Elektrische WLTP-Reichweite Cupra e-Hybrid

Diskutiere Elektrische WLTP-Reichweite Cupra e-Hybrid im KL - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 4; Markus2708, du hast ja den Artikel im Handelsblatt selbst verlinkt, hier mal zwei Auszüge davon: D.h. aktuell gilt das, firstwas oben steht - der...
blenni

blenni

Beiträge
46
Reaktionen
38
Markus2708, du hast ja den Artikel im Handelsblatt selbst verlinkt, hier mal zwei Auszüge davon:

Bei der neuen Förderrichtlinie soll laut Entwurf die Regelung zu Plug-in-Hybridfahrzeugen strenger gefasst und auf den elektrischen Antrieb fokussiert werden. Bei Plug-in-Hybriden muss bisher entweder ein CO2-Kriterium erfüllt sein oder eine Mindestreichweite gegeben sein.
D.h. aktuell gilt das,
was oben steht - der Leon erfüllt das CO2-Kriterium unabhängig von der Reichweite. Alles was weiter geplant ist, ist noch ein Entwurf.

Ab dem 1.10.2022 soll das CO2-Kriterium wegfallen und das Erfordernis einer rein elektrischen Mindestreichweite von 60 Kilometern greifen. Ab dem 1.1.2024 müssen Plugin-Hybride laut Entwurf der Förderrichtlinie eine Mindestreichweite von 80 Kilometern vorweisen, um förderfähig zu sein.
Im Entwurf steht, dass es ab Oktober 2022 gelten könnte - was dann und für wann es tatsächlich beschlossen wird, ist noch offen. Bei den aktuellen Lieferterminen könnte das natürlich trotzdem knapp werden ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andre-obst
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
2.351
Reaktionen
1.140
Scheinbar gibt es hier widersprüchliche Berichterstattung. Wir hatten das Thema bereits im Golf-Forum, auch dort war der Konsens: CO2-Regel bleibt, Kilometer staffelweise nach oben. Keiner der Artikel, die ich gefunden habe, hat eine richtige Quelle, insofern müssen wir hier wohl abwarten. Zumal es sich ja offensichtlich eh lediglich um (gute) Entwürfe handelt.

Tatsächlich würde ich es wagen zu behaupten, dass die BAFA bzw. auch das Land kein Interesse hat, Käufern ans Bein zu pinkeln, indem man mal eben die Förderung für einzelne Fahrzeuge innerhalb von 4 Monaten streicht. Daher halte ich es für realistischer, dass - wenn es denn so kommt - Autos mit entsprechender Vorlaufzeit aus der Förderung fliegen. So weiß jeder beim Kauf, ob er gefördert wird oder nicht.
 
Markus2708

Markus2708

Beiträge
58
Reaktionen
5
  • Gefällt mir
Reaktionen: kets
kets

kets

Beiträge
662
Reaktionen
513
Das es sich nur um einen Entwurf handelt wusste ich schon. Klar ist somit nicht sicher, ob es am Ende auch so umgesetzt wird. Ich muss für mich halt nur entscheiden, ob ich das Risiko eingehen will.

Hier noch weitere Berichte:

Fördervorgaben für Plug-in-Hybride sollen strenger werden

Strengere Förderregeln für Plug-in-Hybride - Wirtschaft - Badische Zeitung

Energiewende: Kaufprämie für E-Autos und Vorgaben bei Plug-in-Hybrid
Aber das ist ja der Punkt, du hast ja momentan kein Risiko. Es soll wenn erst ab dem 01.10.22 gelten. 99% der Leute, die dieses Jahr noch bestellen, können dies wohl ohne groß zu überlegen tun.
Aber, es kann natürlich auch mal ganz blöd laufen und man wartet unter Umständen 10-12 Monate auf sein Fahrzeug. Sollte nicht passieren, kann aber mal vorkommen.
Ich würde also nur bestellen, wenn der ULT noch irgendwo mit Juli oder August angegeben ist, sodass man den Händler auch noch rechtzeitig in Verzug setzen kann und somit unter Umständen vorher aus dem Vertrag kommen könnte, wenn es wirklich aus dem Ruder laufen sollte.

Danke für die weiteren Links 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andre-obst
Markus2708

Markus2708

Beiträge
58
Reaktionen
5
Aber das ist ja der Punkt, du hast ja momentan kein Risiko. Es soll wenn erst ab dem 01.10.22 gelten. 99% der Leute, die dieses Jahr noch bestellen, können dies wohl ohne groß zu überlegen tun.
Aber, es kann natürlich auch mal ganz blöd laufen und man wartet unter Umständen 10-12 Monate auf sein Fahrzeug. Sollte nicht passieren, kann aber mal vorkommen.
Ich würde also nur bestellen, wenn der ULT noch irgendwo mit Juli oder August angegeben ist, sodass man den Händler auch noch rechtzeitig in Verzug setzen kann und somit unter Umständen vorher aus dem Vertrag kommen könnte, wenn es wirklich aus dem Ruder laufen sollte.

Danke für die weiteren Links 👍
Ich habe bislang nur die Leasingbestellung vorliegen. In dieser ist als Liefertermin folgendes vermerkt "04/22 unverbindlich". Reicht das um den Händler in Verzug zu setzen oder muss auf der Bestätigung auch ein Liefertermin genannt sein? Der Verkäufer meinte, dass es auch Bestätigungen ohne Liefertermin gibt.
 
kets

kets

Beiträge
662
Reaktionen
513
Ich habe bislang nur die Leasingbestellung vorliegen. In dieser ist als Liefertermin folgendes vermerkt "04/22 unverbindlich". Reicht das um den Händler in Verzug zu setzen oder muss auf der Bestätigung auch ein Liefertermin genannt sein? Der Verkäufer meinte, dass es auch Bestätigungen ohne Liefertermin gibt.
Normalerweise sollte innerhalb von 3-4 Wochen die Bestätigung erfolgen. Bei mir hatte es ungefähr 5-6 Wochen gedauert (Geschäftsleasing). Ansonsten nochmal nachhaken. Meine hier im Forum mal gelesen zu haben, dass manche sogar gar keine Bestätigung erhalten haben. Mit dem ULT hab ich es nicht mehr genau im Kopf, ich meine aber der ändert sich nicht in der Bestätigung. Bin nicht mal mehr sicher, ob der überhaupt genannt wird. Kann dir aber bestimmt jemand anderes hier mitteilen.
 
CU111

CU111

Beiträge
3.235
Reaktionen
1.122
Wurde aber auch Zeit dass das mal geändert wird. Ob das wirklich so kommt wird die nächste Regierung entscheiden, oder auch nicht.
 
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
2.351
Reaktionen
1.140
Themen mit gleichem Inhalt zusammengeführt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kets
Markus2708

Markus2708

Beiträge
58
Reaktionen
5
Danke fürs Zusammenführen der Themen.

Hier noch die Aussage meines Verkäufers:

"Bei der Förderung von Hybridfahrzeugen wird der NEFZ Wert für die rein elektrischen Kilometer zugrunde gelegt."

Ich hatte gedacht, dass seit ein paar jahren immer alles nur noch über WLTP läuft. Kann einer was dazu sagen?

Danke euch.
 

Arktik

Beiträge
334
Reaktionen
28
Mal was ganz anderes. Sowohl Seat wie auch Cupra zahlen Ihre Mobilitätsprämie nur bis zum 31.12.2021 laut Aussage der Webseite und das auch nur für Fahrzeuge die bis dahin zugelassen sind. Wie ist das denn, wenn ich jetzt einen Plugin Bestelle und die Lieferzeit alleine bei bis zu 8 Monaten liegt aufgrund der Problematik der Halbleiter Branche? Denn die Prämie vom Hersteller würde ich schon gerne fest mitnehmen und nicht dann bei Auslieferung hören, sorry dein Auto kostet nun 2400 Euro mehr, da die Prämie entfallen ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andre-obst
andre-obst

andre-obst

Beiträge
265
Reaktionen
75
Ähm wurde die Reichweite nicht vergrößert? Laut Preisliste liegt die jetzt über 60km...
Die Batterie wurde schon (vor längerem) geändert...
Ursprünglich waren es mal 8,7kWh... jetzt sind es 12,8 !
Der 245Ps Cupra hat 58km elektrische Reichweite. Der 205er 62km rein elektrisch kombiniert. Also fällt der 245er ab 10/22 raus, sollte es keine Änderungen in der Reichweite geben. 😉
 

elen

Beiträge
47
Reaktionen
17
Für mein Verständnis: Dann wurde die Batteriekapazität zwischenzeitlich gar nicht erhöht?
Welcher Wert steht in euren Fahrzeugscheinen für die Batteriekapazität?
 

HummelLeon

Beiträge
20
Reaktionen
4
Wenn die Regelung 2022 so festgeschrieben wird. Zaubert Seat/Cupra 3km Reichweite aus dem Hut ;) Software Optimierung, Rollwiederstandsoptimierte Reifen, … Sie werden ihn sicher nicht aus der Förderung fallen lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andre-obst

elen

Beiträge
47
Reaktionen
17
Dann hat mich die Netto- und Brutto-Kapazität durcheinander gebracht. Entschuldigung, ich ziehe meine Meinung zurück und behaupte das Gegenteil :)
 

ausOesterreich

Beiträge
253
Reaktionen
75
Wie weit kommt man denn nur mit dem Benzintank?
60km ca. elektrisch und mit dem Benzintank? Möchte nur eine grobe Schätzung, da ich mir überlege meinen Leon gegen einen Hybriden zu tauschen. Zwecks CO2 Steuer in Österreich 😅
 
Exc0dus

Exc0dus

Beiträge
29
Reaktionen
7
Ich habe meinen leider noch nicht und kann nur mutmaßen. Aber in diesem Testbericht wird von einer "Gesamtreichweite" (bei Hybrid Nutzung) von ca. 800 km geredet.
Wenn man nur im Verbrennermodus fährt wird das wohl weniger, da er ja mehr verbraucht als ein vergleichbarer Benziner. Wegen dem mehr Gewicht.
Ich wage einfach mal nen Schuss ins Blaue und sage ca. 600km +/-
 
blenni

blenni

Beiträge
46
Reaktionen
38
Auf einer Strecke von 340 km (Akku bei Abfahrt vollgeladen) mit hauptsächlich Autobahn (max. um die 140-150) hab ich ziemlich genau den halben Tank (also 20l) verbraucht.1633348947334.png1633348970740.png

Im "Normalbetrieb" mit meistens Kurzstrecke und regelmäßiger Ladung hat der Tank für knapp 1600 km gereicht - aber deine Frage hat ja auf nur Benzin abgezielt.
 
Thema:

Elektrische WLTP-Reichweite Cupra e-Hybrid

Elektrische WLTP-Reichweite Cupra e-Hybrid - Ähnliche Themen

  • Elektrische Handbremse / Parkbremse

    Elektrische Handbremse / Parkbremse: Hallo Zusammen, ich habe eine Frage zu der Elektronischen Parkbremse beim Seat Leon St etsi DSG. Ich habe Autohold aktiviert. Wenn ich das...
  • Hybrid: Akkupflege

    Hybrid: Akkupflege: Die Frage habe ich schon im Thema "Verbrauch" gestellt, aber ein eigener Thread wird sinnvoller sein. ;-) Akkupflege sieht beim Li-ion-Akku immer...
  • Ähnliche Themen
  • Elektrische Handbremse / Parkbremse

    Elektrische Handbremse / Parkbremse: Hallo Zusammen, ich habe eine Frage zu der Elektronischen Parkbremse beim Seat Leon St etsi DSG. Ich habe Autohold aktiviert. Wenn ich das...
  • Hybrid: Akkupflege

    Hybrid: Akkupflege: Die Frage habe ich schon im Thema "Verbrauch" gestellt, aber ein eigener Thread wird sinnvoller sein. ;-) Akkupflege sieht beim Li-ion-Akku immer...