Da denkt man......

Diskutiere Da denkt man...... im 1M - Wartung Forum im Bereich Der Leon 1; ......das sein Auto in der Seat-Vertragswerkstatt gut aufgehoben ist........ : Kurz zur Geschichte dieses Defektes: Seit einiger Zeit ist mein...
fastaeddie

fastaeddie

Beiträge
269
Reaktionen
3
......das sein Auto in der Seat-Vertragswerkstatt gut aufgehoben ist........ :

Kurz zur Geschichte dieses Defektes:

Seit einiger Zeit ist mein Löwe öfters in der Werkstatt gewesen, als mir lieb ist. Angefangen hat das ganze vor ca. 3 Monaten. Da hab ich Ihn in die Seat-Vertragswerkstatt meines Vertrauens gebracht, da erhöhte Abrollgeräusche zu hören waren. Diagnose, wie gedacht, Radlager vorne defekt. Also beide Radlager erneuert. Kostenpunkt inkl. Material ~240€.

Leider waren die Geräusche danach immernoch. Also wieder hin, erneut beide Radlager vorne erneuert mit der Aussage :" Die neuen können ja auch schon einen Fehler gehabt haben". Ok, gibts ja. Wenigstens nix bezahlt.

Tja, die jetzigen neuen waren davon wohl auch betroffen, schlechte Serie :astonish:.
Wieder bemängelt und neuen Termin gemacht. Nach langer Suche ohne was zu erneuern: Ratlosigkeit ! Die Werkstatt wollte mit dem Werk telefonieren was da los
sein kann......könnten ja auch die Antriebswellen sein....Ok, dacht ich mir, Ihr macht das schon.

Paar Tage später der Anruf, man müsse die Antriebswellen kontrollieren, daran liegts!
Ok, hingefahren und gewartet. Dabei sah ich mein Auto mehrmals rein und rausfahren......Probefahrt halt. Als ich dann mein Auto mit anderen Felgen und Reifen rausfahren sah, wurd ich schon bisschen stutzig.
Nach ca. 4 !!! Stunden dann das aufklärende Gespräch : Antriebswellen sind es nicht, Reifen und Felgen auch nicht. Es wurden wiedermal die Radlager getauscht, dieses mal allerdings mit neuen Radnaben, Geräusch ist leider immernoch.
Dafür sollte ich dann mit allem drum und dran ~750€ bezahlen !!! Nö, so nich !!

Also Auto mitgenommen ohne zu bezahlen........und einen tobenden Werkstattchef hinterlassen :D

Letzte Woche hatte ich dann Termin zur Inspektion. Auto mit dem Hinweis abgegeben : " Abrollgeräusche immernoch und sporadisch metallisches Geräusch, eher kratzen, beim Einfedern und ganz selten beim Bremsen".

Ok, Auto abgeholt und mir die Arbeiten wie immer erklären lassen. Abrollgeräusche konnten erneut nicht behoben werden, aber das Geräusch wurde gefunden: " Ein Staubblech der HINTEREN Bremse war bisschen verbogen, das haben wir kostenlos behoben."........Ansonsten ist das Auto im Top Zustand.

Dumm nur, das das kratzende, metallische Geräusch immer mehr und lauter wurde........wieder hin zur Werkstatt, wieder bisschen am Staubblech gemacht, Geräusch weg........dachte ich bis diese Woche Montag.
Das kratzende Geräusch war jedesmal beim Bremsen und die Bremse wurde auf einen Schlag Butterweich, laaanger Pedalweg......hmmmmm ?(

Also Auto rechts an Straßenrand und Werkstatt angerufen.....die wollten aber nicht kommen weil angeblich soviel los sei......kein Problem ADAC her und ab in die VW-Vertragswerkstatt wo ich meinen Audi immer hinbringe.

Dort angekommen, denen das Problem kurz geschildert........kurze Fahrt übern Hof, Mechaniker zieht kurz die Handbremse und da war das Geräusch. Diagnose : Bremse komplett runter, Metall auf Metall. Hmmm, hätte man ja auch eher drauf kommen können ;)

Das Ergebnis seht Ihr hier :




Also fix die Bremse hinten komplett neu machen lassen, den alten Krempel mitgenommen und losgefahren.

Moment, was ist das........so ruhig auf einmal, keine Abrollgeräusche mehr !!!
Also wieder zurück zu VW und nachgehakt, ob das in Zusammenhang stehen könnte.
Klare Aussage : " Na klar" . Danke !

Werd dann nachher mal zu Seat und denen das Zeug auf die Theke knallen und fragen was die da so gemacht haben bei den Reparaturen und Inspektionen.

Egal was die für Ausreden parat haben, bei denen war mein Leon jedenfalls das letzte Mal.......und die Kosten für die Radlager und Radnaben können die sich sonst wo hinstecken.......:p
 
04.05.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Da denkt man...... . Dort wird jeder fündig!
V_Strom111

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
2.955
Reaktionen
628
Jo, das ist extreme Fahrlässigkeit der Werkstatt. Die sollen froh sein wenn du sie nicht anzeigst. Das Geld für die erste Radlagerreparatur würd ich mir auch versuchen wieder zu holen. Naja, ne Seatwerkstatt halt eben, was will man da erwarten.

Gruß
Alex
 
Thema:

Da denkt man......