Erfahrungen Füllstand Partikelfilter

Diskutiere Erfahrungen Füllstand Partikelfilter im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Nabend Leute. So langsam kommen einige 5F ja in die größeren Kilometerstandsregionen. Meiner ist aktuell bei 184.500. 184PS, CUPA...
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
730
Reaktionen
124
Nabend Leute.

So langsam kommen einige 5F ja in die größeren Kilometerstandsregionen.

Meiner ist aktuell bei 184.500.

184PS, CUPA, Handschalter,
220 PS Software

Wann regenerieren eure DPF?

Mein neuer Negativrekord war heute mit 255Km. Bei 95% Land/Autobahn.

Meistens jedoch zwischen 290 und 350Km.

Allerdings fehlen mir seit Umbau meiner AGA(65mm ab Klappe) ca. 50Km Reichweite (also 340-400Km vorher)

Ich erklärs mir mit der insgesamt niedrigeren Abgastemperatur durch den Umbau( natürlich gemessen)

Wie siehts bei den Mitstreitern aus?
 
das-markus

das-markus

Beiträge
119
Reaktionen
26
Bei mir waren es meist so alle 600 bis 700km.
AGR Optimierung dürfte sich positiv auswirken.

Regeneration läuft natürlich immer vor Fahrtende. (Murphy's Law)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: globalvillage
Henno

Henno

Beiträge
2.647
Reaktionen
1.011
Ehrlich gesagt merkt man nicht.
Abgas Temperatur ist natürlich niedriger

Vielleicht kommt der Lader Minimal schneller

Aber, gut 1L weniger Verbrauch!

Downpipe, hab ich für paar Euro bekommen und war mehr oder weniger Spaß, wobei das voll der Mist war die einzubauen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cpt Awesome
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
730
Reaktionen
124
Ehrlich gesagt merkt man nicht.
Abgas Temperatur ist natürlich niedriger

Vielleicht kommt der Lader Minimal schneller

Aber, gut 1L weniger Verbrauch!

Downpipe, hab ich für paar Euro bekommen und war mehr oder weniger Spaß, wobei das voll der Mist war die einzubauen.
Okay...

Abgastemperatur sprechen wir von was für einen Unterschied? Zum Beispiel bei Volllast 4.Gang? Da schafft meiner aktuell schon knapp 800°C.

Verbrauch klingt natürlich gut.

Wars schwer das umzuschreiben? Meinst, dass du damit durch den TÜV kommst? Also erstma rein Softwaretechnisch.

Reizen tut mich ja sowas schon, auch wenn die bekannten Probleme herrschen. Deshalb traue ich mich auch nicht.
 
Henno

Henno

Beiträge
2.647
Reaktionen
1.011
DPF Off ist auch bei edc17C74 nicht so viel.
Readiness sind alle positiv
Der qualmt ja nicht also sehe ich keine Probleme beim TÜV
Nox wird ja nicht gemessen...

Ich habe ca. 215ps
Mehr wollte ich nicht weil es sonst zu nah an die Rauchgrenze kommt.
Max 85mg Diesel /Hub
Luftmenge ca. 1450mg/Hub

Bin ich bei Lambda 1,2

Abgastemperatur war vorher mit gleicher Einspritzmenge bei über 850°C
Jetzt komme ich bei lange Vollgas bei 20-25° auf 800
 
das-markus

das-markus

Beiträge
119
Reaktionen
26
Rein Softwaretechnisch ist das beim Bosch EDC17c74 kein Problem.
DPF / AGR raus programmieren (lassen). CVN Patch drüber, und die Checksumme passt. Diese ließt der Tüv definitiv aus. Readiness Code passt auch. Tüv ist zufrieden.
Nun das große ABER:
Da beim Diesel die Trübung gemessen wird, kann es sein dass sie durch den fehlenden DPF zu hoch ist. Muss man testen. Gerade bei EURO6 Norm kann das zum Problem werden.
 
Henno

Henno

Beiträge
2.647
Reaktionen
1.011
Trübung !
Nicht Rußpartikel Menge

Er qualmt ja nicht.

CVN wird nicht geprüft.
Selbst schon Abgasupdate down geflasht und nur die Versionsnummer angepasst.
Keine Probleme beim TÜV.

Und wenn ich durch Falle kommt der saubere DPF wieder rein.
 
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
730
Reaktionen
124
Danke für die Infos.

Ja Ist ja an sich gut, wenn die Software nicht das Problem darstellt.

Bin mit meiner Aktuellen Software bei Lambda 1,3 und Richtung 4000 sogar 1,4. Sollte also auch kein Problem mit Rauch geben.

Blos jemanden dafür ans Auto lassen ist wieder so ein Thema. Soll ja auch funktionieren.
 
das-markus

das-markus

Beiträge
119
Reaktionen
26
CVN wird im Regelfalle geprüft. Wird sogar bei 12 Jahre alten VW Tourans ausgelesen. Habe ich selbst erlebt. (was zum Durchfallgrund führte) Ohne CVN Patch würde ich sowas garnicht erst machen. Das ist Pfusch.
Egal ob im Abgas Trübung herrscht, Ruß oder sonst was, wenn die Sonde zu viele Partikel misst, fällt man genauso durch. Dabei spielt es gar keine Rolle was da so im Abgas herumschwirrt.
Ich möchte nur alle Fakten auf den Tisch legen, denn alles hat seine Vor- und Nachteile. Sonst hätte ich den DPF schon längst raus geschmissen.
Ich bitte jedoch um das AU Protokoll ob die Trübung passt. Würde mich, und viele andere brennend interessieren. Auch die BMW Foren sind voll mit diesen Diskussionen. Bei dem einen passt es, bei dem anderen nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cpt Awesome
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
730
Reaktionen
124
Genau die angesprochenen BMW Foren kenne ich auch. (AU bestanden, leicht erhöhte Trübung, trotzdem HU durchgefallen wegen fehlenden DPF aufgrund der leicht, aber im Bereich erhöhten Trübung und solche Dinger)

Sicherlich auch wieder mal ne Sache, welchen Prüfer man da erwischt. Trotzdem ein Punkt.

Bin auch sehr gespannt auf Hennos HU.
 
Henno

Henno

Beiträge
2.647
Reaktionen
1.011
ich muss diesen Monat zum TÜV also nächsten Monat werde ich es wissen 😄

Ich fahre bei uns im Dorf zu einer kleinen freien Werkstatt die ein Mal pro Woche GTÜ da hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Cpt Awesome
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
730
Reaktionen
124
Er hatte vorher schon die 215 PS.

Und ja.... Leider machen die Serie schon deutlich ü 800.

Bei mir 839°C Serie.
Mit 220 PS abgeregelte 880°C
 
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
730
Reaktionen
124
Mein Vorteil zwecks TÜV wäre, dass mein Vize Chef Tüvver ist. Und der sieht Partikelfilter selbst sehr skeptisch. 😏
 
das-markus

das-markus

Beiträge
119
Reaktionen
26
Ich fände es toll wenn man hier ein paar Erfahrungswerte der Trübungswerte / CO / Lambda der Dieselfahrer sammeln könnte. Unterteilt in:
Standard / EGR off / DPF off / EGR & DPF off
Ich muss im November diesen Jahres zur HU / AU. Dann kann ich Infos zu einen der o.g. Punkte geben. ;-)
 
Thema:

Erfahrungen Füllstand Partikelfilter

Erfahrungen Füllstand Partikelfilter - Ähnliche Themen

  • [ST] Erfahrung mit SEAT "Service-Management-Vertrag" aus 2018?

    [ST] Erfahrung mit SEAT "Service-Management-Vertrag" aus 2018?: Hi zusammen, ich habe die Tage den Kaufvertrag für einen jungen gebrauchten Leon ST FR 1.8 unterschrieben (EZ 05/18, aktuell 35 TKM). Der...
  • [ST] Batterie defekt Erfahrungen?

    [ST] Batterie defekt Erfahrungen?: Hallo zusammen, mir ist gestern spontan an einer Ampel während der Startstopphase die Batterie baden gegangen. Kilometerstand ca 65000, das Auto...
  • DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen

    DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen: Alle 60tkm ist beim DSG ja ein Ölwechsel fällig. Was habt ihr dafür gezahlt? Hat jemand da vllt. schon mal anderes Öl besorgt bzw. das Öl besorgt...
  • Erfahrungen Seat Paket " Wartung und Inspektion"

    Erfahrungen Seat Paket " Wartung und Inspektion": Ich überlege ob ich dieses Paket buchen soll. Gibt es Erfahrungen dazu? Wird damit genauso sauber gearbeitet wie bei "Barzahlern"? These: An...
  • Ähnliche Themen
  • [ST] Erfahrung mit SEAT "Service-Management-Vertrag" aus 2018?

    [ST] Erfahrung mit SEAT "Service-Management-Vertrag" aus 2018?: Hi zusammen, ich habe die Tage den Kaufvertrag für einen jungen gebrauchten Leon ST FR 1.8 unterschrieben (EZ 05/18, aktuell 35 TKM). Der...
  • [ST] Batterie defekt Erfahrungen?

    [ST] Batterie defekt Erfahrungen?: Hallo zusammen, mir ist gestern spontan an einer Ampel während der Startstopphase die Batterie baden gegangen. Kilometerstand ca 65000, das Auto...
  • DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen

    DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen: Alle 60tkm ist beim DSG ja ein Ölwechsel fällig. Was habt ihr dafür gezahlt? Hat jemand da vllt. schon mal anderes Öl besorgt bzw. das Öl besorgt...
  • Erfahrungen Seat Paket " Wartung und Inspektion"

    Erfahrungen Seat Paket " Wartung und Inspektion": Ich überlege ob ich dieses Paket buchen soll. Gibt es Erfahrungen dazu? Wird damit genauso sauber gearbeitet wie bei "Barzahlern"? These: An...