DAB+ Empfangsgeräte

Pyro

Pyro

Beiträge
186
Reaktionen
8
Es werden leider am Fließband DAB+ Empfangsgeräte von unterschiedlichen Herstellern zwecks der Verfügbarkeit in unsere Leons eingebaut. Dies hat leider wie bei mir zur Folge, das
ich nicht alle Sender wie z.B. Das Ding oder Sunshine live empfangen kann, obwohl in 40km Entfernung Sendemasten für diese Sender stehen. Bei externen DAB+ Radios kein Problem.
Ich habe diesbezüglich Seat Kundenservice kontaktiert, und verlange einen Einbau bei meinem Händler eines Empfangsgerät höherer Qualität.

Ich eröffne diesen Thread um die Hersteller von gut bis schlecht hier aufzulisten. Denn über die Fahrgestellnummer & Teilenummer kann man es laut meinem Händler den Hersteller nicht erfahren. Steht somit nur auf dem Gehäuse.

Gruß Pyro
 
11.09.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: DAB+ Empfangsgeräte . Dort wird jeder fündig!
Henno

Henno

Beiträge
1.577
Reaktionen
289
So viele Hersteller gibt es gar nicht.
Standard Navi ist von TechniSat
Navi Plus von Harman

Ich kann sowohl bei navi+ als auch beim Standard Navi keine generellen Probleme feststellen.
Im Vergleich mit Autos anderer Hersteller sehe ich keine gravierenden Unterschiede.
Oft ist das Navi + am besten.

Bedenke das DAB in Deutschland, bedingt durch die Frequenz Grade bei den regional muxen Reichweitenprobleme hat.
FM ist von der Reichweite deutlich besser.
Bei mir werden von Dr gleichen Antenne der Deutschland mux (radio Bob usw.) Sowie SWR übertragen.

Oft geht Radio Bob, SWR aber nicht.

Das du wegen Empfangsproblemen ein anderes Radio bekommst ist so wahrscheinlich wie das ich wegen Durchdrehender Räder Allrad bekomme....
 
Pyro

Pyro

Beiträge
186
Reaktionen
8
Ah TechniSat & Harman, & welches ist besser, & kann man vor dem herausrupfen feststellen welches verbaut wurde.
Das heißt also Navi & DAB+ Empfangsmodul stecken in einer Blechkiste?
Es gibt User die mitm Golf oder A3 alles reinbekommen was in der Regionalliste steht. & wenns mitm externen Baustellenradio von Makita geht & bei mir nicht, ist es für mich ein Problem. Denn ich habe dafür bezahlt.
Selbst nen Car-Hifi Profi in Starnberg meinte das es nicht normal ist. & bevor ich von denen auf meine Kosten an einem Neufahrzeug alles optimieren lasse wie es sein soll, soll Seat sich drum kümmern. Die Händler vor Ort können vorab nur die Signalstärke der Scheibenantenne prüfen. Mehr aber auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Henno

Henno

Beiträge
1.577
Reaktionen
289
Wie geschrieben, Navi+ Harman, Standard Navi TechniSat

5F0035020 ist navi+ also Harman.

Ich bekomme, abhängig vom Standort alle Sender rein, beim fahren zwischen engen Häusern oder an manchen senken ist der Empfang dann halt Mal mehr oder weniger kurz weg.
 
Pyro

Pyro

Beiträge
186
Reaktionen
8
Ok Danke, so kann ichs auf der Teilemaske beim Händler über die F-Gestellnummer schon mal lesen, ob deine Teilenummer bei mir drin steht oder nicht.
Ich habe wie Du nen Navi+ drin, somit müsste es nen Harmann sein.
"Das Ding" bekomme ich in südlichen Dörfern überhaupt nicht, & in Augsburg oder München nur gestört rein.
 
Henno

Henno

Beiträge
1.577
Reaktionen
289
Du kannst die Teilenummer selber prüfen
Im Navi unter Einstellungen Versionsinformationen
Je nach Baujahr steht noch ein Buchstabe als Änderungsindex dahinter.

Wenn du Navi + mit DAB hast muss es die Nummer sein, es gibt keine andere.
Ebenso bei VW, Skoda und Audi.
Mit Ausnahme der Geräte mit LTE Modem, aber auch dort ist alles gleich, nur zusätzlich das Modem verbaut.

Was besseres gibt es im VW Konzern nicht.

Bedenke das bei Nichtempfang von DAB das Radio als Fallback auf FM wechselt (sofern der Sender dort verfügbar ist)
Das merkt man auch gar nicht.
 
Pyro

Pyro

Beiträge
186
Reaktionen
8
Danke, wird ich nachher mal reinschauen.

Bei Motor Talk stand noch folgendes:

Prozessor=
Navi Plus: Nvidia Tegra T20
Navi Std.: Texas Instruments DRA7xx (Jacinto*6)

HARMAN baut das Navigation Plus (MIB high) und Technisat das Navisystem Standard (MIB Std). (bei VW spielt auch Delphi noch mit).
Also im direkten Vergleich Navi+ Navi Std - low budget. David gegen Goliath. Ist ziemlich passend. Die Software des Harman MIB high ist sehr komplex aufgebaut, was das auch so ziemlich ausbremst...
-----------------------------------------------------------------------
Hat natürlich nix mitm Empfang zu tun.

---------- Beitrag am 15.09.2018 um 08:12 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 11.09.2018 um 16:16 Uhr ----------

Also meine Teilenummer ist 5QA035874, also kein Harman.

Sorry, habe Businesspaket INFOTAIN also kein Navi+

Mal hören wie überteuert das Harman fürs umswitchen ist.

Unfassbar, das der DAB+ Empfänger vom Navi abhängt, mit drin hängt. Bin enttäuscht.

Harman
Teilenummer:
5F0035020
5F0035043
Hast Du ein Navi+

TechniSat
Teilenummer:
5QA035874
5QA035858
5QA0358xx
5QA0356xx
5QA0354xx
Hast Du ein Standard.
 
Zuletzt bearbeitet:
Henno

Henno

Beiträge
1.577
Reaktionen
289
Nein, das ist das MIB2std mit DAB
Meine Freundin hat selbiges in ihrem Fabia, nur halt eben mit Skoda Softwareoberfläche.

DAB empfang ist genau wie bei meinem Navi+
 
Pyro

Pyro

Beiträge
186
Reaktionen
8
Ich werde mal im Autohaus andere VAGs mit DAB+ testen. Wenn ich bei denen meine Sender reinbekomme wirds reklamiert.
 
Pyro

Pyro

Beiträge
186
Reaktionen
8
Wieso, & was hats mit DAB+ zu tun?
Bei den VW's gibt's grad ne Rückruf Aktion wegen den DAB+ Geräten. Wieder mal die Software obwohls an der Hardware liegt. Die natürlich für 8000€ auf deren Kosten bekanntlich nicht getauscht wird.

Seatler werden angeblich später angetextet.
 
Zuletzt bearbeitet: