Der wohl erste 184er-Fahrbericht im Forum

Diskutiere Der wohl erste 184er-Fahrbericht im Forum im 5F - Erfahrungsberichte Forum im Bereich Der Leon 3; Guten Abend zusammen! Wie bereits angekündigt, habe ich heute meinen neuen 184er TDI abgeholt und direkt mal ein paar Hundert km`s...etwas über...

der_Bär

Gast
Guten Abend zusammen!

Wie bereits angekündigt, habe ich heute meinen neuen 184er TDI abgeholt und direkt mal ein paar Hundert km`s...etwas über 300 an der Zahl...abgespult. Zum Leon an sich brauche ich sicher nichts zu sagen, der ist bekannt, aber zum Motor "brennen" hier wohl einige Informationen zu erfahren...also dann los.

Ich könnte es kurz machen, der grosse Diesel ist ein Sahneschnittchen...aber damit werdet ihr euch nicht zufrieden geben, daher also ein paar mehr der Worte.

Im Vergleich zum 150er TDI, der ja auch unsere Familie bereichert, ist mir sofort aufgefallen, dass er noch leiser ist. Sogar im Leerlauf merkt man im Innenraum garnicht, dass dort ein Selbstzünder unter der Haube werkelt und auch beim Anfahren brummt er zwar leicht auf, aber eher wie ein Benziner mit akustisch optimierten Auspuff...sehr angenehm. Ohne Last fällt das Motorgeräusch nahezu garnicht auf. Sehr erstaunlich. Das ganze wohlgemerkt im "Normal"-Modus.

Der Anzug ist bombastisch - bereits jetzt, nur
das Gaspedal dezent bedient -. Er "drückt" deutlich mehr als der 150er und auch der 170er TDI aus dem 1P. Allerdings ist eine klitzekleine Anfahrschwäche zu bemerken - oder es liegt an der doch sehr knackigen - Kupplung. Im Bereich um 1000 rpm braucht mein Zusammenspiel von Gas- und Kupplungsfuss wohl noch etwas Übung. Dafür geht es dann spätestens ab 1200 rpm "ab die Post" und man wird - ohne es zu wollen - doch mehr als leicht in die Sitze gedrückt. Ich könnte mir vorstellen, dass der eine oder andere Neu-184er-Besitzer auch etwas üben muss^^.

Was den Durchzug in Bewegung angeht, werden manche von uns überrascht sein. Ein Turboloch - also Luftholen - ist dem 184er fremd. Egal welcher Gang gerade anliegt, ist die Drehzahl um/über 1500 rpm geht es ab und zwar in dem Moment, in dem der Fuss das Gasbedal bewegt....btw...wir sind immer noch im "Normal"-Modus (!).

Als der km Nr. 300 durchlief, habe ich kurz mal auf "Sport" geschaltet und dann wurde der 184er noch spontaner und bissiger. Der Sound änderte sich merklich, von einem leichten Grummeln bis zum "dezenten" Grollen ab 2500 rpm...über 3000 rpm habe ich ihn noch nicht gedreht...aber an den Sound könnte ich mich wohl gewöhnen.

Die 300+ km habe ich überwiegend auf der AB abgespult mit wechselndem Tempi...bis max. 150km/h...Der Land/Stadt-Anteil wird sich auf allenfalls 20% belaufen haben. Auf der AB ist der 184er bei ca. 130 km/h sehr laufruhig und - erstaunlich - komfortabel. Was mir in diesem Zusammenhang aufgefallen ist, die Mehrlenkerachse federt doch etwas geschmeidiger als die Verbundlenkerachse. Für Komfortbetonte FR-Fahrer sicherlich ein Argument. Fahrdynamisch habe ich allerdings - noch - keinen Unterschied festgestellt. Und noch etwas zum Fahrwerk. Mein 184er liegt ca. 1 bis 1,5 cm tiefer als der 150er TDI FR (!). Es wäre zu prüfen, ob die "kleinen" FR nicht doch höher sind und nur straffere Dämpfer haben (!). Immerhin habt ihr ja schon mehrfach bemerkt, dass die Leon`s auf den Pressefotos irgendwie "tiefer" lagen. Ich werde mal die Tage 2 Vergleichsbilder von unseren beiden FR`s erstellen.

Kurz noch ein Wort zum Verbrauch des 184ers. Erstaunlich niedrig!....Nach BC auf meiner Strecke heute 5,2L/100km und das obwohl die Klima wg. der hohen Temperaturen ordentlich zu schuften hatte. Dieser Wert ist erheblich weniger als von mir erwartet!.

Einen kleinen Wermutstropfen muss ich aber doch berichten. Das Touchdisplay des Navi`s spinnt und erkennt die "Fingereingaben" nicht korrekt, d.h. es werden Funktionen ausgewählt, die garnicht vom Finger angewählt werden. Gut wird sich der Händler morgen drum kümmern dürfen...denn....das ist eher zum schmunzeln....er konnte den Leon heute nicht zulassen, weil die Zulassungsstelle zu war - irgendwas Betriebliches -....aber seine roten Nummern durfte ich dennoch spazieren fahren.

Fazit zum 184er: Sehr empfehlenswert und auch den Aufpreis zum 150er allemal wert!
 
Zuletzt bearbeitet:
19.06.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Der wohl erste 184er-Fahrbericht im Forum . Dort wird jeder fündig!
Energygum

Energygum

Clubmember
Beiträge
2.461
Reaktionen
2
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Dann mal Glückwunsch und viel Freude mit dem Heizöl-Ferrari... :wave:
 
nachtwache

nachtwache

Beiträge
77
Reaktionen
2
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht! Deiner Euphorie in allen Ehren, aber das Du beim Fahren den Unterschied zwischen einer Mehrlenkerachse und der Verbundlenkerachse gemerkt hast, bezweifel ich. Aber egal! ;)
Allzeit Gute Fahrt!
 

sophistication

Beiträge
67
Reaktionen
1
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Endlich, endlich hat der erste 184er das Forum erreicht - darauf habe ich schon sooo lange gewartet.
Vielen Dank Bär, dass Du gleich heute noch Deine ersten Eindrücke hier nieder geschrieben hast und Glückwunsch zum Neuen!! So ein Mist, dass ich noch bis September warten muss...

Eine Frage noch zum Tacho... sieht er denn so aus wie der der anderen FR auch - also gleiche Skalenstrichlängen statt im Wechsel kurz, lang, kurz wie im Vorserienmodell?
 

fzratte

Beiträge
401
Reaktionen
5
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Danke Bär, jetzt bin ich noch ungeduldiger das er endlich beim Händler abholbereit steht.
 

sigerl

Beiträge
61
Reaktionen
1
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Danke Bär, genau DAS war es, was ich lesen wollte!
- mächtig BUMS bei wenig Durst
- tendenziell besseres Anfedern der Mehrlenkerachse (war für mich Kaufargument Nr. 1, die 184PS waren nur "Beiwerk")

Allzeit GUTE und knitterfrei FAHRT!
 

mathschut

Beiträge
82
Reaktionen
0
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

wenn ich das lese, will ich mein Auto auch endlich haben :)
Geil geil geil
 

Steveone78

Beiträge
391
Reaktionen
3
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Moin Bär.
Schön das du so zufrieden bist.
So sollte es sein.
Hätte auch den großen trecker bestellt. Aber wollte unbedingt das DSG.
 

Lubeca

Gast
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Hmm, der 150PS TDI geht ja schon nicht so schlecht nach vorne, hätte ich doch den 184er nehmen sollen ?? Wenn man das so liest.
Nein, ich bin nicht unzufrieden. Viel Spaß mit dem Renner!!
 

der_Bär

Gast
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Vielen Dank für die Blumen, Leute!

Ein kurzes Update. Die Navibedienung "funzt" wieder. Dennoch habe ich den Händler gebeten, die Software und Funktion nochmals zu überprüfen. Es kann ja nicht sein, dass dat "Dingens" bei spanischen Temperaturen meint, den Geist aufgeben zu müssen!

@nachtwache: Sicher war ich etwas euphorisch, weil sicher der 184er deutlich besser fuhr als erwartet, aber was die Federung angeht, vertraue ich meinem Popometer und wir haben zudem beide Ausführungen der Hinterachse als Leon. Die Verbundlenkerachse ist sicher nicht schlechter als die Mehrlenker, aber doch irgendwie anders. Gerade bei harten Stössen auf der AB - z.b. kräftige Querrillen - federt der 150er mit der Verbund - nach meinem Eindruck - etwas hölzern oder knöchern, während die Mehrlenker so - schwer zu beschreiben - einfach "durchfedert". Auch habe ich den Eindruck, dass der 184er mit den 18er Felgen so gut wie garnicht härter federt, als der 150er mit seinen 17ern. Es wird sicherlich kein grosser Unterschied sein, aber im direkten Vergleich wohl "spürbar"...anyway...deshalb braucht sich keiner zu ärgern, weil er "nur" eine Verbund in seinem Leon hat, die ihre Arbeit ebenso tadelos verrichtet...aber wie heisst es so schön...das "bessere" ist des "guten" Feind.

Zum Fahrwerk noch: Mein 184er liegt definitiv vorne 1 und hinten 1,5 cm tiefer - oder war es anders herum ?!? - als z.B. ein 140er FR, was ich heute beim Händler spontan ausgemessen habe, der sich im übrigen auch überrascht zeigte, aber meinen Eindruck bestätigte. Ich werde heute abend mal bei unseren beiden Leons den Abstand von Radnabe zu Kotflügelunterkante nochmal genau nachmessen.

Und der Verbrauch des 184ers ist wirklich erstaunlich. Heute auf der Fahrt zum Händler - ca. 45 km - viel AB (30km) max. 120-130 km/h, Rest Stadt mit Stopp&Go = 4,8L/100km (!)...Endweder lügt mir der BC einen vor oder er ist wirklich so sparsam. Im Vergleich zum 150er mit seiner sehr langen Getriebeauslegung - der 184er ist ein gutes Stück kürzer übersetzt - muss ich eindeutig sagen, dass mir - persönlich - die Auslegung des 184ers mehr liegt. Aber das habe ich ja schon ein paar mal im 150er Verbrauchsthread angedeutet.

Was die "leichte" Anfahrschwäche angeht....heute schon garnicht mehr vorhanden, wir haben uns angefreundet, mein Kupplungsfuss und der Leon^^...aber "beissen tut" sie immer noch!

Sooo.....heute kommt ja der nächste 184er - Steffen184 - zu uns....warten wir ab, was er zu berichten hat ;)

@sophistcation: Es ist der "normale" Tacho...schade eigentlich.

@Lubeca: In der Tat, kein Grund den 150er abzuwerten. Der geht so wie der 170er TDI im 1P und der "ging" schon sehr ordentlich....nur die 35 Mehr-PS und 60 Mehr-NM des 184er müssen sich ja irgendwo zeigen, alles andere wäre mehr als ärgerlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

mathschut

Beiträge
82
Reaktionen
0
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

HI,

hat er nun Euro 6 bekommen?
 

der_Bär

Gast
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

@mathschut: Kein EU6, sondern EU5 plus (was immer das "plus" auch bedeuten mag)
 

mathschut

Beiträge
82
Reaktionen
0
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

hm ok.. 5Plus kenne ich nicht. Aber wieso bekommt der GOLF GTD E6 dann..
 
Jammerbucht

Jammerbucht

Clubmember
Beiträge
950
Reaktionen
34
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Moin Bärchen! Natürlich wünsche auch ich dir eine geile Zeit mit dem Hobel und allzeit knitterfreie Fahrt!!
 

michi1906

Beiträge
591
Reaktionen
128
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

@der_Bär: Glückwunsch zur neuen Kutsche! Du sagst der 150er ist deutlich länger übersetzt! Kannst du denn ungefähr sagen, welche Drehzahl bei beiden im 6.Gang bei 100 anliegt? Würde mich mal Interessieren!
 

bond007

Beiträge
50
Reaktionen
0
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

@der_Bär und vielen Dank für deinen Bericht. Auf einen Userbericht zum 184-ziger habe ich lange gewartet und finde nun meine Entscheidung bestätigt. Dir allzeit eine gute Fahrt und viel Spaß mit dem Gefährt.
 

der_Bär

Gast
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

@michi1906: Die Werte habe ich - natürlich^^- nicht im Kopf, lassen sich aber ermitteln.

Lt. Seat läuft der 150er im V./VI. Gang pro 1000 rpm 48,9/58,4km/h, das wären bei 100km/h dann 2045/1712 rpm.

Beim 184er sind die Werte im V./VI. 46,6/55,6km/h und bei 100 km/h 2145/1799 rpm.

Nicht soooo weit von einander weg, aber doch im Fahrbetrieb "spürbar". So ist es kaum möglich mit dem 150er in der Stadt bei 50-55km/h im V. zu fahren oder auf der Landstrasse mit knapp 80km/h im VI., was der 184er klaglos "erträgt". Der 184er "fordert" einen sogar auf bei 55km/h in den V. zu schalten (!).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blinkyou

Steveone78

Beiträge
391
Reaktionen
3
AW: Der "wohl" erste 184er-Fahrbericht im Form

Jetzt hoffe ich ja mal das es sich dabei nur um die MT Übersetzung handelt.
Wenn der das nicht schafft im 5. Und 6. Die 50 bzw 70 zu fahren bin ich arg enttäuscht.
Das macht mein A3 jetzt auch problemlos.
 
Thema:

Der wohl erste 184er-Fahrbericht im Forum

Der wohl erste 184er-Fahrbericht im Forum - Ähnliche Themen

  • Mein erster Eindruck ST FR

    Mein erster Eindruck ST FR: Moin, meine erster Eindruck zum ST FR TSI 130PS nach 300km: Tolles, wendiges Fahrzeug mit gutem Fahrkomfort und recht ordentlicher Fahrleistung...
  • die ersten 3.000 km mit dem Cupra ST 4Drive

    die ersten 3.000 km mit dem Cupra ST 4Drive: Moin, ich wollte mal kurz über die ersten 3.000 km mit dem Cupra ST 4Drive berichten. Ich habe ihn am 27.09. bekommen, und mittlerweile ist er...
  • [Cupra] Meine Erfahrung die ersten 3 Jahre mit dem Cupra 280

    [Cupra] Meine Erfahrung die ersten 3 Jahre mit dem Cupra 280: Super Auto, keine besonderen Vorkommnisse. Alles gut. Würde ihn wieder kaufen. 27.000km auf der Uhr. Vorderreifen immer noch 5 mm, hintere 4 mm...
  • Erstes Wochenende mit meinem Löwen

    Erstes Wochenende mit meinem Löwen: Einige Erfahrungen mit meinem Löwen hab ich ja schon auf die entsprechenden Unterforen aufgeteilt, wollte mir aber dennoch nicht nehmen lassen...
  • Der wohl erste 184er TDI mit DSG und ST Fahrbericht im Forum.

    Der wohl erste 184er TDI mit DSG und ST Fahrbericht im Forum.: Wie bereits an anderen Stellen im Forum berichtet, habe ich am Freitag den 20.12. meinen Pirineosgrauen ST mit großem Diesel und DSG in Empfang...
  • Der wohl erste 184er TDI mit DSG und ST Fahrbericht im Forum. - Ähnliche Themen

  • Mein erster Eindruck ST FR

    Mein erster Eindruck ST FR: Moin, meine erster Eindruck zum ST FR TSI 130PS nach 300km: Tolles, wendiges Fahrzeug mit gutem Fahrkomfort und recht ordentlicher Fahrleistung...
  • die ersten 3.000 km mit dem Cupra ST 4Drive

    die ersten 3.000 km mit dem Cupra ST 4Drive: Moin, ich wollte mal kurz über die ersten 3.000 km mit dem Cupra ST 4Drive berichten. Ich habe ihn am 27.09. bekommen, und mittlerweile ist er...
  • [Cupra] Meine Erfahrung die ersten 3 Jahre mit dem Cupra 280

    [Cupra] Meine Erfahrung die ersten 3 Jahre mit dem Cupra 280: Super Auto, keine besonderen Vorkommnisse. Alles gut. Würde ihn wieder kaufen. 27.000km auf der Uhr. Vorderreifen immer noch 5 mm, hintere 4 mm...
  • Erstes Wochenende mit meinem Löwen

    Erstes Wochenende mit meinem Löwen: Einige Erfahrungen mit meinem Löwen hab ich ja schon auf die entsprechenden Unterforen aufgeteilt, wollte mir aber dennoch nicht nehmen lassen...
  • Der wohl erste 184er TDI mit DSG und ST Fahrbericht im Forum.

    Der wohl erste 184er TDI mit DSG und ST Fahrbericht im Forum.: Wie bereits an anderen Stellen im Forum berichtet, habe ich am Freitag den 20.12. meinen Pirineosgrauen ST mit großem Diesel und DSG in Empfang...
  • Schlagworte

    cupa cuna motor