Einbau Becker Navi - an Selbermacher

Diskutiere Einbau Becker Navi - an Selbermacher im Car Hifi, Multimedia & Navigation Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hallo, im Dezember kommt mein Topsport TDI. Gleich die erste Woche soll das TT-Pedalset mit Fußstütze rein und der CD-Radio und Wechsler soll...

X-Chrs

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

im Dezember kommt mein Topsport TDI. Gleich die erste Woche soll das TT-Pedalset mit Fußstütze rein und der CD-Radio und Wechsler soll gegen ein Navi getauscht werden.

Ich hab mich nach längerem überlegen ob mit ausfahrbarem Display oder ein DoppelDINSchacht gerät von VW (zuviel Arbeit) kaufe. Hab mich dann für das Becker-Navi entschieden. In ebay hab ich das Ding für
schlappe 840 EUR NEU!! ersteiger, dann noch nen Wechsler gekauft.

Also ich hab jetzt mal fast alle Einträge zum Thema:

Einbau Becker Navi

gelesen.

So
ich hab bereits:
- Becker Navi
- Becker Wechsler

bestellt wird noch:
- Blende: Welche nun? Für nen topsport mit Titanium-Look dunkel, hat da jemand Erfahrungen?

- Phantomspeiseadapter: Orginal VW 1 HO 051551

Nun meine Fragen:

Wie komm ich beim Seat Leon Topsport am einfachsten an das Rückfahrsiganla ran? bzw. wie komm ich am geschicktesten vom Rücklicht nach vorn zum Navi? bzw. gibt es noch andere Möglichkeiten?

Brauch ich noch nen Abstandhalter / Einbauschacht fürs Navi oder ist das mit der Blede dann schon erledigt? Ist das evtl. schon der ganze Einbauschacht?

Brauch ich irgendwelche Adapter für den Anschluß?
ist (außer das Rückfahrsignal) alles vorhanden und muß nur noch umgesteckt bzw. angeschlossen werden?

Wo genau kann ich die Navi-Antenne unterm Amaturenbrett verbauen? Wer hat Erfahrungen? Wo ist der beste Platz dafür etc....

Gibt es sonst noch irgendwelche Fallstricke?

Danke und ciao
Chris

P.S. Hat doch bestimmt schon jemand selber verbaucht das Becker Navi in seinem Seat, oder?
 
14.10.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Einbau Becker Navi - an Selbermacher . Dort wird jeder fündig!

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Original von X-Chrs
Wie komm ich beim Seat Leon Topsport am einfachsten an das Rückfahrsiganla ran? bzw. wie komm ich am geschicktesten vom Rücklicht nach vorn zum Navi? bzw. gibt es noch andere Möglichkeiten?
Hallo,
mein Navi ist nicht an dieses Rückfahrsignal angeschlossen, funzt auch so. Ansonsten müsste ja noch ein Kabel aus dem Getriebe kommen, wo das Signal ja herkommt.

Original von X-Chrs

Wo genau kann ich die Navi-Antenne unterm Amaturenbrett verbauen? Wer hat Erfahrungen? Wo ist der beste Platz dafür etc....
Ich hab zwar meines auf dem Armaturenbrett befestigt, aber oberhalb des CD-Wechsler müsste noch genug Platz (unterhalb des Armaturenbrettes) sein.
Original von X-Chrs
Gibt es sonst noch irgendwelche Fallstricke?
JAAA, die gibt es! Unbedingt darauf achten, dass Du die Verbindung zum Steuergerät (Borddiagnose!) durchtrennst und isolierst, du zerstörst sonst das Steuergerät bzw. das Diagnosegerät deines lieben Seat-Mechanikers!!!
Bitte :D
Original von X-Chrs
P.S. Hat doch bestimmt schon jemand selber verbaucht das Becker Navi in seinem Seat, oder?
Nein, habs einbauen lassen.
 

jofann

Beiträge
40
Reaktionen
0
Borddiagnose???

@ Terraner
du schreibst zu irgendwelchen Fallstricken:

->JAAA, die gibt es! Unbedingt darauf achten, dass Du die Verbindung zum Steuergerät (Borddiagnose!) durchtrennst und isolierst, du zerstörst sonst das Steuergerät bzw. das Diagnosegerät deines lieben Seat-Mechanikers!!!

meine Frage:
-> was meinst du damit??? Welche Verbindung und wo sitzt die???

Habe bei mir das Navisystem von JVC das KD-NX1R vor paar Wochen eingebaut :D , was ohne Probleme geklappt hat und ich nach 3 Stunden mit allem fertig war. Sogar ein Kabel von der Rückfahrleuchte gezogen hab ich 8) , nur irgendwas irgendwo abgeklemmt hab ich nicht! War seitdem auch nicht bei Seat zur Inspektion oder wegen Sonstigem, wo einer an das "Steuergerät" bei müßte! Bei mir läuft alles wunderbar, vielleicht ist das Ding ja bei mir im A...h und ich weiß es bloß nicht! X(
 

jofann

Beiträge
40
Reaktionen
0
@ X-Chrs

An welches Modell von Becker hast du denn so gedacht?
Wie schon oben geschrieben habe ich bei mir das JVC KD-NX1R Navi eingebaut, was mit den Becker Navis baugleich ist! Kann das auch nur weiter empfehlen! Finde das von JVC sieht dank der Alufront um einiges edler aus und du hast die Wahl zwischen der gelben und der roten Beleuchtung. Hab natürlich die rote gewählt, ist ne geile Optik nachts, da das Display um einiges größer ist als im Original-Seat-Radio.

Der Einbau bei mir verlief so ziemlich ohne Probleme!
Dank der Din-Norm passt das Navi ohne Probs rein, du brauchst auch keine Abstandhalter oder irgendein Einbauschacht. Das einzige was du brauchst ist ne Blende, da das Original Radio, die Front um einiges breiter ist! Was die Blende kostet hab ich nicht mehr im Kopf. Ganz so billig war Sie nicht, denn beim Kauf hab ich mich gewundert gehabt, dass so ein bißchen Plastik so viel kostet. Müßsten um die 14 - 15 € gewesen sein! Die Blende bekommst du bei jedem Seat-Händler, brauchst nur zu sagen dass du ein anderes Radio einbauen willst. Hast dann nämlich links und rechts ca 1,5cm Plastik.
Die GPS Antenne habe ich auf dem Armaturenbrett untergebracht, und zwar auf der Beifahrerseite ganz nah an der Scheibe. Am besten kommst du dahin, wenn du das Handschuhfach abschraubst. Sind nur einpaar Schrauben klappt ohne Probs!
Den Signalgeber fürs Rückwärtsfahren habe ich mir von der Rückfahrleuchte genommen, was eigentlich am längsten gedauert hat! Mußte die komplette Verkleidung auf der Fahrerseite von vorne bis hinten unten abnehmen und eine Strippe ziehen! Mußt mit den Plastikteilen bißchen aufpassen, ansonsten gehts auch ziemlich schnell von dannen!
Tja, was soll ich noch schreiben??
Falls du Interesse hast mehr über das JVC Gerät zu erfahren klick auf: http://www.ciao.com/produkte/792484.html

Sooo, hoffe dir damit geholfen haben!
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
RE: Borddiagnose???

Original von jofann
@ Terraner
du schreibst zu irgendwelchen Fallstricken:

->JAAA, die gibt es! Unbedingt darauf achten, dass Du die Verbindung zum Steuergerät (Borddiagnose!) durchtrennst und isolierst, du zerstörst sonst das Steuergerät bzw. das Diagnosegerät deines lieben Seat-Mechanikers!!!

meine Frage:
-> was meinst du damit??? Welche Verbindung und wo sitzt die???

Habe bei mir das Navisystem von JVC das KD-NX1R vor paar Wochen eingebaut :D , was ohne Probleme geklappt hat und ich nach 3 Stunden mit allem fertig war. Sogar ein Kabel von der Rückfahrleuchte gezogen hab ich 8) , nur irgendwas irgendwo abgeklemmt hab ich nicht! War seitdem auch nicht bei Seat zur Inspektion oder wegen Sonstigem, wo einer an das "Steuergerät" bei müßte! Bei mir läuft alles wunderbar, vielleicht ist das Ding ja bei mir im A...h und ich weiß es bloß nicht! X(
Hab das Gerät zwar nicht selbst eingebaut. Habe aber vor kurzem bei meinem Hifi-Händler nochmal speziell zu dem Punkt nachgefragt. Der hat das Radio rausgenommen und mir das abgeklemmte Kabel gezeigt. Es ist wirklich so, dass da ein Kabel zum Steuergerät geht, das unbedingt abgeklemmt werden muss. Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube das war schwarz?!?!?!? Lieber noch mal irgendwo nachfragen. (evtl. unter Suchen im Forum, da gibts eine ziemlich aktuelle Nachricht zu diesem Thema.

Also, unbedingt prüfen, sonst zerschiessts evtl. dein Steuergerät!
 

jofann

Beiträge
40
Reaktionen
0
@ Terraner

weißt du zufällig welches Kabel das genau ist??? kannst dich noch irgendwie daran erinnern welche Farbe das hatte, oder wo das in dem Stecker saß??? welche Pinbelegung?
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Hier der Link , das Kabel mit der Beschriftung nr. 3, Borddiagnose (K-Line?) ist das Kabel.
 

jofann

Beiträge
40
Reaktionen
0
@ Terraner
danke dir, werd ich morgen mal nachschauen wo das bei mir hinführt und ob ics noch dranhab. wenn doch noch dran, dann werd ich das mal rausrumpfen!
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Denk dran, das die Belegung dem Seat-Original-Steckers entspricht und nicht der Belegung am Becker.
 

X-Chrs

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo an alle,

danke für eure Tips. Also beim Becker ist ja die Mehrfachstecker hinten fürs Navi schon dabei. D.h. ich muss dann ja praktisch nur noch die Kabel anschließen, die ich auch anschließen muß. Ich lass dann das Diagnosekabel einfach weg (danke!).

- Kann ich mir eigentlich das Rückfahrsignal auch aus der Elektronik vorn am Amaturenbrett herholen?

- an Jofann: Kann ich mir unter das Plastik der Mittelkonsole auch gleich die Kabel (erst mal nur dass sie drin sind) für nen Subwoofer reinlegen, also von Baterie und Radio. Ist da genug Platz?

ciao
Chris

p.s. ich hab jetzt schon jede Menge zeug für Navi-Einbau und Pedale und Autopflege und und und zuhaus. KOMM DOCH ENDLICH HEIM :cry:

Noch bis Mitte Dezember wirds wohl dauern. Aber dann 8o :megasmile:
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Original von X-Chrs
- Kann ich mir eigentlich das Rückfahrsignal auch aus der Elektronik vorn am Amaturenbrett herholen?
Da muss es ja irgendwo ein Kabel geben...

Bei meinem Sitzmemory bewegt sich der rechte Aussenspiegel beim Einlegen des Rückwärtsgangs ja auch nach unten... Irgendwo muss dieses Signal für diese Funktion ja herkommen ?(
 

X-Chrs

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hmmmm,

betreibt jemand eigentlich sein Becker Navi mit nem Subwoofer? Wenn ja, brauch ich dann noch ne Frequenzweiche, damit die Lautsprecher vorne entlastet werden oder macht das das Becker Navi selber wenn ich nen Sub dranschalte und die Lautstärke mit dem Navi regle?

ciao
chris
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Ich kenne mich zwar mit Sub's nicht so aus, aber irgend eine Subwoofer-Funktion (und Anschluss)hat das Becker da glaube ich drin. Aber ob das genau das von Dir beschriebene Problem betrifft weiss ich leider auch nicht. Im Zweifel bei Becker nachfragen, die haben eigentlich ne gute Service-Hotline.

... Ansonsten muss ich dann doch mal die Bedienungsanleitung dazu
befragen...
 
Thema:

Einbau Becker Navi - an Selbermacher

Einbau Becker Navi - an Selbermacher - Ähnliche Themen

  • Sony cdx-gt410u funktioniert nicht

    Sony cdx-gt410u funktioniert nicht: Hey leute, habe seit 2 Tagen folgendes Problem. Habe das original radio aus meinem Seat Leon BJ 2006 ausgebaut und das Sony cdx-gt410u eingebaut...
  • becker navi + wechler einbauen

    becker navi + wechler einbauen: tach, endlich mein auto ist jetzt 1 woche geworden 8) es ist so schön mit dem zum fahren aber deswegen schreibe ich nicht. wie ihr aus dem...
  • Becker Navi Einbau

    Becker Navi Einbau: Hallo, das Becker-Navi hat sich ja mittlerweile schon weit verbreitet. Hätte zum Einbau mal ne Frage. Wer hat den Traffic-Pro mit einem...
  • Becker Online Pro einbauen in SU/BN/GL

    Becker Online Pro einbauen in SU/BN/GL: Hi Leutz, habe bei ebay das Becker Online Pro günstig geschossen (Wer`s nicht kennt: Navi-Radio mit TMC, MP3, Telefon, WAP + SMS). Also ein...
  • Becker Pro Einbau mit Schwierigkeiten

    Becker Pro Einbau mit Schwierigkeiten: So habe dieses WE das Becker pro eingebaut. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Stecker läuft es jetzt einigermassen. Zuerst wollte ich nur...
  • Becker Pro Einbau mit Schwierigkeiten - Ähnliche Themen

  • Sony cdx-gt410u funktioniert nicht

    Sony cdx-gt410u funktioniert nicht: Hey leute, habe seit 2 Tagen folgendes Problem. Habe das original radio aus meinem Seat Leon BJ 2006 ausgebaut und das Sony cdx-gt410u eingebaut...
  • becker navi + wechler einbauen

    becker navi + wechler einbauen: tach, endlich mein auto ist jetzt 1 woche geworden 8) es ist so schön mit dem zum fahren aber deswegen schreibe ich nicht. wie ihr aus dem...
  • Becker Navi Einbau

    Becker Navi Einbau: Hallo, das Becker-Navi hat sich ja mittlerweile schon weit verbreitet. Hätte zum Einbau mal ne Frage. Wer hat den Traffic-Pro mit einem...
  • Becker Online Pro einbauen in SU/BN/GL

    Becker Online Pro einbauen in SU/BN/GL: Hi Leutz, habe bei ebay das Becker Online Pro günstig geschossen (Wer`s nicht kennt: Navi-Radio mit TMC, MP3, Telefon, WAP + SMS). Also ein...
  • Becker Pro Einbau mit Schwierigkeiten

    Becker Pro Einbau mit Schwierigkeiten: So habe dieses WE das Becker pro eingebaut. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Stecker läuft es jetzt einigermassen. Zuerst wollte ich nur...