EPC, ESP, Notlauf extrem Sporadisch nach Zylinderkopfdichtung tausch BJ. 2008 Cupra BWJ

Diskutiere EPC, ESP, Notlauf extrem Sporadisch nach Zylinderkopfdichtung tausch BJ. 2008 Cupra BWJ im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen, ich habe nun schon eine ganze zeit lang Probleme mit ein und dem selbem Problem an meinem 1p Cupra BJ. 2008 (BWJ) Das ganze ging...
Shnoo

Shnoo

Beiträge
18
Reaktionen
1
Hallo zusammen,
ich habe nun schon eine ganze zeit lang Probleme mit ein und dem selbem Problem an meinem 1p Cupra BJ. 2008 (BWJ)

Das ganze ging mit einem merkwürdigem schaden an der Kopfdichtung los. Diese war hinten am Motorblock eingerissen und mir ist das Kühlwasser hinten am Block runter gelaufen. Etwa 2 Wochen nach der Reparatur ist er plötzlich ganz schlecht angesprungen und kurz darauf sind EPC und ESP lampe an gegangen und er ist in den Notlauf gegangen. Darauf hin wurde noch einmal alles überprüft und ich habe das Auto ohne Fehlermeldung zurück bekommen. Das ganze hat auch ne ganze weile Angehalten. Jedoch kam der Fehler irgendwann wieder.
Da nichts gefunden wurde bin ich jetzt ne ganze weile rum gefahren und habe die Fehler selbständig gelöscht. Dabei kam mal der Fehler nach 5km wieder oder auch erst nach 500 in den unterschiedlichsten Situationen. Aufgrund der Fehlercodes wurden dann die Drosselklappe und das Gaspedal getauscht. Aber leider ohne erfolg. Vor c.a. 3 Wochen war ich nochmal zum Auslesen hin, da das Auto extrem schlecht angesprungen ist, jedoch keine Lämpchen an waren und mein Billig OBD Stecker keine Fehler gefunden hat. Dort hatte ich dann drosselklappen-potentiometer - spannung zu niedrig (oder so ähnlich) im Fehlerspeicher. Der Fehler wurde gelöscht und das Auto fuhr wieder 3 Wochen ohne Probleme. Heute Morgen auf dem weg zur Arbeit dann wieder das volle Programm. War gerade ganz entspannt mit Tempomat unterwegs und dann Probleme wie beschrieben. Mein verdacht liegt nun bei Kabelbaum eventuell sogar der Stecker an der Drosselklappe selbst. Eventuell ist irgendwo bei der Kopfdichtungs-Reparatur ja ein bisher nicht entdeckter schaden am Kabelbaum entstanden.

Die Frage ist nur, da ich das ganze nicht reproduzieren kann, wie geh ich jetzt am besten vor ohne wieder nen Haufen Geld zu versenken?
Einfach so auf verdacht den ganzen Kabel Baum Tauschen sehe ich nicht ein.
Bisher war es so, wenn ich das Auto zur probefahrt weg gegeben habe konnte der Fehler nie provoziert werden.
Hat jemand Zufällig schon Erfahrungen damit?

Ich bekomme immer mindestens die folgende Fehlermeldung ausgelesen, wenn ich mit OBD Stecker und torque auslese:
P0221 - Antriebstrang
Throttle/Pedal Position Sensor/Swicht "B" Circuit Range/Performance Problem

Ab und zu gibt es dann noch zusätzlich
P0638 - Antriebsstrang
Throttle Actuator Control Range/Performance (Bank1)

Ein einziges mal hatte ich auch noch
P0139 - Antriebstrang O2 Sensor Circuit Slow Response (Bank 1 Sensor 2)
und
P0141 - Antriebstrang
O2 Sensor Heater Circuit (Bank 1 Sensor 2)

Die 2 Sind jedoch bisher nie wieder aufgetreten und waren im Speicher nachdem ich aufgrund des Notlaufes das Auto sehr hart abgewürgt hatte. Daher habe ich diese erstmal Ignoriert vielleicht sind diese aber auch noch Relevant.
 
13.08.2019
#1

Anzeige

Gast

devnull

devnull

Beiträge
925
Reaktionen
16
Kopfdichtung war defekt und danach Startschwierigkeiten mit Abgasfehler.
Ist der Motor Serie oder sind Tuningmaßnahmen durchgeführt worden ?
Denn eine gerissenen Kopfdichtung quasi auf der Turboseite deuten eher auf Überhitzung im Zylinderkopf hin.
Wurde der Zylinderkopf wenigstens im Wasserbad abgedrückt bzw. nachgeplant ?
Spontan würde ich eher ein Problem in der Kühlung sehen und die Fehler die mit Torque ausgelesen wurden sind zumindest für mich nicht verlässlich.
Habe mit solchen Apps oder Billig-Tools schon falsche Codes gesehen die total aus dem Zusammenhang waren bzw. schlicht einfach falsch waren.
Der Motor hat ingesammt 3 Sensoren für das Kühlwasser.
Einmal den Doppelsensor für Anzeige und Motortemp. und den Sensor am Thermostat für den Kühlerkreislauf.
Diese würde ich vor dem Kaltstart mit einem "geeigenten" Diagnosetool abfragen ob die Werte zur Umgebungstemp. nahezu plausibel sind.
Sollten dabei unplausible Werte angezeigt werden, wäre das eine mögliche Erklärung für den schlechten Kaltstart und die Lambdasondenfehler.
Im Fahrbetrieb Teillast sollte die Kühlmitteltemp. im Bereich 92°C - 96°C liegen (nur mit Diagnosetool messen).
Stecker der Drosselklappe, falls der doch einen mech. Schaden haben sollte, gibts als Reparaturkit bei VW/Audi zu kaufen, einfach mal nach "TSB 2018652/2" mit Google suchen.

Gruß
Chris
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wiesel_
Shnoo

Shnoo

Beiträge
18
Reaktionen
1
Kopfdichtung war defekt und danach Startschwierigkeiten mit Abgasfehler.
Ist der Motor Serie oder sind Tuningmaßnahmen durchgeführt worden ?
Denn eine gerissenen Kopfdichtung quasi auf der Turboseite deuten eher auf Überhitzung im Zylinderkopf hin.
Wurde der Zylinderkopf wenigstens im Wasserbad abgedrückt bzw. nachgeplant ?
Spontan würde ich eher ein Problem in der Kühlung sehen und die Fehler die mit Torque ausgelesen wurden sind zumindest für mich nicht verlässlich.
Habe mit solchen Apps oder Billig-Tools schon falsche Codes gesehen die total aus dem Zusammenhang waren bzw. schlicht einfach falsch waren.
Der Motor hat ingesammt 3 Sensoren für das Kühlwasser.
Einmal den Doppelsensor für Anzeige und Motortemp. und den Sensor am Thermostat für den Kühlerkreislauf.
Diese würde ich vor dem Kaltstart mit einem "geeigenten" Diagnosetool abfragen ob die Werte zur Umgebungstemp. nahezu plausibel sind.
Sollten dabei unplausible Werte angezeigt werden, wäre das eine mögliche Erklärung für den schlechten Kaltstart und die Lambdasondenfehler.
Im Fahrbetrieb Teillast sollte die Kühlmitteltemp. im Bereich 92°C - 96°C liegen (nur mit Diagnosetool messen).
Stecker der Drosselklappe, falls der doch einen mech. Schaden haben sollte, gibts als Reparaturkit bei VW/Audi zu kaufen, einfach mal nach "TSB 2018652/2" mit Google suchen.

Gruß
Chris
Hi Chris

Kopf selber war in Ordnung Keine risse kein Verzug. Wurde abgedrückt etc.
Ist allerdings leistungs gesteigert auf "310PS" von ABT (Software war bereits bei kauf drauf). An der Dichtung selbst war nicht wirklich zu erkennen warum diese gerissen war. Aber auch ich tippe auf Überhitzung. Soll aber eigentlich auch nicht um den Kopfdichtungs Schaden gehen.

Die lambda Fehler waren wie beschrieben einmalig. Momentan habe ich auch keine Startschwierigkeiten.

Das Kit hab ich zwischenzeitlich auch gefunden gehabt. Nach ein bisschen suche mit der TSB bin ich irgendwann dann in nem NL Leon Forum gelandet indem jemand mit dem Selbem Motor + Leistung exakt das selbe Problem hatte (Fehlercodes, gelegentlich Probleme mit Kaltstart etc). Da soll es geholfen haben. Und da das Kit recht günstig ist wird das mein nächster Ansatz. War daher gestern schon in der Werkstatt meines Vertrauens. Wir haben jetzt bis zur Reparateur erst einmal den Stecker und die Kabel vernünftig mit Kabelbinder Fixiert und bisher hatte ich auch noch keine neuen Probleme.


Edit: Der Sache mit der Temperatur werde ich dennoch nochmal nach gehen Danke für den Tipp.
 
Shnoo

Shnoo

Beiträge
18
Reaktionen
1
So Nachtrag,
seitdem der Kabelbinder dran ist gab es keine einzige Fehlermeldung mehr.
Heute wurde die stecker Reperatur durchgeführt und auch bisher keine Fehler. Scheint also wirklich der Stecker gewesen zu sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: devnull
Thema:

EPC, ESP, Notlauf extrem Sporadisch nach Zylinderkopfdichtung tausch BJ. 2008 Cupra BWJ

EPC, ESP, Notlauf extrem Sporadisch nach Zylinderkopfdichtung tausch BJ. 2008 Cupra BWJ - Ähnliche Themen

  • Motorsteuerung EPC Leuchte geht an

    Motorsteuerung EPC Leuchte geht an: Bei entspannter Fahrt auf der Autobahn (6. Gang, Tempo: 130 km/h) ging gestern plötzlich die EPC Leuchte an und der Motor lief nur noch auf drei...
  • EPC leuchtet, Motor startet nicht, DSG lässt sich nicht schalten

    EPC leuchtet, Motor startet nicht, DSG lässt sich nicht schalten: Moin Zusammen, bin gestern Abend mit meinem Leon liegen geblieben. Auf dem Rückweg aus dem Urlaub nach ca. 500 KM fahrt leuchtete auf einmal die...
  • EPC Leuchte leuchtet & Motor blockiert bei 4000 U/

    EPC Leuchte leuchtet & Motor blockiert bei 4000 U/: Moin Leute, habe gestern auf der Autobahn leider feststellen müssen, dass meine EPC Leuchte leuchtet und ich aufeinmal nicht schneller als 130...
  • EPC Leuchte leuchtet, Hupe & Tempomat klappen nicht mehr

    EPC Leuchte leuchtet, Hupe & Tempomat klappen nicht mehr: Hi Leute, kam eben aus der Waschstraße, habe den Motor wieder angemacht und aufeinmal leuchtet meine EPC Leuchte und meine Hupe und der Tempomat...
  • EPC Leuchte und Motorkontrollleuchte

    EPC Leuchte und Motorkontrollleuchte: Hey zusammen, Wollt ebend mit meinem Seat Leon FR 2.0 TFSI losdüsen und zack war die EPC Kontrolleuchte an,Motor ausgemacht und nochmal gestartet...
  • EPC Leuchte und Motorkontrollleuchte - Ähnliche Themen

  • Motorsteuerung EPC Leuchte geht an

    Motorsteuerung EPC Leuchte geht an: Bei entspannter Fahrt auf der Autobahn (6. Gang, Tempo: 130 km/h) ging gestern plötzlich die EPC Leuchte an und der Motor lief nur noch auf drei...
  • EPC leuchtet, Motor startet nicht, DSG lässt sich nicht schalten

    EPC leuchtet, Motor startet nicht, DSG lässt sich nicht schalten: Moin Zusammen, bin gestern Abend mit meinem Leon liegen geblieben. Auf dem Rückweg aus dem Urlaub nach ca. 500 KM fahrt leuchtete auf einmal die...
  • EPC Leuchte leuchtet & Motor blockiert bei 4000 U/

    EPC Leuchte leuchtet & Motor blockiert bei 4000 U/: Moin Leute, habe gestern auf der Autobahn leider feststellen müssen, dass meine EPC Leuchte leuchtet und ich aufeinmal nicht schneller als 130...
  • EPC Leuchte leuchtet, Hupe & Tempomat klappen nicht mehr

    EPC Leuchte leuchtet, Hupe & Tempomat klappen nicht mehr: Hi Leute, kam eben aus der Waschstraße, habe den Motor wieder angemacht und aufeinmal leuchtet meine EPC Leuchte und meine Hupe und der Tempomat...
  • EPC Leuchte und Motorkontrollleuchte

    EPC Leuchte und Motorkontrollleuchte: Hey zusammen, Wollt ebend mit meinem Seat Leon FR 2.0 TFSI losdüsen und zack war die EPC Kontrolleuchte an,Motor ausgemacht und nochmal gestartet...