Erfahrungen mit CupraR Maschinen???

Diskutiere Erfahrungen mit CupraR Maschinen??? im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; gruß! Habe vor ziemlich genau einer woche mein baby bei nem zusammenstoß mit ner wildsau und anschliesendem 2fachen überschlag verloren. es ist...
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
gruß!

Habe vor ziemlich genau einer woche mein baby bei nem zusammenstoß mit ner wildsau und anschliesendem 2fachen überschlag verloren. es ist nix mehr zu retten außer die hifi anlage. mehrere 100 arbeitsstunden im eimer und jede menge geld den bach runter... die saison fängt an und mein kompletter umbau vom winter ist nur noch ein haufen schrott!

habe vor mir nun nen
cupra R ende 2004 gebaut zu holen. da ich mit diesen motoren überhaupt keine erfahrung habe würde ich gern wissen welche verschleißerscheinungen/krankheiten ich am ehesten zu erwarten habe und was noch große verwirrung bei mir stiftet ist die frage nach dem blow off. hab da schon die suche genutzt aber werd ni richtig schlau draus. gibts jetzt ein ventil oder kit das auf dem motor funktioniert? wo sitzt bei dem motor der LMM? hat der R ein schubumluftsystem oder was ist der grund das das ventil den LMM bzw das steuergerät so in panik versetzt? ist ein einbau des ventils NACH dem LMM den nicht möglich? ist sicher nach der drosselklappe angeordnet, oder? gints evtl erfahrung mit "umchippen" des steuergerätes so das die werte akzeptiert werden? bzw kann man das schubumluftsytem was ich jetz mal als ursache vermute nicht tot legen? is zwar im grund quatsch ein system durch was zu ersetzen was das selbe macht, aber ich hät schon gern wenigstens etwas geräschkulisse mit dem motor da ich vorher immer sauger gefahren bin, un da hört man nun mal was die maschin macht...

Danke!
 
04.04.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erfahrungen mit CupraR Maschinen??? . Dort wird jeder fündig!

SteffR

Beiträge
45
Reaktionen
0
hi,
also der Motor ist sehr robust... Der Frontantrieb kommt aber leider an seine Grenzen, hauptsächlich gechippt. Leider gibts kein Allrad im LCR.

Das mit dem offenen Popp-Off hat folgendes auf sich...

Nehmen wir an wir fahren Vollgas und der Turbo dreht fröhlich vor sich hin. Er produziert z.B. 1 Bar Überdruck in den Brennräumen. Gehe ich jetzt vom Gas, also es wird die Drosselklappe geschlossen, dreht sich der Turbolader ja noch, aber die geförderte Luft kann nirgends mehr hin. Also komprimiert der Lader die Luft zwischen Lader und Drosselklappe, weil er ja noch Schwung hat. Hier entsteht jetzt natürlich ein mächtiger Überdruck, (sagen wir mal 10 Bar) was den Turbolader folglich sofort bremmst da dieser Überdruck ja auf die Schaufeln im Lader drückt. Erstens ist das nicht gut für den Lader selbst (Schaufeln können sich biegen oder brechen) und beim nächsten aufs Gas steigen muss der Turbo wieder fast aus dem Stillstand hochdrehen, was ein sehr großes Turboloch zur folge hat. Ein Schubumluftventil, Popp-Off, Blow-Off macht also nix anderes als den bei geschlossener Drosselklappe entstehenden Überdruck abzulassen um so den Turbolader zu entlasten und sich weiter drehen zu lassen. Soweit hoffentlich logisch! :)

Im Originalzustand wird diese "überschüssige" Luft hinter dem LMM wieder ins System geleitet (geschlossenes System). Man hörts halt nur leicht zischen...

Der LMM hatte diese Menge an Luft aber bereits registriert und das Steurgerät weiß das diese im System ist. Also berechnet das Steuergerät die Einspritzmenge unter Berücksichtigung dieser Luft.
Verbaut man jetzt ein offenes Pop-Off wird diese Luft ins freie geleitet. (1. Ölhaltig - nicht erlaubt, 2. lautes Zischen) Das hat zur Folge, das das Stg. jetzt unter der Annahme die Luft sei im System die Einspritzmenge berechnet und somit für eine kurze Zeit viel zu stark anfettet. Hat zur Folge: schlechteres Ansprechverhalten, höherer Spritverbrauch, verruste Zündkerzen, sich ärgender Kat und Lambdasonde, schlechter Lambdawert, schlechte Abgase.
Die Lambdasonde merkt das dann irgendwann natürlich und regelt gegen. Daraufhin kann irgendwann passieren, das das Stg. sagt: "Hmm, hier stimmt doch irgendwas nicht und ich schreib ma lieber nen sporadischen Fehler in den Speicher."

Also kann man im Großen und Ganzen sagen: Offenes Pop-Off = AA

Da das VW-Audi Originalteil aber bei Zeiten (hauptsächlich gechippt) gerne mal den Geist aufgibt und nicht mehr vernünfig abpustet kann man z.B. von Forge ein besseres geschlossenes Blow-Off einbauen. Das zischt auch ein bisschen lauter. Das Ventil aus dem RS4 kann man übrigens auch verbauen, das hat ne etwas bessere Membran ist aber konform mit dem Originalteil.

Ich hoffe ich konnte mal ein wenig aufklären.

Gruss
Steff
 

Cupra R 85

Beiträge
182
Reaktionen
0
HI

Also es gibt ein Vetnil was funktioniert und auch das Tüpische Pff geräusch macht. Und zwar ist es das Forge Splitter. Dies ist ein Ventil, das einen teil der Luft weiter führt, und den anderen teil ablässt. man kann es je nach bedürfniss einstellen. Und wenn einem das PFFF auf die nerfen geht, macht man es einfach zu.

MFG
 
Thema:

Erfahrungen mit CupraR Maschinen???

Erfahrungen mit CupraR Maschinen??? - Ähnliche Themen

  • Pipercross Luftfiltermatte. Erfahrungen?

    Pipercross Luftfiltermatte. Erfahrungen?: Hey Leute, bin am überlegen ob ich mir für meinen 20vt einen Pipercross Luftfilter für das originale Luftfiltergehäuse holen soll. Kostenpunkt ca...
  • Nachträglich 6Gang Getriebe in V5 20V einbauen - Erfahrungen?

    Nachträglich 6Gang Getriebe in V5 20V einbauen - Erfahrungen?: Hallo liebes Forum! Habe nun beinah ein Jahr meinen Toledo V5 20V und bis jetzt bis auf die üblichen Wasserprobleme keine größeren Kritikpunkte...
  • K&N 57i Kit ... Erfahrungen?

    K&N 57i Kit ... Erfahrungen?: Hallo, überlege mir diesen Kit einzubauen, hat jemand Erfahrungen? Sound? Leistung? Danke Seat Leon 1M 1,9TDI TS 150PS BJ2003
  • Erfahrung mit Kaufmann Automotive

    Erfahrung mit Kaufmann Automotive: [email protected] all! Hat einer von euch Erfahrungen mit Kaufmann Automotive? (Dieselschrauber.de) Wollte mir denn VP2 Lader und die 610PD Elemente bei ihm...
  • An alle R-Fahrer mit Supersprint ab Kat! Erfahrungen???

    An alle R-Fahrer mit Supersprint ab Kat! Erfahrungen???: Hi, möchte dieses Thema aufmachen da ich in der Suche nicht zu 100% fündig geworden bin... Es soll hier wirklich NUR um den Cupra R gehen mit...
  • An alle R-Fahrer mit Supersprint ab Kat! Erfahrungen??? - Ähnliche Themen

  • Pipercross Luftfiltermatte. Erfahrungen?

    Pipercross Luftfiltermatte. Erfahrungen?: Hey Leute, bin am überlegen ob ich mir für meinen 20vt einen Pipercross Luftfilter für das originale Luftfiltergehäuse holen soll. Kostenpunkt ca...
  • Nachträglich 6Gang Getriebe in V5 20V einbauen - Erfahrungen?

    Nachträglich 6Gang Getriebe in V5 20V einbauen - Erfahrungen?: Hallo liebes Forum! Habe nun beinah ein Jahr meinen Toledo V5 20V und bis jetzt bis auf die üblichen Wasserprobleme keine größeren Kritikpunkte...
  • K&N 57i Kit ... Erfahrungen?

    K&N 57i Kit ... Erfahrungen?: Hallo, überlege mir diesen Kit einzubauen, hat jemand Erfahrungen? Sound? Leistung? Danke Seat Leon 1M 1,9TDI TS 150PS BJ2003
  • Erfahrung mit Kaufmann Automotive

    Erfahrung mit Kaufmann Automotive: [email protected] all! Hat einer von euch Erfahrungen mit Kaufmann Automotive? (Dieselschrauber.de) Wollte mir denn VP2 Lader und die 610PD Elemente bei ihm...
  • An alle R-Fahrer mit Supersprint ab Kat! Erfahrungen???

    An alle R-Fahrer mit Supersprint ab Kat! Erfahrungen???: Hi, möchte dieses Thema aufmachen da ich in der Suche nicht zu 100% fündig geworden bin... Es soll hier wirklich NUR um den Cupra R gehen mit...