1,9 TDI, BJ 2005, 105 PS

    Seat Leon 1,9 TDI, BJ 2005, 105 PS: Hallo! Ich bin neu hier und habe auch gleich ein Problem bzw. Frage. Heute hatte ich leider eine Autopanne. Ich bin mit meinem Seat (genaue...
  • SEAT Markenimage

    SEAT Markenimage: Seat hing ja innerhalb des VW-Konzerns immer das Image des Billigheimers an. Leider finde ich keine Erhebungen, wie sich das Markenimage seit...
  • Innenraum vom Seat Leon Fr

    Innenraum vom Seat Leon Fr: Ich habe einen Seat Leon Fr vor 3 Monaten bestellt und auf dem Konfiguratorbild sah es so aus, als sei ein Teil der Türverkleidung auch aus...
  • Heckschriftzüge Seat/VW

    Heckschriftzüge Seat/VW: Das Thema ist mir heute bei der Suche mal wieder in die Hände gefallen, ich dachte ich stell's mal hier rein, damit ihr sehen könnt wer euch...