Diesel-Power von ATU für 369,-

Diskutiere Diesel-Power von ATU für 369,- im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Habe soeben eine Postwurfsendung von ATU bekommen. Die bieten firstjetzt ein Dieseltunig für 369,- statt 664,- € an. Wer hat Erfahrung mit dem...

leon1

Beiträge
285
Reaktionen
4
Habe soeben eine Postwurfsendung von ATU bekommen. Die bieten
jetzt ein Dieseltunig für 369,- statt 664,- € an.
Wer hat Erfahrung mit dem Tuning von ATU?
Im Prospekt steht, dass keine Änderung der Versicherungsklasse stattfindet. Kann das sein?

Leon1
 
27.02.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Diesel-Power von ATU für 369,- . Dort wird jeder fündig!

uhoff

Beiträge
89
Reaktionen
0
Auch beim 'normalen' Chiptuning ändert sich die Versicherungsklasse (Typenklasse) nicht. Es wird lediglichlich der Mehrwert (Rechnung des Tunings) ähnlich wie bei extrem teuren Soundanlagen versichert. So ist es zumindest bei der HUK.

Gruß
uhoff
 

Marshall-Michi

Beiträge
8
Reaktionen
0
Habe auch gerade den Prospekt gelesen und bin überrascht. Wollte eigentlich für 600€ bei KW-System eine Powerbox einbauen lassen, aber bei dem Preis und beim gleichen Prinzip.
Würde mich nur auch brennend interessieren ob jemand Erfahrung mit dem A.T.U. Teil hat. Habe gerade mal auf deren HP nechgeschaut, die Dinger sind von PSI. Kennt die jemand?
 

Michael

Beiträge
90
Reaktionen
0
ATU-Chipbox

Hatten wir glaub ich schon mal mit den ATU dingern. Ich meine das beste ist es bestimmt nicht, aber für das Geld ist es schon der Hammer. Mit eintragung und allem drum und dran. Außerdem gleich um die Ecke. Bin auch feste am überlegen. ABer bis ich mich entschieden hab ist die Aktion so wie so nicht mehr :)

Grüßle Michael
 

juerbi

Beiträge
3
Reaktionen
0
PSI-Zusatzsteuergerät von ATU

Ich habe mir vor Ostern ein Zusatzsteuergerät von PSI in meinen Leon Sport (81 kw) bei Auto Teile Unger einbauen lassen.

Kosten : Gerät 354 €, Einbau 15 €, TÜV-Abnahme mit
Eintragung in Papiere ca. 50 €.

Die Leistungssteigerung ist deutlich spürbar, die Beschleunigung und der Durchzug wesentlich besser, die Gasannahme ist in allen Bereichen sauber, ohne Ruckeln. Das Motorgeräusch scheint mir im Leerlauf etwas lauter zu sein, bei Fahrt gibt es keinen Unterschied.
Bei voller Beschleunigung rußt es schon mehr als vorher, bleibt aber noch einigermaßen im Rahmen. Der Verbrauch scheint etwas niedriger zu liegen (größere Strecken fehlen aber noch).

Auswirkungen auf die Endgeschwindigkeit konnte ich noch nicht feststellen, da ich noch nicht auf der Autobahn war.

In den Papieren sind 196 km/h und 93 kw eingetragen.
Dies erscheint mir subjektiv aber eher untertrieben, da in der Werbung von 25 Mehr-PS gesprochen wird.

Infos zu PSI: www.psi-motorsport.com

Weitere Erfahrungen:

Verbrauch liegt bei gleicher Fahrweise ungefähr 0,5 l
auf 100 km niedriger.

Geschwindigkeit auf ebener Autobahn laut Tacho :
205 km/h bei knapp 4.500 UpM.
Da scheinen die 196 km/h effektiv laut Papieren wohl doch zu stimmen ?!
 

frankg

Beiträge
109
Reaktionen
0
Ich habe mir ebenfalls bei km-Stand 1000 ein Zusatzsteuergerät von PSI in meinen Leon Sport (81 kW) bei ATU einbauen lassen.

Kosten weiterhin: Powerbox 354 €, Einbau 15 € (die "Aktion" scheint verlängert...)

Meine Erfahrungen sind exakt die gleichen wie bei juerbi, allerdings rußt mein Leon bei Volllast überhaupt nicht.

Es wird ein Gutachten von der Cartronic Motorsport GmbH (http://www.cartronic-motorsport.de) mitgeliefert, anscheinend ist das der deutsche Distributor. Änderungen: Leistung 93kW / 3900 Umin, Vmax=196, Geräusch 75/80.

Subjektiver Eindruck: Wesentlich besserer Durchzug im oberen Drehzahlbereich und im fünften Gang von 120 bis 150.

"Objektiver" Eindruck: 60-160 in gemessenen 20sek, vorher 25 (3./4.Gang); 80-120 von 9,5 auf 9,0 sek (5.Gang).

Verwunderlich war nur, dass PSI auf der Homepage eine Mehrleistung von 25 PS angibt, ATU auf der Homepage 20 PS bewirbt, dennoch aber nur zusätzliche 12 kW (~16,3 PS) eingetragen werden. Angegebenes Drehmoment-Plus von 53 Nm.

Überzeugt hat mich letztendlich, dass die Leistung nicht bis auf die "üblichen" 140 PS angehoben wird. Der Preis ist natürlich auch ziemlich günstig. :D

Gruß
frankg

(Ach ja, bei der HUK wird das Ganze ohne andere Einstufung oder so toleriert, ich soll denen nur irgendwann mal ´ne KFZschein-Kopie faxen.)
 

sailor24

Beiträge
122
Reaktionen
0
TÜV Eintragung Powebox?

Hat jemand von Euch die PSI-Powerbox eintragen lassen. Wenn ja, welche Kosten kommen da noch zu den 369,-- € auf mich zu?

Schönen Gruß
sailor
 

juerbi

Beiträge
3
Reaktionen
0
Die TÜV-Vorführung kostete bei mir bei ATU 9,50 Euro,
die TÜV-Einbaubestätigung 37,58 Euro und der Eintrag in den Brief und Fahrzeugschein ca. 10-11 Euro.

Mein Kfz-Versicherer wollte bisher auch nur eine Kopie des KfZ-Briefs haben (hoffe, dass es dabei bleibt).

Das PSi-Gerät scheint eher auf Drehmomentsteigerung als auf deutliche Erhöhung der Endgeschwindigkeit ausgelegt zu sein.

Frage: Bringt ein Sportluftfilter in Bezug auf
das "Rußen" etwas ?
Gibt es mit einem Sportluftfilter wirklich so viele
Probleme mit dem Luftmengenmesser ?
 

Alex-K

Beiträge
1.599
Reaktionen
0
Also ich hatte bei psi nach der neuen vmax für meinen cupra angefragt,als antwort kam das das gerät nciht für mehr vmax gedacht ist,als eherfür bessere beschleunigung.
 

frankg

Beiträge
109
Reaktionen
0
Die TÜV-Vorführung kostete bei mir gar nichts, da ich vom ATU direkt nebenan zum TÜV gefahren bin, die TÜV-Einbaubestätigung schlägt mit 35 € und der Eintrag in den Brief und Fahrzeugschein beim LRA mit 10€ zu Buche.

Das PSi-Gerät scheint eher auf Drehmomentsteigerung als auf deutliche Erhöhung der Endgeschwindigkeit ausgelegt zu sein.
Scheint zu stimmen, ein paar km/h sind es wohl mehr. Aber mir ist das sowieso egal, Hauptsache, dass der Durchzug stimmt.

frankg


@juerbi:

Du schreibst von einem Minderverbrauch bis zu 0,5 l - hast du das selbst nachgerechnet oder sind das nur die BC-Angaben?!? Bei mir zeigt der BC nun nämlich wesentlich weniger an, bei Landstraßen-Vorort-Geschwindigkeiten ständig von 4,7 - 4,9, aber das Ganze nicht gerade bei lahmer Opa-Fahrweise...
 

taico100

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

bin zufriedener Eigentümer eines Seat Leon TDI (81 KW) und habe mir auch letzte Woche bei Unger die PSI-Powerbox einbauen lassen. Erster subjektiver Eindruck: deutlich verbesserter Durchzug gerade im 4. und 5. Gang. Es war auf der Autobahn schon beeindruckend, wie leichtfüßig die Nadel den Tachometer "hochgeklettert" ist.

Bin daraufhin gestern beim ADAC in Delmenhorst zum Messen gewesen. Die prüfen zu meiner Überraschung nur die Leistung, kein Drehmoment. Kostet 20€. Die Messung ergab satte 105 KW (142,5 PS). Selbst wenn man davon ausgeht, dass der Motor im Serienzustand schon gute 120 PS hatte (auch der ADAC-Prüfer meinte sofort, dass die Motoren alle erheblich leistungsmäßig nach oben streuen würden), scheinen die Werbeaussagen von Auto Teile Unger zu stimmen. Ich hatte nicht mit 142 PS gerechnet.

Bei der Leistungsmessung hat der Wagen allerdings ganz schön gerußt. Der Prüfer fand dies allerdings nicht sonderlich ungewöhnlich oder beunruhigend. Er meinte, dass unter Volllast auch Serien-TDI rußen würden.

Gruß, Taico
 

Alpha

Beiträge
811
Reaktionen
1
Original von taico100
Bei der Leistungsmessung hat der Wagen allerdings ganz schön gerußt. Der Prüfer fand dies allerdings nicht sonderlich ungewöhnlich oder beunruhigend. Er meinte, dass unter Volllast auch Serien-TDI rußen würden.
Sieht man das bei der Messung denn überhaupt? Da kommt doch IMHO immer so ein Absaugrohr über den Auspuff (zumindest kenne ich das so von meiner damaligen Messung mit dem Astra beim ADAC)
 

taico100

Beiträge
10
Reaktionen
0
Original von Alpha
Sieht man das bei der Messung denn überhaupt? Da kommt doch IMHO immer so ein Absaugrohr über den Auspuff (zumindest kenne ich das so von meiner damaligen Messung mit dem Astra beim ADAC)
So ein Absaugrohr hing da zwar rum, wurde aber nicht benutzt. Der Prüfer war wohl nicht so umwelt- bzw. gesundheitsbewusst...
 

Alpha

Beiträge
811
Reaktionen
1
Oha! Mit einem auf Vollast laufenden Diesel ohne Abgasabsaugung möchte ich aber lieber nicht in einer Halle sein.
(Mit einem Benziner aber auch nicht ;) )
 
MikeDC

MikeDC

Ehrenmitglied
Beiträge
4.749
Reaktionen
0
Oha, ein Oldenburger! :) Meld' dich mal, sonst hast' bald aus Versehen nen Flyer hinter'm Wischer... :D
 

klausi911

Beiträge
333
Reaktionen
0
Bei D&W gibts doch auch so einen Zwischenstecker für 359 €(inkl.Garantie auf Motor für ein Jahr bzw.70tkm).
Weiss jemand,ob das der gleiche ist ,wie der von ATU?
Bei mir in der Nähe gibts nämlich glaub ich keinen ATU,aber ein D&W-Center.
 

juerbi

Beiträge
3
Reaktionen
0
PSI-Steuergerät von ATU (Weitere Erfahrungen)

Hallo frankg,

weiter unten meine Antwort auf Deine Frage (hat leider wegen des ausgiebigen Testens etwas gedauert).

ich habe das PSi-Zusatzsteuergerät von ATU jetzt über 6.000 km in meinem Leon 81 kw gefahren :

Ich bin immer noch voll zufrieden. Es gab noch keine Probleme irgendwelcher Art. Es ruckelt nichts und es tritt kein Drehmomentbrummen auf.
Ab 1000 Umdrehungen oder ca. 50 km/h kann ich im 5.Gang fahren (wenn es nicht gerade bergauf geht).
Das mit dem Minderverbrauch hat sich erledigt; wenn man das Potential auch ausnützt, bleibt der Verbrauch ungefähr gleich.
Der Bordcomputer zeigt nach meinen Erfahrungen einen halben Liter zu wenig an Durchschnittsverbrauch an.
Mein tatsächlich ermittelter Durchschnittsverbrauch liegt bei ca. 5,5 l auf 100 km.
Das PSI-Steuergerät besitzt ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis und kann von der Qualität mit anderen Produkten gut mithalten.
Ich habe mir zusätzlich noch den von ATU angebotenen Sportluftfilter einbauen lassen.
Bisher gab es damit noch keine Probleme.
Alles in allem scheint das PSI-Gerät ein ausgereiftes und reelles Produkt zu sein.
Wer besonderen Wert auf Drehmoment und nicht zu sehr auf ein Ausreizen aller Mehrkilometer legt, ist damit gut bedient (Höchstgeschwindigkeit Ebene lt. Tacho ca. 205-210 km bei ca. 4.500 Umdrehungen).

Viele Grüße an ALLE !
 

taico100

Beiträge
10
Reaktionen
0
Fast hätte ich vergessen, die eingebaute PSI-Powerbox meiner Versicherung zu melden. Habe dann der Ontos-Direktversicherung einfach eine Kopie des neuen Fahrzeugscheines "mit der Bitte um Kenntnisnahme" zugeschickt.

Heute kam die Antwort der Versicherung: Keine Erhöhung der Prämie! :D

Bisher habe ich den Kauf ebenso wie juerbi nicht bereut. Vmax habe ich noch nicht ausgetestet. Einmal hat der Zeiger kurz an der 210 km/h-Markierung der Tachoskala gekratzt.

Gruß, Taico
 
Thema:

Diesel-Power von ATU für 369,-

Diesel-Power von ATU für 369,- - Ähnliche Themen

  • 6. Gang vom Diesel im 1.8 20VT

    6. Gang vom Diesel im 1.8 20VT: Hallo allerseits! Ist es möglich den 6. Gang von einem Diesel 1M in einen 1.8 20VT einzupflanzen zwecks längerer Übersetzung und damit höherer...
  • Doch Diesel-Sound?!

    Doch Diesel-Sound?!: Moin, hab hier mal nen Link zu nem Video von nem 1P TDI: http://www.youtube.com/watch?v=QmpyxhAADAg Was muss ich für so nen Sound in meinem 1.9er...
  • Tuning: Benziner oder Diesel!

    Tuning: Benziner oder Diesel!: Guten Tag.. Will mir in nächster Zeit einen Leon kaufen (nicht den alten, sondern den neuen der ab 2002 oder 2003, keine Ahnung wann das war...
  • V6 Diesel

    V6 Diesel: Mal was für die Technikfreaks, hab in der Suche nichts gefunden. Einige haben sich ja schon V6-Beziner von Audi / VW in den Löwen gebaut. Wie...
  • 130 PS vs 150 PS Turbo Diesel

    130 PS vs 150 PS Turbo Diesel: Guten Tag :) nunja, ich muss erst einmal gestehen, dass ich euer wissen "anzapfen" möchte, obwohl ich konkret wohl keinen Löwen erwerben werde...
  • 130 PS vs 150 PS Turbo Diesel - Ähnliche Themen

  • 6. Gang vom Diesel im 1.8 20VT

    6. Gang vom Diesel im 1.8 20VT: Hallo allerseits! Ist es möglich den 6. Gang von einem Diesel 1M in einen 1.8 20VT einzupflanzen zwecks längerer Übersetzung und damit höherer...
  • Doch Diesel-Sound?!

    Doch Diesel-Sound?!: Moin, hab hier mal nen Link zu nem Video von nem 1P TDI: http://www.youtube.com/watch?v=QmpyxhAADAg Was muss ich für so nen Sound in meinem 1.9er...
  • Tuning: Benziner oder Diesel!

    Tuning: Benziner oder Diesel!: Guten Tag.. Will mir in nächster Zeit einen Leon kaufen (nicht den alten, sondern den neuen der ab 2002 oder 2003, keine Ahnung wann das war...
  • V6 Diesel

    V6 Diesel: Mal was für die Technikfreaks, hab in der Suche nichts gefunden. Einige haben sich ja schon V6-Beziner von Audi / VW in den Löwen gebaut. Wie...
  • 130 PS vs 150 PS Turbo Diesel

    130 PS vs 150 PS Turbo Diesel: Guten Tag :) nunja, ich muss erst einmal gestehen, dass ich euer wissen "anzapfen" möchte, obwohl ich konkret wohl keinen Löwen erwerben werde...