Demontage Kunststoffeinsatz von FR- und Cupra- Heckschürze

Diskutiere Demontage Kunststoffeinsatz von FR- und Cupra- Heckschürze im 5F - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 3; Hier mal eine kurze Anleitung zur Demontage des Kunststoffeinsatzes an der Heckschürze von FR und Cupra ohne die komplette Schürze abbauen zu...
-Rantanplan-

-Rantanplan-

Clubmember
Beiträge
1.315
Reaktionen
64
Hier mal eine kurze Anleitung zur Demontage des Kunststoffeinsatzes an der Heckschürze von FR und Cupra ohne die komplette Schürze abbauen zu müssen

Zunächst möchte ich mich bei Stephan Gültzow aus der Generation 5F Gruppe bei FB bedanken, er hat die Urversion der Anleitung geschrieben.

Hier mal das benötigte Werkzeug:

20er Torx
Kleiner Schlitzschraubendreher
Langer Schlitzschraubendreher
Kunststoffmontagekeil

Nun zum Vorgang:
Als erstes entfernt man mit dem kleinen Schlitzschraubendreher oder dem Montagekeil unten die beiden Reflektoren links und rechts. Sind nur gesteckt und geklipst. Aber vorsichtig sein, da der Kunststoff und der Lack der Heckschürze sehr empfindlich auf Druck reagieren. Habe mir leider eine 1-2mm grosse Delle in den Kunststoff (direkt an der
Ecke vom Reflektor) gedrückt, Gott sei dank nicht so wild, sieht man nur wenn mans weis.
Wenn die Reflektoren weg sind am besten alle Torxschrauben der Heckschürze unten abschrauben, dann ist sie schön flexibel. Müsten ca. 8-10 Schrauben sein, hab da jetzt nicht mitgezählt.
So könnt ihr von unten die Stoßstange ein Stück wegdrücken und habt nun genug Platz die Haken oder Klipse zu lösen. Einfach die Schürze ein klein wenig wegziehen, mit der Hand hinter die Schürze greifen und die Hacken und Klipse ertasten. Durch die kleinen quadratischen Löcher hinter den demontierten Reflektoren kann man sogar ein wenig rein schauen wo man ist.
Hier auch wieder Vorsicht walten lassen, da der Lack reissen kann falls man die Heckschürze zu weit wegzieht.
Falls ihr zu dicke Hände oder Arme habt einfach den langen Schlitzschraubendreher zur Hilfe nehmen. Bei mir gings ohne, da meine Arme nicht so dick sind.
Ansonsten braucht ihr die Hacken und Klipse einfach nur rausdrücken. Es reicht wenn ihr unten einen Anfang habt, der Rest ist nur noch ziehen mit ein bisschen sanfter Gewalt.
Ich würde noch empfehlen unten an den Ecken bei den Reflektoren anzufangen, da dort noch so ein grosser Positionierpin ist, der den Einsatz noch zusätzlich hält.

Der Anbau des neuen evtl. lackierten Einsatzes ist dann extrem einfach.
Nur den Einsatz mit den Positionierpins in die entsprechenden Löcher einführen und dann mit Gefühl wieder in die Heckschürze einklipsen.
Hier auch wieder am besten von den Reflektoren her zur Mitte hin arbeiten.
An der oberen Kante bei der Kennzeichenbeleuchtung nochmals andrücken und kontrollieren ob der Einsatz hörbar einrastet.

Detailbilder habe ich jetzt keine geschossen, da es wirklich einfach und klar ersichtlich ist wo man was aushaken muss.
Hier noch ein paar Bilder von vorher, abgebaut und nachher:

Vorher
Vorher.JPG

Ohne Einsatz
Ohne Einsatz.jpg

Nachher
Nachher.jpg

Lackiert wurde der Einsatz von Manuel Meinel auch aus der FB-Gruppe. Saubere Arbeit und angemessener Preis.
Ich kann gerne noch Detailbilder der Haken und Klipse von meinem alten Einsatz machen und hier hochladen falls Bedarf ist
 
Zuletzt bearbeitet:
22.06.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Demontage Kunststoffeinsatz von FR- und Cupra- Heckschürze . Dort wird jeder fündig!

Dörney

Beiträge
90
Reaktionen
12
Wow klasse beschrieben und wertet das Auto nochmals auf gute Sache
 
FM1

FM1

Beiträge
71
Reaktionen
27
Prima Beschreibung, Danke hierfür .
 
Andre_Berlin

Andre_Berlin

Beiträge
86
Reaktionen
11
Sieht top aus. Kann mal jemand ne grobe Hausnummer für die Lackierkosten des Teiles nennen? Nur damit ich weiß, in welchem Preisrahmen man sich bewegt.

MfG
 

Dörney

Beiträge
90
Reaktionen
12
Fürs Lackieren 100-200€, je nachdem ist viel Arbeit diese Struktur weg zubekommen. Hab es bei mir am Wochenende auch gemacht, allerdings fand ich für mich es einfacher die Heckstoßstange zu Demontieren was sehr schnell ging und auch wenig Aufwand ist wenn man weis wie.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Andre_Berlin
service_wastl

service_wastl

Beiträge
68
Reaktionen
12
Mit dem Tipp funktioniert es auch ohne Probleme beim ST! Habe mit Abbau und wieder zusammenbauen ca 15min benötigt! Der Tip mit der rechten unteren Abdeckung(da wo beim Cupra der rechte Auspuff sitzt) ist Gold wert!


IMG_0260.jpg
IMG_5001.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nordseepete

Schlupp

Beiträge
657
Reaktionen
275
@service_wastl, von was sprichst du von der Heckschürze oder dem Heckkunsstoffeinsatz (der bei dir ja bereits Weiß ist) oder Beidem ?

15 Minuten das ist extrem sportlich, ich hatte für den An & Abbau der Alt bzw. Riegerschürze ca. 1 Std. gebraucht :astonish: ...

Mal eine Frage in die Runde der Heckeinsatzlackierer, seid ihr mit eurem Leon ohne Kunsstoffeinsatz gefahren (Nummerschildbefestigung?) oder habt ihr ihn stehen lassen bis das Teil vom Lackierer zurück war. Oder habt ihr gar einen zweiten Einsatz lackieren lassen und diesen dann gegen den Alten getauscht, würde mich mal interessieren wie ihr das gehandelt habt, dauert ja ein weilchen bis die Lackoberfläche Save ist...

schönes WE & VG !

---------- Beitrag am 17.03.2017 um 15:53 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 17.03.2017 um 15:48 Uhr ----------

Ich kann gerne noch Detailbilder der Haken und Klipse von meinem alten Einsatz machen und hier hochladen falls Bedarf ist
@Rantanplan, solltest du noch Detailbilder in deinem Fundus haben, würde ich mich über zusätzliche Pics freuen....
 
service_wastl

service_wastl

Beiträge
68
Reaktionen
12
Schlupp --> ich meine nur den weißen Einsatz! Die Stossstange muss nicht runter, man muss nur 2 Schrauben unten an der rechten Seite der Stossstange lösen und schon kann man von innen die Clips erreichen. Ab dem Zeitpunkt ist's ein Kinderspiel... Auf der rechten Seite den Einsatz ganz aussen lösen und dann kann man schon dahinter greifen und mit etwas kräftigeren ziehen kann man den Einsatz langsam rausziehen.
 

Schlupp

Beiträge
657
Reaktionen
275
service_wastl, aha OK werde dann mal schauen ob das beim Cupra auch so ist, möchte ungern nochmal den Heckdiffusor demontieren müssen.
 
service_wastl

service_wastl

Beiträge
68
Reaktionen
12
Was hat der Heckdiffusor damit zu tun? Beim Cupra ist vermutlich der Auspuff im Weg. Aber sobald du eine Seite raus bekommst, ist der Rest ein Kinderspiel.
 

Schlupp

Beiträge
657
Reaktionen
275
Demontage Heckdiffusor = Heckschürze, dann kommt man besser an den Einsatz dran...
Werde mal schauen ob man deine Demo-Tipps beim Cup auch umsetzen kann.
 

howy

Beiträge
66
Reaktionen
13
Schlupp

ich muß auch meinen Kunstoffeinsatzt tauschen (Cupra ST 5F)

Wie bist du vorgegangen. Wie bekommt man die Reflektoren raus. Wieviel Schrauben muß man öffnen?
Bin etwas unsicher und ratlos .
Antwort wäre nett.

Wenn sonst noch jemand im Forum Tipps hat.
Ich bin für alles dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlupp

Beiträge
657
Reaktionen
275
@howy

ist wirklich kein Hexenwerk, wenn man es schon mal gemacht hat sind 15 Minuten durchaus im Bereich des Möglichen. Beim 'Ersten Mal' dauert es länger da man nicht 100% weiß wo genau man Ansetzen muss und vor allem wie viel Muskelkraft nötig ist die zig Kustofflaschen zu lößen.

Einfach die Beiden roten Reflektoren ausklipsen (sind nicht geschraubt) und von der außersten Ecke des Kunstoffeinsatzes anfangen die Laschen auszuhebeln/abzuziehen (habe dafür ein Kustoffdemontage Set genutzt). Die Kustofflaschen sitzen recht Stramm und man verkeilt bei der Rückmontage die äußerste Lasche bzw. die oben Liegenden evt. leicht, deshalb dauerte das bei mir auch ca. 45 Minuten, außerdem bin ich die Sache Piano angegangen ;)!

Edit: habe allerdings keinen ST sondern einen Cupra 5t, k.a ob es da einen Unterschied gibt... & Link eingefügt !

Hier hat das Kollege Rantanplan sehr schön erörtert und bebildert ---> https://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?114448-Demontage-Kunststoffeinsatz-von-FR-und-Cupra-Hecksch%FCrze&p=2203244#post2203244

Ich habe die Heckschürze allerdings nicht nochmal demontiert, ging auch Ohne recht easy !

viel Spaß und Gruß !
 
Zuletzt bearbeitet:

howy

Beiträge
66
Reaktionen
13
Schlupp

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Die Reflektoren hab ich raus. Aber mit dem Einsatz hab ich Probleme. Da ich nicht sehe wo und wie die Pin´s verankert sind.
Hab schon versucht mit raushebeln funktioniert aber nicht.
Komm zwar mit der Hand hinter die Stoßstange, weiß aber nicht, wo und wie ich drücken muß.

Darum hab ich mir gedacht, ich mach ein paar Löcher in das Ding und zieh es mit Gewalt raus.
Oder Nummernschild ab, in der Mitte durchtrennen und dann die Clipse nach außen hin lösen.
Müßte nur vorher wissen, ob die Verkleidung dann rausgeht oder ob ich etwas zerstöre.
Würde mir dann eine neue kaufen und einfach einclipsen.

Wäre für mich die einfachste Lösung.
Brauche nur die Info, geht oder geht nicht weil...
Danke für evlt. Antworten
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlupp

Beiträge
657
Reaktionen
275
@howy,

Nein du musst nichts Durchschneiden/trennen, genau am äußersten Zipfel (bei den bereits demontierten Reflektoren) fängst du an den Kunstoffeinsatz & die Laschen nach Außen zu ziehen, sobal 2 bis 3 Laschen sich gelöst haben, hast du gewonnen und kannst dich zur Mitte bzw. nach Außen durcharbeiten ;)...
 

howy

Beiträge
66
Reaktionen
13
Schlupp

Danke für Hilfestellung und die schnelle Antwort.

So wie Du es beschreibst, muß schewinbar nichts entriegelt werden, sondern sich durch drücken/ziehen lösen.
Kann demnach nichts kaputt gehen, wenn man etwas massiver drangeht.
Werde morgen mein Glück nochmal versuchen.
 

Schlupp

Beiträge
657
Reaktionen
275
@howy,

so habe dir (und zukünftigen 'Demontierern' ;)) ein paar aussagekräftige Bilder zu den Laschen, dem Pin usw. des Kunstoffeinsatzes gemacht, auf den Pics sieht man mMn sehr schön die Funktion und Anordnung der Teile.

KELEON5fCupra3.jpgKELEON5fCupra2.jpgKELEON5fCupra1.jpg
 

howy

Beiträge
66
Reaktionen
13
Schlupp

Danke vielmals, das hilft mir sehr.
 

Simon1984

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hast du es geschafft howy? Was genau ist beim st cupra zu beachten? Gibt es eventuell nochmal andere Kniffe als beschriebene die man anwenden kann?
 
Thema:

Demontage Kunststoffeinsatz von FR- und Cupra- Heckschürze

Demontage Kunststoffeinsatz von FR- und Cupra- Heckschürze - Ähnliche Themen

  • Demontage Fach Mittelkonsole

    Demontage Fach Mittelkonsole: Hallo zusammen, ich habe im Forum und auch sonst im Netz nix gefunden. Mir ist beim Austausch der USB-Buchse (wg. Full Link) eine Klammer in die...
  • [ST] Anleitung Demontage Frontschürze/Kühlergrill?

    [ST] Anleitung Demontage Frontschürze/Kühlergrill?: Hallo zusammen, Hat vielleicht jemand eine Anleitung parat zur Demontage der Frontschürze bzw. Austausch des Kühlergrills? Oder Tipps worauf man...
  • [SC] Seiten Verkleidung Hinten Demontage

    [SC] Seiten Verkleidung Hinten Demontage: Hallo könnte mir jemand sagen wie ich die seiten Verkleidungen beim SC hinten demontieren kann unter der Sitzbank sind ja zwei Befestigungen finde...
  • Demontage Verkleidung Kofferraum links und rechts?

    Demontage Verkleidung Kofferraum links und rechts?: Hallo, kann mir bitte jemand kurz sagen wie ich die hellen Seitenverkleidungen auf der die Hutablage mit aufliegt demontiert bekomme? Beim...
  • [5D] Demontage Sitzkonsolenverkleidung Fahrersitz

    [5D] Demontage Sitzkonsolenverkleidung Fahrersitz: Moin Leute, Weiß jemand wie man die Verkleidung links am Fahrersitz demontiert? Also die Verkleidung wo der Höhenverstellhebel dran lang geht...
  • Demontage Sitzkonsolenverkleidung Fahrersitz - Ähnliche Themen

  • Demontage Fach Mittelkonsole

    Demontage Fach Mittelkonsole: Hallo zusammen, ich habe im Forum und auch sonst im Netz nix gefunden. Mir ist beim Austausch der USB-Buchse (wg. Full Link) eine Klammer in die...
  • [ST] Anleitung Demontage Frontschürze/Kühlergrill?

    [ST] Anleitung Demontage Frontschürze/Kühlergrill?: Hallo zusammen, Hat vielleicht jemand eine Anleitung parat zur Demontage der Frontschürze bzw. Austausch des Kühlergrills? Oder Tipps worauf man...
  • [SC] Seiten Verkleidung Hinten Demontage

    [SC] Seiten Verkleidung Hinten Demontage: Hallo könnte mir jemand sagen wie ich die seiten Verkleidungen beim SC hinten demontieren kann unter der Sitzbank sind ja zwei Befestigungen finde...
  • Demontage Verkleidung Kofferraum links und rechts?

    Demontage Verkleidung Kofferraum links und rechts?: Hallo, kann mir bitte jemand kurz sagen wie ich die hellen Seitenverkleidungen auf der die Hutablage mit aufliegt demontiert bekomme? Beim...
  • [5D] Demontage Sitzkonsolenverkleidung Fahrersitz

    [5D] Demontage Sitzkonsolenverkleidung Fahrersitz: Moin Leute, Weiß jemand wie man die Verkleidung links am Fahrersitz demontiert? Also die Verkleidung wo der Höhenverstellhebel dran lang geht...
  • Schlagworte

    heckschürze seat leon st fr

    ,

    seat leon 5f kennzeichenmulde hinten ausbauen

    ,

    heckblende leon st

    ,
    seat leon st style heckstoßstange
    , heckschürze leon st montage, diffuser Seat Leon St demontieren, heckeinsatz leon ausbauen, seat leon 2017 kofferraum Fächer ausbauen, seat leon st cupra Einsatz demontieren, reflektor stoßstange seat leon mitte