DSG was haltet ihr davon?

Diskutiere DSG was haltet ihr davon? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; So Jungs erzählt firstmal was ihr von der DQ 200 haltet??

Jackyholick

Beiträge
7
Reaktionen
0
So Jungs erzählt
mal was ihr von der DQ 200 haltet??
 
24.07.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: DSG was haltet ihr davon? . Dort wird jeder fündig!
andre77

andre77

Beiträge
373
Reaktionen
0
AW: DSG was haltet ihr davon???

Hi,

da bei mir vor einigen Wochen die Entscheidung zu einem neuen TDi Löwen an stand musste ich mir auch Gedanken ums DSG machen. Also hab ich den Händler genervt das ich sowas mal probefahren will!
Er hat dann einen A3 mit dem 140PS TDi aufgetrieben...

Was soll ich sagen, Meiner Meinung nach fühlt sich das ganze zu sehr nach Automatik an. Und es ist immer noch ein Computer der das ganze steuert und Computer sind blöd :astonish:

Evtl. machts mit einem Benziner mehr Spass, aber meinen TDi hab ich OHNE DSG bestellt!

zB hat mich sehr gestört das es beim Anfahren nur 2 Möglichkeiten gibt, entweder 'gediegen' oder mit schwarzen Streifen auf dem Boden...
 

Timmy61

Beiträge
42
Reaktionen
0
Ich fahre den A 3 mit dem 140 PS Diesel und DSG seit fast 4 Jahren, mir gelingt es einwandfrei auch zwichen "OPA" und Streifen auf der Stasse anzufahren. Hilfreich dafür ist es aber auch die Gaspedalstellungen zwichen "OPA" und Streifen auf der Stasse auszuprobobieren :D

Mal ernsthaft, ich fahre schon seit vilene Jahren Automatik (meine Holde mag nix anderes) und das DSG ist nach meiner Meinung mit Abstand das beste Getriebe das ich gefahren habe. Je nach Fahrstil sehr sanft, ohne merkbare Schaltvorgänge oder eben sehr schnall mit viel Spass.

Ich kann das empfehlen.
 

Jackyholick

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ist es eine NASSE 6 gang Automatik oder 7 gang DSG von VW???

Also ich fahr nur Versuchsautos wenn es nicht soviel mehr kosten würde, hätte ich mir es bestelt!!!
 
andre77

andre77

Beiträge
373
Reaktionen
0
Ich hab das mit dem Anfahren probiert, alles was kein Kickdown ist geht eher sanft voran, zumindest bis der Turbo einsetzt. Mit Kickdown macht schwarze Striche, immer. Für mich hat sich das so dargestellt als wären nur 2 Drezahlen zum einkuppeln programmiert...

Ich will ja garnicht sagen das es für eine 'Automatik' schlecht ist, ich würde lieber DSG als ne 'normale' Automatik fahren. Aber für jemanden der schalten gewöhnt ist macht das Ding halt manchmal komische Sachen. Mir war es einfach zu nah an einer Automatik drann, ist aber sicher reine Geschmackssache.
Was man allerdings auch beachten sollte ist das im Kleingedruckten irgendwo steht das man nicht dauerhaft im Sportmodus unterwegs sein sollte (wegen Verschleiß)!
 
schnufel

schnufel

Ehrenmitglied
Beiträge
2.467
Reaktionen
1
Bin das 7 Gang DSG mal im Golf gefahren (122 PS TSI und 105 PS 1,9 TDI) und fand es nicht negativ auffällig, sprich tut unauffällig seinen dienst und das soll es auch. Auch kann man damit poblemlos anfahren, auch normal zügig ohne Streifen auf der Straße.
Ob man es nun mag ist abhängig davon ob man lieber selber schalten will oder den Komfort einer Automatik mag... (und den Aufpreis ;))

mfg schnuf
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Ich bin auch schon DSG gefahren, zuletzt im neuen Scirocco 2.0 TSI. Ich finde es - na ja - besser als eine "normale" Automatik, keine Frage, aber: Ich fahre trotzdem lieber Schaltgetriebe. Ich empfinde das einfach als aktiveres Fahren als diese elektronische Bevormundung.
 

Georgios

Beiträge
500
Reaktionen
1
Ich fahre trotzdem lieber Schaltgetriebe. Ich empfinde das einfach als aktiveres Fahren als diese elektronische Bevormundung.
Aber man kann doch beim DSG aktiv selber schalten, wenn man das möchte. Den Automatik- Modus kann man wählen, wenn man mal keine Lust zum Schalten hat, wie z.B. in der Stadt.

Somit ist diese Art von Getriebe doch eigentlich ideal.

Grüße Georgios
 

Sorrgath

Gast
Ich glaub darüber zu diskutieren ob Automatik- oder Schaltgetriebe wird nix :)

Die einen mögen es, die anderen nicht, ist nen bissl so als wenn ein Vegetarier und nen Fleischi miteinander diskutieren ^^

Ich find das DSG eigentlich sehr gut abgestimmt, besser als meine vorherige Automatik.
 

Heiko34

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hab meinen FR (TFSI) mit DSG bestellt nachdem ich es in einem GTI Probe gefahren bin. Und für mich ist es das beste Getriebe das ich mir vorstellen kann-gemütlich und sparsam cruisen wenn ich will, und komplett manuell schalten über die Schaltpaddels wenn ichs mal richtig spaßig haben will - besser gehts doch nicht-ich würds wieder nehmen :very_hap:
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
@Georgios:
Sicher ist es eine Geschmacksfrage, aber der "manuelle" Schaltmodus des DSG ist doch etwas ganz anderes als ein Schaltgetriebe mit manuellem Ein- /Auskuppeln per Fuß. Ich glaube, das kann man wirklich nicht miteinander vergleichen.
 

fidsch

Beiträge
77
Reaktionen
0
sers

also das was ich gehört hab, will ich das unbedingt haben, aber mit bissel mehr ps. finds ja schön das sie es endlich beim TDI FR hinbekommen haben, aber der Cupra muss wegen der **** firmenphilosophie immer noch drauf verzichten.
das schalten per schaltwippe stell ich mir am geilsten vor ....
da kommt das kind im manne durch :laughing:
 
derimp

derimp

Clubmember
Beiträge
146
Reaktionen
0
@fidsch: Das liest sich gerade so, als ob du der Verkäufer aus der aktuellen Leon-Werbung bist :D
 

Georgios

Beiträge
500
Reaktionen
1
@Georgios:
Sicher ist es eine Geschmacksfrage, aber der "manuelle" Schaltmodus des DSG ist doch etwas ganz anderes als ein Schaltgetriebe mit manuellem Ein- /Auskuppeln per Fuß. Ich glaube, das kann man wirklich nicht miteinander vergleichen.
Ja, da hast Du natürlich recht. Ich finde es trotzdem sehr praktisch, daß man überhaupt zwischen manuell und automatisch wählen kann.
 
Erazor2k8

Erazor2k8

Beiträge
593
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Melde mich auch mal noch zu diesem Thema. Hab mit meinem Leon FR DSG heute nun den 6666km hinter mich gebracht innert 6 Monaten. Ich denke das ist Zeit genug um hier ein repräsentatives Feedback zu posten..

- Das DSG Getriebe funktioniert bisher einwandfrei

- Ein grosser Vorteil vom DSG Getriebe ist natürlich die Möglichkeit zwischen bequemer / langsamer und sportlicher Fahrzweise wechseln zu können. Insbesondere im Stadtverkehr ist der Automatikmodus ein grosses Plus. Ständiges Kuppeln um von Rotlicht zu Rotlicht zu gelangen fällt dabei wegg.

- Der D Modus enttäuscht mich ein bisschen, er schaltet ausserordentlich früh (1. Gang bis 10kmh / 2. Gang bis 20km/h / 3. Gang ab 30-35kmh / 4. Gang ab 40-45 / 5. Gang ab 50-55 und der 6. Gang bereits ab Tempo 65), das ganze lässt sich nur etwas sportlicher fahren indem man das Gaspedal richtig fest runterdrückt, dann geht das ganze etwas flotter voran.

- Der S(port)-Modus ist diesbezüglich einiges besser, er wechselt deutlich später (bei 4000 - 5500 RPM) und erlaubt somit eine wirklich gute, sportliche Fahrweise, aufgrund der Tatsache dass er dann aber selten über den 3. / 4. Gang rausgeht bis Tempo 100 ist auch der Spritverbrauch deutlich höher und liegt gut und gerne bei 9.5l -10l / 100km. Zudem merkt man im S-Modus beim Bremsen deutlich das Schalten, er bremst in diesen Momenten dann ziemlich viel stärker obwohl man den Fuss schön regelmässig auf der Bremse hat.

- Setzt man im S-Modus den Tempomat so schaltet auch der Sportmodus in die höheren Gänge 5 & 6, drückt man dann auf's Gas schaltet das DSG ziemlich ruckartig zurück in die Gänge 3 & 4, dies fällt mir negativ auf, seither deaktiviere ich zuerst den Tempomat, warte bis er runtergeschaltet hat und beschleunige dann 2-3 Sekunden später wieder.

- Der 2. Gang ist für mein Empfinden etwas kurz geraten, schalte ich vom 3. in den 2. Gang so geht die Tourendrehzahl um 1500 - 1700 Umdrehungen hoch was ich doch etwas viel finde im Vergleich zu den Gängen 3&4 (700-800 Umdrehungen).

- Der Manuelle Modus macht natürlich wirklich Freude, es erlaubt einem eine sehr flexible Fahrweise. Das Schalten mit den (am Lenkrad mitdrehenden Schaltwippen) ist anfangs insbesondere in Kurven etwas gewöhnugsbedürftig macht aber sehr viel Freude.

Ich bin (mehrheitlich) sehr zu frieden mit dem DSG Getriebe. Klar gefällt es mir von Zeit zu Zeit auch mal wieder ein komplett handgeschaltetes Fahrzeug zu fahren trotzdem bereue ich meine Anschaffung in dieser Hinsicht bisher nicht.

Hoffe mit diesen Angaben einen kleinen Einblick gegeben und dem Einen oder Anderen die Entscheidung erleichtert zu haben.

Grüsse

Era
 
Zuletzt bearbeitet:
schnufel

schnufel

Ehrenmitglied
Beiträge
2.467
Reaktionen
1
Ich sag mal so, den manuellen Modus wird man in der Realität eigentlich sehr selten verwenden, evtl. wenn man wirklich mal nen Pass fährt oder ähnliches, aber in (pessimistisch geschätzt) 95% der Fälle wird man den Automatikmodus nehmen aus Faulheit und Bequemlichkeit.
So geht es mir zumindest wenn ich in Fahrzeugen eine Automatik drin habe. Die sind heute so gut da lohnt es wirklich nicht manuel zu schalten.

mfg schnuf
 
Erazor2k8

Erazor2k8

Beiträge
593
Reaktionen
0
Das sehe ich etwas anders als schnufel, (soll kein Angriff auf dich sein, jeder hat ja seine persönliche Meinung) ;)

Kommt halt sehr stark auf die persönliche Fahrweise an, ich beispielsweise fahre wie oben bereits erwähnt gerne mal etwas sportlicher und dafür benötige ich zu 70% die manuelle Variante und zu 30% den Sport-Modus.

Der D-Modus eignet sich für eine sportliche Fahrweise meines Erachtens überhaupt nicht.
 
schnufel

schnufel

Ehrenmitglied
Beiträge
2.467
Reaktionen
1
Ist sicher bei jeden individuell, aber der normale Fahrer schwimmt im Verkehr mit und will stressfrei von A nachB kommen und da ist der D-Modus ideal und braucht man auch nicht mehr. Geht mir aus persönlicher Erfahrung auch so, besonders da ich viel Autobahn fahre.
Außerdem weiß die Automatik wie sie am effizientesten schaltet, was bei einem großteil der Autofahrer nicht wirklich der Fall ist und sie schaltet schonender ;)

Das manuelle Schalten ist eigentlich bloss für Spaßfahrten interessant und die nehmen, meist wegen äußerer Zwänge, merklich ab mit der Zeit und man freut sich deutich über den Komfort wenn man fährt.

Aber zum Glück hat jede Automatik den Sportmodus und bei Wunsch auch das manuelle Programm so dass man sich austoben kann. Aber die 70% M und 30% S Nutzung kommt wenn nur bei den Spaßfahrten zum tragen. Ich denke im Alltag sieht dein Verhalten auch anders aus, ansonsten wärst du eine Ausnahme und hättest lieber ein Schaltgetriebe gekauft und etwas Geld gespart (würde ich zumindest persönlich so sehen ;)).

Also für den Alltag Automatik und entspannt und stressfrei fahren, würde es aktuell auch nehmen wenn ich ein entsprechendes Auto kaufen würde um mal die Frage des Threads wieder aufzugreifen ;).

mfg schnuf
 
Erazor2k8

Erazor2k8

Beiträge
593
Reaktionen
0
Hallo,

Die Verteilung von 70 (Manuell) / 30 (Sport) welche ich angesprochen habe und für mich gilt bezog sich natürlich nur darauf wenn ich "sportlich fahre". Über alles gesehen fahre ich etwa 35% im D / 65% in dem Sport oder Manuell Modus.

Es kommt wohl auch etwas auf die Ausstattungsvariante an, ich denke wenn sich jemand ein Fahrzeug mit 200PS kauft dann fährt er auch gerne mal etwas sportlicher. Für reines Mitschwimmen im Verkehr ist auch kein Fahrzeug mit 200PS von Nöten.

So, und nun gehen wir zurück zum Topic.

Era
 
Thema:

DSG was haltet ihr davon?

DSG was haltet ihr davon? - Ähnliche Themen

  • DSG Defekt

    DSG Defekt: Hallo Liebe Forengemeinde, ich habe mein Seat Leon 2.0 TDI DSG verkauft und nun sagt er Käufer der ADAC Check hätte festgestellt das der Wandler...
  • DSG-Lenkrad mit Standardlenkrad ersetzen - Fehlermeldung?

    DSG-Lenkrad mit Standardlenkrad ersetzen - Fehlermeldung?: Hallo! Ich werde demnächst mein gehasstes Original-Lenkrad gegen ein Lederlenkrad von einem Leon 1.8 Turbo austauschen, allerdings hat das keine...
  • Launch Control im FR bei DSG?

    Launch Control im FR bei DSG?: Hat man im Seat Leon FR mit DSG auch eine Launch Control??? Habe in keiner Anleitung was dazu gefunden. Mein Kumpel in seinem GTI hat eine. Danke...
  • FR TDI mit DSG, wozu dient Kickdown?

    FR TDI mit DSG, wozu dient Kickdown?: Hi, kann mir jemand genau erklären, was es mit dem Kickdown auf sich hat? Also was bewirkt er? Eine höhere Schaltdrehzahl kann es nicht sein...
  • Software update DSG

    Software update DSG: Weiß jemand ob es im letzten jahr ein softwareupdate fürs DSG beim 2.0 TDI gibt. der freundliche meinte: um zu schauen koste ca. 20 eus - dann...
  • Software update DSG - Ähnliche Themen

  • DSG Defekt

    DSG Defekt: Hallo Liebe Forengemeinde, ich habe mein Seat Leon 2.0 TDI DSG verkauft und nun sagt er Käufer der ADAC Check hätte festgestellt das der Wandler...
  • DSG-Lenkrad mit Standardlenkrad ersetzen - Fehlermeldung?

    DSG-Lenkrad mit Standardlenkrad ersetzen - Fehlermeldung?: Hallo! Ich werde demnächst mein gehasstes Original-Lenkrad gegen ein Lederlenkrad von einem Leon 1.8 Turbo austauschen, allerdings hat das keine...
  • Launch Control im FR bei DSG?

    Launch Control im FR bei DSG?: Hat man im Seat Leon FR mit DSG auch eine Launch Control??? Habe in keiner Anleitung was dazu gefunden. Mein Kumpel in seinem GTI hat eine. Danke...
  • FR TDI mit DSG, wozu dient Kickdown?

    FR TDI mit DSG, wozu dient Kickdown?: Hi, kann mir jemand genau erklären, was es mit dem Kickdown auf sich hat? Also was bewirkt er? Eine höhere Schaltdrehzahl kann es nicht sein...
  • Software update DSG

    Software update DSG: Weiß jemand ob es im letzten jahr ein softwareupdate fürs DSG beim 2.0 TDI gibt. der freundliche meinte: um zu schauen koste ca. 20 eus - dann...