Erfahrung mit Sony CDX F7500?

Diskutiere Erfahrung mit Sony CDX F7500? im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hallo, da ich nun endlich auch MP3-CDs bei mir im Leon abspielen möchte, hab ich mich ein bisschen mit Autoradios beschäftigt. Ich will auf jeden...
skuX

skuX

Clubmember
Beiträge
1.014
Reaktionen
8
Hallo,
da ich nun endlich auch MP3-CDs bei mir im Leon abspielen möchte, hab ich mich ein bisschen mit Autoradios beschäftigt. Ich will auf jeden Fall unter 250 € bleiben, alles andere ist mir die Sache nicht wert.

Bin bei meiner Suche auf
das Sony CDX F7500, das bekomme ich für 210 € im Netz. Hab bisher nur positives gelesen, scheint ein Radio der Spitzenklasse zu sein. Und passt auch meiner Meinung nach recht gut in den Leon.



Mehr Infos zum Radio findet ihr hier:
http://www.sony.de/PageView.do?site...r+Audio/ICA+CD+Tuners&productsku=CDXF7500.EUR

Ich bin nicht soo der Experte, halt es aber für ein sehr gutes Radio. Hat jemand Erfahrungen damit gesammelt? Bin noch im Internet am googlen.

Ach, und wie muss ich das Radio anschließen, wenn ich folgendes haben möchte (wie beim Serienradio):
1) Radio geht aus, wenn ich den Zündschlüssel ziehe
2) Radio soll aber auch anschaltbar sein, wenn ich den Schlüssel gezogen habe
3) CDs sollen nach Auto aus/wieder an dort weiterspielen wo sie aufgehört haben...

Ich hab da wie gesagt net sooo den Plan von...
 
03.01.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erfahrung mit Sony CDX F7500? . Dort wird jeder fündig!

XF2

Beiträge
144
Reaktionen
0
Also, ich kann Dir zwar nicht ausdrücklich zu diesem Modell behilflich sein, jedoch wohl zu einigen Sony-Eigenheiten was sagen, grade im Bereich Verstärker/Klangverbesserung. Hoffe, ich kann Dir damit helfen sofern Du noch keine Sony-Radios hattest.

Sony setzt zwei relativ ausgereifte Verfahren ein. Das CDX F7500 hat zwar den DSO (Dynamic Soundstage Organizer) aber keinen Dynamic Bass. Der DSO ist wirklich gut für Seriensysteme mit den Lautsprechern ausschließlich in den Türen, für ausgeklügelte Hecksysteme aber recht unbrauchbar. Er bereitet das Klangergebnis so auf, als würden die Lautsprecher wesentlich höher sitzen, so geht nix mehr verloren und die Sängerin / der Sänger nuschelt nicht irgendwo am Fußboden vor sich hin. Sitzen die Lautsprecher allerings an sich schon recht hoch, z. B. beim Hecksystem ist das Ergebnis katastrophal und es hilft nur das Abschalten der Funktion.

Das andere Verfahren, D-Bass, würd ich persönlich bei diesem Radio vermissen. Das hat es nämlich leider nicht. Selbst wenn Du nur mit Serienlautsprechern unterwegs bist ist der D-Bass absolut zur Verbesserung des Klangergebnisses zu empfehlen. Tiefe Töne werden damit verstärkt und gekräftigt ohne die EQ-Kurve verändern zu müssen. Die Qualität der mittleren und hohen Töne leidet überhaupt nicht darunter. Hab zwar momentan nicht so den Durchblick bei aktuellen Sony-Radios aber wenn es etwas vergleichbares mit D-Bass gäbe würde ich da zuschlagen. Werd mich aber auch gleich selber mal umsehen.

Edit: Nix gefunden. Sony hat scheinbar keine Radios in dem Segment mit D-Bass mehr im Angebot. Hab auch mal bischen rumgesucht. Scheint ja wirklich gut anzukommen das Teil. Ich hatte bisher noch mit keinem Sony-Radio wirkliche Probleme und würde dir den MP3-Player deshalb empfehlen.

Greetz
 
skuX

skuX

Clubmember
Beiträge
1.014
Reaktionen
8
Ich bin nicht Fan von großen Hifi-Umbauten im Radio. Will weiterhin die meiner Meinung nach sehr guten Serien-Lautsprecher nutzen. Brauche auch keine Endstufe oder Subwoofer im Kofferraum...

Sprich einfach nur Radiotauschen und fertig :]
 

clicc

Beiträge
176
Reaktionen
0
Preis?

Nicht zu unterschätzendes Problem bei einem Radio?
Wie hoch darf denn der Preis sein? Vorstellungen?

Habe persönlich im Leon die SerienLS raus, Radio raus, Verstärker, neue LS & neues Radio rein. Auch alles sehr dezent bzw. optisch nicht wahrnehmbar.

Kann z.T. recht billig an Radios (nicht vom Laster gefallen & mit Garantie) rankommen.
PN mich mal, wenn du eine Idee hast.

Gruss,


clicc
 
skuX

skuX

Clubmember
Beiträge
1.014
Reaktionen
8
RE: Preis?

Original von clicc
Nicht zu unterschätzendes Problem bei einem Radio?
Wie hoch darf denn der Preis sein? Vorstellungen?

Habe persönlich im Leon die SerienLS raus, Radio raus, Verstärker, neue LS & neues Radio rein. Auch alles sehr dezent bzw. optisch nicht wahrnehmbar.

Kann z.T. recht billig an Radios (nicht vom Laster gefallen & mit Garantie) rankommen.
PN mich mal, wenn du eine Idee hast.

Gruss,

clicc
Hatte ich oben schon geschrieben, ich will unter 250 € bleiben. Und sobald ich Lautsprecher wechsel, Verstärker einbaue, etc. komme ich sicher darüber...
 

clicc

Beiträge
176
Reaktionen
0
Funktionen

Also das 7700er von dem mein Vorgämger hier schrieb kostet im Netz 239 Euronen.

Denk dran, dass du zum sinnvollen benutzen von MP3 ein ausre4ichend grosses Display -wie bei den beiden Sony's- hast.
 

Ramon

Beiträge
79
Reaktionen
0
Das 7700er hat aber soweit ich grad gesehn hab blaue Tastenbeleuchtung, die läßt sich zwar auf bernstein und grün umschalten, passt aber nicht wirklich so toll zur restlichen Beleuchtung des Leons.
Naja is alles Geschmackssache. :)
 

frogboarder

Beiträge
19
Reaktionen
0
Ist da oben rechts ein 3,5mm Eingang? Konnte auf sony.de nichts finden.

Wäre ja ideal für den Anschluss eines (weiteren) Mp3-Players.
 
Spawn

Spawn

Beiträge
901
Reaktionen
0
Also ich hab das 7500 seit weihnachten drin und bin zufrieden!

zu deinen fragen:

1) macht das radio dank des beigefügten adapters, musst nur zwei kabel kreuzen (ist aber inner anleitung beschrieben)

2) musste irgendwas umlöten, hab ich nicht gemacht

3) das merkt sich das radio auch so!

das schwarze rechts ist kein klinkeanschluss, sondern der empfänger für die ir-fernbedienung.

was mir jetzt aber expliziter auffällt ist, dass die serienlautsprecher zwar noch gut mithalten, aber der klang mit der geringen sinusausgangsleistung des auracd besser war. aber das wird in 1-2monaten durch höherwertige lautsprecher ausgeglichen!

wenn bedarf besteht kann ich dir auch nen foto im eingebauten zustand machen!

außerdem noch ein kleines manko, ich musste meine serienantenne wieder draufschrauben, da der empfang schlechter wurde (hatte vorher ne HOCHWETIGE kurzstabantenne drauf und das werksradio kam gut damit klar). werde aber evtl mal nen phantomeinspeiseadapter ausprobieren.
aber da ich ja jetzt mp3 habe nutze ich diese funktion auch ausgibig, da im radio eh nur mist läuft momentan!

wenn noch fragen sind... ich lausche! ;)


edit: aber das mit den lautsprechern ist vielleicht auch ne einstellungssache, habe auch nen paar tage gebraucht, um die richtige einstellung zu finden und bin noch immer nicht 100% zufrieden. aber man hat ja auch ne menge einstellungsmöglichkeiten! :O
 

big_foot

Beiträge
776
Reaktionen
0
Servus,

also ich sag immer So-nie. Aber jedem sein Geschmack.
Ich will bei der Firma nur alleine ihren Service Ansprechen. Lahm und absolut überteuert.
Die angespochenen Frequenzverbiegungen sind allesamt für die Tonne. Man kann nicht aus Serienspeakern eine vollwertige Anlage zimmern. Bass kann man nur durch Hub und Membranfläche erzeugen. Beides haben die Leon Speaker nicht. Und durch Verzerrungen meint man vielleicht das System geht lauter, aber mehr auch nicht.
Wenn Dir es nur um MP3 geht dann kannst Du sicherlich mit dem Radio leben, im Grunde ist es in der Preisklasse dann eh egal welches Radio Du nimmst. Würde sagen bei Dir entscheidet da die Optik.
Die Angesprochenen Kurzstabantennen sind, auch wenn noch so hochwertig, allesamt minderwertig. Wenn es interessiert warum kann gerne über die Suche einen Thread von mir rauskramen, da habe ich es erklärt. Oftmals wie im Leben machts die Länge :D
Edit: wenn es billig sein soll, wird aber sicherlich nicht so Deinen optischen Geschmack treffen, schau Dir mal das blaupunkt valencia an. Das hat zumindest die Funktionen 1-3 und kostet die Hälfte vom Sony. An den Serienlautprechern merkst eh keinen Unterschied.

Gruß Jens
 
skuX

skuX

Clubmember
Beiträge
1.014
Reaktionen
8
Naja, über den Einbau neuer Lautsprecher kann man ja noch reden. Nur mit Subwoofer und/oder Verstärker kann man mich sicher nicht überzeugen.

Alternativ habe ich noch das JVC KD-SH909R ins Auge gefasst, hatte ein Kumpel bei sich im Auto. Und er war damit sehr zufrieden.

Infos findet ihr hier:
http://jdl.jvc-europe.com/product.php?id=KD-SH909R&catid=100028
 

clicc

Beiträge
176
Reaktionen
0
Habe auch immer so gedacht wie Skux:
Verstärker & Lautsprecher Ein- Umbau wären nur nervig & teuer.

Hab jetzt ein schön verstecktes System drin (LS m. Adapterringen am orig. Platz, Verstärker unter doppeltem Boden im Koffereaum), was gegenüber der Serienanlage ca. 100 Mal besser in Tonstabilität und Dynamik ist (keine technomaschine die nur tietöner drin hat). :]

Hängt aber davon ab, ob man nur mal MP3s hört, oder ob man wirklicher Musik Freak ist, sonst lohnt sich die Investition gar nicht.

btw: Wenn man nicht nur Techno oder HipHop hört kann man mit wirklich guten LS auch auf einen Sub verzichten... Eigenerfahrung
 
Spawn

Spawn

Beiträge
901
Reaktionen
0
Original von clicc
Habe auch immer so gedacht wie Skux:
Verstärker & Lautsprecher Ein- Umbau wären nur nervig & teuer.

Hab jetzt ein schön verstecktes System drin (LS m. Adapterringen am orig. Platz, Verstärker unter doppeltem Boden im Koffereaum), was gegenüber der Serienanlage ca. 100 Mal besser in Tonstabilität und Dynamik ist (keine technomaschine die nur tietöner drin hat). :]

Hängt aber davon ab, ob man nur mal MP3s hört, oder ob man wirklicher Musik Freak ist, sonst lohnt sich die Investition gar nicht.

btw: Wenn man nicht nur Techno oder HipHop hört kann man mit wirklich guten LS auch auf einen Sub verzichten... Eigenerfahrung
da stimme ich dir zu!
aber wie ich schon sagte, fürs werksradio reichen die serienteile noch, aber sobald mehr sinusleistugn vorhanden ist, hört man einfach den unterschied!

@big_foot auch du magst sicherlich recht haben, aber skux hat ja geschrieben er möchte KEINE weiteren investitionen tätigen! und das immer mehr geht wissen wir wohl alle! :D

die fotos werde ich machen! kann dir morgen aber erst eins bei tag machen!
 
Spawn

Spawn

Beiträge
901
Reaktionen
0
so, hier nun die bilder wie das radio im leon aussieht!

nur mal als anmerkung: ja, die einbaublende werde ich noch lackieren!

werde aber im sommer ein bisschen mit gfk experiementieren und deswegen sieht das jetzt erstmal so aus!

sollten noch andere bilder gwünscht sein, mach ich noch welche!
 

alexs99

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hi Spawn,

die Bilder sehen gut aus, überzeugt mich auch.

Ich stehe auch vor der Entscheidung mir ein neues MP3-Radio zuzulegen. Wird aber wohl noch bis in den Sommer dauern, bis ich die Sache endgültig angehe.

Zur Auswahl stehen derzeit das Pioneer 3630, Blaupunkt Accapulco MP54 und das Sony F7500.
Bislang habe ich das Blaupunkt favorisiert, vor allem wg. dem Variocolour Display und dem DigiCeiver, da ich Wert auf guten Radioempfang lege.
Das Sony gefällt mir aber auch sehr gut und da der Nachfolger ja scheinbar schon verkauft wird hoffe ich, dass ich es im Sommer etwas günstiger bekomme.

Meine Frage: Wie brauchbar ist denn Deiner Einschätzung nach der Receiver des Sony? Die Blaupunkt DigiCeiver werden ja durchweg gelobt. Wie schätzt Du das Sony ein?

Danke und Gruß,
Alex
 
Spawn

Spawn

Beiträge
901
Reaktionen
0
wie gesagt, mit der orginalantenne null probleme!

autobahn oder sowas bin ich noch nicht gefahren, aber meine freundin wohnt nen bisschen außerhalb berlins und da wirds auch nicht schlechter.

fazit: bisher gut
 

alexs99

Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

muss den Thread nochmal kurz aufwärmen *köchel*

Hab mir das Radio jetzt auch (endlich) besorgt und heute Mittag eingebaut.
Funktioniert auch alles prüma, bin begeistert (nachdem ich die Hintergrundbilder deaktiviert habe... ;) ) :D

Die SEAT Einbaublende habe ich auch drin, passt wie angegeossen. Allerdings bekomme ich jetzt den Rahmen vom Radio nicht mehr eingebaut. Das Problem ist, dass der Rahmen nich "durch die SEAT-Blende durchpasst".
Ich vermute mal, dass ich im Eifer des Gefechts das Radio ein bisserl zu tief eingebaut habe, also zu weit reingeschoben. Kann das sein?
Ich müsste also vermutlich das Radion nochmal rausholen und den Einbaurahmen ein Stück zurückholen, oder? ?(
Hab den beim Einbai einfach reingeschoben, bis es bündig und gut aussah...

Noch eine andere Frage, da ich mehrmals ausdrücklich darauf hingewiesen wurde, dass die Pins 1 und 3 vom Löwen, also GALA und Diagnose, nicht angeschlossen werden dürfen:
Da die entsprechenden Kontakte beim Sony CDX-F7500 nicht belegt sind kann man den Stecker vom Leon so lassen wie er ist, die beiden Kabel enden dann halt einfach im Stecker. Muss nix isoliert oder gekappt werden oder so. Liege ich damit richtig?

Gruß,
Alex
 

alexs99

Beiträge
25
Reaktionen
0
Original von alexs99
Die SEAT Einbaublende habe ich auch drin, passt wie angegeossen. Allerdings bekomme ich jetzt den Rahmen vom Radio nicht mehr eingebaut. Das Problem ist, dass der Rahmen nich "durch die SEAT-Blende durchpasst".
Ich vermute mal, dass ich im Eifer des Gefechts das Radio ein bisserl zu tief eingebaut habe, also zu weit reingeschoben. Kann das sein?
Ich müsste also vermutlich das Radion nochmal rausholen und den Einbaurahmen ein Stück zurückholen, oder? ?(
Hab den beim Einbai einfach reingeschoben, bis es bündig und gut aussah...
Nur für den Fall, dass jemand Interesse an der Lösung hat: der Einbaurahmen muss nach dem Einsetzen der SEAT-Blende verbaut werden. Dann bleibt der Einbaurahmen nämlich "an der SEAT-Blende hängen" und sitzt genau richtig, um die andere Blende auch noch drauf zu bekommen. :]
 
Thema:

Erfahrung mit Sony CDX F7500?

Erfahrung mit Sony CDX F7500? - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Sony XAV-602BT ?

    Erfahrungen mit Sony XAV-602BT ?: Hi, Hat jemand mit dem Sony XAV-602BT (Amazonlink...
  • Erfahrungen mit MSC Autoradios ?

    Erfahrungen mit MSC Autoradios ?: Huhu wollte mal fragen ob jemand erfahrungen mit der Marke hat, besonders interessieren würde mich das MSC "Autoradio AS-721G"...
  • Erfahrungen mit Monitorhalterung?

    Erfahrungen mit Monitorhalterung?: Hallo, bin auf der suche nach nem Monitor incl. Halterung. Bin auf das hier gestossen...
  • Erfahrungen JVC KD-BT1E ??

    Erfahrungen JVC KD-BT1E ??: Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem JVC KD-BT1E ??? Möchte mir dies zulegen vor allem wegen der Bluetooth Handynutzung. 1.) Wie ist der Einbau...
  • AUX-IN Erfahrungen

    AUX-IN Erfahrungen: Tach Zusammen, Ich bin auf der Suche nach der passenden Lösung für Aura CD und einer externen Audioquelle über AUX-IN. FM-Modulator habe ich...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen mit Sony XAV-602BT ?

    Erfahrungen mit Sony XAV-602BT ?: Hi, Hat jemand mit dem Sony XAV-602BT (Amazonlink...
  • Erfahrungen mit MSC Autoradios ?

    Erfahrungen mit MSC Autoradios ?: Huhu wollte mal fragen ob jemand erfahrungen mit der Marke hat, besonders interessieren würde mich das MSC "Autoradio AS-721G"...
  • Erfahrungen mit Monitorhalterung?

    Erfahrungen mit Monitorhalterung?: Hallo, bin auf der suche nach nem Monitor incl. Halterung. Bin auf das hier gestossen...
  • Erfahrungen JVC KD-BT1E ??

    Erfahrungen JVC KD-BT1E ??: Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem JVC KD-BT1E ??? Möchte mir dies zulegen vor allem wegen der Bluetooth Handynutzung. 1.) Wie ist der Einbau...
  • AUX-IN Erfahrungen

    AUX-IN Erfahrungen: Tach Zusammen, Ich bin auf der Suche nach der passenden Lösung für Aura CD und einer externen Audioquelle über AUX-IN. FM-Modulator habe ich...