Cupra R - Mehr Leistung !

Diskutiere Cupra R - Mehr Leistung ! im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; Hi ! Welche möglichkeiten gibt es die Leistung meines Cupra R's zu verbessern ? mal abgesehen vom firstklassischen Chiptuning und ohne tausende...

Paradox

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hi !

Welche möglichkeiten gibt es die Leistung meines Cupra R's zu verbessern ? mal abgesehen vom
klassischen Chiptuning und ohne tausende von teuros zu investieren. Nächste Frage bringt sich das dann überhaupt noch was zwecks kraftübertragung auf die Strasse beim Frontantrieb ? Nebenbei was mich schon immer interessierte bringen sich eigentlich diese Samco Silikonschläuche etwas? Ziel währe so 280-300 PS zu erreichen!

Thx mfg.
ce. Pet
 
04.06.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Cupra R - Mehr Leistung ! . Dort wird jeder fündig!

BamBam

Beiträge
263
Reaktionen
0
oh man ! :D

es soll nix kosten und leistung bringen ???

ganz schnell und einfach N.O.S.

das wäre die schnellste lösung ... aber die richtige !???? ?( ?( ?( :rolleyes: ;) :tongue:

bambam
 

SlasherHase

Beiträge
1.668
Reaktionen
0
ausser chip bleibt wohl wenig was günstig ist und große schritte bringt...

naja oder nos....

aber n bischen albern is doch schon oder?? leistung kost nunmal, wennde alles billig verbastelst und dir der motor verreckt biste dann wahrscheinlich der erste der ****** vag technik blöckt!

spar lieber n paar tage länger und gönn dir und dem r was vernünftiges!
 
Ninetynine

Ninetynine

Ehrenmitglied
Beiträge
615
Reaktionen
0
Ich glaube auch, die Frage hat was unsinniges...

Warum für 2x.000€ nen R und dann billig billig ??
Dann auf kurz oder lang den Motor zu den Engeln schiessen...
 

Paradox

Beiträge
145
Reaktionen
0
Hallo ? Hat hier irgendwer was von billig gesagt also ich nicht! Und ich glaub nicht das daß eine unsinnige Frage ist! Wenn ihr zwei nichts wisst dann schade!
Ich meinte sowas wie grösserer Ladeluftkühler für die Front oder der gleichen. Bín sicher ned bereit €10.000.- hinzulegen. Und Nos ist gut aber ich hätte gern was andauerndes!

mfg.
 

Slow-Fox

Beiträge
229
Reaktionen
0
Hallo Zusammen :)

@Paradox:

Immer locker bleiben !
Wenn Du eine Antwort von den Usern dieses Forums erwartest, dann musst Du auch damit rechnen,
daß Du eine Antwort bekommst, die Dir unter Umständen nicht gefällt !

Nun zu Deiner Frage:

280-300 PS sind ohne die von Dir genannten Maßnahmen nicht realisierbar !
Wenn Du einen Leistungsstarken UND standfesten Motor haben möchtest,
kommst Du um ein vernünftiges Chip-Tuning, i.v.m einer Änderung der Hardware (Turbo, Optimierung der Ansaugwege, Ladeluftkühlung, Abgasanlage, event. Kopfbearbeitung, usw.) nicht herum !
Hier kommts natürlich immer darauf an, welches Ziel Du erreichen möchtest...

280-300PS sind für ein "Taschengeld" (aus Sicht des Ottonormalverdieners gesehen) jedenfalls nicht möglich !

Wie BamBam schon schrieb, kannst Du Dir natürlich auch eine NOS-Anlage zulegen,
ob der Motor dann aber auf Dauer haltbar ist, wage ich allerdings zu bezweifeln...

Viele Grüße,

Slow-Fox
 

Paradox

Beiträge
145
Reaktionen
0
Danke für die Antwort und falls es Dich interessiert ich bin locker nur ob eine meine Frage albern ist kann nur der Herr im Himmel beantworten denn für einen ist das interessant für den anderen eben das! Und ich glaub nicht das jemand das recht hat für einen anderen vorzugreifen denn verhöhnen kann ich mich selbst.Zu dem.

Chiptuning ist für mich schon fix nur ich denke eben das ich alleine mit dem diese Leistungswünsche nicht erreichen kann?
 

Slow-Fox

Beiträge
229
Reaktionen
0
Hallo Paradox :)

Chiptuning ist für mich schon fix nur ich denke eben das ich alleine mit dem diese Leistungswünsche nicht erreichen kann?
Stimmt, mit Chip-Tuning allein kommst Du IMHO auf ca. 260PS.
Ich hab' aber mehr Ahnung vom TDI, so daß sich hier am besten noch jemand aus der 1,8T-Fraktion zu wort melden sollte...

Viele Grüße,

Slow-Fox
 

SlasherHase

Beiträge
1.668
Reaktionen
0
@ paradox

vielleicht hättest du die erste frage etwas präziser stellen sollen
die aussage ohne 10000€ zu investieren ist doch schon genauer als das davor...

viellecicht nen anderen lader llk und angepassten chip dann müßte das drinliegen aber da kommst du der 1000€ marke dann wahrscheinlich schon näher.... ansonsten kriegst du viel leistung auch über drehzahl, siehe japanische autos und motoräder allgemein :) also kannst du den motor drehzahlfester machen und den begrenzer, da geht aber auch n bischen geld drauf. ich kenn da son extrembeispiel polo der hat aus nem 55ps nz motor 97ps geholt und haltbar, der motor läuft so mittlerweile 90tkm... Der hatte n bild vom DZM über die 7000umin wo der bereich zu ende war gemacht und dazu geschrieben "puh endlich ist der rote bereich vorbei" *g*
 

Mindwarp

Beiträge
2.417
Reaktionen
0
@Paradox
Wenn du keinen Chip willst und keinen "tausende" € hinblättern willst fahr ihn wie er ist. Chip alleine kostet schon um 1300€, je nachdem wo du ihn chippen läßt. Wie Slow-Fox schon geschrieben hat wird er dann 250-260 PS haben. Was anscheinend noch fahrbar sein soll laut Aussgae einiger Members, eben vorsichtig anfahren im 1. + 2. Gang.
Dazu dann die von dir bereits erwähnten Samco´s (besseres Ansprechverhalten weil sich der Schlauch nicht mehr so sehr zusammenzieht), nen größeren LLK (sollte aber mind. 10Grad mehr kühlen als der/die Originalen), nen K&N Tauschluftfilter, evtl. ein Forge Pop Off Ventil und ne Abgasanlage ab KAT mit 70mm Querschnitt. Das natürlich aufeinander abstimmen lassen und dann solltest deine 280 PS knapp erreicht haben. Wenn dann noch nen größeren Turbo dazumachen läßt kommtst ziemlich locker auf die 300PS... aber nicht für 2, 3, 4 oder 5000€. Das wird dann schon ein bisschen kostenintensiver... vorrausgesetzt du läßt es von einem Tuner machen (was ich dir aber empfehle !!).
Hoffe geholfen zu haben...
Schreib nächstes mal einfach dazu wo dein Limit liegt, dann wirds einfacher... nach oben gibts keine Grenzen !
Kuck mal bei Rothe, ABT, Wimmer, MTM oder HGP vorbei.
 

Paradox

Beiträge
145
Reaktionen
0
Danke Leutz!
Das hilft mir schon mal viel!
Stimmt kostengrenze hätte ich schreiben sollen sorry!

mfg.
Peter
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.918
Reaktionen
425
Abgeshen davon, dass du alles über 28 % Mehrleistung nur schweineteuer durch den TÜV bringen wirst.
 

Paradox

Beiträge
145
Reaktionen
0
@Cupra

Hat das überhaupt einen Sinn bei Uns zu einer Prüfstelle zufahren bekommt man in Österreich für Chiptuning und der gleichen überhaupt eine eintragung?
Und wie is das mit der Versicherung die hauen bestimmt gleich voll drauf bzw. Motosteuer wird noch ein schönes Stück raufwandern oder ? Kost jetzt schon €2500 Vollk. im Jahr muss ned unbedingt 3 werden wennst verstehst was ich meine.

mfg.
 

Franky-Boy

Beiträge
1.737
Reaktionen
0
Hi,

neben dem klassischen Chiptuning (bei mir von ABT) habe ich noch folgende Verbesserungen verbaut, welche ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis haben und für rund 265 PS gut sind:

- K&N Sportluftfilter: 60 €
- Optimierung der Ansaugwege von Samco: 200 € für Ansaugschlauch
- Audi RS4 Schubumluftventil: 33 €
- Supersprint Edelstahl-Auspuffanlage ab Kat: 630 €

Willst Du noch mehr Leistung (270 PS aufwärts) musst Du einen anderen Chiptuner wählen, der mehr Ladedruck fährt und mit Chip allein auf 260 PS kommt. Ab 280 PS aufwärts wird es richtig teuer und lohnt IMHO nicht mehr, vor allem im Hinblick auf die Standfestigkeit des Motors.

Ciao Frank
 
Ninetynine

Ninetynine

Ehrenmitglied
Beiträge
615
Reaktionen
0
Eine Feinbearbeitung des Turboladers auf der Druckseite bringt was.
Dadurch, daß du die Spalte im Lader verringerst, muß der Lader für den gleichen Druck nicht so hoch drehen.
Daher kannst du dann mehr Ladedruck bei gleicher Drehzahl (Standfestigkeit) geben.
 

The Predator

Beiträge
4.251
Reaktionen
0
also du kommst ums chippen nicht drum rum! weil selbst wenn du neuen turbo reinbaust (dann kommt man auf ca 340 ps) muß die software angepasst werden!

280 ps müßten per chip drin sein... allerdings würde ich dann evtl die eine oder andere änderung am motor durchführen (lassen)

aber ich würde zu einem größeren turbo evtl größere LLK`s bzw ein noch größerer (statt2) neue ventile, neue kolben evtl neue lager...

aber das is halt einfach ne finanzielle frage!

wenn dich das thema mehr interessiert kann ich dir da schon noch ein bissl was erzählen (motortechnik, tuning usw)
 

SnidiX

Beiträge
2.393
Reaktionen
0
@ Paradox

Also das mit dem R und den 280-300 PS sieht in etwa so aus:

durch einen Chip/Elektronik optimierung, kommst du je nach je auf 250-260 PS in Verbindung mit einer guten Abgasanlge sind 260 PS drin. Kommt halt drauf an bei wem du das machen lässt. PS Zahlen schwanken da bisschen.

Also weiteren Schritt könntest du die Samco Schläuche verbauen. Sind etwas fester als die originalen und verhindert bei mehr Leistung ein Einknicken oder zusammenziehen der Ansaugwege.

Wenn du nun noch mehr Power willst, geht es zum nächsten Punkt, den Turbo. Hier kannst du dir den originalen K04 Lader überarbeiten lassen,oder einen anderen, grösseren verbauen.
Dazu gehört aber dann auch ein grösserer Ladeluftkühler, um den Turbo mit genug Luft zu versorgen.

Dazu kannst du dir weiter, andere Kats verbauen, welche in zusammenhang mit der Abgasanlage weitere PS bringen.

Wenn man ganz kritisch sein will, wäre ab 300 PS ein Ölkühler, Abgaskrümmer mit externem Wastegate keine schlechte Wahl.
Muss nicht, wäre aber von Vorteil

und wenn man dann seine 300 PS hat, muss man sich überlegen wie lange die Kupplung hält...je nach Fahrstil halt eben:)
eine verstärke Kupplung gibt es sonst von Sachs, passen zum R

Für bessere Traktion gibt es dier Möglichkeit eine Diffsperre einzubauen.
Man beachte hierbei jedoch, dass diese Kraft, welche sonst in Rauch aufgegangen ist an der Antriebswelle krazt...



Wie du siehst gibt es genug Sachen die du machen könntest.
Du musst die einfach bewusst sein, dass jedes PS nach dem Chip sehr teuer wird...


Markus
 

Dieselwiesel

Beiträge
323
Reaktionen
0
Falls Du doch mal den Kopf bearbeiten willst oder ähnliches kannst Dich ja melden. Mein Mkumpel macht sowas in der Arbeit und hat echt was drauf. (fährt einen Audi 20V Turbo mit ca.520 bis 550 PS)
Im Vergleich zu den großen auch noch fast geschenkt!

Im Grunde wurde ja schon alles gesagt, das günstigste ist und bleibt ein vernünftiger Chip.

Wenn man sich daran gewöhnt hat (geht ja leider zu schnell)
kann man ja langsam weiter machen...
 
Thema:

Cupra R - Mehr Leistung !

Cupra R - Mehr Leistung ! - Ähnliche Themen

  • Warum Cupra, wenn 20VT + Chip mehr Power hat, leichter und günstiger ist?

    Warum Cupra, wenn 20VT + Chip mehr Power hat, leichter und günstiger ist?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte mir demnächst einen leistungsstarken Leon kaufen. Wenn man auf Power steht, sollte man ja eigentlich...
  • ET 20 mit 225/40/17 Cupra R 1m

    ET 20 mit 225/40/17 Cupra R 1m: hallo zusammen, passen auf der VA 8x17 Felgen mit ner ET von 20 und nem 225/40/17 Reifen? Har das schonmal jemand probiert? VG. asdf
  • Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W

    Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W: Hallo, da dies mein erster Eintrag im Forum ist, bitte ich um Nachsicht! Ich habe mir vor gut 3 Wochen endlich einen Jugendtraum erfüllt und...
  • Cupra R fehlende Leistung durch BMC Airbox?

    Cupra R fehlende Leistung durch BMC Airbox?: Hallo, ich bin seit kurzem glücklicher Besitzer eines Cupra R. Ich habe diverse Sachen am Wagen neu gemacht und ausgetauscht: Turbo, diverse...
  • Großer Ladeluftkühler Cupra R 1M

    Großer Ladeluftkühler Cupra R 1M: Hy liebe Mitglieder. Ich bin neu hier. Hab mal eine Frage.Wollte en größeren Ladeluftkühler verbauen.Zu welchen Firmen würdet ihr raten einen zu...
  • Ähnliche Themen
  • Warum Cupra, wenn 20VT + Chip mehr Power hat, leichter und günstiger ist?

    Warum Cupra, wenn 20VT + Chip mehr Power hat, leichter und günstiger ist?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte mir demnächst einen leistungsstarken Leon kaufen. Wenn man auf Power steht, sollte man ja eigentlich...
  • ET 20 mit 225/40/17 Cupra R 1m

    ET 20 mit 225/40/17 Cupra R 1m: hallo zusammen, passen auf der VA 8x17 Felgen mit ner ET von 20 und nem 225/40/17 Reifen? Har das schonmal jemand probiert? VG. asdf
  • Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W

    Seat Leon Cupra R 1m - Umbau Holset HX 55 W: Hallo, da dies mein erster Eintrag im Forum ist, bitte ich um Nachsicht! Ich habe mir vor gut 3 Wochen endlich einen Jugendtraum erfüllt und...
  • Cupra R fehlende Leistung durch BMC Airbox?

    Cupra R fehlende Leistung durch BMC Airbox?: Hallo, ich bin seit kurzem glücklicher Besitzer eines Cupra R. Ich habe diverse Sachen am Wagen neu gemacht und ausgetauscht: Turbo, diverse...
  • Großer Ladeluftkühler Cupra R 1M

    Großer Ladeluftkühler Cupra R 1M: Hy liebe Mitglieder. Ich bin neu hier. Hab mal eine Frage.Wollte en größeren Ladeluftkühler verbauen.Zu welchen Firmen würdet ihr raten einen zu...
  • Schlagworte

    mehr leistung für seat leon cubra r