Defektes Xenon das sporadisch funktioniert?

Diskutiere Defektes Xenon das sporadisch funktioniert? im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Wie in einem anderen Thread bereits beschrieben ist mir das Xenon gestern flöten gegangen :( Erst dacht ich ok klare Sache, da muss wohl ein neuer...

LuckeY

Beiträge
291
Reaktionen
0
Wie in einem anderen Thread bereits beschrieben ist mir das Xenon gestern flöten gegangen :( Erst dacht ich ok klare Sache, da muss wohl ein neuer Brenner her. Heute wollte ich nachschaun ob ich die K zahl des defekten Brenners heraus finden kann und siehe da, er geht wieder. Darauf hin hab ich
nochmal genauer hingeschaut und mir ist aufgefallen dass die Linse des betreffenden Scheinwerfers total milchig ist, auf der anderen Seite ist sie noch klar ohne sichtbaren beschlag.

Da mir nen Tag zuvor das Standlicht aufgrund von feuchtugkeit flöten gegangen ist, hab ich nun die befürchtung dass der Ausfall des Xenon auch mit dem Wasser einbruch zusammenhängt :( Was mich aber besonders wundert ist dass der Scheinwerfer angeht und nach ca 1 min wieder aus. Schalte ich das Licht ab, warte kurz und schalt es wieder an geht er wieder für ca 1 min. Was meinen ersten Verdacht auf ein defekten Brenner etwas unwahrscheinlich wirken lässt. Nun frage ich mich was da Defekt ist. Habe den Scheini nun erstmal soweit wie mir möglich geöffnet und will ihn Trocknen lassen. Aber ob das schon helfen wird waage ich zu bezweifeln :(

Habt ihr evtl ne idee was kaputt sein könnte und ob/wie man es mit minderem Aufwand beheben kann?

MfG LuckeY
 
25.07.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Defektes Xenon das sporadisch funktioniert? . Dort wird jeder fündig!
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

Das klingt bei dir nach dem Problem, was ich damals hatte.
Ich hatte einen Haarriss im Scheinwerfer durch den Feuchtigkeit eingedrungen ist. Irgendwann ging mein Licht dann auch nicht mehr. Es lag weder am Brenner noch am Steuergerät sondern an dem Verbindungsstecker. Dort hatte sich das Salz aus dem Wasser über die Zeit abgesetzt und dann irgendwann eben den Kontakt gestört.
Nachdem du den Scheinwerfer zum trocken legen schon ausgebaut hast, denke ich wäre es ein einfaches diese Möglichkeit zu prüfen. Sollte es so sein, wie ich beschrieben habe, dann sollte es eigentlich reichen, die Kontakte ordentlich zu säubern und alles trocken wieder zusammen zu setzen.
 

LuckeY

Beiträge
291
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

Ich hab gehofftz dass ich sowas in der Art lesen werde :)

Werd heut nach Arbeit mal die Kontakte überprüfen. Danke für den Hinweis.

MfG LuckeY
 

OrangeFR

Beiträge
7
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

Halla bin neu hir ich hab mal eine frage weger meinem xenon ich fahre einen fr der erst 2 wochen alt ist und jetzt habe ich ständig probleme mit dem xenon erst die birne kaputt und jetzt ist das linke hell und das rechte totall dunkel an was kann das liegen
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

Ist der Wagen ein Neuwagen oder ein gebrauchter?
Wenn es ein gebrauchter ist, dann wurde vermutlich nur eine Xenonlampe ausgetauscht
und daher unterscheiden sich dann die Lichtfarben, von der alten und der neuen Lampe.
Somit wirkt die eine Seite heller, wie die andere.
 

LuckeY

Beiträge
291
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

so habe die Kontakte gereinigt und nach dem einbauen geht es nun gar nich mehr :( Jetzt kommt nur noch ein Surren vom Scheinwerfer, kann nich genau ausmachen ob vom Steuergerät oder vom Scheinwerfer selbst .... Beim anstecken hat n Kumpel das Radio (und somit auch die Zündung *grml) eingeschalten ... darauf hin fing der scheinwerfer an zu pumpen und die Leuchtmittelwarnleuchte blinkte ... Zündung aus und wieder an war das blinken wg ... aber wie gesagt surrt der Scheinwerfer nun -.-

Naja, wisst ihr wo ich nen gebrauchten Scheini herbekommen kann?! Ich glaub kaum das an dem noch viel zu retten is :( werd morgen mal beim Freundlichen vorbeischaun aber der wird mir wohl nix anderes sagen ...
 

OrangeFR

Beiträge
7
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

ne es ist ein neu wargen und es war schon mal was das die birne ausgetauscht wurde danach hatte ich wieder eine fehlermeldung aber ich habe dann mal das fehrnlicht eingeschaltet und wieder auch und dann war die fehlermeldung komischerweise wieder weg aber das licht einfach dunkler mein händler sagt das es vieleicht am steuergerät ligt was denkt ihr dazu


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

ich werde mal ein bild reinstellen das ihr es mal sieht
 
Zuletzt bearbeitet:
MorePowerGod

MorePowerGod

Ehrenmitglied
Beiträge
2.105
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

so habe die Kontakte gereinigt und nach dem einbauen geht es nun gar nich mehr :( Jetzt kommt nur noch ein Surren vom Scheinwerfer, kann nich genau ausmachen ob vom Steuergerät oder vom Scheinwerfer selbst .... Beim anstecken hat n Kumpel das Radio (und somit auch die Zündung *grml) eingeschalten ... darauf hin fing der scheinwerfer an zu pumpen und die Leuchtmittelwarnleuchte blinkte ... Zündung aus und wieder an war das blinken wg ... aber wie gesagt surrt der Scheinwerfer nun -.-

Naja, wisst ihr wo ich nen gebrauchten Scheini herbekommen kann?! Ich glaub kaum das an dem noch viel zu retten is :( werd morgen mal beim Freundlichen vorbeischaun aber der wird mir wohl nix anderes sagen ...
Na großartig...da hat dein Kumpel für einen kurzen gesorgt.
 

OrangeFR

Beiträge
7
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

wie kann man bilder reinsetzen
 

LuckeY

Beiträge
291
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

sauber ... weis jemd was ich für nen neuen löhne?

der einzige gebrauchte den ich bisher gefunden habe ist rechts ... bei mir is aber der linke hinüber ...
 

LuckeY

Beiträge
291
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

Beim starten vom Motor bewegt sich die Linse des Defekten Scheinwerfers noch mit bei dem Check ist mir aufgefallen, daher gehe ich mal davon aus dass der Mechanimus noch funktioniert. Das surren endet auch nach ca 30 - 40 sek sodass ich vermute das er eher versucht den Brenner zu starten, dann aber merkt dass er ni geht und aufhört.

Womit sich immer noch die Frage stellt wie ich die K Zahl des alten Brenners ermittle damit beide nach dem Auswechseln gleich aussehen. Bzw. welche K Zahl ich nehm soll um beide zuwechseln ... Die Optik soll ja gewahrt werden :)
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

@LuckeY
Tausch besser direkt beide Xenon-Leuchtmittel.
Denn tauscht du nur eine Lampe, dann wirst du einen starken Unterschied sehen.
Bspw. bei unserem 06´er Leon wurde nur eine getauscht und die andere ist nun knappe 4 Jahre alt.
Beides sind die originalen Leuchtmittel, doch man sieht einen starken Farbunterschied.
Denn Xenonlampen verändern ihre Lichtfarbe, während ihrer Lebenszeit.

ps.
Die originalen Xenonlampen haben 4300 oder 4500K.
Wenn du beide wechselst, dann würde ich wieder 4500K nehmen,
da mir persönlich 6000K schon zu bläulich wären.
 

LuckeY

Beiträge
291
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

War heut in der Werkstatt, die "gaslampe" ist hinüber. Laut Aussage der Werkstatt kann dieser Defekt nicht mit dem Wassereinbruch zusammenhängen. Wundert mich, aber wenn die das sagen ;)

Naja, mein Anwalt soll jetz klären inwiefern das über die Gebrauchtwagengarantie abzuwickeln ist.

Was ist eigentlich diese Gaslampe? Dachte bisher son Xenonscheinwerfer bsteht hauptsächlich aus nem Brenner, was hat die Lampe da zu suchen?
Wirkt es sich genauso auf den "Farbton" aus wenn ich die Gaslampe wechsle oder tritt dieser effekt nur auf wenn ich den Brenner tausche?

MfG LuckeY
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

Xenonbrenner = Gasentladungslampe ;)
Hier ein paar Infos:
http://de.wikipedia.org/wiki/Xenon-Gasentladungslampe

Und ja, den Farbunterschied hast du, wenn du nur einen Brenner tauscht.
Bei uns war der eine Brenner ca. 3 Jahre alt, als der neue dazu gekommen ist.
Und dann hat man schon einen enormen Farbunterschied gesehen.
Wie es nun, nach knapp einem Jahr ist, weiß ich nicht so genau,
da ich den 1,9 TDI von uns nur selten fahre.
 

OrangeFR

Beiträge
7
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

ich werd jetzt mal abwarten was der händler so macht ich muss es am montag abgeben bin mal gespannt was da dann raus kommt ob es wirklich am steuergeräd liegt oder an was anderem
 

LuckeY

Beiträge
291
Reaktionen
0
AW: Def. Xenon das sporadisch funktioniert... ?!

Jetz versteh ich gar nichts mehr. Als der meinte die Lampe sei defekt, meint ich also der Brenner?! Der nein die Gaslampe.

Wenn ich den Artikel richtig verstehe, ist der Xenonbrenner doch die Gas(entladungs)lampe oder seh ich das falsch?

Naja, da find ich 205 euro für den brenner doch etwas krass ... Wenn man auf der anderen Seite Preise von rund 50 Euro für die Osram brenner sieht, frage ich mich wo der unteschied herkommt. Leider finde ich bisher nur d1s-Brenner mit 4300k und 6000k. Kann einer solchen Zahl jetzt leider kein wirklichen Farbton zu ordnen :/ Aber die 4300k sind doch die, die fast aussehen wie Halogen oder? Sowas will ich ned ... soll schon "Xenonlook" erhalten bleiben. Wobei die 6000k ja schon recht bläulich sein sollen. Naja, das Paar kost ja nur 45 euro ... da kann ich, wenn sie zu gelb sind ja nochmal ein neues Paar bestellen und bin noch lange nicht bei den 205 euro für einen Brenner ... is mir unklar wo die solche Preise herholen, wenn es die ersatzteile schon für 50 euro gibt.
 
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Stimmt... diese Seite ist wirklich sehr gut.
Und ich hatte ganz vergessen, dass sie existiert.:eek:

Hast du dich denn schon, für eine Lichtfarbe entschieden?
 
Thema:

Defektes Xenon das sporadisch funktioniert?

Defektes Xenon das sporadisch funktioniert? - Ähnliche Themen

  • Zylinderkolfdichtung defekt? Oder Kolbenringe defekt?

    Zylinderkolfdichtung defekt? Oder Kolbenringe defekt?: Hallo ich hab mir vor kurzen einen cupra R gekauft bj 2012 und 59 tkm beim Kauf So er hat beim Kauf noch nen öl Wechsel bekommen jetzt ist mir...
  • Motorschaden durch defekten turbolader

    Motorschaden durch defekten turbolader: Hi zusammen, Gestern hat mein Seat Leon2 2.0 TDI auf der Autobahn bei ca 140km/h (130 000km/Bjr 2010) kein Gas mehr angenommen. Musste auf den...
  • Sitzlehnenverstellung/Sitzverstellung defekt (Cupra)

    Sitzlehnenverstellung/Sitzverstellung defekt (Cupra): Hallo Seat-Freunde, ich fahre einen Cupra 1P (mit den Serien-Schalensitzen) an dem die Sitzlehnenverstellung am Beifahrersitz nicht mehr richtig...
  • 3te Bi Xenon Birne defekt HILFE

    3te Bi Xenon Birne defekt HILFE: hallo ich habe ein problem und zwar mir ist bei 50000 tkm die erste bi xenon birne kaput gegangen nun habe ich mir eine neue geholt von osram die...
  • Xenon defekt ;)

    Xenon defekt ;): ich berichte mal eben von einem kleinen mangel meines bruders, da der hier nicht angemeldet ist hat seinen fr jetzt knappe 1,5 wochen und schon...
  • Xenon defekt ;) - Ähnliche Themen

  • Zylinderkolfdichtung defekt? Oder Kolbenringe defekt?

    Zylinderkolfdichtung defekt? Oder Kolbenringe defekt?: Hallo ich hab mir vor kurzen einen cupra R gekauft bj 2012 und 59 tkm beim Kauf So er hat beim Kauf noch nen öl Wechsel bekommen jetzt ist mir...
  • Motorschaden durch defekten turbolader

    Motorschaden durch defekten turbolader: Hi zusammen, Gestern hat mein Seat Leon2 2.0 TDI auf der Autobahn bei ca 140km/h (130 000km/Bjr 2010) kein Gas mehr angenommen. Musste auf den...
  • Sitzlehnenverstellung/Sitzverstellung defekt (Cupra)

    Sitzlehnenverstellung/Sitzverstellung defekt (Cupra): Hallo Seat-Freunde, ich fahre einen Cupra 1P (mit den Serien-Schalensitzen) an dem die Sitzlehnenverstellung am Beifahrersitz nicht mehr richtig...
  • 3te Bi Xenon Birne defekt HILFE

    3te Bi Xenon Birne defekt HILFE: hallo ich habe ein problem und zwar mir ist bei 50000 tkm die erste bi xenon birne kaput gegangen nun habe ich mir eine neue geholt von osram die...
  • Xenon defekt ;)

    Xenon defekt ;): ich berichte mal eben von einem kleinen mangel meines bruders, da der hier nicht angemeldet ist hat seinen fr jetzt knappe 1,5 wochen und schon...