[Cupra] Cupra R 310PS limited IAA

phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
1.610
Reaktionen
443
Gibts denn schon Einschätzungen vom Preis? Limited Edition bedeutet ja meistens Mehrpreis ....

Sagen wirs mal so: wenn der durch Bodykit, Carbon und Schalensitze wesentlich leichter wird, dann macht das schon was her ... wobei es die 10 PS mehr laut den ersten Infos ja nur für den Handschalter gibt, DSG bleibt bei 300.

Die Änderungen am Fahrwerk sollten auf der Rundstrecke auch wahrnehmbar sein :)
 

der_Bär

Gast
Rechnen wir mal durch - pi mal Daumen - , 4k für das Bodykit und die AGA, 4k für die Brembos mit Cup-Reifen, 1,3k für die Sitze noch ein bisschen für SchnickSchnack wie die Metalliclackierung und wir wären bei knapp 9-10k Sonderausstattungen, dann wäre der "R" so um die 5-6k als Sondermodell teurer als der normale Cupra....wie gesagt, pi mal Daumen. ;)

Ich befürchte aber, dass der "R" der Ersatz für den Ateca Cupra ist, den Seat wohl noch nicht vorstellen "darf", obwohl er "fertig" ist. :(
 

Fraaay

Beiträge
2.268
Reaktionen
302
Seit wann verringern angeklebte Bodyskits oder Carbon Dekor denn das Gewicht? Bei den Schalensitzen könnten es ja wirklich mal echte sein, also quasi die aus dem Scirocco R / Golf 6R.
Der Clubsport S ist rund 20kg leichter als ein normaler GTI, der Brüller ist das nun auch nicht.
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.700
Reaktionen
697
"...Carbon-Dekor, Schalensitze, Lenkrad und Schaltknauf in Mikrofaser..."
Wenigstens gäbe es dann was zum Nachrüsten :p :D

Die Heckschürze mit den mickrigen Röhrchen empfinde ich klar als Rückschritt !
Ausserdem sieht er auf den Bildern sehr hochbeinig aus...

Ich befürchte aber, dass der "R" der Ersatz für den Ateca Cupra ist, den Seat wohl noch nicht vorstellen "darf", obwohl er "fertig" ist. :(
Das hingegen hoffe ich jetzt mal nicht, wäre schon oberschwach, allen den Mund wässrig machen und dann zurück ziehen (ausserdem werden wir so Cuprakete nie los :totlach:)
 
cobra76

cobra76

Beiträge
582
Reaktionen
39
Naja, ist nett aber jetzt nicht so der "ober Knaller". Preis ?
und folgernder Satz disqualifiziert den eh schon
"Da der Cupra R als hatch kommt, verfügt er nur über Frontantrieb."
Das "bisschen Bling Bling" bekommt man selber auch hin ;)

Wenn so etwas kommt, wie Meich angedeutet hat (und er hat ja oft Recht ;)) dann wäre das schon eher ein Knaller.
 

Micro Mashine

Beiträge
19
Reaktionen
6
Der Clubsport S hat andere Querlenker und Schwenklager. Den Sturz an der Vorderachse kann man beim MQB nicht/kaum einstellen. Die gut 2° negativ, die der hat, sind nur durch andere Hardware zu erreichen
 
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.117
Reaktionen
794
Mir gefallen die Anbauteile nicht, mit welchen man die Radhäuser verbreitert hat, weil sie "angebaut" aussehen. Kein Allrad? Ich sehe keinen Grund, weshalb ich den kaufen sollte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: elektrogoofy

Celos

Beiträge
609
Reaktionen
84
Für mich nicht wirklich ansehnlich genug, um ihn zu bestellen. Kein 7 Gang DSG, worauf ich als momentaner Handschalter warte, um damit vielleicht mal warm zu werden. Mir wirkt er generell zu langweilig, da kaufe ich mir lieber einen Clubsport mit "nur" 265 PS oder bleibe bei meinem Cupra treu.
 

Micha-Mille

Beiträge
50
Reaktionen
14
Helft mal bitte nem "Blinden über die Straße". ;-) Wenn der Mattgrau ist, ist der dann foliert? Und wenn ja, was ist dann für ein Lack drunter? Wenn irgendwann unansehnlich, dann einfach abziehen??? Habe mich mit dem Thema nie wirklich beschäftigen müssen.
 
stephan2015

stephan2015

Beiträge
177
Reaktionen
31
hätten sie mal die front vom R beim Facelift schon gebracht... so setzt sich der cupra wenigstens von der FR reihe ab...
wäre interessant ob man das Kit bzw. die Front nachrüsten kann (auch beim ST)?

---------- Beitrag am 04.09.2017 um 21:54 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 04.09.2017 um 21:36 Uhr ----------

und hier sind die infos von der Seat Seite.

"Der neue SEAT Leon CUPRA R wird auf dem Stand der spanischen Marke zweifellos die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen. Das leistungsstärkste Straßenfahrzeug in der Geschichte des Unternehmens wird auch das exklusivste der Marke werden, denn die Produktion ist auf 799 Einheiten limitiert. Der neue SEAT Leon CUPRA R wird mit manuellem oder automatischem 6-Gang-Getriebe und Frontantrieb angeboten – die Version mit manuellem Schaltgetriebe verfügt über eine Leistung von 228 kW (310 PS), die Variante mit der DSG-Automatik über 221 kW (300 PS)."

"ie Karosserie des SEAT Leon CUPRA R bietet einige außergewöhnliche Details wie zum Beispiel exklusive Carbon-Elemente: Das hochmoderne Leichtbaumaterial ist gut sichtbar an Front- und Heckspoilern, seitlichen Dekorschürzen und am Heckdiffusor verarbeitet, der die exklusive und leistungsstarke Abgasanlage einrahmt. Seitenspiegel und Felgen in Kupfer sowie ein neues, kraftvolleres Design rund um die Lufteinlässe an den Radkästen und im Frontbereich runden das sportliche Auftreten dieses außergewöhnlichen Modells ab.

Die 799 glücklichen Besitzer werden auch im Innenraum in den Genuss von Design-Elementen in Carbon und Kupfer kommen. Außerdem sind Lenkrad und Schalthebel mit dem Mikrofaserstoff Alcantara® bezogen. Drei Farben stehen zur Auswahl: Midnight Schwarz, Pirineos Grau (beide ohne Aufpreis) und eine exklusive mattgraue Sonderlackierung.

Darüber hinaus erhält der neue SEAT Leon CUPRA R, der ab Ende 2017 erhältlich sein wird, einige Extras: An der Vorderachse wurden der Sturz und die Adaptive Fahrwerksregelung (DCC) modifiziert, nicht zu vergessen die Brembo-Bremsen und die neue Abgasanlage. Der SEAT Leon CUPRA R fällt also sportlicher aus als alle SEAT Modelle vor ihm – vor allem aber ist er ein einzigartiges und unwiederholbares Modell, reserviert für 799 der anspruchsvollsten Fahrer der Marke."

http://www.seat.de/ueber-seat/news-events/messen/seat-highlights-iaa.html
 

michi1906

Beiträge
591
Reaktionen
128
Von vorne wirklich gut, vor allem die Wabengitter bei den jetzt nicht mehr vorhandenen Neblern gefallen mir sehr gut. Die Radhausverbreiterungen gehen aber vorne sowie hinten meiner Meinung nach gar nicht, genauso wie das Heck. Da gefällt mir das normale Cupra-Heck inkl. AGA deutlich besser, ich steh auf mehr Understatement.

Das Mehr an Motorleistung ist lächerlich, da es kein neues DSG gibt, wird das wohl in naher Zukunft auch nicht im normalen Cupra kommen. Allrad wäre auch meiner Meinung nach nicht notwendig, wenn er das Fahrwerkssetup vom Clubsport S kriegt. Ich bin mal gespannt, ob Seat ne neue Nordschleifenzeit für den R raus haut.

Alles in allem ganz nett, trotzdem hinterlässt der R mit den bisher bekannten Infos ein paar Fragezeichen bei mir.
 

Berlileo

Beiträge
445
Reaktionen
43
Also ganz ehrlich: Wenn das der Cupra R ist mit dem Seat (laut dem anderen Thread) sich Cupra als Sportmarke aufbauen will, dann können sie meiner Meinung nach gleich wieder einpacken.
Kein Allrad, nur optisch aufgebrezelt (was ja bekanntlich immer auch im Auge des Betrachters liegt) und auch sonst keine Argumente, die den Aufpreis rechtfertigen würden.
Gut, er sieht ein wenig anders aus; ob das reicht für die Seat Sportmarke ala RS und Co?

Zum Thema Aussehen: vorne Top hinten Flop
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
5.842
Reaktionen
1.734
Im Prinzip läuft es doch immer aufs gleiche hinaus....bei einem Cupra R erwarten die Leute ein Auto (besonders leistungstechnisch) ála Audi RS. Und welche Kunden wären bereit für einen Seat so viel zu bezahlen? Genau.......
Also kann es nur bei 300-320PS± bleiben.... mehr ist einfach serientauglich beim EA3888 nicht drin.
 
under

under

Beiträge
251
Reaktionen
31
Oder man verfolgt ein anderes Ziel und dokumentiert genauestens die Reaktionenen, was gefällt usw.

Die Farbkombination finde ich sehr gelungen, ist aber noch kein aktives Kaufargument.

Bzw. Meich überrascht uns alle mit ...


gruß
 
Azzkicker

Azzkicker

Beiträge
760
Reaktionen
100
Hätte ich eine Facelift, wüsste ich was Weihnachten unterm Baum liegt, die neuen Gitter i.V.m. dem LED freien Rahmen.

Ansonsten eher peinliche Verbreiterungen und ein komisch hohes Fahrwerk ala All-R-oad.
 

Cuprakete

Gast
Und mit so einem Auto will Seat Werbung für die firmeneigene Gruppe "Cupra" machen? Die Kiste sieht aus wie die Asconas, Mantas, Sciroccos usw. in den 80zigern. Wenn das die Speerspitze sein soll, dann sag ich mal Prost und Mahlzeit.:D
Ein paar Plastikteile dran geklebt und schon haben wir einen Cupra R. Wow,da haben sich die Jungs bei Seat mächtig ins Zeug gelegt.
Schade, eine Vorankündigung des Ateca Cupra gibt es nirgends zu lesen, sollte es ihn überhaupt geben.
Was für ne Lachnummer, wie vieles.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ralphgermany

Micha-Mille

Beiträge
50
Reaktionen
14
Optisch recht nett, insbesondere das Mattgrau mit den kupferfarbenen Akzenten. Die Daten sind eher durchwachsen. Bin auf die ersten Tests gespannt.
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

seat 320 ps

Ähnliche Themen