Cupra needs Performance

Diskutiere Cupra needs Performance im 5F - Umbauprojekte Forum im Bereich 5F - Tuning; Hallo Zusammen, Kurz zu meinem Spielzeug, das sich seit Anfang Jahr in meinem Besitz befindet und schon ein paar Verbesserungen von "mir"...

Disaster_Wolve

Beiträge
27
Reaktionen
8
Hallo Zusammen,

Kurz zu meinem Spielzeug, das sich seit Anfang Jahr in meinem Besitz befindet und schon ein paar Verbesserungen von "mir"
bekommen hat.


Done list

  • TTE470 Turbo
  • Miltek 200Z ECE Downpipe
  • Outlet mit Chargepipe
  • Inlet
  • HG V3 Ansaugung
  • Software von Mannsi inkl Map-Switch
  • P4 Klappenauspuff
  • ST XTA Fahrwerk
  • Borbet XRT in Candy Blau 8.5x19 ET40


To-Do list

  • Wiechers Clubsportbügel
  • PolePosition Sitze
  • Rieger Schwert und Diffusor (liegt schon bereit)
  • Front/Heck Cleanen
  • Gute Reifen ;)
  • Am Schluss nochmal das Fahrwerk sauber einstellen lassen

Fall jemand am genaueren Umbau etc interessiert ist kann ich es hier auch ausführlicher mit Bildern Posten :)
 
27.12.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Cupra needs Performance . Dort wird jeder fündig!

Cupradrobi

Beiträge
30
Reaktionen
17
Also ich wäre auch sehr interessiert.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.093
Reaktionen
1.990
Dieser Thread ist so wie diese Ebay-Kleinanzeigen "ich habe hier ein Handy. Will es nicht verkaufen, wollte nur mal sagen, dass es habe" :D Disaster_Wolve, wenn du nen Umbauthread öffnen willst, dann mach es doch und warte nicht ab, dass irgendwer drum bettelt ;) Hau ne Story raus und unterfütter alles mit Bildern. Das ist Sinn und Zweck von solch einem Umbauthread. https://www.seat-leon.de/vboard/member.php?62516-Disaster_Wolve
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 FRANK und Totora

HessischerBub

Beiträge
348
Reaktionen
112
Bild von blauer Borbet XRT würde ich gerne mal sehen, habe die in 18'' schwarz für den Winter drauf.

Welche Farbe hat dein Auto?
 

Disaster_Wolve

Beiträge
27
Reaktionen
8
Hier mal ein "aktuelleres" Bild Der passende Blaue Kühlergrill liegt schon auf dem Werkbank. Warte noch auf den kompletten Grill in Hochglanz Schwarz damit ich die Front nicht 3 mal Runter nehme.

Cupra ZS-min-min.jpg

Ja da Interesse da ist mache ich gerne einen kleinen Blog draus :D Vom ganzen umbauen liegen ja viele Fotos rum.

Gekauft habe ich ihn vom Erstbesitzer der Unbedingt die "Verkaufs/Werbefolie" auf dem Cupra wollte. Die Ursprünglich verbaute Fox Anlage empfand er als sehr laut :rolleyes: Ich hatte eher das Gefühl ich habe ein E-Auto gekauft. Jeder Serien 290er ist lauter.

IMG_20180214_164411-min.jpg



Bei den Borbets bin ich mir noch am überlegen ob ich mit pro Seite 5mm Distanzscheiben hole oder neue "leichere" Felgen in 8.5x19 ET35 suchen soll. Finde es Optisch einfach schön wenn die Felge Bündig mit dem Radkasten ist. Zu den Borbets kann ich nur sagen ist ein bisschen Lotterie mit der Farbe. Musste 5 Stück austauschen, hatten bei der Anlieferung verschiedene Farbstiche oder waren durch den Transport Verkratzt.

IMG_20180606_195020-min-min.jpg
Aber finde sie schon Irgendwie Sexy zum Dynamic Grey

Heck Diffusor von Rieger liegt im gleichen Blau lackiert auf der Werkbank und wird nächste Woche montiert. Hänge dann ein paar Bilder an. Brauche wohl neue "Auspuffblenden" die von der P4 sind Rund und beim Rieger sind schöne Ovale Aussparungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HessischerBub

Disaster_Wolve

Beiträge
27
Reaktionen
8
Thema Abgasanlage

Das ist wohl bei mir ein langes Thema, 4,5 Anlagen in einem halben Jahr.
Die 3" Fox wo schon Montiert und sogar Trotz ECE-Gutachten vom Vorbesitzer im Fahrzeugausweis eingetragen war. Kam direkt runter und die Originale rauf. Klanglich kein Unterschied. Fox kam in die Bucht. Als nächstes kam eine BullX. Mit originalem MSD leise und dröhnig. Was soll Fake MSD gekauft.
Klang war endlich da nur auf der Autobahn bis 170 ein störendes Dröhnen. Gedacht komm ich versuche es mal mit einem MoLi.
Klang war immer noch sehr gut. Dröhnen war fast weg. Irgendwie war ich aber Klanglich noch unzufrieden, mein ehemaliger Corsa OPC hat mit einer FMS 3" Anlage klang ein gutes stück Tiefer und Lauter.

Dann bekam ich von einem Lokalen Händler eine P4-Klappenanlage Angebot weil der Ursprüngliche Käufer seinen Gti abgegeben hat.

Zum Einbauen kann ich nur sagen alles Easy man muss nur einen kleinen Werkzeugkoffer haben. Also "alte" Anlage Runter und noch die DP verbaut.

Aufbau der P4

IMG_20180726_172529.jpg

Es ist eine Unterdruck gesteuerte Klappe mit einem Steuergerät das ein Magnetventil und ein Unterdruckpümpchen.
Kleiner Nachteil an der Konstruktion ist falls man aus welchem "Grund" auch immer kein Unterdruck mehr in den Leitungen hat ist die Klappe auf!
Falls jemand einmal so eine Anlage kauft denkt daran nehmt für die Steuerung Klemme 15 (Zündungsplus) aus dem Sicherungskasten. So wird bei jedem Start das Steuergerät zurückgesetzt und schliesst die Klappe ;) .

Das Steuergerät von der P4-Klappe habe ich neben dem Motorsteuergerät befestigt. Das Magnetventil auf der Seite des Batteriekastens. Unterdruckpumpe habe ich Hinter der Spritzwand bei dem Wischergestänge versteckt.

Passgenauigkeit der P4 war 1A, musste zum Teil die Rohre kurz anwärmen dann gingen sie wie Butter drüber. Es waren auch gute Schellen dabei und nicht das "billig" Zeug wie bei HG wo jeder freiwillig wechselt.

Nächstes Projekt ist im Frühling eine "eigene" Steuerung für die Klappen ;) Denn die von P4 ist etwas dümmlich und erkennt keine Fahrmodis.

Zur Downpipe gibt es nicht viel zusagen, die Originale Raus bekommen ist ein krampf Akt. Immer dran denken direkt neue Dichtungen und V-Band zunehmen das alte wird sehr wahrscheinlich danach undicht sein. Zuerst die Lambda-Sonde lösen und abstecken, danach die 2 Muttern und V-Bandlösen der Rest ist Ausfädeln
Kleiner Tipp von einem Bekannten man kann die Pendelhubstange-Getriebe lösen. Dann hat man mehr weg beim Ausfahren.

Neu flutschte Rein wie nichts. Beim Lader wechsel ging sie auch Raus wie Butter

Hier die Miltek beim Lader wechseln(L) neben der Originalen(R) Hat sich nach 3Tkm schön verfärbt und sieht aus wie die Orignale.
DPChange.jpg
Man sieht deutlich das sie beim Eingang und beim Ausgang keine Verjüngung hat.
Das Hochdrehen bzw. das Ansprechverhalten wurde ein subjektiv ein Stück besser
 
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
625
Reaktionen
77
Wenn ich TTE470 lese... 🤔😅

Was fährst du Leistung?
 

Disaster_Wolve

Beiträge
27
Reaktionen
8
Wenn ich TTE470 lese...

Was fährst du Leistung?
Fahre eine eher softe Abstimmung. Manch eine Stage2 hat mehr Drehmoment.

Dafür liegt mein Drehmoment über das "ganze" Drehzahlband an.
Im D fast Original mit 400nm bis 6800 1/min
Im S 500nm bis 6800 1/min sind rund 460ps

Im Januar setzte ich ihn mal bei einem Bekannten auf die Rollen und bei schönem Wetter im Frühling mal 100-200 ;)

Drehmoment Technisch würde schon mehr gehen, aber dann habe ich viel grössere Probleme mit dem Grip.
 

Disaster_Wolve

Beiträge
27
Reaktionen
8
TTE470

Beim Umbau auf den TTE konnte ich endlich mal wieder Schrauben.

Shoppinglist
  • TTE470
  • Ölleitungen
  • Ölfilter + Öl, Ablasschraube etc.
  • NGK Zündkerzen
  • Dichtung Lader-Downpipe + V-Band
  • Dichtung "Krümmer"-Lader
  • Wasserleitungen

IMG_20181209_144035.jpg

Für die es selber Umbauen wollen. Ich habe rund 6h gebraucht. Die Ölleitungen sind kleine .... der Rest geht gut.



Zum TTE gibt es ein bisschen was zu sagen.

Verdichter ist komplett überarbeitet. Hier einmal die Bilder zum Vergleich.
Abgasseite ist nur leicht "angeschliffen". Das Ansprechverhalten bliebt gut.

IMG_20181209_185810.jpg IMG_20181209_185758.jpg


Sehr auffallend ist natürlich noch das beim SUV etwas herausgefrässt wurde. Wie man im Bild sieht (Bild vom TTE Shop)
Wenn der Ladedruck abgelassen wird klingt es schon Extrem wie wenn man ohne Ansaug fährt :D
2018-12-31_11h06_50.png


Software
Bei der Software hat mir Mannsi aus Wien was schönes gezaubert.
  • MapSwitch (D-400nm S-500nm)
  • Schubblubern die Zeit halbbiert
  • Drehmoment in den ersten 2 Gängen etwas zurückgenommen
  • DSG Schaltzeiten verkürzt
  • Kupplungsdruck auf die 500nm Angepasst
  • DSG - S komplett auf meinen Wunsch geändert, Schaltet viel früher hoch

Bin wirklich Top Zufrieden. Ging auf meine lästigen Wünsche ein, ich persönlich halte recht wenig von extremen Drehmoment Peaks ala 600nm bei 4500.
Freue mich schon auf den Frühling/Sommer das Fahrwerk nachzubessern und einen Nachmittag am Salzburgring ein paar Runden zu Drehen.

Werde noch mir überlegen ob ich ein Öl-Catch System holen soll.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: insomnia
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
625
Reaktionen
77
Sehr Cool. Klingt auch alles sehr schön. Ein wenig mehr, als ne typische Stage 1 oder 2. Hauptsache schnell und einfach mehr Leistung.

500Nm ist ja wirklich human. Wie ists mit dem Grip?
 

Disaster_Wolve

Beiträge
27
Reaktionen
8
@Cpt Gefühlt sind die meisten Stage 2 mit mehr Drehmoment unterwegs wo hald nach dem Peak runterkommt.

Den Grip suche ich im Moment, also auch mit relativ guten Winterreifen 225er leuchtet dein ESP dauerhaft.

Denke im Sommer wird es besser sobald Yoko AD08R drauf sind, bevorzuge UHP weil ich den Cupra auch manchmal bei Regen bewegen werde. Sonst würde ich mir einen Semi nehmen.
Werde das Fahrwerk dann noch etwas verfeinern/testen. Gehe mal Richtung -1.8° Sturz, Vorne und vielleicht auch Hinten eine Domstrebe.

Versuche für mich einen Spagat zu machen zwischen Leistung-Haltbarkeit und Performance-"Alltagstauglichkeit" Und ich finde Recaro Pole oder Sparco Alltagstauglich ;)
 
insomnia

insomnia

Beiträge
95
Reaktionen
86
Denke mit dem AD08R fährst du sehr gut als Allrounder!
 

Disaster_Wolve

Beiträge
27
Reaktionen
8
Ja ich hoffe es mal.
insomnia wenn ich Fragen darf wie hast du dein KW eingestellt Sturz/Spur? Für mich bisschen ein grober Anhaltspunkt. Denke ich werde mich irgendwo bei ~-1.6 bis -2° einfinden.
 
insomnia

insomnia

Beiträge
95
Reaktionen
86
Ich denke das ist kein wirklicher Anhaltspunkt für dich, fahre vorne -3° - das Auto wird im Alltag aber auch nicht mehr eingesetzt und steht den Sommer über in der Eifel.

Je nachdem wo du herkommst macht ein Besuch in Duisburg für dich ja dennoch Sinn, der Tim wird dir einen guten Kompromiss einstellen können. Wenn du Probleme mit der Traktion hast, könntest du ggfs. auch vorne auf 265er gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Disaster_Wolve

Disaster_Wolve

Beiträge
27
Reaktionen
8
Fahrwerk
In den letzten Tagen habe ich wegen meiner notorischen Langeweile noch einmal mein Fahrwerk nach rund 10 Monaten und 30tkm ausgebaut. Konserviert, Eingestellt und wieder Verbaut.

Das Fahrwerk ist ein ST XTA, vergleichbar mit dem KW V3 mit folgenden Abstrichen: Hält ggf. weniger lang (verzinktem Stah KW und ST ist "nur" als Edelstahl betitelt) und nur Härte Verstellbar, keine Zugstufen.

IMG_20180602_090146.jpg

Ein-, Ausbau ist verhältnismässig einfach. Hinterachse geht in 30min. Vorderachse habe ich die Antriebswelle lösen müssen damit ich zum Einfahren gekommen bin.

Nachteilig ist das man die Härte auf der Hinterachse nur im Ausgebauten Zustand einstellen kann. Auch sehr bescheiden ist der Sturz zum einstellen im eingebauten Zustand der Domlager. Beim ersten Mal habe ich von der Null Position 3-4 Klicks Richtung Hart gemacht, Diese mal nur 1 Klick. Fährt sich für mich etwas besser im Alltag. Vorne bin ich auf -2 Klicks geblieben. Zudem habe ich den Sturz bei den Domlagern auf ca -1.8° eingestellt. Nächste Woche geht es neu Vermessen und ans einstellen. In wiefern es sich auf das Fahrverhalten auswirk kann ich dann im Frühling genauer berichten.

Tiefe auf 325RMK bleibt nur rund rum überall wieder Angepasst, hat sich etwas gesetzt. Sitzbank hinten war draussen und Testweise ein Bügel drinnen. Der leider wieder raus muss weil er für das Vorführen angepasst werden muss (Sind noch ein paar offene Punkte wegen dem Eintragen die noch geklärt werden müssen).

Waren 3 schöne Stunden zum Schrauben. Das Poltern auf der Hinterachse ist auch wieder weg. Musste meine Abgasanlage etwas Justieren.


Für mich ist das Fahrwerk Tip Top und kann nicht klagen, Komfort ist noch für den Alltag gegeben. Fahrverhalten gegenüber Original sind Welten. Tiefe ist für mich perfekt, sogar mit RMK 325 streift man an manchen Parkhäuser. Ca. 35mm Restgewinde ist noch vorhanden. Ein KW Clubsport ist noch einmal eine andere Liga ;) aber für mich to much so oft bin ich nicht auf Strecken.
 

Disaster_Wolve

Beiträge
27
Reaktionen
8
insomnia Ja -3° ist für den Alltag "unbrauchbar" aber auf dem Ring sicher genial.
Duisburg liegt nur auf dem Weg wenn ich in NL Urlaub mache. Das vermeide ich mit dem Cupra ausser ich hab die Chance auf Zandvoort/assen n Runde zu Fahren.

Ja breiter Reifen wären was. Nur keine Lust im Moment wieder die Felgen zu wechseln. Dann müsste ich schöne 9x18 ET 38/40 finden am besten mit Gutachten und das ist schon etwas "schwieriger". Denn mir Raub langsam das Vorführen die Lust am Umbauen.
 
Thema:

Cupra needs Performance

Cupra needs Performance - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Cupra 290 ST aus Solingen

    [Cupra] Cupra 290 ST aus Solingen: Hallo zusammen! Lese schon lange mit, ab und an schreibe ich mal was. 😀 Hier mal mein Auto: Leon ST Cupra 290 - Eibach Deimann Federn - BBS SR...
  • [SC] Fluffy's Nevada-Weißer Cupra

    [SC] Fluffy's Nevada-Weißer Cupra: Moin zusammen, ich stell hier mal meinen kleinen SC mit ein paar Veränderungen zur Schau. Bis jetzt sind des nur Kleinigkeiten die ich verändert...
  • Mein Leon ST Cupra namens Marty

    Mein Leon ST Cupra namens Marty: Grüsse aus der Schweiz. Ich habe meinen Marty (Leon ST Cupra 4Drive, MJ2019 aber Chromlogos) optisch ein wenig verändern lassen (ja: lassen)...
  • [Cupra] CUPRA 300 ST SCHWARZ

    [Cupra] CUPRA 300 ST SCHWARZ: Moin Leute, ich habe mich entschlossen ein neues Thema zu erstellen, um Anregungen zu geben oder Fragen zur Optik zu klären. Es gibt hier schon...
  • [SC] Thomas sein grauer Leon Cupra SC 426 HGP

    [SC] Thomas sein grauer Leon Cupra SC 426 HGP: Hallo, nachdem ich meine Person ja bereits vorgestellt habe, möchte ich dann nun auch mein Fahrzeug mal vorstellen, mit allem was ich bereits...
  • Ähnliche Themen

    • [Cupra] Cupra 290 ST aus Solingen

      [Cupra] Cupra 290 ST aus Solingen: Hallo zusammen! Lese schon lange mit, ab und an schreibe ich mal was. 😀 Hier mal mein Auto: Leon ST Cupra 290 - Eibach Deimann Federn - BBS SR...
    • [SC] Fluffy's Nevada-Weißer Cupra

      [SC] Fluffy's Nevada-Weißer Cupra: Moin zusammen, ich stell hier mal meinen kleinen SC mit ein paar Veränderungen zur Schau. Bis jetzt sind des nur Kleinigkeiten die ich verändert...
    • Mein Leon ST Cupra namens Marty

      Mein Leon ST Cupra namens Marty: Grüsse aus der Schweiz. Ich habe meinen Marty (Leon ST Cupra 4Drive, MJ2019 aber Chromlogos) optisch ein wenig verändern lassen (ja: lassen)...
    • [Cupra] CUPRA 300 ST SCHWARZ

      [Cupra] CUPRA 300 ST SCHWARZ: Moin Leute, ich habe mich entschlossen ein neues Thema zu erstellen, um Anregungen zu geben oder Fragen zur Optik zu klären. Es gibt hier schon...
    • [SC] Thomas sein grauer Leon Cupra SC 426 HGP

      [SC] Thomas sein grauer Leon Cupra SC 426 HGP: Hallo, nachdem ich meine Person ja bereits vorgestellt habe, möchte ich dann nun auch mein Fahrzeug mal vorstellen, mit allem was ich bereits...