Cupra V6 Turboumbau

Diskutiere Cupra V6 Turboumbau im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo Leute, hat einer von euch schoneinmal Erfahrungen (auch durch Bekannte) mit einem Turboeinbau für den firstV6-Motor gemacht? Bei HGP gibts...
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
Hallo Leute,
hat einer von euch schoneinmal Erfahrungen (auch durch Bekannte) mit einem Turboeinbau für den
V6-Motor gemacht?
Bei HGP gibts Bausätze bis 490PS. www.hgp-turbo.de
Diese sind zwar für den Golf4, allerdings sind die Plattformen Golf / Leon identisch. Da ich mir in nächster Zeit einen Cupra V6 zulegen möchte wäre dies sicherlich eine interessante Zukunftsaussicht :)

Gruss,
liquide
 
25.10.2001
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Cupra V6 Turboumbau . Dort wird jeder fündig!

DrDebian

Beiträge
487
Reaktionen
3
Original von liquide
Bei HGP gibts Bausätze bis 490PS. www.hgp-turbo.de
Diese sind zwar für den Golf4, allerdings sind die Plattformen Golf / Leon identisch. Da ich mir in nächster Zeit einen Cupra V6 zulegen möchte wäre dies sicherlich eine interessante Zukunftsaussicht :)
Ganz bestimmt, wenn du willst, dass dir Getriebe und Antriebswellen um die Ohren fliegen... ;)

Ich will dir sicher nicht die Freude nehmen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Leon (oder auch der Golf/Bora) ohne massive Modifikationen an Fahrwerk und Antriebsmechanik das längere Zeit überstehen.
 

SKN-TDI

Beiträge
897
Reaktionen
0
@DrDebian
die werden das schon machen!!
liquide muß nur die große geldbörse mitbringen ;)
!!aber die ganz große!!
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
Ganz sicher, wenn man diese Maschine auf ein SerienCupra loslassen würde wäre der Wagen nach dem ersten Beschleunigen Schrott.
Aber - es ist ja nicht nur die Maschine welche umgebaut wird. In diesem Fall auch ein verstärktes Getriebe, verstärkte Antriebswellen und eine Hochleistungskupplung ausgelegt bis 825Nm. So schreibt zumindest HGP auf ihrer Internetseite.
Der Preis ist für das ganz grosse Kit aber jenseits von gut und Böse: 40.000,- Dm ohne Einbau!!!

Bei Rothe http://www.rothe-motorsport.de/html/produkte/tuning%20benzin/v624v/v6seite1.htm gibt es Turbo-Kits auch für den Leon Cupra V6.

Aber wie gesagt, alles Sau-teuer. Aber ich mach mir halt grad so meine Gedanken :)
 

SKN-TDI

Beiträge
897
Reaktionen
0
liquide
40.000DM + dein v6 da hättest du dir auch ein anderen wagen mit genug power kaufen können!
na ja jeder so wie ers braucht ;)
 
Frankenbu

Frankenbu

Ehrenmitglied
Beiträge
2.961
Reaktionen
175
@SKN-TDI Welches Auto mit 490 PS und diesem Understatemant bekommt man für 100000DM?? Da gibts keins und vor allem hat nicht mal ein M5 so einen agressieven Motor. Wäre schon genial so eine Kiste aber es Regnet halt mal kein Geld vom Himmel und somit ist sowas für mich vollkommen unrealistisch. Aber gefallen würd mir so ein Power-Leon schon.
 
StefanH

StefanH

Ehrenmitglied
Beiträge
1.313
Reaktionen
0
@liquide:

Du brauchst dich ja nicht für die maximale Ausbaustufe zu entscheiden.
Wie wärs denn mit ca. 300 PS?

Das sollte eigentlich auch reichen und schont nebenbei auch noch die Geldbörse. Und am Auto werden wahrscheinlich auch weniger Umbauarbeiten anfallen.

Mfg
StefanH
 

Miguel

Beiträge
301
Reaktionen
0
Ich persöhnlich finde einen Kompressorumbau für 10tdm mit etwa 280 PS vollkommen ausreichend und vielleicht auch noch für das Auto ohne größere Umbauten akzeptabel.

Gruß Michael
 

Matthias H.

Beiträge
2.815
Reaktionen
8
490 PS?????????
Holy Sh**!!

Da braucht man ja fast keinen Führerschein mehr für sondern einen Waffenschein!
Sowas würd ich gern mal fahren... allein schon um dann das blöde Gesicht von Porsche Turbo Fahrern zu sehen wenn sie merken dass sie nicht gegenhalten können :D

Was rennt der Spitze? 300? Ich darf gar nich dran denken?!!
40.000 DM sind dafür auch gar nicht so viel find ich. Ok, ist ein riesiger Haufen Geld, aber rechnet das mal aus: knapp 50.000 DM für einen reimportierten Cupra V6 + 40.000 DM für den Umbau macht zusammen 90 TDM. Wo sonst bekommt man denn für 90 TDM 490 PS?? Also wenn ich die Kohle hätte, dann würd ich gar nicht überlegen...

BYE BYE Porsche! :D :D

Aber da ich keine 90.000 Ocken habe, bleibt es wohl der 20 VT werden... da sind wir mit weniger als der Hälfte dabei und haben trotzdem unseren Spass...

MfG
Matthias
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
@StefanH
natürlich wäre eine "kleinere" Ausbaustufe vernünftiger bzw. Preiswerter. Es gibt sicherlich sehr wenige die sich die 490PS - ausbaustufe in ihren Golf/Bora/Leon V6 einbauen lassen. Diese ist halt ganz klar ein Imageträger bzw demonstriert das technisch Machbare.

@Matthias H.
eingetragen sind 307 km/h. Auf der HGP-Seite gibts ein Tachjobild mit 325 km/h. Die bieten ja einen Spezial-tacho bis 330 km/h an mit integrierter Ladedruckanzeige. Du könntest auch mal das Real-Video ansehen das bei HGP auf der Seite ist. Ist allerdings von einem Golf V6.

Aber gerade diese Tuning-Aussichten sind es was meine Kaufüberlegung für einen Cupra V6 positiv beeinflusst. Das der Cupra TDI die wirtschaftlicher Wahl ist steht ausser Frage.
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
war letzen Abend in "THE FAST AND THE FURIOS".
Die arbeiten dort mit NOS-Einspritzung (Lachgas).

Wenn man nun den grossen Biturbo (490 PS) mit einer Lachgaseinspritzung kombiniert hätte man kurzzeitig bis zu 850 PS :D

Allerdings würden einem dabei das Getriebe, die Kupplung und die Antriebswellen um die Ohren fliegen.
Diese Komponenten müssten also verstärkt werden.

Schade ist nur das NOS-Einspritzungen nicht TÜV zugelassen werden. Naja, irgenwie auch verständlich, man stelle sich einen Unfall vor bei dem der NOS-Tank in die Luft fliegt...
 

Matthias H.

Beiträge
2.815
Reaktionen
8
@liquide

Oh ********!!! 307 KM/H?? Damit verbläst man ja jeden Porsche Turbo auf Detuschlands Strassen!!! Ich möcht ja gern mal das Gesicht eines Carrera Fahrers sehen, wenn der bei 280 nich mehr kann und man dann im Leon noch "locker" vorbeizieht.... verlockende Vorstellung.

Du hast nicht ernsthaft vor dir sowas in deinen V6 zu schrauben oder?
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
@Matthias H.

diese Tuning-Möglichkeiten bewegen mich dazu den V6 zu holen, denn den TDI-Cupra kann ich auf 180 - 190 PS chippen lassen und dann ist Sense.

Ich werd mir nächsten Frühjahr den V6 holen.

...und sobald ich wieder Geld über habe werde ich mir dann schon einen der Turbo-kits rauslassen (aus finaziellen Gründen wahrsch. nicht das ganz Grosse :rolleyes: )
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
noch ein Nachtrag zu dem 490-PS Biturbo V6:

das Drehmoment ist der Wahnsinn: 710NM @ 4400 U/min :D

...und Praxisverbräuche von weit über 20 l/100km...
 

blitz8

Beiträge
131
Reaktionen
0
Turbo-Umbau

@liquide

also zum thema TDI chippen: zur zeit könntest du den TDI - vorausgesetzt du überarbeitest getriebe+kupplung - auf knappe 210PS chippen. dies natürlich aber dann nur mit größeren einbußen der lebensdauer.
ich hab mich für den TDI entschieden weil 1. du weniger "Sprudel" brauchst und 2. die anschaffunskosten.


blitz8
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
@blitz8
...der CUPRA TDI ist nur ein paar100Mark billiger als der Cupra V6, das lass ich nicht gelten.

Mit 210 PS hat der TDI dann eine höhere Literleistung wie ein 490 PS Biturbo V6, das geht dann ganz sicherlich auf die Lebensdauer.

Das Argument mit dem "Sprudel" lass ich gelten, mit dem V6 hat man ganz besitmmt die doppelten Spritkosten. Aber dafür hat man ein Six-Pack, Sound und gute Tuning-aussichten. Ausserdem steh ich mehr auf Drehzahl wie auf Drehmoment :]
Was bringt mir ein Wahnsinns-Drehmoment bei 2000 U/min wenn ich bei 4500 schon wieder schalten muss? Der TDI kommt zwar schlagartig, aber dann muss man sofort wieder schalten, nene ich glaub das is nix für mich...
 

sighi 78

Beiträge
121
Reaktionen
0
Hallo Leute!

Der Golf war vor paar wochen bei Kabel 1 in der sendung auto-..irgendwas,kommt immer um 17.25 am Samstag!Da zeigte man den test.
Also wer das gesehen hat der weiß was ich sagen will,so wie es aussah waren da sehr sehr hohe Kräfte im spiel!
Aber wir Schwaben sind entweder zu sparsam oder übertreiben es gerne....Wer das nötige kleingeld hat..

Gruß..
 

Foliengriller

Beiträge
99
Reaktionen
0
Kann ich nicht rechnen ?

210/1,9 = 110 PS/l
490/2,8 = 175 PS/l

Der TDi hat die höhere Literleistung ?

Genz perönlich halte ich beides für Schwachsinn: Der TDI hat für den Sprung von 110 zu 130 PS schon Scherze wie Nitrit gehärtete Ventile und gekühlte Kolbenböden gebraucht um - halbwegs - haltbar zu sein Wie solls dann erst mit 210 PS aussehen ?
Ich Tippe mal auf << 10.000 km Laufleistung...

Dem 490 PS V6 gebe ich maximal die Hälfte: Einen Sauger mit recht geringer spezifischer Leistung (Sorry V6 Fans) per Turbo auf 490 PS aufzublasen ist schon mehr als unvernünftig - selbst ein "moderates" Tuning auf ~300 PS setzt _mindestens_ die gleichen Maßnahmen voraus, wie vom 1,8er mit 125 PS zum 1,8 VT - und die sind recht umfangreich....

Wenn ich die 90 TDM dann auf KM umrechne, dürfte ein Ferrari F40 im Vergleich recht preiswert sein... :D

Sorry für die Klugscheisserei, aber das mußte ich loswerden...
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
@ Folliengriller

sorry, hab mich verrechnet *aufdenkopfklatsch*
Zu deiner erwarteten geringen Lebensdauer eines V6-Turbo: Ja denkst du denn an die Maschine wird nur der Turbo angebaut? Dann wär auch der Preis zu hoch. Da wird zusätzlich komplett der Motor umgebaut (Hochleistungs-Pleuellagerschalen, Nitrit gehärtete Ventile, ...)
Ich persönlich denke nicht das jemand so ein Kit anbieten würde wenn es die Maschine nach 5000km verblasen würde.
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
*entstaub* *hust*

...ein ganz alter Thread wird wieder zum Leben erweckt. Hier träumte ich schon vom V6-Turbo als unser lieber Cupra-Turbo noch gar nicht wusste das sein Vater einen Leon kaufen will :]

Aaaalso:
Nachdem ich am Wochenende am Ostertreffen in den Genuss kam einige PS-starke Leons zu fahren ist mein Entscheidungsfindungsprozess nun etwas gereift.

Es wird kein Kompressor werden. Er drückt zwar gut linear raus - aber das möchte ich nicht.

Ich will Turbo-Bumms!
Und das bei niedrigen Drehzahlen! Das heisst nicht wie bei Cupra-Turbo das ein monstermässig grosser Lader bei 4000 U/min erst zum Leben erwacht sondern das es schon bei 2000 U/min knallt.

Ich möchte also einen fetten Turbo-schub bei schon 2000 U/min. (Stichwort Alltagsbetrieb)
Und das geht meines Erachtens nur mit zwei kompakten Ladern. :sabber:

Also Bi-Turbo. Und zwar keinen grossen BiTurbo mit 550PS sondern zwei kleine Lader die früh und schnell Ladedruck aufbauen können. Der BiTurbo sollte ca 330 PS haben und maximal 440 Nm (also begrenzt)

Ich stelle mir eine schöne Drehmomentkurve vor welche mit zwei kleinen Ladern möglich ist:
Einen konstanten Drehmomentgipfel zwischen 2000 und 5000 U/min.

Das wär genau mein Ding. Getriebe und Kupplung können so auch Serie bleiben. :)
 
Thema:

Cupra V6 Turboumbau

Cupra V6 Turboumbau - Ähnliche Themen

  • ET 20 mit 225/40/17 Cupra R 1m

    ET 20 mit 225/40/17 Cupra R 1m: hallo zusammen, passen auf der VA 8x17 Felgen mit ner ET von 20 und nem 225/40/17 Reifen? Har das schonmal jemand probiert? VG. asdf
  • Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W

    Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W: Hallo, da dies mein erster Eintrag im Forum ist, bitte ich um Nachsicht! Ich habe mir vor gut 3 Wochen endlich einen Jugendtraum erfüllt und...
  • Cupra R fehlende Leistung durch BMC Airbox?

    Cupra R fehlende Leistung durch BMC Airbox?: Hallo, ich bin seit kurzem glücklicher Besitzer eines Cupra R. Ich habe diverse Sachen am Wagen neu gemacht und ausgetauscht: Turbo, diverse...
  • Großer Ladeluftkühler Cupra R 1M

    Großer Ladeluftkühler Cupra R 1M: Hy liebe Mitglieder. Ich bin neu hier. Hab mal eine Frage.Wollte en größeren Ladeluftkühler verbauen.Zu welchen Firmen würdet ihr raten einen zu...
  • Umbau auf Cupra LLK was brauche ich alles?

    Umbau auf Cupra LLK was brauche ich alles?: Lasse grade einen AUQ Motor bei KWL Motorsport fertig machen und wollte dann gleich auch einen anderen LLK verbauen. Hatte an den vom Cupra...
  • Umbau auf Cupra LLK was brauche ich alles? - Ähnliche Themen

  • ET 20 mit 225/40/17 Cupra R 1m

    ET 20 mit 225/40/17 Cupra R 1m: hallo zusammen, passen auf der VA 8x17 Felgen mit ner ET von 20 und nem 225/40/17 Reifen? Har das schonmal jemand probiert? VG. asdf
  • Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W

    Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W: Hallo, da dies mein erster Eintrag im Forum ist, bitte ich um Nachsicht! Ich habe mir vor gut 3 Wochen endlich einen Jugendtraum erfüllt und...
  • Cupra R fehlende Leistung durch BMC Airbox?

    Cupra R fehlende Leistung durch BMC Airbox?: Hallo, ich bin seit kurzem glücklicher Besitzer eines Cupra R. Ich habe diverse Sachen am Wagen neu gemacht und ausgetauscht: Turbo, diverse...
  • Großer Ladeluftkühler Cupra R 1M

    Großer Ladeluftkühler Cupra R 1M: Hy liebe Mitglieder. Ich bin neu hier. Hab mal eine Frage.Wollte en größeren Ladeluftkühler verbauen.Zu welchen Firmen würdet ihr raten einen zu...
  • Umbau auf Cupra LLK was brauche ich alles?

    Umbau auf Cupra LLK was brauche ich alles?: Lasse grade einen AUQ Motor bei KWL Motorsport fertig machen und wollte dann gleich auch einen anderen LLK verbauen. Hatte an den vom Cupra...