[ST] eigene Ambientebeleuchtung anbringen

Diskutiere eigene Ambientebeleuchtung anbringen im KL - Interieur Forum im Bereich KL - Tuning; Guten Abend Community, da ich das Seat Leon Style Modell habe und gerne auch Ambientebeleuchtung hätte, habe ich versucht einen LED-Lichtstreifen...

neonode

Beiträge
11
Reaktionen
10
Guten Abend Community,

da ich das Seat Leon Style Modell habe und gerne auch Ambientebeleuchtung hätte, habe ich versucht einen LED-Lichtstreifen
hinter das Cockpit zu platzieren.
Jedoch ist die Reflexion selbst bei 1% Helligkeit so stark, dass es während der Fahrt ablenken würde. Habt Ihr Tipps wie man die Reflexionen vermeiden kann und
den Bereich trotzdem beleuchten könnte, oder wie man den Abstrahlwinkel der LEDs verringern kann? Oder ist so eine LED Leiste gar nicht empfehlenswert und
käme etwas anderes in Frage?


Licht.jpg
 
  • Haha
Reaktionen: Brause
10.01.2022
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: eigene Ambientebeleuchtung anbringen . Dort wird jeder fündig!

neonode

Beiträge
11
Reaktionen
10
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung! Das wird dann wahrscheinlich schwer mit dem RGB Effekt 😕
Ich mach mich dann Mal auf die Suche :)
 

Jonas 157

Beiträge
24
Reaktionen
9
Man könnte auch einen Difusor anbringen, ich weiß aber nicht, ob es das in flexibel gibt.
Durch den Difusor hast du eine einheitliche Farbe statt Punkte.
Normal ist das eine Alu oder Kunststoffschiene mit Milchglasartigem Deckel (aus Kunststoff).
Gibt aber auch flexible LED Streifen, die das bereits integriert haben.
 
Nexx

Nexx

Beiträge
15
Reaktionen
3
Man könnte auch einen Difusor anbringen, ich weiß aber nicht, ob es das in flexibel gibt.
Durch den Difusor hast du eine einheitliche Farbe statt Punkte.
Normal ist das eine Alu oder Kunststoffschiene mit Milchglasartigem Deckel (aus Kunststoff).
Gibt aber auch flexible LED Streifen, die das bereits integriert haben.
Stimmt, hab das mal bei Lichtleisten in Küchen gesehen. Aber keine Ahnung ob es das als eine Art "Schlauch" gibt...
 
joshuabln

joshuabln

Beiträge
155
Reaktionen
82
Guten Abend Community,

da ich das Seat Leon Style Modell habe und gerne auch Ambientebeleuchtung hätte, habe ich versucht einen LED-Lichtstreifen hinter das Cockpit zu platzieren.
Jedoch ist die Reflexion selbst bei 1% Helligkeit so stark, dass es während der Fahrt ablenken würde. Habt Ihr Tipps wie man die Reflexionen vermeiden kann und
den Bereich trotzdem beleuchten könnte, oder wie man den Abstrahlwinkel der LEDs verringern kann? Oder ist so eine LED Leiste gar nicht empfehlenswert und
käme etwas anderes in Frage?


Anhang 63759 betrachten
Hey,
Einen Tipp habe ich leider nicht, aber mich interessiert der Lichtleiter, der mich da am Rand des Virtual Cockpit anlächelt. 😁
Ich habe mir so ein Ding auch bestellt und versucht, zu verlegen und bin gescheitert. Seitdem fliegt das Gestrüpp im Kofferraum Rum. 😅

Könntest du beschreiben/fotografieren, wo du das langgelegt hast? Das wäre super! 😊

(Die einzige Lösung, die mir für dein Problem einfällt, ist tatsächlich auch so ein Lichtleiter, aber dann natürlich nur in einer Farbe, wie du schon geschrieben hast...)
 

neonode

Beiträge
11
Reaktionen
10
Man könnte auch einen Difusor anbringen, ich weiß aber nicht, ob es das in flexibel gibt.
Durch den Difusor hast du eine einheitliche Farbe statt Punkte.
Normal ist das eine Alu oder Kunststoffschiene mit Milchglasartigem Deckel (aus Kunststoff).
Gibt aber auch flexible LED Streifen, die das bereits integriert haben.
Das ist eine super Idee um die vorhandene RGB Beleuchtung weiterhin zu nutzen. Ich habe bei eBay und Amazon geschaut und werde glaube probehalber demnächst eine Bestellung durchführen und es ausprobieren. Bilder folgen dann :)
 

neonode

Beiträge
11
Reaktionen
10
Hey,
Einen Tipp habe ich leider nicht, aber mich interessiert der Lichtleiter, der mich da am Rand des Virtual Cockpit anlächelt. 😁
Ich habe mir so ein Ding auch bestellt und versucht, zu verlegen und bin gescheitert. Seitdem fliegt das Gestrüpp im Kofferraum Rum. 😅

Könntest du beschreiben/fotografieren, wo du das langgelegt hast? Das wäre super! 😊

(Die einzige Lösung, die mir für dein Problem einfällt, ist tatsächlich auch so ein Lichtleiter, aber dann natürlich nur in einer Farbe, wie du schon geschrieben hast...)
Es handelt sich bei dem Lichtleiter um ein 3m langes Partylicht, was es bei Action für 2,99€ gab. Der Vorteil daran: es läuft mit AA Batterien und muss nicht an die Fahrzeugelektrik angeschlossen werden. Der Nachteil: da die Batteriebox nicht befestigt war und das Licht nur geklemmt, ist das ganze abgefallen und muss erneut befestigt bzw. geklebt werden.

Ich habe das versucht anhand eines Beispielbilds darzustellen. Den Lichtleiter habe ich nach dem Lüfter auf der Beifahrerseite gekürzt:
leonblau.png
 
joshuabln

joshuabln

Beiträge
155
Reaktionen
82
Ah, okay, danke für die Darstellung und Erklärung!
Ich hab mir allerdings eins mit USB-Anschluss gekauft, da ich das wahrscheinlich eh nicht einschalten würde, wenn extra Batterien dranhängen. Bei mir war die Schwierigkeit vor allem das erste Stück vom 12-V-Anschluss in der Mittelkonsole bis nach oben links, wo bei dir das Batteriefach ist/war.
Sonst aber cool, so hätte ich es auch verlegt. Werde es wohl nochmal versuchen, wenn es wärmer und das Ding nicht so widerspenstig ist. 😅
 

neonode

Beiträge
11
Reaktionen
10
Ah, okay, danke für die Darstellung und Erklärung!
Ich hab mir allerdings eins mit USB-Anschluss gekauft, da ich das wahrscheinlich eh nicht einschalten würde, wenn extra Batterien dranhängen. Bei mir war die Schwierigkeit vor allem das erste Stück vom 12-V-Anschluss in der Mittelkonsole bis nach oben links, wo bei dir das Batteriefach ist/war.
Sonst aber cool, so hätte ich es auch verlegt. Werde es wohl nochmal versuchen, wenn es wärmer und das Ding nicht so widerspenstig ist. 😅
Mit USB wäre es mir auch am liebsten gewesen. Das wird bei mir leider knapp. Ich habe an der 12V Buchse ein 4 Port USB Ladegerät hängen, an dem die Dashcam angeschlossen ist, die bunte RGB Leiste, dann soll noch Fußraumbeleuchtung mit USB dazukommen. Am Quick Charge Port ist das Kabel vom Smartphone :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: joshuabln
joshuabln

joshuabln

Beiträge
155
Reaktionen
82
Mit USB wäre es mir auch am liebsten gewesen. Das wird bei mir leider knapp. Ich habe an der 12V Buchse ein 4 Port USB Ladegerät hängen, an dem die Dashcam angeschlossen ist, die bunte RGB Leiste, dann soll noch Fußraumbeleuchtung mit USB dazukommen. Am Quick Charge Port ist das Kabel vom Smartphone :)
Okay, das wird dann langsam eng. :D
Habe bei mir nur einen zweier-Port mit ursprünglich Handykabel zum Schnellladen (sonst nehme ich die Ladeschale) und der LED-Fußraumbeleuchtung, die man übrigens ziemlich gut verkabelt bekommt. Hab für den Lichtleiter schon einen USB-Splitter dazugekauft. Mal sehen, wann ich Lust dazu habe.
 

neonode

Beiträge
11
Reaktionen
10
Ah, okay, danke für die Darstellung und Erklärung!
Ich hab mir allerdings eins mit USB-Anschluss gekauft, da ich das wahrscheinlich eh nicht einschalten würde, wenn extra Batterien dranhängen. Bei mir war die Schwierigkeit vor allem das erste Stück vom 12-V-Anschluss in der Mittelkonsole bis nach oben links, wo bei dir das Batteriefach ist/war.
Sonst aber cool, so hätte ich es auch verlegt. Werde es wohl nochmal versuchen, wenn es wärmer und das Ding nicht so widerspenstig ist. 😅
Hier nochmal Bilder vom Lichtleiter im Fahrzeug. Es muss an der Beifahrerseite glattgezogen werden.
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: firstTimeLeon
Thema:

eigene Ambientebeleuchtung anbringen

eigene Ambientebeleuchtung anbringen - Ähnliche Themen

  • Ambientebeleuchtung im Fußraum

    Ambientebeleuchtung im Fußraum: Hallo zusammen! Ich benötige tips und Informationen darüber wie ,(bzw..überhaupt möglich)die Fußraum Beleuchtung mit der Ambient Farbskala...
  • Ähnliche Themen
  • Ambientebeleuchtung im Fußraum

    Ambientebeleuchtung im Fußraum: Hallo zusammen! Ich benötige tips und Informationen darüber wie ,(bzw..überhaupt möglich)die Fußraum Beleuchtung mit der Ambient Farbskala...