Demontage der Türscharniere

Diskutiere Demontage der Türscharniere im 1M - Exterieur Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo Leute, bin gerade dabei LSD Scharniere einzubeuan und steh aber bei den orig. Scharnieren an. Das Problem firstist das ich zwar jetzt die...

Bahula

Beiträge
1.491
Reaktionen
1
Hallo Leute,

bin gerade dabei LSD Scharniere einzubeuan und steh aber bei den orig. Scharnieren an.
Das Problem
ist das ich zwar jetzt die Schrauben raus gedreht habe aber die Scharniere sich nicht lösen lassen.

Weiss von euch wer wie ich die da jetzt am besten ab bekomme? sind die noch irgendwie befestigt? Ich hab nur 4 Schrauben gefunden oder sind da noch welche?

mfg Bahula
 
13.05.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Demontage der Türscharniere . Dort wird jeder fündig!
Eibi

Eibi

Beiträge
3.407
Reaktionen
0
normalerweise sind es nur die schrauben kann aber sein dass du die für na oden drücken mußt
 
D3m0n

D3m0n

Clubmember
Beiträge
5.859
Reaktionen
0
*hochschubbs*

hat noch wer tips zur demontage? bzw. brauch ich spezielles werkzeug? hab da ne komische schraube gesehen, so zacken-artig...

ich muss kommende woche meine scharniere vorrübergehend ausbauen und da will ich ned dumm da stehen wenn er ohne räder auf der bühne steht *g*!

also was für werkzeuge brauch ich um die scharniere zu demontieren (die LSDs sind ja mit den originalschrauben befestigt soweit ich weiß)??

danke im vorraus!
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
mach mal ein bild davon ... dann finden wir das passende werkzeug ;)
 
DBA

DBA

Ehrenmitglied
Beiträge
2.340
Reaktionen
1
Das sind sog. Innenvielzahn Schrauben - auch XZN genannt.

Bekommt man z.B. beim Stahlgruber oder gut sortierten Werkzeughandel (!= Obi, etc.)
 

baniniho

Beiträge
109
Reaktionen
0
Das sind keinen orginale Schrauben. Sondern eigene die mitgeliefert werden.
Die orginalen Scharniere sind auch von innen angeschraubt. Also hinter der A-Säule da unter dem Handschuhfach. Das muss raus sonst geht da nichts raus.

Ist eine schweine Arbeit und ich würd mir das nie mehr antun. Alleine bekommt man das niemals richtig hin. Da gibts so viele verschiedene Schrauben und netter Orte an die man irgendwie kommen muss zum abschrauben da sollte eine Fachmann mithelfen.
Alleine zum Einstellen das die Türe richtig schließt ist man als Laie aufgeschmießen.

Aber wie gesagt. Bei mir waren es knapp 2 Tage arbeit bis alles gepasst hat.

mfg
Bernhard
 
D3m0n

D3m0n

Clubmember
Beiträge
5.859
Reaktionen
0
@baninho, naja, da muss ich wohl durch... ich hab die LSDs ja schon drin, die müssen nur nochmal überarbeitet werden!

so wie sie jetzt sind kanns nicht bleiben, außerdem wird der wieder-einbau eh im urlaub gemacht da hab ich schon 2 tage zeit! ich hab mir das system noch ned so genau angeschaut, aber geht durch den aus und wieder einbau die "einstellung" der tür verloren?? also zumindest die mutter die an der gewindestange an der tür befestigt ist und sozusagen vorgibt wie weit die tür schließt wird ja nicht bewegt, die bleibt da wo sie ist!

und das ganze innenraum gedöhns is in 2 minuten abgebaut, dass is kein thema!

was für schrauben bzw. dementsprechend was für wekzeug wird denn bei den LSDs verwendet?? hab mir das noch gar ned so genau angeschaut... normale muttern??
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
dat kriegen wir schon hin :D ... wär ja was ganz was neues wenns ned klappen würd ^^
 
DBA

DBA

Ehrenmitglied
Beiträge
2.340
Reaktionen
1
Also nochmal zur Klarstellung:

Meine o.g. Aussage bezieht sich auf die originalen Tuerscharniere der VAG. Diese werden (wie viele andere wichtige Schrauben auch!) mittels sog. XZN bzw. Vielzahnbits raus und reingedreht.

Beispiel:


Gut zu sehen ist die erheblich groessere Anzahl der Zaehne als beim Torx - ausserdem erfolgt die Krafteinleitung ueber eine schraege Flaeche und nicht ueber eine gebogene (wie beim Torx). Ich rate dringend dazu sich die passenden Bits zu besorgen (auch wenn die mit ca. 10 - 15 EUR Pro Stueck recht teuer sind - einen 10er XZN hab ich zum Verleih), da alles andere Murks wird und nicht die notwendigen Kraefte uebertragen kann.
 
D3m0n

D3m0n

Clubmember
Beiträge
5.859
Reaktionen
0
@DBA, jop, wenn solche bits benötigt werden, werden die auch gekauft, da pfusch ich ned rum, hab keine lust auf der AB meine tür zu verlieren oder sowas...!
 

baniniho

Beiträge
109
Reaktionen
0
die Einstellung für die Tür bleibt schon beim ausbau.
Allerdings haben die scharniere langlöcher. Das heißt das Spiel der Türn nach außen bzw. innen oder auch nach vorne und hinten kann sich sehrwohl ändern. Also am besten vielleicht am Scharnier markieren mitn stift wo die schrauben waren *ggg* dann gehts einfacher. Ja LSD hat alles "normale" Muttern und Schrauben. Keine Vielzahndinger mehr.

Übrigens wieso musst die nochmal ausbauen?? Nur so aus Interesse??

Lg Bernhard
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
ich schreib mal für ihn ...

die dinger sind nicht besonders gut gegen rost geschützt und mittlerweile an manchen stellen etwas angegammelt ... deswegen raus und optisch aufwerten
 
D3m0n

D3m0n

Clubmember
Beiträge
5.859
Reaktionen
0
ja, sissi hat recht allerdings das ganze etwas beschönigt, ich glaube die aussage "mir rosten die dinger unterm ar.sch weg" triffts eher, leider waren die scharniere von anfang an fehlerhaft (keine versiegelung) und wurden auch nicht ordentlich nachgebessert, inzwischen hab ich die schnauze voll und machs lieber selber, dann weiß ich wenigstens dass es gscheid wird, und dann wirds auch gleich optisch verschönert!

@DBA weißt du zufällig welche größe man für die originalen VAG türscharniere die im Leon verbaut sind braucht?? das wär klasse, dann organisier ich mir den noch bevor ich anfang zu basteln, ich muss ja auch vorrübergehend die alten scharniere einbauen!

danke im vorraus!
 
DBA

DBA

Ehrenmitglied
Beiträge
2.340
Reaktionen
1
@D3m0n:

Net ganz genau - vom Aussehen her sind's 8er oder 10er XZN.
Ich check heut abend mal mit meiner 10er XZN Nuss gegen - dann kann ich dir mehr sagen. Wenn du willst kann ich dir auch so'n Teil besorgen (habe da in Moosburg nen gut Sortierten Maschinenhandel wo ich auch immer meine Spezialpreise bekomme).
 

ubo97

Beiträge
872
Reaktionen
0
Hi
DBA hat recht, ist die 10er hab grad probiert ,musst aber sicher die kurze Ausführung davon nehmen sonst kommst da nicht bei.Aber das weisste sicher selbst :D

Gruss

Mich
 
DBA

DBA

Ehrenmitglied
Beiträge
2.340
Reaktionen
1
Hmm, ich hab nur ne lange (fuer Antriebswellen innen :D ) - is da dann der Kotfluegel im weg oder wie?
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
den bauen wir zur not ab ... kein problem :D
 
DBA

DBA

Ehrenmitglied
Beiträge
2.340
Reaktionen
1
Naja, das is mehr Aufwand als nen kurzen XZN kaufen - mit absoluter Sicherheit ;)
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
im endeffekt muss demon entscheiden ... ich helf ihm ja nur :D
 
Thema:

Demontage der Türscharniere

Demontage der Türscharniere - Ähnliche Themen

  • Riss im Seitenschweller

    Riss im Seitenschweller: Hallo Zusammen Mir ist gestern ein Malheur bei meinem leon cupra r beim Wechseln der Sommer, auf die Winterräder passiert. Nämlich ist mir der...
  • Dachspoiler Demontage

    Dachspoiler Demontage: Hi, wie wird der Dachspoiler demontiert? Dächte zwar es mal irgendwo gelesen zu haben aber kann nichts finden und bin auch net sicher ob es hier...
  • Dachspoiler Demontage - Ähnliche Themen

  • Riss im Seitenschweller

    Riss im Seitenschweller: Hallo Zusammen Mir ist gestern ein Malheur bei meinem leon cupra r beim Wechseln der Sommer, auf die Winterräder passiert. Nämlich ist mir der...
  • Dachspoiler Demontage

    Dachspoiler Demontage: Hi, wie wird der Dachspoiler demontiert? Dächte zwar es mal irgendwo gelesen zu haben aber kann nichts finden und bin auch net sicher ob es hier...