Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS?

Diskutiere Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hi, ich fahre zur Zeit einen Golf V TDI mit 140 PS. Ich überlege mir einen Leon zu kaufen, da wollte ich mal eure Erfahrungen zu hören. Meine...

cup racing 1

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hi,

ich fahre zur Zeit einen Golf V TDI mit 140 PS.

Ich überlege mir einen Leon zu kaufen, da wollte ich mal eure Erfahrungen zu hören.

Meine Wahl wird entweder auf einen Cupra oder einen TDI FR mit 170 PS fallen. Die Vernunft
sagt mir natürlich bei meiner Fahrleistung von 30.000 km jährlich, das ich mir wieder einen Diesel nehmen sollte.
Aber, ich möchte auf jeden Fall nach meinem Golf ein Auto mit mehr Leistung, da bin ich mir nicht so sicher, ob ich die 30 PS Mehrleistung bei einem FR TDI so dramatisch spüre???

Ihr könnt mir ja vielleicht mal die eine oder andere Erfahrung, auch was die Anfälligkeit der beiden zur Wahl stehenden Leon`s mitteilen.....ich weiss auch das der Vergleich ein wenig hinkt, aber wenn ich mir die Preise anschaue, so liegen die beiden dicht beieinander und ich würde die Benzin-Mehrkosten dann lieber in Kauf nehmen, als mit den 30 Mehr PS zu meinem jetzigen Golf unglücklich zu sein.....

Na ja, schonmal Danke für eure Antworten...

Gruss

cup racing 1
 
31.08.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS? . Dort wird jeder fündig!
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.917
Reaktionen
153
AW: Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS ???

Joah, dann mal erstmal herzlich willkommen an Board... :rolleyes:

Ich glaube, dass wir die Frage hier schon öfter erörtert haben... Ich drücke es mal so aus: Beim Vergleich der Kosten sind die Kaufpreise das kleinste "Übel"... Hier geht es aus meiner Sicht ertmal um den Unterhalt... Und hier sprechen wir bei normaler Fahrweise von Verbräuchen von 7-8 bzw. 11-13 Litern, also ca. 4 Liter Unterschied auf 100 km... Dazu dann noch das gute Super (Plus) statt Diesel... Allein da kommt bei 30.000 km p. a. schon so einiges zusammen... Dazu dürfte die Versicherung beim CupRa auch deutlich höher ausfallen... Das zum Thema Kosten...

Thema Fahrleistungen / Fahren allgemein: Es mag ja gerne sein, dass der CupRa deutlich schneller ist... Nachdem ich ihn ausgiebig probegefahren habe (350 km an einem WE), muss ich zugeben, dass ich schon ein wenig enttäuscht war... Ich fahre nun seit rund vier Jahren einen TDI und bin es gewohnt, dass schon "unten rum" reichlich Kraft da ist... Der CupRa möchte halt gedreht werden...

Naja, zu laut ist mir der CupRa dann auch noch (der dröhnt ganz schön)... Aber da ist die Frage, was man gern will... Bei mir läuft es mittelfristig auch Nachwuchs hinaus und da ist eine "Krawall-Büchse" eben das Falsche...

Wenn Dir die Unterhaltskosten wurscht sind (ich hatte fast Tränen in den Augen, als ich nach 350 km für EUR 65,00 getankt hab), nimm den CupRa... Spielt das liebe Geld auch eine Rolle, würde ich bei der jährlichen Fahrleistung den FR TDI nehmen... Das Auto ist absolut ausreichend motorisiert und selbst mit dem wirst Du schwierigkeiten haben, ihn regelmäßig auszufahren...

Also ich fahre jetzt den 140 PS-TDI im 1P, mache auch 30.000 km jährlich und mein nächster wird zu 70 % ein FR TDI... Eine echte Alternative ist für mich - im Augenblick - nur der Octi 2 RS TDI... Mal schauen, ein wenig Zeit habe ich ja noch und werde eventuell das Glück haben, dass die TDI dann schon durch CR abgelöst wurden... :D
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
AW: Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS ???

Thema Fahrleistungen / Fahren allgemein: Es mag ja gerne sein, dass der CupRa deutlich schneller ist... Nachdem ich ihn ausgiebig probegefahren habe (350 km an einem WE), muss ich zugeben, dass ich schon ein wenig enttäuscht war... Ich fahre nun seit rund vier Jahren einen TDI und bin es gewohnt, dass schon "unten rum" reichlich Kraft da ist...
So gings mir beim 200PS FR... Der "Diesel-Wumms" hat mir da auch zeiemlich gefehlt. Manchen gefällts ein Auto richtig ausdrehen zu können, mir reichts bis zu den 4600 U bei meinem 2.0TDi.

Obs einen großen Unterschied zwischen dem 140ps und dem 170ps TDi gibt, muss dir ein anderer beantworten. der 170er hat angeblich die größere Anfahrschwäche (größerer Turbolader), wie störend das ist...keine Ahnung
 
wafer

wafer

Beiträge
1.001
Reaktionen
0
AW: Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS ???

Marple hat eigentlich schon die wichtigsten Punkte angebracht.

Ich persönlich finde die 30 PS Differenz schon merkbar, aber eben nicht unbedingt deutlich. Dafür ist die die Differenz mit etwa 20 % nicht groß genug. Oben rum, speziell bei hohem AB-Tempo merkt man m.E. aber schon, daß der 140er etwas lahmer ist.

Meine Erfahrung beim Cupra (ca. 2 Stunden): Der richtige Bums geht erst jenseits von 4-5000 upm ab + wenn Du dauerhaft so fährst, wirst Du erst recht die Kosten merken. Sprich erheblicher Mehrverschleiß + Verbräuche auch deutlich höher als 15 l !

Der typische Dieselbums untenrum ist einfach nicht zu ersetzen !

@ Marple: vor Sommer 2008 ist wohl nicht mit dem 204 PS CR zu rechnen, also im Konzern ! Ob SEAT ihn sofort bekommt ? Ich denke mal nicht, eher wohl erst 2009.
 

cup racing 1

Beiträge
11
Reaktionen
0
AW: Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS ???

Hi Mr. Marple,

erstmal danke für die Begrüssung und deine Antwort....

Du hast schon Recht was die laufenden Kosten angeht....hab mir das auch schon einmal durchgerechnet, komme auf ungefähr +- 1100 Euro jährlich an Mehraufwand für den Cupra....allerdings wenn ich bei mobile.de schaue, bekomme ich ja was die Anschaffung angeht, den Cupra mehr oder weniger fast preisgleich mit dem FR TDI, aber bei besserer Ausstattung.
Ich habe die glückliche Situation, in Luxemburg tanken zu können, Super 1,129 und Diesel 0,922 Cent.....Super Plus 1,158.....kann dann bei dem Mehrverbrauch ja nochmal ein paar Euros weniger Steuern abrechnen, Diesel hat ja einen höheren Steuersatz....macht nicht viel aus, aber wie gesagt ich komme summasummarum auf ca. 1100 Euro Mehrbelastung im Jahr, da die Versicherung, hab ich auch schonmal bei AXA verglichen, 4 Euro im Jahr Unterschied sind, bei Vollkasko 500 und TK 300 SB....also auch versicherungstechnisch egal...

Natürlich würde ich auch lieber die 1100 Euro im Jahr sparen, aber ich habe halt Bedenken, das der Fahrspass nochmals mit einem Cupra nicht mit einem FR TDI vergleichbar ist......ihr könnt mir ja euer Fahrerlebnis mit einem Cupra oder FR TDI mitteilen.....vielleicht kann ich ja dann auch mit einem TDI glücklich werden....

Gruss

cup racing 1
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.917
Reaktionen
153
AW: Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS ???

vor Sommer 2008 ist wohl nicht mit dem 204 PS CR zu rechnen, also im Konzern ! Ob SEAT ihn sofort bekommt ? Ich denke mal nicht, eher wohl erst 2009.
Mag sein Thorsten, aber den wird der FR ja nicht bekommen... Und soweit mir bekannt ist der 2-Liter-CR mit 140 und 170 PS bereits fertig und werden mit dem VW Tiguan vorgestellt (IAA 2007?) und eigeführt (noch in diesem Jahr?)...

Daher gehe ich davon aus, dass SEAT die 2-Liter noch in 2008 auf CR umstellt und später auch den 1,9er-TDI durch den 1,6er-CR-Diesel ersetzt...

Der 2-Liter-CR mit 204 PS wäre dann ein Thema für einen CupRa-TDI...
 

AleXT_22

Beiträge
227
Reaktionen
0
AW: Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS ???

Hi,

ich bin den Cupra zwar nie gefahren, aber ich muss sagen, mit dem FR TDI bin ich sehr zufrieden. Schnell beschleunigen kann man mit ihm auf jeden Fall!
Gut er ist meiner Meinung nach relativ laut, aber es ist eben ein Diesel.
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
der CR soll als erstes in der premiummarke Audi eingeführt werden
und das auch erst ab Anfang 2008

2009 soll dann noch der 204PS CR Motor kommen zu Audi
 

heinbloed100

Beiträge
545
Reaktionen
0
Ich musste als ich meinen bestellt habe die gleiche Entscheidung treffen. FR TDI oder Cupra...
Bin dann mal einen Altea FR TDI Probe gefahren, weil es keinen Leon gab. Spass gemacht hat er mir schon, vor allem weil ich halt 75PS vom Lupo gewohnt war.
Letztendlich habe ich meine Vernunft zusammen genommen und eine Bauchentscheidung gefällt. :D
Die ganzen schlagkräftigen Argumente, die bei mir zu der Entscheidung für den Cupra geführt haben sind hier aufgelistet:
1.) Momentan weder Frau noch Kind, die zum Kombi o.Ä. zwingen
2.) ich bin jetzt jung
3.) momentan kann ich es mir leisten
4.) Wenn man was anpackt, dann macht man das richtig (halt in gewissem Rahmen)
5.) unvernünftige Entscheidungen machen am meisten Spass...

Sowas ist halt einfach eine emotionale Entscheidung. Also wenn du es dir leisten kannst, nimm den Cupra und fertich! ;)
 

Caramba82

Beiträge
395
Reaktionen
0
Wer wirtschaftlich denkt (und/oder auch das Geld hat) greift zu einem Diesel bei der Fahrleistung. ;)
 
ottila

ottila

Beiträge
482
Reaktionen
0
Wenns dir mit der Leistung ned genug ist chippst du den FR TDI dann noch auf 200/450 und alles wird gut.

Aber normal kannst du die Leistung eh ned ausfahren, es sei den du bist nur auf freigegebenen
BABs unnawegs
 
Hightower997

Hightower997

Beiträge
1.015
Reaktionen
2
aufjedenfall den diesel nehmen bei so ner fahrleistung keine frage !

Bestes beispiel kumpel hat sich den neue Evo gekauft und fährt im jahr 45 tkm jetzt ärgert er sich täglich über sein verbrauch von 14,3 liter und wird wohl auf gas umbauen das wäre auch ne möglichkeit für dich aber anscheinend gibts fürn TFSI noch nix gescheites !
 

marcus85

Gast
auch wenns nich ganz ins Thema passt:
Ist der Leon überhaupt nen Auto was gut geeignet ist für 30000km/jahr.
Gibt ja viele die sagen dass das Sportfahrwerk zu hart ist. Kommt man da mit anderen Autos nicht entspannter an?
Mir tut nach 400km Autobahn schon bei den normalen Stylance Sitzen der Hintern weh. (zumindest etwas) Oder Fehlt mir da einfach die Hornhaut am Hintern weil ichs nicht gewohnt bin?

Hab noch keinen sport/FR/Cupra gefahren, deswegen die Frage.

Gruß
 
ottila

ottila

Beiträge
482
Reaktionen
0
Tja bei FR oder Cupra Sitzen gibts sone Probs nich :D

Hab jetzt in nem halben jahr fast 15000 km runter mit viel Langstrecke.
Also ich kann mich ned beschweren.
 

Leonsucher

Beiträge
1.235
Reaktionen
0
Wenn man normale km fährt ( so um 15 000 ) und sich mit den ( möglichen ) Eigenarten des knorrigen, rasselnden TDI und der DPF - Regeneration im 170 PS TDI nicht anfreunden kann, für den könnte der Cupra bei überwiegendem Kurzstreckenverkehr eine gute Alternative sein.

Dann kann man auch die min. 3 Liter Mehrverbrauch akzeptieren.

Allerdings würde ich wegen der Modellvergleichbarkeit eher den FR TFSI heranziehen.
Weiterer Vorteil, den gibt es mit DSG .

Versicherungsmäßig ist der FR TFSI ne ganze Stange billiger und der Cupra nur unwesentlich teurer als der FR TDI.

Bei der Steuer weiterer großer Vorteil der beiden TFSI.

Werkstattkosten sind Aufgrund des billigeren Öls bestimmt auch etwas niedriger.

Verschleiss (Reifen ) würde ich gleich ansetzen, was die beiden TFSI an Mehrleistung haben, macht der FR TDI durch sattes Drehmoment wett.

Das sorgt auch dafür, dass der FR TDI im Alltagsbetrieb sich etwas souveräner anfühlt, die beiden TFSI wollen gedreht werden.

Wiederrum hat der 170 PS TDI ne große Anfahrschwäche und richtig Leistung erst ab knapp 2000 U /min.

Ich würde mir den 170 PS TDI DPF ( nach dem grandiosen 1,9 150 PS TDI ohne DPF ) nicht wieder kaufen und schiele auch eher in Richtung TFSI.
 
DaKuhhhh

DaKuhhhh

Beiträge
810
Reaktionen
0
Also meine Entscheidung würde auf den Diesel fallen. Bin auf dem Treffen nen Cupra gefahren. Klar hat der richtig schön wumms hinterm Rohr, aber für die paar PS extra nen Tausender mehr im Jahr hinzublättern? Ne würde ich nicht machen. Die 170 PS reichen vollkommen aus, um schön rum zu fahren.
Es stellt sich einfach die Frage, was du mit dem Auto bezwecken willst. Wenn du Audis, BMW's und solche Autos auf der BAB jagen willst, dann ist der Cupra die bessere Wahl, jedoch kannste mit dem FR genauso mithalten.
Dann stellt sich noch die Frage, wie lange du das Auto fahren willst. Willst du es irgendwann verkaufen, dann macht es keinen Unterschied, welchen du nimmst. Willst du jedoch das Auto bis zum bitteren Ende fahren, dann ist wohl der FR die bessere Wahl.
 

heinbloed100

Beiträge
545
Reaktionen
0
@Caramba: Dat geht hier aber nicht ausschließlich um Wirtschaftlichkeit. Wenn es nur um Vernunft geht, dann nimmt man natürlich den Diesel, aber der TE meinte ja, dass die Leistung evtl. nicht ausreicht.

@Hightower: Warum sollte man bei der Fahrleistung einen Diesel nehmen? Meiner macht im Jahr vermutlich auch so um die 25tkm und ich habe mich mit dem Wissen für einen Benziner entschieden, weil es mehr Spass macht.

@Leonsucher: Der FR TFSI ist zwar eigentlich besser vergleichbar, allerdings scheint der cup racing das in etwa so zu sehen wie ich: möglichst viel Leistung, aber siegt Vernunft oder Spass...
 
wafer

wafer

Beiträge
1.001
Reaktionen
0
auch wenns nich ganz ins Thema passt:
Ist der Leon überhaupt nen Auto was gut geeignet ist für 30000km/jahr.
Gibt ja viele die sagen dass das Sportfahrwerk zu hart ist. Kommt man da mit anderen Autos nicht entspannter an?
Mir tut nach 400km Autobahn schon bei den normalen Stylance Sitzen der Hintern weh. (zumindest etwas) Oder Fehlt mir da einfach die Hornhaut am Hintern weil ichs nicht gewohnt bin?

Hab noch keinen sport/FR/Cupra gefahren, deswegen die Frage.

Gruß
Tja bei FR oder Cupra Sitzen gibts sone Probs nich :D

Hab jetzt in nem halben jahr fast 15000 km runter mit viel Langstrecke.
Also ich kann mich ned beschweren.
Genau das ! Ich habe nach 8 Monaten 20000 km runter + steige auch nach 800 km am Stück durchaus erholt aus :D


Wiederrum hat der 170 PS TDI ne große Anfahrschwäche und richtig Leistung erst ab knapp 2000 U /min.
Habe ich jetzt schon mehrfach gelesen + kann es einfach nicht nachvollziehen ! Klar, das im 6. Gang bei 1000 upm und 60 kmh auf dem Tacho nicht viel passiert, aber immer noch deutlich mehr als im 75 PS Fabia meiner Mutter :laughing:.
Spätestens bei 1500 upm gehts aber deutlich los !
 

cup racing 1

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,

merci schon einmal für die Statements......

Werde jetzt mal schauen, ob ich eventuell bei mir in der Gegend einen Seat-Händler finde der einen oder die beiden Versionen vielleicht zur Probefahrt parat hat....

Ich bin mir schon im klaren, das die mögliche Cupra Entscheidung gegenüber dem FR unvernünftig ist, aber, der Spass darf nicht zu kurz kommen......bin jetzt lang genug 140 Diesel-PS gefahren......:very_hap:

Gruss

cp 1
 

Leonsucher

Beiträge
1.235
Reaktionen
0
Werde jetzt mal schauen, ob ich eventuell bei mir in der Gegend einen Seat-Händler finde der einen oder die beiden Versionen vielleicht zur Probefahrt parat hat....
Viel Glück !
Ist gar nicht so einfach.
Hätte ich die Möglichkeit, nen FR TFSI ( mit DSG ) oder Cupra zu testen, wäre ich auch schon eine Überlegung weiter............8o
Ansonsten kenne ich den 200 PS TFSI Schalter aus dem Skoda Octavia RS und der geht schon ganz gut.
Nur der Verbrauch ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Dafür ist der Motor relativ kultiviert und zickt nicht rum.
 
Thema:

Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS?

Cupra oder FR-Diesel mit 170 PS? - Ähnliche Themen

  • Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät

    Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät: Hallo zusammen, Ich suche dringend ein Originalen Datensatz für mein Motorsteuergerät mit einem passenden Login Code zum Anlernen. Seat Leon 1P...
  • Heizung Cupra R schwach

    Heizung Cupra R schwach: Die Heizung im Cupra R ist im Vergleich zu der meines vorherigen FR TFSI total schwach. Er heizt nur sehr, sehr langsam. Wenn es richtig kalt ist...
  • Lenkeinschlag Vergleich FR / Cupra R

    Lenkeinschlag Vergleich FR / Cupra R: Hallo, hatte einen FR TFSI DSG 2009 und fahre nun einen Cupra R BJ. 2011. Der Cupra hat einen wesentlich kleineren Lenkeinschlag / größeren...
  • Cupra R - gutes Angebot?

    Cupra R - gutes Angebot?: Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einem schönen gebrauchten Cupra oder Cupra R 1P. Leider sind die meisten verfügbaren Modelle nicht mehr...
  • Sondermodelle - Verwirrung pur!

    Sondermodelle - Verwirrung pur!: Hi, wer kann mir mal sagen, wie das mit den Sondermodellen ist. Copa Edition Streetcopa World Champion Edition World Champion Edition Facelift...
  • Sondermodelle - Verwirrung pur! - Ähnliche Themen

  • Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät

    Leon 1P Cupra Original Datensatz Motorsteuergerät: Hallo zusammen, Ich suche dringend ein Originalen Datensatz für mein Motorsteuergerät mit einem passenden Login Code zum Anlernen. Seat Leon 1P...
  • Heizung Cupra R schwach

    Heizung Cupra R schwach: Die Heizung im Cupra R ist im Vergleich zu der meines vorherigen FR TFSI total schwach. Er heizt nur sehr, sehr langsam. Wenn es richtig kalt ist...
  • Lenkeinschlag Vergleich FR / Cupra R

    Lenkeinschlag Vergleich FR / Cupra R: Hallo, hatte einen FR TFSI DSG 2009 und fahre nun einen Cupra R BJ. 2011. Der Cupra hat einen wesentlich kleineren Lenkeinschlag / größeren...
  • Cupra R - gutes Angebot?

    Cupra R - gutes Angebot?: Hallo, ich bin gerade auf der Suche nach einem schönen gebrauchten Cupra oder Cupra R 1P. Leider sind die meisten verfügbaren Modelle nicht mehr...
  • Sondermodelle - Verwirrung pur!

    Sondermodelle - Verwirrung pur!: Hi, wer kann mir mal sagen, wie das mit den Sondermodellen ist. Copa Edition Streetcopa World Champion Edition World Champion Edition Facelift...