E-Gas Einstellung

Diskutiere E-Gas Einstellung im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; hallo, bin neu hier und habe gleich eine frage: kann man firstbei einem leon 1,4 16v das e-gas so einstellen, dass es spontaner anspricht? wenn ja...

leo1.4

Beiträge
10
Reaktionen
0
hallo,
bin neu hier und habe gleich eine frage:
kann man
bei einem leon 1,4 16v das e-gas
so einstellen, dass es spontaner anspricht?
wenn ja - wo kann man das machen lassen? ?(
danke im voraus
leo1.4
ps: super forum hier
 
07.12.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: E-Gas Einstellung . Dort wird jeder fündig!
Tigersclaw80

Tigersclaw80

Beiträge
928
Reaktionen
0
Hi,

was heisst spontaner .. das steckt nen Poti drin, welcher je nach Pedalstellung die Drosselklappen verstellt. Im Leerlauf sollte es theorisch fast keinen Leerweg geben bis sich am Drehzahlmesser was tut. Das der Motor an sich etwas träge reagiert liegt wohl schlicht und ergreifend daran das der Leon ein bissl arg schwer für dieses Aggregat ist. Von dem 1.4er braucht man keine Heldentaten erwarten (ich kenn den zwar nur ausm Ibiza aber auch da dachte ich mir so: "... das konnte dein 1.4er mit 80PS im Fiat deutlich besser" - auch objektiv).

Der 1.4er ist meiner Meinung nach komplett überfordert ... sorry is so.

Gruss
TC
 

leo1.4

Beiträge
10
Reaktionen
0
hallo nochmal,
ich habe den 1.4er leon schon über 3 jahre.
bin sehr zufrieden damit.
für die stadt reicht seine leistung auch völlig aus.
ich habe in irgend einem tread gelesen, dass beim
chiptunen von benzinern die kennlinie des e-gaspedals
angepasst wird. so hat man das gefühl er zieht besser.
mehr leistung brauche ich nicht (wegen tüv).
danke
leo1.4
 
HeaT 1.4

HeaT 1.4

Beiträge
749
Reaktionen
1
Original von Tigersclaw80
Der 1.4er ist meiner Meinung nach komplett überfordert ... sorry is so.
Hmm,... ich sehe das anders und würde das zwar auch anders austrücken, aber jeder kann seine Meinung dazu sagen. :rolleyes:

@leo1.4

Willkommen im Forum,

aber Ich glaube kaum das sich mittels E-Gas bei 1.4er noch was machen lässt, dazu fehl nun mal Hubrum. Ich finde aber zu dieser Jahreszeit geht meiner immer besser, muss ich feststellen. Die schmalen Reifen und die kalte Luft machen ihn viel dynamischen :rolleyes:

Ich habe meinen jetzt 2 Jahre und bin auch sehr sehr zufrieden damit.

by HeaT...
 
Tigersclaw80

Tigersclaw80

Beiträge
928
Reaktionen
0
erstmal eines vorweg: "was hat die Leistung mitm TÜV zu tun ?" :astonished:

okay... selbst wenn man die Kennlinie im Anstieg etwas steiler macht ... nagut was hat man davon ausser ne schlechtere Dosierbarbeit im unteren Bereich ? ... schneller gehts deswegen auch nicht, und mehr als Droppelklappe voll auf kannste dem Motor damit auch nicht befehlen, was du ja durch vollgas geben, auch kannst. Somit was soll da rauskommen ausser ne schlechtere Fahrbarbeit im Langsamfahrbetrieb (was ja in der Stadt bekanntlich häufiger vorkommt). Wenn dir das Auto zu lahm von Fleck kommt würde ich mal sagen sind wir wieder da, weswegen ich schon von Heat 1.4 zitiert wurde.
Das der Motor nicht sofort wie von der Tarantel gestochen hochdreht liegt wiederum daran, das ihm etwas dem entgegenwirkt ... nennt sich Gewicht und Reibung. Von daher kann ich mir nicht so recht vorstellen was da im Ergebnis herauskommen soll.
Auch mit dem 1.4er kann man zügig fahren nur muss er dann richtig bei Laune gehalten werden ... Die hintere Hälfte des Drehzahlbandes sollte in fast allen Gängen ein guter Freund sein.

Gruss
TC

@Heat1.4 ..sicher kommt man mit dem 1.4er von A nach B nur ist der bei dem Fahrzeuggewicht nicht unbedingt der Vernunftmotor (auch wenn man nur Stadt fährt), da er doch die 1,irgendwas Tonnen auch von der Stelle ziehen muss ... und das kostet nunmal Drehzahl und somit Sprit.
 

leo1.4

Beiträge
10
Reaktionen
0
@Tigersclaw80
bei mehr leistung ohne tüvabnahme erlischt die betriebserlaubnis. das möchte ich natürlich nicht.

ich hatte einen ibiza mit 60 ps ohne e-gas. der ging super. der hat zwar weniger gewicht dafür aber auch weniger leistung. wie gesagt, bin ich mit dem leo sehr zufrieden. doch nach über 3 jahren wäre eine veränderung nicht schlecht.
servus
leo1.4
 
Tigersclaw80

Tigersclaw80

Beiträge
928
Reaktionen
0
Das liegt ein bissl in der Natur der Sache ... die 16V Motoren sind deutlich mehr in richtung drehen orientiert. Das der 60PS Ibi besser ging glaub ich gern ... als ich vor ein paar Wochen den 3Zylinder 1.2er im aktuellen Ibiza hatte, kam es mir auch so vor als ob er besser dreht, zieht oder was auch immer ... nur leider ist der Eindruck rein subjektiv.

Chippen und sowas macht beim nem Sauger eh keinen Sinn ... das kostet bis du nicht mehr kannst und im Ergebnis ist davon nicht viel zu merken.
Somit versuche damit zu leben, vielleicht lässt sich noch ein bissl durch Luftfilter oder Ansaugrohr machen aber mehr würde ich nicht tun. Mit dem E-Gas hat das ansprechverhalten nicht wirklich viel zu tun. (ich hatte nen Vergleicht zwischen 1.6er 16V mit und ohne), das Gefühl ist nur anders aber die Entfaltung ist komplett gleich.

Gruss
TC
 

ryu25

Beiträge
383
Reaktionen
0
Hust Hust Hust, ENTSTAUB!!!! :]

Hab seit gestern was im Leon, was den wirklich spontaner anspricht! War bei nem Kumpel um meinen Samco Schlauch abzuholen und da zeigte er mir Module, die zwischen das e-gas gesteckt werden, so eine Art Chip iss das! Ging eigentlich Ratzfatz dat einzubauen! Ne Proberunde gestertet, wie immer angefahren, wupps Drehzahl schon bei 3500! Ich so :astonish: ! Das ganze nochmal! Also untenrum hat der ernorm zugelegt, man braucht nur ein wenig aufs Gas tippen, schon merkt man den Vorschub! Feine Sache! Werd dat mal ein paar Tage testen!
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
Das Modul wird halt mehr vortäuschen. Ähnlich ner P-Box.

E-Gas ist ein kompliziertes System und nicht nur zum Gas geben da.
Die Bewegung des Gaspedals wird auch nicht 1:1 an die Drosselklappe weitergegeben.
Der Fahrerwunsch ist entscheidend. Das Steuergerät tut diesen Wunsch dann dementsprechend umsetzen.

Wenn es bergauf geht und du das Gaspedal 1cm weiter durchtrittst damit er bergauf weiter beschleunigt, tut das Steuergerät die Drosselklappe so weit öffnen bis er beschleunigt. Auf gerader Strecke öffnet die Klappe nur halb so viel weil nicht so viel Kraft erforderlich ist um zu beschleunigen.
 

heinbloed100

Beiträge
545
Reaktionen
0
Das spontanere Ansprechen lässt sich auf jeden Fall umsetzen. Allerdings ist es wirklich nur eine subjektive Sache. Man kann das natürlich so einstellen, dass z.B. nach einem Viertel des Pedalwegs 90% der Leistung gefordert wird. Allerdings ist es dann auch so, dass auf dem letzten Dreiviertel des Pedalwegs nur noch die restlichen 10% der Leistung dazukommen können... Da kann man dann auch ein digitales Pedal einbauen... Ein, Aus, Ein, Aus,... ;)
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
Und genau das meine der Threadstarter nicht !!!

Er meinte die Reaktionszeit. Die kann man tatsächlich einstellen. (natürlich nur im geringen Maße)

Was RYU25 da genau verbaut hat kann ich auch nicht sagen. Ob man nun mehr Gas gibt und die Leistung kommt oder ob man weniger Gas gibt und die Leistung kommt ist eigentlich egal. Mit seiner Methode wird es nur sehr schwer werden auf Schnee und Matsch zu fahren. :D

Wenn man allein die Reaktionszeit verkürzt, reagiert der Motor schneller auf Gasbefehle. Der Motor dreht nicht höher als bisher und er dreht auch nicht schneller hoch als bisher, er spricht nur schneller aufs Gas an.

Macht aber meiner Meinung nach auch nur bei starken Motoren, die es sofort umsetzen können, Sinn.
 

heinbloed100

Beiträge
545
Reaktionen
0
Das was du da beschreibst ist das Fahrverhalten. Das lässt sich natürlich nicht über so eine Box beeinflussen, sondern dazu müssen die entsprechenden Kennfelder verändert werden. Wenn du den sportlich abstimmst, kriegst du halt einen Schlag in den Nacken, wenn du aufs Pedal latscht oder er geht halt zuerst gemütlicher los und ist komfortabler. Das hat aber nicht zwangsläufig was mit großen oder kleinen Motoren zu tun.
 
flieger-baby

flieger-baby

Beiträge
2.513
Reaktionen
173
Nein, ich meine die reine Reaktionszeit des E-Gas Systems.

Die ist im begrenzten Maße einstellbar.
 
shark

shark

Beiträge
888
Reaktionen
0
Es ist richtig es gibt da eine " Box " für das E-Gas .Ich hatte sie in Essen schon in der Hand , die " Box " ( oder auch E-Modul ) wird einfach zw. das E-Gas gesetzt .Danach ist es wohl so als ob man " normales " Gas mit Seilzug hätte .Die hatten mir sogar angeboten das ganze auszuprobieren und wenn es mir nicht zusagen sollte könne ich es zurückgeben.
Ich schaue mal ob ich die Unterlagen noch find , ist aber nicht billig der Spaß.Es sollte ca. 140-150 € kosten.


So hier ist es http://www.sprintbooster.gr/de/
 
Zuletzt bearbeitet:

Daywalker

Beiträge
218
Reaktionen
0
Jeder gute Chipper kann das e-gas von normal bis aggressiv einstellen. Dann ist zum Beispiel an der Hälfte schon vollgasstellung ;)
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
nein ... das is doch einfach nur halbierter pedalweg ... sonst nix ...
macht imho überhaupt keinen sinn ...
 

ryu25

Beiträge
383
Reaktionen
0
Genau dieses Teil hab ich zur Zeit drinne! Macht Spass damit zu fahren!:D

Mir hat der Kumpel das so erklärt, dass wenn man Gas gibt die Signale usw übers STG zur Drosselklappe geht! Im Prinzip geht das jetzt alles ein wenig schneller!

Der Hersteller teilte Ihm mit, dass Autos mit diesem Modul auf einer gleichen festgesetzten Strecke 20 km/h schneller waren als ohne!
 

Daywalker

Beiträge
218
Reaktionen
0
nein ... das is doch einfach nur halbierter pedalweg ... sonst nix ...
macht imho überhaupt keinen sinn ...
genau! Machen z.B. viele chiper um dem fahrer hinterher eine "bessere eher Gefühlte" Leistung vorzugauckeln! Auf gut Deutsch verarschung! :D

und was is wenn man weiter druchtritt?
kommt dann nen Turbo obwohl man kein hat bzw. noch nen 2. hinzu?
Sehr logisch gedacht! :rolleyes:
 
Thema:

E-Gas Einstellung

E-Gas Einstellung - Ähnliche Themen

  • Forge Wastegate einstellen K04 1.8T

    Forge Wastegate einstellen K04 1.8T: Servus, hab bei mir nach Riss in der Membran von meiner Serien Druckdose die Alu Druckdose von Forge verbaut. Den Abstand im Gestänge abgemessen...
  • steuerzeiten 1,8 20v einstellen

    steuerzeiten 1,8 20v einstellen: hallo leute,bin neu hier und habe auch gleich eine frage. ich habe bei mir einen seat leon 1,8 20v bj 2000 ( kein turbo) von einem jungen mädel...
  • Wie Forge Blow off richtig einstellen?

    Wie Forge Blow off richtig einstellen?: Tach^^ Hab mir gestern so ein Blow Off ventil von Forge zugelegt. Hab leider den genauen Typ jetzt nicht bei hand. Der ist anscheinend unter...
  • Zahnriemenwechsel ARL u. Steuerzeiten einstellen!

    Zahnriemenwechsel ARL u. Steuerzeiten einstellen!: [email protected] Ich suche ein Anleitung zum Wechsel des Zahnriemen. Habe hier leider nichts gefunden und im Netz bis jetzt noch nicht. Bin selber...
  • Zahnriemenwechsel ARL u. Steuerzeiten einstellen! - Ähnliche Themen

  • Forge Wastegate einstellen K04 1.8T

    Forge Wastegate einstellen K04 1.8T: Servus, hab bei mir nach Riss in der Membran von meiner Serien Druckdose die Alu Druckdose von Forge verbaut. Den Abstand im Gestänge abgemessen...
  • steuerzeiten 1,8 20v einstellen

    steuerzeiten 1,8 20v einstellen: hallo leute,bin neu hier und habe auch gleich eine frage. ich habe bei mir einen seat leon 1,8 20v bj 2000 ( kein turbo) von einem jungen mädel...
  • Wie Forge Blow off richtig einstellen?

    Wie Forge Blow off richtig einstellen?: Tach^^ Hab mir gestern so ein Blow Off ventil von Forge zugelegt. Hab leider den genauen Typ jetzt nicht bei hand. Der ist anscheinend unter...
  • Zahnriemenwechsel ARL u. Steuerzeiten einstellen!

    Zahnriemenwechsel ARL u. Steuerzeiten einstellen!: [email protected] Ich suche ein Anleitung zum Wechsel des Zahnriemen. Habe hier leider nichts gefunden und im Netz bis jetzt noch nicht. Bin selber...