DSG Öl

Diskutiere DSG Öl im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Hi alle zusammen :) Ich habe für meine Frau ihren Tiguan irrtümlich das DSG ölwechsel Set gekauft dabei firsthat der Tiger nur normale...

SEATturboD

Beiträge
7
Reaktionen
1
Hi alle zusammen :)
Ich habe für meine Frau ihren Tiguan irrtümlich das DSG ölwechsel Set gekauft dabei
hat der Tiger nur normale Wandler-Automatik! :(
Nun meine Frage:
Ich habe ja den ST Facelift 04/17 mit 184ps TDI 6-Gang würde das Öl inkl. Filter und Dichtringe passen?
Dann kann ich das Set für den Leon ja nutzen wenn es soweit ist mit dem ölwechsel!

MfG schönes Wochenende.
Teilnummern folgen.....

---------- Beitrag am 28.04.2018 um 09:45 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 28.04.2018 um 09:07 Uhr ----------

Filtereinsatz:02E 305 051C
öl:G 052 182 A2
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 FRANK
28.04.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: DSG Öl . Dort wird jeder fündig!

al2787

Beiträge
169
Reaktionen
34
AW: dsg Öl

Tiguan mit Wandlerautomatik? Wäre mir neu das es den so gibt. Kenne nur das DSG beim Tiguan.
 

Flyanno

Beiträge
58
Reaktionen
13
AW: dsg Öl

In den USA gibt es den aktuellen Tiguan auch mit Wandlerautomatik ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

SEATturboD

Beiträge
7
Reaktionen
1
AW: dsg Öl

Ja wusste das auch nicht kurze Zeit später kamen dann nach und nach die DSG-Version auf den Markt!
Und wüsste jemand laut teilenummern ob die Teile beim Leon passen?
 

thomas-joschie

Gast
AW: dsg Öl

SEATturboD
Die Teile passen wenn ich sie mit meinem MJ15 vergleiche. Genau kann ich es mit deiner Fahrgestellnummer vergleichen.
 
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
482
AW: dsg Öl

Sollte eigentlich zu jedem 02E/DQ250 passen.

1l-Gebinde G 052 182 A2
Getriebeölfilter 02E 305 051 C
Dichtring N 910 845 01

Substitute von anderen Herstellern sind fast immer günstiger und oft auch in passenderen Gebindegrößen von 4, 5, 6, 8 oder 10 l zu haben, aber ich würde beim VW-Original bleiben.
 
OmegaGalaxy

OmegaGalaxy

Beiträge
276
Reaktionen
63
AW: dsg Öl

Hallo,

hat denn jemand Erfahrungen mit anderen, nicht VW DSG Ölen?
Meich Du probierst doch in dieser Hinsicht vieles aus... ;-)
 
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
482
AW: dsg Öl

Nein, leider nicht. Ich weiß, es gibt da einige, aber selbst in meinem Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis, von denen einige gezielt "andere" Öle in den Handschaltgetrieben nutzen, sind bei Thema DSG alle, wirklich alle, extrem vorsichtig und raten lieber zum VW-Öl. Leider findet man auch nur sehr wenig (oder gar nix) an Backgroundinfo, Literatur und Analysen, während es über Motorenöle und auch über (Handschalt-)Getriebeöle durchaus genug Input gibt. Deshalb herrscht fast zwangsläufig auch ein wenig Mystifizierung, sobald es um DSG/DKG-Öl geht. Etwas, das mir eigentlich weniger sympathisch ist.
Meine Vermutung: Im Prinzip handelt es sich um ein weitgehend normales Getriebeöl der Etwa-75W-Viskosität mit leicht angepasster Additivierung. Angepasst deshalb, weil wegen der Kupplungen nur wenig Verschleiß- und Reibwertminderer zugesetzt werden können. Ganz ähnlich, wie man es von Motorradölen her kennt, deren Kupplung ja meist auch im Ölbad läuft.
Also keine Zauberei, keine Hexenküche, keine Raketenwissenschaft.
Nach der Garantie wären meine Hemmungen aber schon weitaus geringer, mal was anderen zu versuchen.
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.263
Reaktionen
1.817
AW: dsg Öl

the bruce

Ich kenne die genauen Spezifikationen des VW DSG-Öls nicht, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass über den gesamten Temperaturbereich das Öl wesentlich dünnflüssiger ist als normales Schaltgetriebeöl. Das liegt daran, dass beim DSG das Öl sowohl zur Schmierung und Kühlung, als auch zur hydraulischen Steuerung des Getriebes verwendet wird. Auch aus diesem Grund haben die nassen DSGs eine Öleinspritzschmierung anstatt der bei Handschaltgetrieben üblichen Schleuderölschmierung. Per Schleuderölschmierung ließe sich eine ausreichende Schmierung mit diesem Öl vermutlich langfristig nicht gewährleisten. Das DQ200 hat bekanntlich getrennte Ölreserviors für die Mechatronik und den Räderkasten. Im Räderkasten wird normales Schaltgetriebeöl verwendet, der Zahnradsatz und die Wellen per Schleuderölschmierung geschmiert. Da haftet das dickflüssigere Öl dann auch besser an den Zahnrädern. Das Öl in der Mechatronik ist hingegen wesentlich dünner und entspricht normalen Servoöl.

Beim neuen DQ381 geht VW sogar einen Schritt weiter und verwendet noch dünneres Leichtlauföl als das bisher vom DQ250 und DQ500 bekannte G 052 182 A2.

Auch mein Rat wäre das Herstelleröl zu verwenden. Die geringe Ersparnis wäre mir das Risiko nicht wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: the bruce
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
482
Klar, vollkommen richtig. Das Allermeiste ist mir auch durchaus bekannt.
Wobei natürlich "dünn" sehr relativ ist, weil VW heute fast durch die Bank dünne Öle verwendet, auch in den Handschaltgetrieben. So ist bspw. auch das G 052 527, das sich in allen 02Q/MQ350 (2.0 TDI/2.0 TSI usw.) findet, ein 75W. Die klassischen 75W-90 bis 85W-90 sind im Ausserben begriffen. Wenn sie (bzw. Getriebe in Neuwagen, die damit laufen) nicht schon ausgestorben sind. Und genauso ist anscheinend auch das 182er fürs 02E-DSG ein 75W:



Es handelt sich zwar um die Verpackung für den nordamerikanischen Markt, aber made in Germany, und vor allem denke ich, bei identischer TN wie hier kann man auch vom selben Inhalt ausgehen.

So ein 75W liegt auf dem Viskositätsniveau eines 0W-30 oder 5W-30 Motorenöls.

Hast du zufällig die TN für das Öl im DQ381?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DSG-Pilot
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.263
Reaktionen
1.817
Wow, das war mir nicht bekannt, dass man in Schaltgetrieben inzwischen schon solche Öle nutzt.

Die TN für das DQ381-Öl habe ich leider gerade nicht parat.
 
the bruce

the bruce

Beiträge
678
Reaktionen
482
Ich würde insbesondere den Japanern sogar zutrauen, hier und da schon 70W-75 einzusetzen, aber ich will nichts behaupten. Es dürfte dann schon auf ATF-Niveau liegen. Von Penrite gibt es übrigens eins, dass richtig gut ist. Das würde ich mir (im Handschaltgetriebe) glatt überlegen, wenn ich in Nordnorwegen leben würde. Das Castrol V-FE 75W-80 ist mir persönlich schon zu dick für den Winter, aber ich komme vom Thema ab.

Falls du es noch nicht kennst (leider auch ohne konkrete Angabe der Viskosität):

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=4&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjNk5PsisTbAhWDLsAKHbxEB_IQFghQMAM&url=https://www.amz.de/download/archiv/2017/amz_2017_09.pdf&usg=AOvVaw0X57USkrc-IoIkvucuZz5j

ab Seite 16

Im SSP556 spricht VW auch lediglich von einem "Leichtlaufgetriebeöl".
 

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
959
Ich hatte vor ca 6 Wochen eine DSG-Spülung und Befüllung mit MOTUL Öl.
Inkl Spezifikationen etc. Nun hat sich das DSG wieder erholt, wurde es arg ruppig und launisch - insbesondere im Winter.

Spülung... und dann das alte Öl aus der Maschine abgelassen -> WOW - die Viskosität des OEM Öls hat arg gelitten - es hat mehr gespritzt wie eine schöne gleichmäßigen Strahl zu ergeben.... Es war höchste Eisenbahn.....
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.263
Reaktionen
1.817
Meich

Wie viele Kilometer bist du denn mit dem alten Öl gefahren?
 
Henno

Henno

Beiträge
1.745
Reaktionen
402
Ich habe bei 32000km nach knapp 2 Jahren ein DSG Öl Wechsel gemacht.
Quasi aus Spass dran.
Eingefüllt habe ich Castrol transmax dual.
Ohne Spülung, aber ich habe auch so 5,7L raus bekommen.
Ich hatte keinen Bock auf den Filter, daher ist der drin geblieben.

Danach deutlich weicheres schalten und kuppeln.
 

thomas-joschie

Gast
Bei uns sagt man "Ölwechsel ohne Filter ist wie duschen und danach die alte Unterhose wieder anziehen" :D
Ich wechsel das DSG ÖL alle 30tkm und da ist es auch schon gut dunkel.
 

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
959
DSG-Pilot

Diesmal ca 60.000km. Davor 35.000km. Die erste damals bei 55.000km.
 

Schanny

Beiträge
460
Reaktionen
135
Auch wenn ich nur den HS habe, wann meint ihr sollte ich das Getriebeöl wechseln lassen? Ist das eigentlich ohne weiteres per schraube oder so möglich? Dem Marketingkram von der wegen lifetimefüllung glaube ich nicht. Bezüglich unseres anderen Wagens: ist es korrekt, dass beim Kupplungwechsel das Öl zwangsläufig raus muss? Haben die kupplung machen müssen und dann war davon die Rede.
 

FlipSidE

Beiträge
53
Reaktionen
14
Bei meinen Handschaltern habe ich immer alle ca 100k gewechselt. Nie was gehabt.

Beim DSG jetzt werde ich bei 120K das Öl vom Getriebeteil wechseln lassen, passt dann besser mit aller 60K DSG Ölwechsel zusammen :)
 
Thema:

DSG Öl

DSG Öl - Ähnliche Themen

  • Welches Öl 1.5 tsi 150ps dsg

    Welches Öl 1.5 tsi 150ps dsg: Hallo, Kann mir wer sagen welches Öl ich für den 150ps tsi mit dsg benötige? Grüße und vielen dank
  • SEAT Leon FR 1.8 TSI - DSG Ölwechsel ja oder nein?

    SEAT Leon FR 1.8 TSI - DSG Ölwechsel ja oder nein?: Hey Leute, momentan fahre ich einen Golf V GT Sport DSG mit 204PS und da musste alle 60.000km das DSG-Öl gewechselt werden. Der Neue steht in...
  • Dsg Öl und Zündkerzen

    Dsg Öl und Zündkerzen: Hallo miteinander, Ich stehe mittlerweile kurz vor dem 60tkm Service. Das sind ja grade bei den DSG Cupras schon gute Kosten für den Service. Da...
  • DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen

    DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen: Alle 60tkm ist beim DSG ja ein Ölwechsel fällig. Was habt ihr dafür gezahlt? Hat jemand da vllt. schon mal anderes Öl besorgt bzw. das Öl besorgt...
  • Richtiges Getriebe Öl für 6 Gang DSG, 135 KW TDI ?

    Richtiges Getriebe Öl für 6 Gang DSG, 135 KW TDI ?: Hallo, in 2 Wochen ist bei mir die 60 tausender Inspektion fällig mit DSG Ölwechsel. Ist das hier da richtige Öl...
  • Richtiges Getriebe Öl für 6 Gang DSG, 135 KW TDI ? - Ähnliche Themen

  • Welches Öl 1.5 tsi 150ps dsg

    Welches Öl 1.5 tsi 150ps dsg: Hallo, Kann mir wer sagen welches Öl ich für den 150ps tsi mit dsg benötige? Grüße und vielen dank
  • SEAT Leon FR 1.8 TSI - DSG Ölwechsel ja oder nein?

    SEAT Leon FR 1.8 TSI - DSG Ölwechsel ja oder nein?: Hey Leute, momentan fahre ich einen Golf V GT Sport DSG mit 204PS und da musste alle 60.000km das DSG-Öl gewechselt werden. Der Neue steht in...
  • Dsg Öl und Zündkerzen

    Dsg Öl und Zündkerzen: Hallo miteinander, Ich stehe mittlerweile kurz vor dem 60tkm Service. Das sind ja grade bei den DSG Cupras schon gute Kosten für den Service. Da...
  • DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen

    DSG Ölwechsel: Öle, Kosten, Erfahrungen: Alle 60tkm ist beim DSG ja ein Ölwechsel fällig. Was habt ihr dafür gezahlt? Hat jemand da vllt. schon mal anderes Öl besorgt bzw. das Öl besorgt...
  • Richtiges Getriebe Öl für 6 Gang DSG, 135 KW TDI ?

    Richtiges Getriebe Öl für 6 Gang DSG, 135 KW TDI ?: Hallo, in 2 Wochen ist bei mir die 60 tausender Inspektion fällig mit DSG Ölwechsel. Ist das hier da richtige Öl...
  • Schlagworte

    dsg ölwechsel golf 6 r