Dynaudio mit dem neuen Seat Navi?

Diskutiere Dynaudio mit dem neuen Seat Navi? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo Leute, ist mein erster Beitrag, daher kurze Vorstellung meinerseits, ich heiße Michael, bin 27 Jahre alt und werde mir spätestens im Mai...

c_PA

Beiträge
86
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ist mein erster Beitrag, daher kurze Vorstellung meinerseits, ich heiße Michael, bin 27 Jahre alt und werde mir spätestens im Mai ein neues Fahrzeug zulegen zwecks Abwrack ;-)

So, ich wollte eignetlich zuerst den ibiza Cupra, allerdings will Seat den ja scheinbar nicht releasen, und naja, nachdem nun das Facelift kam, gab es im leon nun auch einige Dinge die mich doch schwer interessieren.

Unter anderem gibt es jetzt das Navi mit Tocuscreen
und wenn ich mich nicht irre sollte dies das gleiche sein, wie bei VW das RNS 510, zumindest sieht es genau so aus?!?!?!

Wenn es tatsächlich das RNS 510 sein sollte, dann sollte es ja auch möglich sein, ein Dynaudio einzubauen?

Es ist nämlich so, dass ich auf Audio doch ein wenig wert lege, ich habe mir auch mal ein Angebot machen lassen für einen Golf VI mit RCD510 und dynaudio, dort würde ich den gleichen Preis zahlen wie für den leon, allerdings ohne Xenon, ohne Navi, ohne Alarmanlage und ohne die hintern Seitenairbags...dafür hätte der Golf eben Dynaudio und statt den 1.8er TSI den 1.4er TSI mit auch 160PS aber TwinTurbo, also Motorisierung und Audiosystem wären mir vom Golf her eigentlich lieber, die zusätzlichen features beim Leon verzichtbar, aber ich mag Golf einfach nicht, der sieht so nach nichts aus, von außen einfach bäh :-(

Nun habe ich eben gelesen, wie viele Ihr Volkswagen Soundsystem auf DynAudio umgebaut haben, für Selbstbaster 500€.
Hier mal ein Link: http://petzold.serveftp.net/Partycentral/Forum/forum3/viewtopic.php?t=64

Nun wäre es doch interessant, ob das beim Leon auch möglich ist, ob es das RNS510 ist und ob der Kabelbaum genau gleich aussieht, wie im Umbaubeispiel und somit allgemein der Einbau möglich wäre?!?!?!

Was meint Ihr, oder welche Wege seid ihr gegangen um das eher lausige Soundsystem zu verbessern?

Vielen Dank für die Info....
 
21.04.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dynaudio mit dem neuen Seat Navi? . Dort wird jeder fündig!
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.933
Reaktionen
169
AW: Dynaudio mit dem neuen Seat Navi?!??!

Ja, dann mal erstmal herzlich willkommen bei uns... :wave:

und nun zu Deinen Fragen: Das RNS510 gab es nur für kurze Zeit im Vor-Faceliftmodell und es wurde mit dem Facelift durch das RNS310 ersetzt... Mit dem Faceliftmodell wirst du also definitiv KEIN RNS510 ergattern können... Das bedeutet, dass Du schnellstmöglich nach einem Vor-FL-Modell mit dem Wunschnavi suchen müsstest, welches schon bei einem =) auf dem Hof steht... Bestellen kannst Du nämlich nur noch das FL-Modell... ;) Rein Optisch ist es ja kein großes Thema, denn geändert hat sich mit dem FL ja nicht so viel... :rolleyes:

Ansonsten sollte mit dem Navi alles machbar sein, was bei den Konzerngeschwistern auch funzt... ;) 100% sicher bin ich mir da aber leider nicht... :nene:
 

c_PA

Beiträge
86
Reaktionen
0
argh....verflucht, ich dachte das RNS 310 basiert auf dem RCD 310 mit monochromen Display, aber dann ist das ja gar nicht so...mhhh...wie unterscheidet sich denn das RNS 310 mit dem 510 im Detail und vor allem, wie passt eigentlich das RCD 510 dann in die Reihe, ist das ein RNS 510 ohne GPS Vorrichtung, oder eher was eigenes...mhh, jetzt komm ich gar nicht mehr zurecht :-(
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.933
Reaktionen
169
Da muss leider ein anderer helfen... Ich hab - Gott sei Dank - noch ein Vor-FL-Modell bestellt und das RNS510 dazugenommen... :D

Es gibt ja sonst noch die Möglichkeit, das Navi nachzurüsten... ;)
 

c_PA

Beiträge
86
Reaktionen
0
Ich hab grad mal hier nach gelesen http://forum.speedmexx.de/showthread.php?t=5585&page=2


Der größte unterschied ist wohl mal die Festplatte und das größere Display, wie es mit Audiohardware ist kann ich nicht sagen, aber ich denke im 510er steckt sicher die bessere Hardware drin was Vorverstärker angeht und D/A Wandler und des ganze Theater....

Hat irgend wer eine Vorstellung, was der Einbau einer Anlage im mittleren Segment kosten kann, denn meine alte Anlage in meinem alten Auto habe ich selbst eingebaut und da ich mir alles günstig zusammengekauft hatte, also natürlich gutes Zeug, so untere Mittelklasse, aber den Einbau selbst gemacht habe, habe ich damals nur knapp 500 mark gezahlt, ich meine, für 250€ bekomm ich ja grad mal zwei gute Lautsprecher :D
Ich denke also nicht, dass ich für 1000€ irgendwo eine gute Anlage mit Einbau bekomme, ich bräuchte auch keinen Woofer, ein paar ordentliche Kicker ind er Türe würen vollkommen reichen....mhhh...ich weiß nur wirklich nicht, ob ich mit der Standardanlage gut leben kann, wenn ich mich jetzt über jahre an was besseres gewöhnt habe ;(
Natürlich willl man auch nicht gleich wieder 2000€ in die hand nehemn, wenn man sich erstmal noch bis den Kosten des Fahrzeugs selbst beschäftigen muss....ist halt ein großer Vorteil bei VW, DynAudio hinzugewählt und keien Sorgen mehr, sowas würde mir vollkommen reichen...
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Für Car-Hifi gibt es einen extra Bereich im Forum, dort wirst du sicherlich schon was zu den Kosten finden:
Klick mich

Zum Unterschied der Radios / Navis:
RNS 510 = Navigation (Europa-Karte), mit DVD-Laufwerk, Festplatte und Touchscreen (bei VW auch mit SD-Slot (bis 4Gb) )
RCD 510 = Radio, mit DVD-Laufwerk, SD-Slot (bis 32Gb) und Touchscreen (dieses Radio gibt es bei Seat nicht)
RNS 310 = Navi (nur Länder-Karten, keine Europa-Karte) mit SD-Slot (bis 32Gb), Touchscreen und CD-Laufwerk

Ob es beim 1P-Facelift das RNS-310 ist, ist noch nicht sicher.
Denn die Seat Internetseiten bieten unterschiedliche Infos.
Laut Seat-Österreich hat das neue Navi nur ein CD-Laufwerk (würde dafür sprechen, dass es das RNS-310 ist)
Aber Laut Seat-Deutschland soll es ein DVD-Laufwerk haben (würde bedeuten, dass es weder das RNS-310 noch das RNS-510 ist, sondern irgendein anderes Navi.)

ps. Das Dynaudio-System wird man nicht so ohne weiteres einbauen können.
Denn bei VW sind die LSP an anderen Stellen montiert und es sind mehr LSP, als es Einbauplätze im 1P gibt. ;)
Bspw. sind beim Golf die Hochtöner in der A-Säule und beim 1P sind sie in der Türe verbaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

c_PA

Beiträge
86
Reaktionen
0
Hallo Leon1P,

danke für die Infos, das war sehr ausführlich.

Ich habe natürlich auch nochmal verglichen, und nach Seatkonfigurator:

Audioanlage mit 8 Lautsprechern, Touch-Screen, Bildschirm mit Kartendarstellung im mittleren Armaturentafelbereich, GPS-Antenne, Multifunktionslenkrad mit Radiofernbedienung, Bluetooth-Schnittstelle und integrierte Freisprecheanlage, DOT Matrix im Instrumententräger, SD-Kartenslot (bis 32GB)

Gehe ich davon aus, dass es das RNC-310 ist.
Mir persönlich ist der SD Kartenleser wichtig und eine gute Menuführung, dass wäre ja auf alle Fälle mal gegeben, DVD Laufwerk, Eurokarte und Festplatte sind mir eigentlich nicht so wichtig...klar, die Festplatte ein nettes Extra, aber mit ner 16GB SD Karte bestückt, da ist genug Platz für Musik, und die ist schneller mal in den heimischen PC gesteckt, als irgendwie mühsam Lieder auf die Platte zu transferieren.
DVD Filme, naja, ich habe keine, hab nur BD´s, von daher :p
Und Eurokarte, ich hab mein Handy mit Navi drin, Navi ist für mich allgemein nur sekundär, brauch ich so selten und da könnt ich auch mit dem handy navigieren, das hat auch die komplette Eurokarte inkl. Blitzer ;-)

Also, vielen Dank erstmal für die Infos.


Laut Seathändler gibt es nächsten Monat vielleicht nochmal auch eine Finanzspritzenaktion, wo Abwracker zusätzlichen Bonus bekommen, da könnt ich mein jetziges Angebot vielleicht nochmal verbessern :p
 
Thema:

Dynaudio mit dem neuen Seat Navi?