Cupra Leon 2,0TSI mit 245PS

Diskutiere Cupra Leon 2,0TSI mit 245PS im Cupra Leon Forum im Bereich Cupra; Nein, das ist völlig unnötig und führt bestenfalls zu einem erhöhten Verschleiß an der firstWählhebelmechanik und der Gangstellereinrichtung im...
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
3.743
Reaktionen
4.250
Nein, das ist völlig unnötig und führt bestenfalls zu einem erhöhten Verschleiß an der
Wählhebelmechanik und der Gangstellereinrichtung im Getriebe, weil beim Umschalten auf N immer die Gänge 1 und R vorgewählt werden. Solange man "fährt", kann und sollte der Wählhebel auf D bleiben. Das schließt verkehrsbedingtes Stillstehen, z. B. an einer Ampel, ausdrücklich ein.
 

sh4q

Beiträge
56
Reaktionen
37
Ich befürworte es als Getriebeentwickler auch, auf D lassen und gut ist. Aber welche Wählhebelmechanik? Im KL ist doch alles park by wire und es gibt keine Mechanik mehr.
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
3.743
Reaktionen
4.250
@sh4q

Da hast du natürlich Recht. Mein Beitrag war allgemeiner gefasst und sollte auch Fahrzeuge der älteren Generation mit "richtigem" Wählhebel mit einbeziehen. Dieses Frage ist nämlich immer wieder ein Thema bzw. auch im 5F-Bereich schon wiederholt ein Thema gewesen. Auch in anderen Foren tauch sie öfter auf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blondie und DHMega
DHMega

DHMega

Beiträge
269
Reaktionen
103
@ DSG-Pilot:
Danke für deine Ausführungen - auch wenn sie dem Statement aus der Technik Abteilung von Cupra/Seat etwas widersprechen. 🙃
Du willst damit sagen, dass die ~200rpm erhöhte Drehzahl und die doch sehr deutlich höhere Last am Motor wirklich nur ins Öl zwischen den Kupplungsplatten vom DSG "verpuffen" ohne jeglichen Kontakt der Reibbeläge? Das wär ja dann in der Tat recht egal!

Was mir dazu noch einfällt:
Wenn ich in der Ebene ganz vom Gas gehe (im Comfort Modus), fällt die Drehzahl sofort auf ~700rpm und es erscheint ein ECO symbol im Tacho und das Auto rollt "verdächtig ausgekuppelt". Komme ich nur minimal am Gas an, ist die Drehzahl sofort wieder dort wo sie eigentlich gerade sein sollte. Sprich im Schubbetrieb in D im Comfort kuppelt er sofort aus und segelt - vorausgesetzt es geht nicht bergab, denn dann lässt er eingekuppelt und rollt mit der Motorbremse.
Also für mich klingt das so, dass er im normalen Fahrbetrieb eigentlich permanent selbständig auskuppelt und segelt wenns nur geht, lässt dabei aber bestimmt die letzten 2 Gänge vorgewählt... Einziger Unterschied ist bei manuellem schalten in N im Stillstand dass er dann sicher R und 1 in beiden Getrieben vorwählt - wie du schon gesagt hast.

@ sh4q und DSG-Pilot:
Also echt definitv immer auf D bleiben besser/gesünder fürs DSG? 🤔


Was mich in dem Zusammenhang echt nervt:
Wenn ich einparke und von D über N auf R schalte, selbst da geht er SOFORT aus. Das kann doch auch nicht im Sinne des Erinders sein, dass er derart Hyperaktiv die Start Stop reinhaut und sogar für eine halbe sekunde den Motor abstellt... Ist das gut/gesund?
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
3.743
Reaktionen
4.250
Danke für deine Ausführungen - auch wenn sie dem Statement aus der Technik Abteilung von Cupra/Seat etwas widersprechen. 🙃
Was genau sagt die Technik-Abteilung denn dazu?

Du willst damit sagen, dass die ~200rpm erhöhte Drehzahl und die doch sehr deutlich höhere Last am Motor wirklich nur ins Öl zwischen den Kupplungsplatten vom DSG "verpuffen" ohne jeglichen Kontakt der Reibbeläge? Das wär ja dann in der Tat recht egal!
Korrekt. Die Kupplungslamellen werden bestenfalls leicht angelegt. Das hat mehrere Vorteile. Davon abgesehen, dass das Getriebe sich wandlerähnlicher anfühlt und verhält, verbessert es auch die Akustik, da so dem Klappern der Losräder im Getriebe entgegengewirkt wird. Würde man die Kupplung im Stand zu weit schließen, wäre das wieder kontraproduktiv, weil der Motor unter der erhöhten Last anfangen würde zu brummen und zu vibrieren. Auch den Kraftstoffverbrauch würde man so unnötig erhöhen.

Im Sportmodus ist die Leerlaufdrehzahl permanent auf dem erhöhten Niveau. Das soll wohl ein noch spontaneres, zügigeres Anfahren ermöglichen und nebenbei sportlicher klingen. Im Sportmodus wird die Kupplung ohnehin tendenziell auf einem höheren Drehzahlniveau an den Greifpunkt herangeführt. Mit einem geeigneten Diagnosegerät lässt sich das beschriebene Getriebeverhalten genau nachvollziehen.

Ich bleibe bei meiner vorherigen Aussagen: Es gibt keinen vernünftigen Grund im Stand auf D das Getriebe auf N zu schalten.

Zum Thema Segeln und Start/Stopp: Das hast du richtig beobachtet und erklärt. Ich halte es keineswegs für sinnvoll, wenn der Motor unnötigerweise für Sekundenbruchteile abgestellt wird. So ist es aber leider programmiert. Diese Einrichtung lohnt sich generell vor allem beim NEFZ, weil das Fahrzeug einen beachtlichen Teil dieser 20 Minuten steht. Bei abweichenden Streckenprofilen überwiegen häufig die Nachteile. Man muss bedenken, dass nicht nur Anlasser und Batterie stärker belastet werden. Viele rotierende Teile müssen wieder anlaufen usw. Wenn der Motor gefühlt immer nur aus und direkt wieder angeht, sollte man es abschalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
DHMega

DHMega

Beiträge
269
Reaktionen
103
Was genau sagt die Technik-Abteilung denn dazu?
Durch die Blume sagen sie kurz gesagt:
1. Lass die Start Stop machen, dann hast du das "Problem" gar nicht erst
2. wenn du schon so "dumm" bist und die Start Stop ausschaltest, schalt wenigstens auf "N" wenn du länger stehst, aber im selben Moment sagen sie auch, dass der Verschleiß der Kupplung in "D" im Stand sehr sehr sehr gering sein wird und es an sich total egal ist ob du N oder D einlegst, weil das Getriebe ist für beides ausgelegt und wird bei beidem nicht kaputt gehen...

Korrekt. Die Kupplungslamellen werden bestenfalls leicht angelegt. Das hat mehrere Vorteile. Davon abgesehen, dass das Getriebe sich wandlerähnlicher anfühlt und verhält, verbessert es auch die Akustik, da so dem Klappern der Losräder im Getriebe entgegengewirkt wird. Würde man die Kupplung im Stand zu weit schließen, wäre das wieder kontraproduktiv, weil der Motor unter der erhöhten Last anfangen würde zu brummen und zu vibrieren. Auch den Kraftstoffverbrauch würde man so unnötig erhöhen.

Im Sportmodus ist die Leerlaufdrehzahl permanent auf dem erhöhten Niveau. Das soll wohl ein noch spontaneres, zügigeres Anfahren ermöglichen und nebenbei sportlicher klingen. Im Sportmodus wird die Kupplung ohnehin tendenziell auf einem höheren Drehzahlniveau an den Greifpunkt herangeführt. Mit einem geeigneten Diagnosegerät lässt sich das beschriebene Getriebeverhalten genau nachvollziehen.

Ich bleibe bei meiner vorherigen Aussagen: Es gibt keinen vernünftigen Grund im Stand auf D das Getriebe auf N zu schalten.
Hammer!! Danke für die ausgesprochen aufschlussreiche und äußerst plausibel klingende Erläuterung!! 👍

Gut dann fasse ich ein neues Resumet für mich zusammen: 😉

Fahre ich ohne Start Stop:
=> stehe ich kurz ~<30sek bleibe ich auf "D" oder "S" (z.B. Zebrastreifen, Stopp Tafel, rote Ampel, ...)
=> stehe ich länger ~>30sek schalte ich zumindest auf "D" oder nutze die Start Stop (z.B. Bahnschranke, Baustelle mit Blockabfertigung, ...)


Zum Thema Segeln und Start/Stopp: Das hast du richtig beobachtet und erklärt. Ich halte es keineswegs für sinnvoll, wenn der Motor unnötigerweise für Sekundenbruchteile abgestellt wird. So ist es aber leider programmiert. Diese Einrichtung lohnt sich generell vor allem beim NEFZ, weil das Fahrzeug einen beachtlichen Teil dieser 20 Minuten steht. Bei abweichenden Streckenprofilen überwiegen häufig die Nachteile. Man muss bedenken, dass nicht nur Anlasser und Batterie stärker belastet werden. Viele rotierende Teile müssen wieder anlaufen usw. Wenn der Motor gefühlt immer nur aus und direkt wieder angeht, sollte man es abschalten.
TOP!! Auch danke für deine Einschätzung dazu. Dann behalt ich mein Verhalten somit da bei. 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Blondie

Tylos

Beiträge
58
Reaktionen
22
@DHMega Mal was ganz anderes: Ist eigentlich ein Wagenheber serienmäßig beim Cupra dabei oder ist das von Land zu Land unterschiedlich? Habe zuhause genau genommen noch diese original Wagenheber für einen Golf 7 bzw. aktuellen Tiguan rumliegen. Welchem ich bestimmt auch verwenden könnte....
 
DHMega

DHMega

Beiträge
269
Reaktionen
103
@DHMega Mal was ganz anderes: Ist eigentlich ein Wagenheber serienmäßig beim Cupra dabei oder ist das von Land zu Land unterschiedlich? Habe zuhause genau genommen noch diese original Wagenheber für einen Golf 7 bzw. aktuellen Tiguan rumliegen. Welchem ich bestimmt auch verwenden könnte....
Wenn du ein Reserverad hast, ist auch ein Wagenheber, Radschraubenschlüssel, Zierkappenzieher und eine Felgenschloss Nuss dabei. Ich hab aber auch Beats bestellt - möglich, dass das nur in Verbindung mit dem Reserverad geht!? ... ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tylos

Beos

Beiträge
34
Reaktionen
3
"Kurzes" Feedback nach 800km:
Sound:
In "D" und Motor: Comfort beim dahingleiten hört man gar nichts vom Auspuff. Wenn man leicht beschleunigt ist er aber wirklich gleich deutlich hörbar. Sound ist brummig. In "S" schaltet er deutlich schneller, dreht die Gänge weiter aus, gibt Zwischengas und wenn er gut warm ist und mit etwas Last, hustet er ein wenig aus dem Auspuff beim Schalten. :D Die Schaltvorgänge merkt man dann aber ab und zu schon durch einen kleinen Ruck. Gerade beim runter schalten - aber das ist meckern auf hohem Nivea, nennenswert ist das nicht. Motor auf "Sport" spare ich mir noch bis ich die 1000km geknackt habe.
Dazu eine kurze Frage: Dein Husten aus dem Auspuff -> Ist das bei dir Fahrprofilabhängig oder evtl. DSG Stellung (D/S) abhängig, oder geht das grundsätzlich immer, sobald du um 3000 Umdrehungen hast und vom Gas gehst bzw. schaltest?
 
DHMega

DHMega

Beiträge
269
Reaktionen
103
Dazu eine kurze Frage: Dein Husten aus dem Auspuff -> Ist das bei dir Fahrprofilabhängig oder evtl. DSG Stellung (D/S) abhängig, oder geht das grundsätzlich immer, sobald du um 3000 Umdrehungen hast und vom Gas gehst bzw. schaltest?
Ich knacke bald die 1000km und hab gestern das erste mal ein wenig mit den DSG Stellungen und den Fahrprofilen rumprobiert. 🤩
Also im Fahrprofil Comfort kannst du beim DSG zwischen D und S wählen. In D macht er quasi gar nichts. DSG S Stellung ist meines Erachtens nach vom Sound und Schaltverhalten her identisch zum Fahrprofil Sport. Beim Abtouren brabbelt er minimal aus dem Auspuff und beim Schalten ploppt er ab und zu etwas.
Beim Fahrprofil Cupra brabbelt er deutlich mehr beim Abtouren und auch beim schalten ploppt er minimal mehr. Ist aber wirklich sehr sehr dezent und innen kaum hörbar.

Bei leichten Revs im Stand klingt das im Comfort Modus nach nicht viel, im Sport Modus schon nicht schlecht, im Cupra Modus aber 🥳🥰

Ich muss aber auch dazu sagen, wirklich heiß war er noch nicht und Last hat er auch noch keine bekommen. Auch noch nicht nennenswert über 3000rpm... Also was da noch kommt, wenn die AGA mal heiß ist, Drehzahl und Last bekommt, kann ich noch nicht sagen. 😇
 
BlutEngel

BlutEngel

Beiträge
217
Reaktionen
11
@ DHMega, wie lautete nochmal deine Zusatzausstattung?
Könnte jetzt einen Cupra Leon bekommen der in 11/2021 gebaut wird, meine PW ist 4/2022..., aber er hat leicht abweichende Zusatzausstattung zu meiner Wahlkonfiguration.
z.B. kein Lederpaket und kein Dynamikpaket
Ich frage mich ob man das Dynmik wirklich braucht, habe es jetzt im FR 184PS Diesel zwar drin, aber die Fahrprofile kann man ja trotzdem anwählen, auch ohne, und ob allein die Progressivlenkung nun das Paket wertvoll macht weiß ich nicht so recht.🧐
 
DHMega

DHMega

Beiträge
269
Reaktionen
103
In Österreich ist die Basisaustattung etwas abweichend zu Deutschland. Bei uns ist z.B. das Winterpaket serie....
Aber von dem abgesehen, hab ich Parksensoren vorne + Cam hinten, Assi Paket M, Beats, Seintenschweller, 19" und Dynamik Paket genommen.

DCC ist nett. Ob man es haben muss ist die Frage. Soweit ich weiß ist das Fahrwerk ohne DCC mit der Sport Stellung vergleichbar. Die fährt sich sehr gut. Comfort ist etwas weicher, aber wirklich nicht deutlich weicher. Cupra ist doch merkbar härter und hoppeliger. Cupra kannst auf den meisten Straßen sowieso vergessen, weils so keinen Spaß macht. Die Sport Einstellung ist für Daily ideal und macht weder beim Reisen noch beim Heizen etwas falsch. Also DCC ist eine nette Spielerei, unbedingt brauchen tut mans nicht.

Ich handhabe es mittlerweile beim Cupra wie mit meinem 6er GTI davor, ich fahre 99% DCC Sport. Ich muss aber auch dazu sagen, ich mag es, wenn mein Auto immer so fährt wie es fährt. Die Rumstellerei find ich für mich eher verwirrend. Wenn mein Auto in Comfort anders lenkt, federt und gas gibt, als in Cupra nervt mich das eher als es mir Freude bereitet. Ich konfiguriere mir meinen Individualmodus nach meiner Vorliebe und fahr dann eigentlich immer alles so - und weiß wie mein Auto reagiert. 😉
 
BlutEngel

BlutEngel

Beiträge
217
Reaktionen
11
Aber die Drive Profile hat das Auto doch unabhängig vom Dynamikpaket oder?
Der Cupra hat wohl "Adaptive Fahrwerksregelug mit kontinuierlicher Bedienung"
(Paketcode: PDC)
 
DHMega

DHMega

Beiträge
269
Reaktionen
103
Ja natürlich - Drive Profile haben alle gleich. Motor Gasannahme, Sound, Lenkung, DSG, ... können alle über die Drive Profile gleich verstellen. Dir geht dann nur die Einstellung des DCC Fahrwerks ab wenn du das Dynamik Paket nicht nimmst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BlutEngel
BlutEngel

BlutEngel

Beiträge
217
Reaktionen
11
Also der Händler meinte der Cupra mit PW 11/2021 hat "Adaptive Fahrwerksregelung mit kontinuierlicher Bedienung" (Code:pDC)

Aber nicht das Dynamikpaket... , und ich verstehe den Unterschied nicht, es ist ja auch garnicht separat konfigurierbar.
 
DHMega

DHMega

Beiträge
269
Reaktionen
103
Also das ist schon etwas verwirrend?! Bei uns in Österreich (und ich denke das ist in anderen Ländern nicht anders) gibts das "Dynamik-Paket" welches das DCC Fahrwerk und die Progressivlenkung beinhaltet - kostet 915euro. Das Paket hat bei mir im Kaufvertrag den Code "PDC". (nicht zu verwechseln mit dem Park Distance Control - das hat schlauerweise nämlich nicht "PDC" sondern "PCK" als Code🙈)

Die Adaptive Fahrwerksregelung ist in der Tat das DCC - Dynamic Chassis Control

Wie du schon festgestellt hast, gibts das DCC solo nicht, sondern nur im Dynamik Paket zusätzlich zur Progressivlenkung.

Also entweder zum Zeitpunkt der Konfiguration von dem Auto war das möglich, oder es wurde da was zusammengewürfelt was so normal nicht geht... 🙃 Soll ja bei Seat auch mal vorkommen... ;)
 

juancete

Beiträge
1
Reaktionen
1
Hallo, ich würde gerne den Klang von 245 ps hören, wäre es möglich, dass jemand ein Video hochlädt? Vielen Dank im Voraus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: StyleM32008
DHMega

DHMega

Beiträge
269
Reaktionen
103
Ich bin glaub ich nach wie vor der einzige mit einem 2.0TSI 245PS hier. Auch auf Youtube findet man noch keinen... Mein Cupra ist aber leider seit gestern abgemeldet und im Winterschlaf - mit 994km am Tacho.

Mit einem Soundfile kann also ich erst im Frühling 2022 dienen. 😊

Wenn ich ihn beschreiben müsste, würde ich sagen, eine Spur lauter und etwas dumpfer als ein 8er GTI. Hat ja auch mehr db eingetragen. Etwas mehr "Abtourgebrabbel" dafür aber weniger hochfrequentes Knallen. Innen klingt das ganze durch den (glücklicherweise) fehlenden Sound Aktuator sehr angenehm "natürlich" und nicht so extrem künstlich wie beim GTI. Aber im Großen und Ganzen kann man sagen, guck dir ein paar 8er GTI / GTI Clubsport / Cupra VZ 300 Videos an, dann hast du einen guten Eindruck wie der 2.0TSI 245PS Cupra klingt - ist ja ohnehin alles quasi baugleich. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: juancete und Blondie
KopfKino

KopfKino

Beiträge
114
Reaktionen
81
ja mei, hat so ein klasse Auto und mottet ihn nach ein paar km wieder ein ...
wie hälst Du das nur aus ? So was will man doch fahrn, oder, und zwar permanent ...

Hab' erst neulich gescheckt, dass Du ja aus A kommst, auf einem der Bilder ist auf dem Kennzeichen ein "VB" zu erkennen, ich dachte schon, Du wärst hier aus D, aus dem Vogelsbergkreis bzw. aus der Wetterau, da hätt' ich den Cupra ja vllt. mal live erleben können … In A bin ich meist nur im Sommerurlaub 🙃 Gipfel erstürmen, Du weißt schon.
 
Thema:

Cupra Leon 2,0TSI mit 245PS

Cupra Leon 2,0TSI mit 245PS - Ähnliche Themen

  • Seat Leon ST Cupra 300 4drive Gebrauchtkauf

    Seat Leon ST Cupra 300 4drive Gebrauchtkauf: Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier und hoffe das ich von euch Hilfe bzw. Tipps bekommen kann, worauf ich achten sollte wenn ich mir den...
  • Erfahrungswerte - Urlaubsfahrt mit Cupra Leon E-Hybrid 600km - Langstrecke

    Erfahrungswerte - Urlaubsfahrt mit Cupra Leon E-Hybrid 600km - Langstrecke: Hallo Forum, ich möchte mit dem Cupra Leon E-Hybrid in den Urlaub fahren. Habe bzgl. der Reichweite im Hybridmodus unterschiedliches gelesen...
  • Aga Cupra Leon St 310 KL Sportauspuff

    Aga Cupra Leon St 310 KL Sportauspuff: Ich suche für meinen Cupra wie in der Beschreibung eine AGA Bzw Sportauspuff. Tüv konform und mit vernünftigem Klang. Ich hatte eine Octavia RS...
  • Laden unterwegs - Cupra Leon E-Hybrid

    Laden unterwegs - Cupra Leon E-Hybrid: Hallo Forum, ich möchte mit dem Cupra Leon E-Hybrid die erste größere Strecke fahren und wollte das Ladenetz einmal austesten. Ich habe kein...
  • Cupra Leon ST Hybrid 204PS Rabatt

    Cupra Leon ST Hybrid 204PS Rabatt: Hallo Zusammen, ich stehe aktuell vor dem Kauf eines neuen Cupra Leon ST Hybrid mit 204PS. Könnt ihr mir aus eurer Erfahrung sagen, wieviel...
  • Ähnliche Themen
  • Seat Leon ST Cupra 300 4drive Gebrauchtkauf

    Seat Leon ST Cupra 300 4drive Gebrauchtkauf: Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier und hoffe das ich von euch Hilfe bzw. Tipps bekommen kann, worauf ich achten sollte wenn ich mir den...
  • Erfahrungswerte - Urlaubsfahrt mit Cupra Leon E-Hybrid 600km - Langstrecke

    Erfahrungswerte - Urlaubsfahrt mit Cupra Leon E-Hybrid 600km - Langstrecke: Hallo Forum, ich möchte mit dem Cupra Leon E-Hybrid in den Urlaub fahren. Habe bzgl. der Reichweite im Hybridmodus unterschiedliches gelesen...
  • Aga Cupra Leon St 310 KL Sportauspuff

    Aga Cupra Leon St 310 KL Sportauspuff: Ich suche für meinen Cupra wie in der Beschreibung eine AGA Bzw Sportauspuff. Tüv konform und mit vernünftigem Klang. Ich hatte eine Octavia RS...
  • Laden unterwegs - Cupra Leon E-Hybrid

    Laden unterwegs - Cupra Leon E-Hybrid: Hallo Forum, ich möchte mit dem Cupra Leon E-Hybrid die erste größere Strecke fahren und wollte das Ladenetz einmal austesten. Ich habe kein...
  • Cupra Leon ST Hybrid 204PS Rabatt

    Cupra Leon ST Hybrid 204PS Rabatt: Hallo Zusammen, ich stehe aktuell vor dem Kauf eines neuen Cupra Leon ST Hybrid mit 204PS. Könnt ihr mir aus eurer Erfahrung sagen, wieviel...