[5D] Dauertest 100.000 km auto motor und sport

phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
1.619
Reaktionen
448
Eben, man hat schon mal ein Fahrzeug, das die komplette Zeit ohne
Schaden überstanden hat - also steht durch den Test 100% fest, dass die verbauten Teile die Zeit problemlos überstehen können!
Dass das nicht bei jedem Fahrzeug automatisch der Fall ist, sollte ja jedem klar sein.
 
deus8

deus8

Beiträge
628
Reaktionen
97
Mit einem Auto in kurzer Zeit auf der Langstrecke viele Kilometer zu fahren ist in der Tat nicht so aussagekräftig. Viele Teile am Auto werden viel mehr durch Alterung beschädigt.
Aber es geht kaum anders sonst würden die Tests einfach zu lange dauern :)

Mein Auto hatte zum ersten TÜV gut 100000 km runter. Alles ohne Defekte oder andere Reparaturen.

Darüber bin ich nicht überrascht sondern das hatte ich erwartet.
 

Arktik

Beiträge
329
Reaktionen
26
Defekte hatte ich schon innerhalb von 6 Monaten. Freisprecheinrichtung 2x Mikrofon getauscht, ständiger Kühlmittel Verbrauch trotz 22.000km auf der Uhr, defekte Wischwasserpumpe, Fehlende Ausstattung. Bisher gebe ich dem Wagen ganz bestimmt keine Note 2 eher 3-, da ich ständig den Kühlmittel Stand prüfen muss. Dazu die besagten Probleme.

Als Kunde würdet ihr sicherlich keinen Getriebe Tausch bekommen wie beim 1.6 Tdi im dauertest.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 

stefan191

Beiträge
424
Reaktionen
35
Defekte hatte ich schon innerhalb von 6 Monaten. Freisprecheinrichtung 2x Mikrofon getauscht, ständiger Kühlmittel Verbrauch trotz 22.000km auf der Uhr, defekte Wischwasserpumpe, Fehlende Ausstattung. Bisher gebe ich dem Wagen ganz bestimmt keine Note 2 eher 3-, da ich ständig den Kühlmittel Stand prüfen muss. Dazu die besagten Probleme.

Als Kunde würdet ihr sicherlich keinen Getriebe Tausch bekommen wie beim 1.6 Tdi im dauertest.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
Aber irgendwo musst du doch dann ein leck haben? Habe bei meinem damals auch zwei mal Kühlwasser auffüllen müssen. Ist normal wenn die neu sind. Das ist ziemlich knapp aufgefüllt.

Gesendet von meinem MIX 2 mit Tapatalk
 

Arktik

Beiträge
329
Reaktionen
26
Defekte hatte ich schon innerhalb von 6 Monaten. Freisprecheinrichtung 2x Mikrofon getauscht, ständiger Kühlmittel Verbrauch trotz 22.000km auf der Uhr, defekte Wischwasserpumpe, Fehlende Ausstattung. Bisher gebe ich dem Wagen ganz bestimmt keine Note 2 eher 3-, da ich ständig den Kühlmittel Stand prüfen muss. Dazu die besagten Probleme.

Als Kunde würdet ihr sicherlich keinen Getriebe Tausch bekommen wie beim 1.6 Tdi im dauertest.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
Aber irgendwo musst du doch dann ein leck haben? Habe bei meinem damals auch zwei mal Kühlwasser auffüllen müssen. Ist normal wenn die neu sind. Das ist ziemlich knapp aufgefüllt.

Gesendet von meinem MIX 2 mit Tapatalk
Da ist kein Leck es gibt eine Audi tpi die besagt bis 25.000km ist ein Kühlmittel Verbrauch normal und danach wird nun gegangen. Kurz gesagt der Ausgleichsbehälter ist nun das 4. mal über maximum gefüllt und das System wurde schon mehrfach abgedrückt. Ein Verlust wurde dort festgestellt von weniger als 0,1 bar.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 

der_Bär

Gast
Bitte keine Einzelfalldiskussionen, dafür haben wir den Mängelthread.

Natürlich hat so ein Test keine Allgemeingültigkeit, aber schon eine Aussage, denn erstens wird das Fahrzeug von vielen verschiedenen Fahrern bewegt, die alle einen anderen Fahrstil haben und das Fahrzeug unterschiedlich belasten und zum anderen ist die hohe Km-Leistung eine Belastung für das Material. Allerdings nicht so wie früher, als die Laufleistungen noch geringer projektiert waren. Vielleicht wäre es sinnvoller, den Test auf 150tkm oder besser 200tkm auszudehnen.
 

kiter

Beiträge
3.658
Reaktionen
509
Ich finde als Einstieg die 100000km sehr gut. Der Test kann wie der Bär schon schrieb aber locker bis 150000km oder gar 200000km weiter geführt werden.
Zwischenstände mit 25000km kann man generell weglassen diese habe Null Aussagekraft.
 

Ravenclaw

Beiträge
17
Reaktionen
0
Warum werden eigentlich nie die Benziner so getestet ?
 

DSG-Pilot

Beiträge
2.109
Reaktionen
1.411
Ich halte die Aussagekraft des Dauertests - entgegen Deiner Meinung - für sehr wohl gegeben. Oder um es anders auszudrücken, keinem anderen Erfahrungsbericht oder Test spreche ich eine höhere Aussagekraft zu.
Entgegen der landläufigen Meinung müssen Stichproben zwar nicht beliebig groß sein damit sie repräsentativ sind. Experten sind sich aber mit Sicherheit einig, dass eine Stichprobengröße von n=1 zu klein ist. Daher bleibe ich bei meiner Aussage: Das Ergebnis dieses Dauertests lässt keine Rückschlüsse auf die Grundgesamtheit zu und hat damit für Kaufinteressenten oder Eigentümer dieses Fahrzeugs so gut wie keinen Wert.

Seien wir doch mal ehrlich. In Foren treiben sich nur Enthusiasten, die ihr Auto hochleben lassen und Nörgler, die sich an der Position der Schraube zum Einfall des Mondlichts aufhängen, rum.
Du hast es erfasst, auch die Erfahrungen aus Foren sind nicht repräsentativ, weil bereits eine Vorauswahl stattfindet.

Die Alternative ist, dass man die Statistiken der Werkstätten wälzt. Nur leider sind Statistiken idR sehr uninteressant geschrieben, vermitteln keine Emotionen (z. B. durch Bilder) und legen den Fokus auf Details, die den Konsumenten idR nicht interessieren und lassen dafür andere Details, die den Konsumenten interessieren, außen vor.
Von welchen Werkstattstatistiken ist hier die Rede?
 

kiter

Beiträge
3.658
Reaktionen
509
Ich finde wenn der Antieb 100000 km schaft muss die Materialqualität gestimmt haben. Diese kann natürlich Schwanken.
Entscheidend ist aber das die Konstruktion insgesamt wohl tauglich ist und Konstruktionsfehler (wie z.B. Miese Steuerketten) vermieden worden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AR377
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
608
Reaktionen
68
Muss sie trotzdem nicht.

Ich hab vor knapp einer Woche von einem Octavia RS TDI gelesen, dem bei 110.000km der Motor durchgegangen ist. Sowas fällt dementsprechend bei 100.000km noch nicht auf.

Klar ist das ein Einzelfall, aber genau so, wie ein Dauertest. Eine Zeitung kann natürlich nicht 30 Autos testen, schon klar.
Man bekommt halt einen Eindruck zumindest, wie sich das Auto schlägt im Allgemeinen.
 

kiter

Beiträge
3.658
Reaktionen
509
Einzelfälle in den Formen sagen nichts aus! Warum?
Gut möglich das der Fahrer falsch getankt hat oder sich verschaltet hat oder das falsche Öl oder zu wenig Öl.
Erst wenn sich das im Forum häuft wie bei den TSI Ketten oder den dem Öl saufenden Audis oder den Rissen im Zyliderkopf der TDIs liegt ein massiver Konstruktionsfehler vor.
 
tom84

tom84

Beiträge
800
Reaktionen
453
Ich finde wenn der Antieb 100000 km schaft muss die Materialqualität gestimmt haben.
Bitte? Der ***** ist das Getriebe schon vorher kaputt gegangen! Wo kommt eigetlich der Schwachsinn her das 100.000km heutzutage für ein Auto irgendwie in Ordnung sind? Das ist ganz überspitzt gesagt nur besseres einfahren, ab 200.000km kann man von Qualität reden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.109
Reaktionen
1.411
Hätten sie einen Leon mit dem DQ200 getestet, hätten sie in der Zeit möglicherweise 2-3 die Doppelkupplung tauschen lassen müssem. Das kommt nämlich noch dazu, dass genau eine von zig Ausstattungs- und Antriebskonfigurationen getestet wurde. Das macht den ohnehin schon wenig aussagekräftigen Test noch weniger aussagekräftig. Wenn wir die Autohersteller jetzt schon dafür feiern müssen, dass sie Antriebe bauen, die das Potential haben 100.000 km zu halten, da müssen die Ansprüche schon sehr weit gesunken sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tom84 und Kaffeebohne
tom84

tom84

Beiträge
800
Reaktionen
453
So ist es leider. Frag mal in den verschiedenen Facebook-Gruppen nach der Zufriedenheit und Langlebigkeit des 5F. Da bekommst hunderte Antworten wie: "hab 20k runter total toll", "40k ohne Probleme", "33k beste Auto ever"......
 

der_Bär

Gast
Nun lasst mal die Kirche im Dorf. Das DQ200 ist eine Geschichte für sich. Von den anderen Getrieben hört man so gut wie nichts. Das "zerbröselte" bei dem 1,6er TDI - nicht der hier getestete (!) - hatte wohl einen "Einzelfall" Produktionsfehler. Im Großen und Ganzen läuft der 5F schon problemfrei auf mit höheren km-Leistungen. Die wenigsten werden dass nur in Foren "breit treten". Dafür sind eher die da, die doch etwas negatives zu berichten haben.
 

DSG-Pilot

Beiträge
2.109
Reaktionen
1.411
der_Bär

Du darfst mich nicht falsch verstehen, ich habe nie das Gegenteil behauptet. Es geht mir nicht um Wahrheitsfindung. Mir geht es doch lediglich darum, dass man die Ergebnisse dieses Tests nicht auf beliebige Antriebskonfigurationen übertragen und allgemein aufgrund dieser Einzelerfahrung nicht generalisieren kann. Dass der Leon ein relativ zuverlässiges Auto ist, kann sein, aber man kann das nicht aus diesem Test ableiten. Das ist einfach so, und wer das Gegenteil behauptet, versteht basale Regeln der Statistik nicht. Dieses Ergebnis ist nicht repräsentativ!
 
tom84

tom84

Beiträge
800
Reaktionen
453
Gib dir nen Ruck, lass uns ein bisschen Spass haben:

Ich würde für ein defektes Getriebe bei 100000 km Note 5 vergeben.
Ich finde wenn der Antieb 100000 km schaft muss die Materialqualität gestimmt haben. Diese kann natürlich Schwanken.
Und nein, das ist leider nicht aus dem Kontext gerissen...

Okay, deine Zeilen im Zusammenhang vieleicht schon :D
 
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
608
Reaktionen
68
kiter

Nein hat er nicht. Richtig getankt, richtig geschaltet. Und weder beim falsch tanken, noch beim verschalten kenn ich nicht, dass ein Motor durchgeht.

Bei ihm war's der Turbolader ganz klassisch mit Loch im Kolben. Laut seine Aussage immer warm/kalt gefahren.
 

kiter

Beiträge
3.658
Reaktionen
509
tom84 was laberst du . Es gibt einen 2L TDI Leon der 100000km ohne defekte gefahren ist. Bei diesem past die Qualität.
Dann gab es noch einen ANDEREN Leon mit dem kleinen Getriebe. Das ging während des Test kapput. Dafür gibt es von mir die Note 5.
Cpt Awesome tanke ich falsch führt das zum Totalschaden der Einspritzpumpe samt Düsen, Verschalte ich mich geht der Motor sehr Wohl sofort durch (Überdrehen) :)
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
5F - Allgemein 38

Ähnliche Themen


Schlagworte

seat leon III dauertest

Ähnliche Themen