[Cupra] Cupra R 310PS limited IAA

DrSchmock

Beiträge
65
Reaktionen
8
Kann man aber alles was der hat im normalen Cupra auch so machen. Dann hat man ein Unikat. Noch dazu wenn gewollt um einiges mehr an Leistung. Da können sich selbst die Porsche dann verkriechen.
Können ja, aber das ist dann kein Sondermodell und Sondermodelle haben oftmals einen extrem hohen Werterhalt oder sogar Wertsteigerungen. Wobei da die Auflage schon zu hoch ist und es ist und bleibt halt ein Seat.

Mir persönlich gefällt die Farbe, aber der Rest ich weiß auch nicht (nein kein Cupra Neider, den finde ich schön), vor allem ohne Rabatte ist er das auf keinen Fall wert meiner Meinung nach
Magst du recht haben!!!Aber bei der Stückzahl ist das was anderes.Ich
hatte einmal eine Yamaha R1 50Jahre Edition mit Stückzahl von 50 Stk. Die war dann am Schluss mehr Wert mit KM als wo ich sie Neu gekauft hab. Aber 799 Stk ist zuviel.
 
cobra76

cobra76

Beiträge
582
Reaktionen
39
Doch, bin ich bevor ich mir den Cupra gekauft habe. Starte mal von 50-200kmh und du wirst mal sehen, wie viele Meter du dem Allrad wegfährt. Solche Äußerungen kommen komischerweise nur von Leuten, die keine Erfahrung mit dem Cupra haben.. Es ist schon gut, das Sest ihm wieder Frontantrieb gibt..
Da haben wir wieder das alte Thema. Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn :p

Ich hatte schon einiges. u.a. auch einen A3 Sportback in quattro welcher ja durchaus vergleichbar ist.
Ok, kein Benzin, sondern Diesel, keine 280 PS sondern nur 170 PS und NM glaube waren 340 anstelle der 350 oder was hat der SC280 ? Aber stimmt glaube ich so.

Ich hatte mir gesagt "nie mehr was anderes als Quattro".

Dann habe ich den "normalen" Cupra 280 SC gefahren und war begeistert.
Sagte dann, ok ist fast wie Quattro ausser beim Start. Ok, wer brauchts? Hat ne super Straßenlage is echt geil.
War bzw. ist auch so und ich war super zufrieden.

Dann kam der Cupra 300 ST mit Allrad raus.

Ich hab den trotzdem sofort ins Auge gefasst und getestet, weil ich das Thema Quattro doch noch irgendwie in mir drin hatte.

Und was soll ich sagen?
Quattro ist einfach Quattro :D
Ein Super Auto wird einfach nochmal ein Stück besser.

Aber ich gebe auch allen Recht, die sagen, naja braucht man nicht.
Stimmt.

Aber braucht man 300 PS? :D

Anzumerken wäre noch, dass ich eigentlich keine Kombis mag.
Jetzt würde ich mir nichts anderes kaufen und natürlich nur in Quattro ;)
Der Cupra 300 ST - 4D ist für mich das perfekte Auto.

Preis Leistung stimmt, Platz ist auch da und trotzdem ist er nicht zu groß und somit Alltagstauglich. Ausserdem ist der perfekte Wolf im Schafspelz. Pampersbomber eben ;-)

Und für nen Kombi sieht er auch gut aus.

Aber ist halt alles Geschmackssache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cuprakete

Gast
cobra76

Die Quattros sterben eh langsam aus. Viel zu teuer,viel zu schwer. Selbst Audi hat das begriffen und hat dem neuen Q5 keinen Quattro mehr spendiert.
 
cobra76

cobra76

Beiträge
582
Reaktionen
39
Cuprakete
Wie gesagt, entweder man liebt ihn oder man hasst ihn :D
 

CupraR2017

Beiträge
191
Reaktionen
41
Also ich finde den R richtig schick. Aber ohne Rabatte ist er voraussichtlich einfach viel zu teuer.
Bin erstmal froh, wenn ich endlich meinen Cupra bekomme. :rolleyes:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: blar
cobra76

cobra76

Beiträge
582
Reaktionen
39
Fraaay
Ist mir bewusst :D
Ich wollte nicht ins Detail gehen. Meinte damit einfach 4 Räder drehen und treiben an, anstelle von 2.
Wenn man bei der Ampel drauf latscht hat man kein Durchdrehen und Stempeln.
Hab ich gehört. Ich mache so was ja nicht, spass :D
Und ja, ich weis es treiben nicht immer 4 an :D
 
darksun

darksun

Beiträge
669
Reaktionen
82
Soweit mir bekannt, haben nur Audis mit längs eingebautem Motor
permanenten Allrad.
 

Cuprakete

Gast
Haldex ist für mich kein Quattro. Es ist eben nur ein zuschaltbarer Allrad. Interessant wäre auch ob Haldex das Kraftverhältnis 56/44 hinbekommt, oder ob beide Achsen gleich gestellt sind, wenn Haldex schließt.
Aber ich glaube, ich rufe gleich wieder jemanden auf den Plan, der mit dem Zeigefinger winkt. Also lassen wir die Diskussion hier.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: cobra76 und Tobi47

der_Bär

Gast
Der Hinweis von Cuprakete ist berechtigt, für die unterschiedlichen Antriebskonzepte haben wir einen eigenen Thread. Nur als Hinweis, m.E. ist die Haldex Version 5 in der Lage, die Antriebskräfte absolut variabel zwischen den Achsen zu verteilen. Also dürften auch 56/44 möglich sein, aber halt nicht fix, sondern variabel.

Die Diskussion, ob 310 PS auf der VA "sinnlos" sind, zeigt schon der G7 Clubsport S, der sich recht überzeugend bewegen läßt, wenn man die einschlägigen Tests liest. Wenn der "R" die entsprechenden Änderungen im Fahrwerksbereich auch mitbringt, wird er sich ähnlich zeigen.
 

Marcvs

Beiträge
113
Reaktionen
6
Sind Informationen zu den Fahrleistungen bekannt?
 

Marcvs

Beiträge
113
Reaktionen
6
Die Fahrleistungen fürften ähnlich wie die des G7 Clubsport S sein, von dem her wird der ST 4Drive der wahre R bleiben... 😉
 

Fraaay

Beiträge
2.268
Reaktionen
302
Naja Fahrleistungen gibt es mehr als 0-100, der R mit 310 wird mit dem Clubsport S der schnellste MQB sein. Denke der wird auch nicht VMax bschränkt sein, bisschen muss man ja dann doch bieten für die Kohle.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Azzkicker
Blocus1

Blocus1

Beiträge
36
Reaktionen
4
Also für mich überhaupt kein Thema. Ein "R" sollte auf jeden Fall auch mehr Leistung haben als ein normaler Cupra !
Die kupferfarbenen Anbauteile sind natürlich Geschmackssache, gefallen mir aber gar nicht. Kupfer ? Nee ....
Die AGA ist von den Endrohren auch ziemlich unterdimensioniert. Schön oval "in groß", wie z.Bsp von Friedrich Motorsport wäre doch vie schöner.
Und 799 Stk. ind auch eher zuviel. Max.500 würde ich machen.
Letztendlich ist mir das ganze viel zu brav und viel zuwenig "R" ! Dann lieber den (wahrscheinlich viel günstigeren) "normalen" Cupra.
 

Cuprakete

Gast
Was wollt ihr denn mit den Fahrleistungen? Ist doch eh völliger Blödsinn, der hat nur 10 PS mehr. Was erwartet ihr euch denn von den paar Mehr-PS,ein Wunder?:D:D
 

blar

Beiträge
7
Reaktionen
1
weiss eigentlich jemand wieso Sie nicht auch beim DSG 310 PS gemacht haben? Ist das so eine Aufwand??
ich habe die Vermutung, dass das DSG auf eine Nm Zahl begrenzt ist die eben nicht mehr erlaubt (siehe 1.8 TSI DSG...dieser hat auch nur 250 Nm wie der 1.4, da das DSG nicht mehr zulässt). Ich habe hierfür keine Beweise ist lediglich eine Vermutung. Käme SEAT in diesem Fall einfach günstiger, da dieses Getriebe schon vorrätig ist und nicht ein neues verbaut werden muss. Ziemlich schade eigentlich...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ebel

Ebel

Beiträge
640
Reaktionen
74
blar kurze Korrektur der 1.4er und 1.8er sind auf 250nm beschnitten
 

blar

Beiträge
7
Reaktionen
1
Ebel
mein Fehler...danke :)

Edit: habs korrigiert :)
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.700
Reaktionen
697
Ein Cupra R sähe für mich in etwas so aus:
- mindestens 340PS
- 4Drive
- 7-Gang DQ381
- Brembo Bremssättel mit 370er Scheibe
- spezielle 19 Zöller
- Anständige Schalensitze
- Alcantara im Innenraum (min. am Lenkrad)
- Agressiver(er) Fronsplitter, Seitenschweller & Diffusor ala Rieger
- Anständige AGA, vielleicht sogar optional mit Klappe
- von mir aus auch ein paar (Echt)Carbon Applikationen innen und aussen
- Aussenfarbe irgendwas mattes

Das ganze um die 50t€ rum, mit Rabatt um die 43-45k€ rum und somit 7000-9000€ teurer als Serie.
Limitiert müsste er eigentlich nicht mal sein [emoji57]



Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

seat 320 ps

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge