Erfahrungen Füllstand Partikelfilter

Diskutiere Erfahrungen Füllstand Partikelfilter im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Moin Zusammen, da der DPF ja bekanntlich irgendwann voll ist, kann man firstsich and dieser Stelle über den Füllstand des DPF bei den Inspektionen...

SunnyMax

Beiträge
147
Reaktionen
1
Moin Zusammen, da der DPF ja bekanntlich irgendwann voll ist, kann man
sich and dieser Stelle über den Füllstand des DPF bei den Inspektionen austauschen.


Mein SC 135kW hat bei 52.000 KM einen Füllstand von 19 Gramm von möglichen 80 Gramm. Das ganze beie einer gelassenen Fahrweise.


Gibt es ähnliche Erfahrungswerte?
 
04.02.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erfahrungen Füllstand Partikelfilter . Dort wird jeder fündig!

R.Friedrichs

Beiträge
18
Reaktionen
1
Hallo,

Bei mir ist bei 52.500 Km ein Füllstand von 12,1 gramm abzulesen.
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
573
Ich nutze Carport zum Auslesen und habe 2,2g Asche auf 9000km bei 6,0L Durchschnitsverbrauch.
Wenn es möglich ist den Verbrauch mit angeben der ist entscheidend.
 

SunnyMax

Beiträge
147
Reaktionen
1
Bei mir wurde der Füllstand im Rahmen der Inspektion ausgelesen.
Den Verbrauch würde ich auf 4,6l schätzen.
 
KmKiller

KmKiller

Beiträge
247
Reaktionen
10
11,1g Asche bei 37.000km heute mit OBDeleven ausgelesen. Verbrauch 5,8l/100km.
 
rfk

rfk

Beiträge
56
Reaktionen
11
OBDeleven zeigt mir 4,9g Rußmasse gemessen, 16,7g Rußmasse berechnet und 2,4g Ölaschemasse. Habe knapp 9600km auf dem Tacho mit einem realen Durchschnittsverbrauch von 6,2L (BC Langzeit 5,9L). Welcher der Werte gilt bei der 80g-Grenze? Und warum unterscheidet sich der berechnete und gemessene Wert so deutlich (wozu wird überhaupt berechnet, wenn gemessen werden kann)?
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
573
Die ölaschemasse ist wichtig und kann max 80g betragen. Damit dürfte dein dpf 320000km halten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rfk und AR377
KmKiller

KmKiller

Beiträge
247
Reaktionen
10
Ich muss meinen Wert korrigieren. Es sind nur 8,4g auf 37.000km. Ich habe das mit dem Rußeintrag verwechselt.
 

kain0m

Beiträge
268
Reaktionen
70
(wozu wird überhaupt berechnet, wenn gemessen werden kann)?
Für die Diagnose. Über die Messung wird vor allem bestimmt ob der DPF in Ordnung ist, während über die Berechnung das Regenerationsintervall bestimmt wird. Auch wenn der Messwert eine bestimmte Schwelle überschreitet wird eine Regeneration ausgelöst, das sollte aber eher nicht passieren. Die Messung der Rußmasse hat halt eine erhebliche Unsicherheit dabei - der Differenzdruck kann bei gleicher Beladung stark unterschiedlich ausfallen, hängt viel vom Fahrverhalten ab (und lässt sich auch nicht pauschalisieren). In der Regel ist das Rechenmodell wesentlich genauer.

mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AR377 und rfk

Addur

Beiträge
91
Reaktionen
15
9,3g bei 42800Km bei gesamt 5,25l/100Km
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kiter

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
965
IDE06059:
78.000km = 20.9gr. Ölaschemasse

Immer Pedal to the metal und ne menge Ruhrgebietsverkehr [emoji18] [emoji13]
 

Lars der 1.

Beiträge
556
Reaktionen
79
Geht dieser Wert dann nochmal runter oder ändert er sich durch die Regeneration des Partikelfilters?
 

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
965
Das ist der Wert der immer nur ansteigt, da das letzte bisschen was sich nicht zersetzen kann.
Bei 80g muss ein neuer DPF her, oder eine manuelle Reinigung beim Profi.

Die Rußmasse steigt und sinkt im Filter. Ist das Maximum der Beladung erreicht, kommt die DPF Regeneration, und dann bleibt das og bisschen über.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lars der 1.
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
573
Das sind ja alles sehr gute Werte und lassen hoffen das der DPF tatsächlich 300000km hält. M4v0460 regeneriert der dpf mit der 20g Beladung etwas häufiger als früher wo er neu war?

Nur zum Verständnis der Ruß im DPF lässt sich wie im Kamin/Ofen bei hoher Temperatur gut verbrennen. Die Asche aber leider nicht diese bleibt im DPF und darf maximal 80g betragen.
 

M4v0460

Beiträge
168
Reaktionen
20
Also ob er häufiger regeneriert als am Anfang kann ich leider nicht sagen. Vom gefühl her würde ich sagen nein, aber das liegt bei mir auch daran das ich den Wagen nur noch alle 3-4 Wochen mal bewege und wenn, dann für knapp 250km am Stück.
 
XCORPION

XCORPION

Beiträge
104
Reaktionen
15
Wenn das stimmt was ihr schreibt, dann sollte man also NICHT damit rechnen bei 120.000-150.000km einen vollen DPF zu haben?
Ich hörte dass die DPF standardmäßig an der oben genannten KM voll sind und den Turbo schrotten wenn sie nicht zügig geleert/tauscht werden. (Turbo Schrott durch Ladedruck so sagte man mir).

Hat einer nun eine entsprechende Zahl bezüglich des Themas an Laufleistung erreicht? Was habt ihr demnach für Erfahrungen gemacht?

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
 

Addur

Beiträge
91
Reaktionen
15
XCORPION: Der Turbo wird dir nicht nach 150Tkm wegen dem DPF explodieren, eher wegen einer verschleißenden Fahrweise. Und das liegt nicht am Ladedruck, sondern am Gegendruck vor dem DPF, sodass die Luft auf der Abgas-Seite noch heisser wird und der Atl thermisch überlastet wird. Wenn sich der Hersteller 80g als Grenze gesetzt hat, darf man die nutzen. Man darf sich das nicht so vorstellen, dass der DPF dann voller Asche ist, es ist nur ein grenzwert, bei dem ein Teil des Volumens mit Asche gefüllt ist. Weiterhin gibt es bei Mobile und Autoscout diverse Gtd, A3, Oktavia und Leon 5f mit 184PS und einer Laufleistung >150Tkm, die noch für teuer Geld angesetzt werden. Das macht man nicht, wenn der Motor sich anfühlt wie kurz vorm Exitus.

Gruß, Addur
 

marcy007

Beiträge
158
Reaktionen
29
Was ist den bitte eine verschleißende Fahrweise für einen Turbo? Kalt treten?

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
 
Thema:

Erfahrungen Füllstand Partikelfilter

Erfahrungen Füllstand Partikelfilter - Ähnliche Themen

  • [ST] Batterie defekt Erfahrungen?

    [ST] Batterie defekt Erfahrungen?: Hallo zusammen, mir ist gestern spontan an einer Ampel während der Startstopphase die Batterie baden gegangen. Kilometerstand ca 65000, das Auto...
  • DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen

    DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen: Alle 60tkm ist beim DSG ja ein Ölwechsel fällig. Was habt ihr dafür gezahlt? Hat jemand da vllt. schon mal anderes Öl besorgt bzw. das Öl besorgt...
  • Erfahrungen Seat Paket " Wartung und Inspektion"

    Erfahrungen Seat Paket " Wartung und Inspektion": Ich überlege ob ich dieses Paket buchen soll. Gibt es Erfahrungen dazu? Wird damit genauso sauber gearbeitet wie bei "Barzahlern"? These: An...
  • Erfahrungen Seat Paket " Wartung und Inspektion" - Ähnliche Themen

  • [ST] Batterie defekt Erfahrungen?

    [ST] Batterie defekt Erfahrungen?: Hallo zusammen, mir ist gestern spontan an einer Ampel während der Startstopphase die Batterie baden gegangen. Kilometerstand ca 65000, das Auto...
  • DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen

    DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen: Alle 60tkm ist beim DSG ja ein Ölwechsel fällig. Was habt ihr dafür gezahlt? Hat jemand da vllt. schon mal anderes Öl besorgt bzw. das Öl besorgt...
  • Erfahrungen Seat Paket " Wartung und Inspektion"

    Erfahrungen Seat Paket " Wartung und Inspektion": Ich überlege ob ich dieses Paket buchen soll. Gibt es Erfahrungen dazu? Wird damit genauso sauber gearbeitet wie bei "Barzahlern"? These: An...
  • Schlagworte

    füllstandshöhe partikelfilter

    ,

    partikelfilter obdeleven

    ,

    ea288 dpf ausbauen kostem

    ,
    obdeleven partikelfilter