eigenes Öl mitgebracht - Wegfall Garantie schriftlich bekommen ...

Diskutiere eigenes Öl mitgebracht - Wegfall Garantie schriftlich bekommen ... im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; :mad: habe bei meinem letzten service eigenes öL der geforderten VW-Norm mitgebracht, was mein Händler auch verwendet hat. nun hat er mir auf der...

franz

Beiträge
79
Reaktionen
0
:mad: habe bei meinem letzten service eigenes öL der geforderten VW-Norm mitgebracht, was mein Händler auch verwendet hat. nun hat er mir auf der rechnung und
im serviceheft den wegfall der Garantie- und Mobilitätsgarantie eingetragen. was für ein schwachfug! das kann doch nicht war sein!?

muss ich dann etwa im umkehrschluss bei ölverbrauch auch immer in die SEAT werkstatt um öl aufzufüllen, nur um nicht die garantie und mobilitätsgarantie zu verlieren.

entscheidend muss doch die geforderte VW-Norm sein!

ich bin mal gespannt was SEAT deutschland dazu sagt, ggf. auf meine klage dagegen bzw. die veröffentlichung des themas. autozeitschriften und presse freuen sich schon drauf.
 
01.08.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: eigenes Öl mitgebracht - Wegfall Garantie schriftlich bekommen ... . Dort wird jeder fündig!

Speedy leon

Beiträge
1.133
Reaktionen
1
Das kann ja wohl nicht wahr sein!Wenn das Öl die Norm erfüllt.Welche Werkstatt war das denn?Ich würde da nochmal hinfahren und das ganze aus dem Service Heft austragen lassen.
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
Wenn das Öl die Norm erfüllt, ist ein Wegfall der Garantie nicht unbedingt faktisch.
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
ich würd nochmal zum händler fahren und mit ihm reden ... solang die norm die gleiche ist kann ihm egal sein welches öl er nimmt ...

bei mir haben sie damals nur ne bestätigung gewollt das ich dafür "garantiere" das das öl auch das richtige ist ... mehr ned ...

dein händler ist wohl sehr geldgeil ... da die werkstätten meist satte ölpreise haben ...
 
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
...ich liebe meinen =) mit jedem Beitrag der Art ein Bissl mehr :heart:
 
turbo_tommy

turbo_tommy

Beiträge
783
Reaktionen
0
Ich würde auch erstmal den Händler fragen,ob das so seine Richtigkeit hat.

Sag mal @franz,hast du nicht vorher abgeklärt ob das i.O.ist wenn du eigenes Öl mitbringst und wie es mit Garantie,Mobi usw. aussieht ?(
Wie die gesetzliche Lage oder speziell die Garantiebedingungen bei Seat aussehen :dontknow:
Mir ist das viel zu spannend eigenes Öl mitzunehmen,ich bezahle schon seit 18 Jahren das teure Öl beim Händler,was solls :D

Gruß
Rainer
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Was für einen Grund gibt er an? Hast Du ihn diesbezüglch befragt?
Habe erst letzte Woche meine 30.000er gemacht und eigenes Öl mitgebracht.
Mein :) hat mich explizit nochmal drauf hingewiesen (wobei das eh geplant war) ... um Geld zu sparen!
Frag mal nach und laß Dir das mal begründen. Würd mich interessieren! ;)
 

DerDuke

Gast
Stimmt, im Umkehrschluss würde man nie mehr zwischen den Services eigenes Öl der entsprechenden Norm nachfüllen dürfen, da damit sofort die Garantie erlöschen würde.
(Und wenn man nichts nachfüllt und der Stand unter min. fällt und was passiert, dann ist die Garantie natürlich auch futsch)


Ich würd damit sofern du ADAC Mitglied bist mal bei dem vorbei schaun - da gibts auch ne gratis Rechtsberatung.

Ich würd zuerst nochmal beim Händler nachfragen und dann rechtliche Hilfe in Anspruch nehmen - das geht meiner Meinung nach eindeutig zwei Nummern zu weit.
 
Systems

Systems

Beiträge
766
Reaktionen
0
Ich würde da einfach nochmal hingehen und versuchen die Situation sachlich zu klären.
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.919
Reaktionen
155
Ich würde da einfach nochmal hingehen und versuchen die Situation sachlich zu klären.
So würde ich es auch machen...

ABER mit der Sachlichkeit ist dann auch schnell vorbei, wenn er mir dumm kommen würde... Denn bevor er den Service durchgeführt hat, hätte er zummindest mal ansatzweise auf sein beklopptes Vorhaben hinweisen können und so dem Kunden die Möglichkeit geben, sich doch für sein vergoldetes Öl zu entscheiden... Den Kunden derart vor vollendete Tatsachen zu stellen finde ich ein wenig unpassend, um es mal freundlich zu formulieren... :angry:
 

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
ich meine auch, das hätte der händler vorher sagen sollen.
dann kann der kunde immer noch entscheiden was er macht.
 

Alfredo69

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo,

trotz allem Zorns, würde ich dennoch extrem sachlich bleiben.
Die wichtigsten Dinge wurden ja schon erwähnt:

-Händler wies nicht darauf hin (Stichwort: vollendete Tatsachen)
-Ein eigenes nachfüllen des Öls müsste aus Garantiegründen entfallen

Beide Gründe, insbesondere natürlich der 2te hätten im Ernstfall vor Gericht keine Tragkraft.
Insbesondere kann der Händler nicht eigenmächtig Garantieansprüche verneinen.
Dies kann im Bedarfsfall nur der Hersteller, in diesem Fall SEAT selbst. Das heisst in diesem fall ist die Garantie natürlich weiterhin gültig.
Ebenso wäre in diesem Fall, wenn es das denn so gäbe, nur die garantie für den Motor in Farge zu stellen (Oder was hätte z.Bsp. eine defekte Hinterachse mit falschem Motoröl zu tun)

Also wie gesagt, sachlich bleiben, und auch freundlich mit dem Händler sprechen. Selbst, wenn der Einem etwas Dumm kommt. Vor allen Dingen nicht Alleine beim Händler auftreten. Am besten eine vetrauenswürdige seriöse Person dabei haben. Übrigens macht ordentliche Kleidung hierbei auch etwas aus (Es muss natürlich nicht gleich ein Nadelstreifenanzugsein, aber Ballonseide hat hier natürlich nichts zu suchen).

Sollte es keine direkte Einigung geben, so reichen meist ein paar dezente Hinweise auf die Rechtslage und einen Rechtsanwalt.

Der Rechtsanwalt im Haus erspart die Axt im Walde

Auf ein gutes Gelingen beim Freundlichen

Andreas
 

Turbojet

Beiträge
15
Reaktionen
0
Das ist doch ein Witz :nene:
Wenn dein Händler das von dir mitgebrachte Öl annimmt, dann muß
er dir auch vorher sagen, welche Konsequenzen das ganze nach sich
zieht, wenn er es einfüllt !
Er kann nicht danke sagen, füllt das Zeug ein und sagt dir im Anschluß
....ätsch....jetzt fällt deine Garantie/Mobilität weg :mad:
Wenn das von dir mitgebrachte Öl der vorgeschriebenen Spezifikation
entspricht, dann kann er dir gar keine Garantie/Mobilität entziehen !
Das wäre eine absolute Frechheit und ist in keinster Weise vertretbar !
Droh im am besten mit dem Anwalt und/oder einem Bericht in der Auto-Bild.
Gerade die Auto-Bild freut sich über solche Unverschämtheiten und stellt den
Händler sofort an den Pranger.
Laß dir das auf jeden Fall nicht gefallen und mach deinem freundlichen Druck,
denn du bist im Recht.
 

blond9

Beiträge
1.444
Reaktionen
0
Und ich dachte, mein :D is der einzige der mit Garantiewegfall droht. Ich hab vorm 30000er Service nachgefragt, ob die mir auch mitgebrachtes Öl nach VW-Norm einfüllen würden. Aussage vom Servicefuzzi: "Geht schon, aber dann ist die Garantie auf den Ölkreislauf futsch!":astonish: Hab dann zähneknirschend in den sauren Apfel gebissen.:mad: Erklärung konnte er mir übrigens keine geben!?(
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
jaja ... die kommen auf immer neue ideen um das gleiche öl fürn hammerpreis zu verkaufen...
also immer fleissig selber öl mitbringen und den händler mal auf die rechtslage hinweisen ;)
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Das ist doch lächerlich. Wenn das Öl die gleiche Norm erfüllt. Welche Begründung soll's da noch geben? Falsche MARKE benutzt? :nene:
 

franz

Beiträge
79
Reaktionen
0
... so habe mich gestern noch einmal mit dem =) unterhalten und Ihm meine rechtsauffassung erläutert, nachdem ich mich mit unserern firmenrechtsanwälten besprochen habe. Habe ihm klar und deutlich gesagt, das er als servicepartner überhaupt keine rechtliche grundlage hat garantieleistungen zu beschränken bzw. auszuschließen - dies ist rechtlich gesehen sache des herstellers. ich habe ihn auch aufgefordert die getätigten bemerkungen zu streichen! er will sich heute bei seat direkt schlau machen und mich dann informieren. kleinlaut hat er bereits zugegeben, dass nicht die gesamte garantie wegfehlt, wie er geschrieben hat, sondern lediglich die garantie auf das motorenöl und damit schäden die durch ein schadhaftes motorenöl verursacht werden. hinsichtlich der nachfüllbarkeit von anderen markenölen laut norm auf bedarf bei ölverbrauch, wollte er die aussage von seat abwarten. dieser umkehrschluss wäre aus seiner sicht berechtigt und würde das gleiche thema betreffen. ich werde jedenfalls keine ruhe geben, unsere RA freuen sich schon. ihrer auffassung nach ist es bei kraft- und schmierstoffen (verbrauchsstoffe) nur wichtig die entsprechende spezifikationen laut betriebserlaubnis einzuhalten, sprich bei motorenöl die enstprechende VW-Norm. mal sehen was daraus erwächst, halte euch auf dem laufenden.
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Da hat wohl jemand gemerkt, dass er was falsch gemacht hat. Bleib dran! ;)
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.919
Reaktionen
155
Falsch gemacht??? Ich würde das eher als "Bogen überspannt" bezeichnen... Würde bei diesem =) sicher keinen Fuß mehr reinsetzen, wenn er mir so deutlich zeigt, dass er auf mich als Kunden verzichten kann... Ich frage mich noch immer, was der =) bezwecken wollte... Diese "Dem-wisch-ich -eins-aus"-Mentalität bei solchen Leuten :vomit: mich an!!! :angry:
 
Thema:

eigenes Öl mitgebracht - Wegfall Garantie schriftlich bekommen ...

eigenes Öl mitgebracht - Wegfall Garantie schriftlich bekommen ... - Ähnliche Themen

  • hecklicht rechts eigene sicherung? nein oder?

    hecklicht rechts eigene sicherung? nein oder?: eine frage mein rechtes rücklicht (das in der heckklappe nicht in der c-säule) ist ausgefallen? die birne ist es nicht. hat das licht eine...
  • hecklicht rechts eigene sicherung? nein oder? - Ähnliche Themen

  • hecklicht rechts eigene sicherung? nein oder?

    hecklicht rechts eigene sicherung? nein oder?: eine frage mein rechtes rücklicht (das in der heckklappe nicht in der c-säule) ist ausgefallen? die birne ist es nicht. hat das licht eine...
  • Schlagworte

    seat eigenes öl mitbringen

    ,

    volkswagen öl selbst mitbringen

    ,

    VW öl mitbringen und garantie

    ,
    vw Werkstätten und eigenÖl mitbringen
    , vw öl selber mitbringen garantie, service beim auto eigenes öl cerwenden, Selbst mitgebrachte Öl Auswirkung auf Garantie bei VW, eigenes Öl Garantie, garantie wenn man eigenes öl mitbringt