Elektrostandheizung?

Diskutiere Elektrostandheizung? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hola, ich hatte mal ne Art Standheizung im Internet gefunden, firstbei der man vorne am Kühlergrill einen Stecker hatte mit der man die...
tobiasb

tobiasb

Beiträge
612
Reaktionen
0
Hola,

ich hatte mal ne Art Standheizung im Internet gefunden,
bei der man vorne am Kühlergrill einen Stecker hatte mit der man die Standheizung per Strom von z.B. der Garage betreiben konnte.

Weiß irgendjemand von was ich schreibe? :D

Grüße
Tobias
 
21.10.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Elektrostandheizung? . Dort wird jeder fündig!
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Gibt viele Varianten, die günstigsten sind Durchlauferwärmer für den äußeren Kühlkreislauf oder Motorblockwärmer (geht in die Blindstopfen am Motorblock).

Gibt aber auch noch aufwändigere Systeme, die auch noch den Innenraum wärmen können. Einfach mal googlen, falls hier keiner eine Empfehlung hat, dort gibt es einiges zu finden.
 

Andreas

Clubmember
Beiträge
885
Reaktionen
0
Marktführer ist wohl die Firma DEFA (nicht zu verwechseln mit dem Filmstudios in Babelsberg...) - zu beziehen über ATU.
Hier gibt es verschiedene Varianten:

1.nur Innenraumerwärmung ("Heizlüfter")

2.Innenraumerwärmung plus Kühlwasservorheizung (sog. "Tauchsieder" ) im Blindstopfen des Motors.

3.wie 2. - zusätzlich jedoch Batterieladung.

Diese Heizungen sind wohl in Schweden/Norwegen ein absolutes "Muß"...

Sicherlich empfehlenswert für Hausbesitzer ohne Garage mit der Möglichkeit eines
220 V-Stromanschlußes.
 
tobiasb

tobiasb

Beiträge
612
Reaktionen
0
Danke Andreas!

DAS ist genau das was ich gesucht habe! :D
 

Andreas

Clubmember
Beiträge
885
Reaktionen
0
Danke Andreas!

DAS ist genau das was ich gesucht habe! :D
Na, gern geschehen - man hilft sich ja hier im Forum....:eek: :eek:

Berichte mal über Deinen Kauf/Einbau/Erfahrungen.

Schlecht scheinen die Dinger ja nicht zu sein - aber: wie sieht`s denn mit der Motorgarantie von SEAT aus, wenn der Blindstopfen gegen den "Tauchsieder" ausgetauscht wird ?( ?( ?( .

Wäre zumindest vor dem Einbau einer Klärung wert.
 
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Beim System von Waeco/DEFA wird beim FSI (und TFSI) nur ein Heizelement mit einem Halter von außen gegen die Ölwanne gepresst. Wird sicher funktionieren, aber finde das klingt nicht sonderlich Effizient.

Für den Innenraum ist es ja nur ein Heizlüfter, was kein Problem sein sollte.
 
tobiasb

tobiasb

Beiträge
612
Reaktionen
0
Also auf der WAECO-Webseite habe ich nichts für nen 2.0 TDI gefunden :rolleyes:

Hab aber mal zwei zertifizierte WAECO-Partner bei mir in der Nähe angemailt, mal sehen was die mir sagen! :)


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Hola,

also ich bin mittlerweile weiter, es gibts nichts für den 2.0 TDI! :rolleyes:

Grüße
Tobias
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas

Clubmember
Beiträge
885
Reaktionen
0
Schade, das es für den 1P (noch) nicht gibt.
Als Pendler (tgl. 55 km einfach) mit Sitzheizung, die nach 2 min. mein Hinterteil und Rücken erwärmt :] sorgt zwar die Innenraumheizung nach 8 km für gute Wärme , aber (s.a.Thread) - die Öltemperatur braucht noch länger - und die scheint wohl entscheident für den Motorverschleiß zu sein.
Na - vielleicht rüsten ja WEKO/DEFA demnächst auf....?(

Würde mich dann für den "Tauchsieder" entscheiden - Kühlwasser hat dann beim Start knapp 60 Grad...:D
 

toledo

Beiträge
147
Reaktionen
0
es gibt aber für den Golf V ein paar teile für 2.0 TDI die dürften ja auch passen
 
Thema:

Elektrostandheizung?