Cupra Ateca / Innenraum

Diskutiere Cupra Ateca / Innenraum im Cupra Ateca Forum im Bereich Cupra; Hier bitte firstalles rein was zum Thema passt.
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.372
Reaktionen
998
Hier bitte
alles rein was zum Thema passt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schlupp und RobMymn
29.11.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Cupra Ateca / Innenraum . Dort wird jeder fündig!
Michlser

Michlser

Beiträge
14
Reaktionen
5
Hallöchen 🤘
Ich war gestern mal im Autohaus meines Vertrauens und hab mir den Cupra Ateca angeschaut...an sich ja ganz schick...aber wenn man etwas die Details betrachtet absolut furchtbar 🤦*♂der Kofferraumboden...in jedem Fahrzeug ist dort so nen Plastikgriff verbaut um den anzuheben...bei dem Ateca wie dort ist nur nen Loch in den Teppich gestanzt...war da bei Seat das Geld alle oder warum spendiert man einem Fhz welches sich im Bereich 50-60K nicht so ein ****** kleines Plastikteil? Selbst bei dem Leon nebenan als Aldi-Ausführung war das besser gelöst 🤦*♂
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Muckel100 und RobMymn
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.372
Reaktionen
998
Wie dem auch sei. Am fehlenden Plastikteil im Kofferraum würde man es wohl nicht scheitern lassen, wenn man das Auto ansonsten schnieke findet. ;)
 
Personaler

Personaler

Beiträge
2.887
Reaktionen
2.502
...der Kofferraumboden...in jedem Fahrzeug ist dort so nen Plastikgriff verbaut um den anzuheben...bei dem Ateca wie dort ist nur nen Loch in den Teppich gestanzt...war da bei Seat das Geld alle oder warum spendiert man einem Fhz welches sich im Bereich 50-60K nicht so ein ****** kleines Plastikteil?...
Es liegt wohl daran, dass der Wagen beim Händler nicht die Option "variabler Gepäckraumboden" für 160 € hatte. Wie man hier bei der entsprechenden Position erkennen kann, hat der Ateca den Griff bei Wahl der Option. https://konfigurator.cupraofficial.de/seat-cc/layout1d-layout1d-007_CUPRA-de-normal.view/carline/oY0FMTC1LSDc2R1MvMS0yMDE5AGRGMTQgRjZGNixBUi1ONkctUTJKLEY1NiAgICAgQVI?msk=1

ge.JPG

Auch der normale Ateca hat den Plastikgriff bei Wahl der Option.

ge2.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlupp

Beiträge
657
Reaktionen
275
@RoterFR,

wie dem auch sei, ich denke du hast dir deinen Cupra Ateca schon nach deinem Gusto konfiguriert und bestellt ;)?

VGU

Edit: sehe gerade das man die Editierzeit nun auf unter 10 Minuten reduziert hat, oder gilt das nur für den [email protected] ?

Edit Edit: lag wohl an dem informativen Post vom Kollegen Personaler ?(...
 
Zuletzt bearbeitet:
RoterFR

RoterFR

Moderator
Beiträge
3.372
Reaktionen
998
Ja, habe ich und dabei den Plasttikhebel vernachlässigt. Was ich übrigens auch beim nächsten Cupra so handhaben werde. Aber das muss ja jeder selbst wissen, auf was er achtet und was ihm wichtig ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrMarple und Schlupp
Personaler

Personaler

Beiträge
2.887
Reaktionen
2.502
Geht ja auch nur darum, wenn einem der Griff wichtig ist, so besteht ja die Wahl. Mir wäre er auch nicht wichtig, dafür der variable Ladeboden. Also hätte er zwangsläufig den Griff.
 
dk_XCELLENCE

dk_XCELLENCE

Beiträge
725
Reaktionen
238
Das ist aber doch relativ normal mit dem Hebel. Ich habe den selbst im Passat nicht. Hat man nur mit variablem Ladeboden. Ich bin mir relativ sicher, dass das nahezu alle Konzernfahrzeuge so haben.
 
Personaler

Personaler

Beiträge
2.887
Reaktionen
2.502
Und andere Marken auch. Wozu braucht man auch den Plastikgriff, wenn man nicht so oft an das Notrad o.ä. will.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gresu243

Pätti_M

Beiträge
35
Reaktionen
18
<---- Da kein Variabler Gepäckraum, kein Bedürfnis nach Kunstoffgriff. Der Griff zerkratzt doch eh nur wenn man Wasserkisten, Birkisten oder ähnliches einlädt.

Alles in Allem ist der Kofferraum zwar ausreichend, aber kein Raumwunder.

Mich persöhnlich stört jetzt in der Winterzeit, dass es nur ein schwaches, einseitiges Kofferraumlicht gibt. Wenn man sich das mit Einkäufen oder Gepäck verbaut,
muss meine Frau mit der Handylampe nachhelfen. Aber ich glaube das ist schon meckern auf hohem Nivaeu.
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.795
Reaktionen
772
Also die selbe Leier wie beim Leon, schade, dass es beim doch relativ teuren Ateca nicht auch eine zweite Kofferraumleuchte gibt.
Aber egal, kann man ja recht einfach nachrüsten :)
Bin ich froh, dass mein (Leon) Cupra mir und nicht der Bank gehört (so wie wahrscheinlich 99% aller Cupra‘s), da kann ich machen, was ich will 8)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrMarple
wiesel_

wiesel_

Beiträge
1.793
Reaktionen
842
silverR1racer So so, wie kommst du auf diese Zahl? Und was heißt "gehören" genau? Denn selbst wenn man ein Fahrzeug finanziert ist man der Besitzer und eventuell auch Halter. Oder meinst du Eigentümer? Denn letztendlich ist die Bank durch übersenden des Briefs auch nur treuhändischer Eigentümer. Und wer sagt dass ich an meinem Besitzt nichts machen darf, nur weil es finanziert ist.
Und wie ist es eigentlich bei Banken wo ich den Brief behalten darf? Bin ich dann Eigentümer? Fragen über Fragen...
 

Muckel100

Beiträge
123
Reaktionen
54
silverR1racer
"Bin ich froh, dass mein (Leon) Cupra mir und nicht der Bank gehört (so wie wahrscheinlich 99% aller Cupra‘s), da kann ich machen, was ich will "

Wieviele Dieselfahrer sich das Gegenteil gewünscht haben und die Hütte nach Ablauf der Finanzierung mit verbrieftem Rückgaberecht oder Leasing wieder zurück zum Händler bringen könnten.Stattdessen fahren sie jetzt Autos , die unverkäuflich sind , oder 30% mehr an Wert verloren haben.:(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nemesys
darksun

darksun

Beiträge
752
Reaktionen
129
Hier die Erklärung von Halter, Eigentümer, Besitzer und Leasingnehmer/geber.
https://www.financescout24.de/wissen/ratgeber/fahrzeughalter

Zudem gibt es auch noch einen Unterschied zwischen Leasing und Finanzierung.
https://www.firmenauto.de/dat-report-2018-alle-infos-zum-automarkt-worauf-autokaeufer-wirklich-wert-legen-9835376.html

Ich schätze, dass etwa 20% der Cupras, bar mit Erspartem bezahlt wurden.
Da Seat auch gute Leasingkonditionen hatte und Geld im Auto gebunden keine Rendite bringt, ist das aber nicht ungewöhnlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Muckel100 und Nemesys

Muckel100

Beiträge
123
Reaktionen
54
darksun
Bei mir 0,0% Finanzierung,was beim Finanzieren von Vorteil ist. Das Sparen dagegen leider letztlich Verlust bringt.
Und mal ehrlich, wie lange muß ich dann wirklich stramm zu Fuß gehen und mir monatlich 400-500 € zurücklegen ,um nach x- Monaten sagen zu können, daß ich mir einen Leon für 35.000 € kaufen kann. Dieser ist in den 7, oder mehr Jahren doch erheblich teurer geworden, als zum jetzigen Zeitpunkt. Zinsen zu bekommen kann man (fast) vergessen,will man nicht risiokoreich Geld anlegen.
 
dk_XCELLENCE

dk_XCELLENCE

Beiträge
725
Reaktionen
238
Mir ist auch völlig unklar wie man auf die 99% Quote kommt. Ich bin auch höchstens bei den 20% Wie hier schon geschrieben ist die Finanzierung bei Seat so interessant, dass sich das lange sparen wirklich nicht lohnt. Man hat ja auch sonst keine Vorteile dadurch. Die Händler sehen das sehr ungerne und geben schlechtere Angebote bei Barzahlung. Wenn man natürlich das Geld einfach so "über" hat ist man allerdings zu 99% kein Seat Käufer ;)
Außerdem kann man auch bei Finanzierung nahezu alles mit dem Auto machen. Nur bei Leasing muss man da vorsichtig sein.
 
silverR1racer

silverR1racer

Beiträge
3.795
Reaktionen
772
Was soll die Wortspalterei hier eigentlich ?
Ich hab geschrieben “gehört mir“, will heissen meins und niemandem sonst, ich glaub, das versteht man auch so ;)
Dem 99% ist ein “wahrscheinlich“ vorangesetzt, d.h. es ist eine rein subjektive, gefühlte Äusserung, die keinen Anspruch auf Genauigkeit haben soll ;)
Wenn ich z.B. auf FB sehe, wieviel junge Menschen ein Auto fahren, das >20t€ kostet, dann macht es eben den Anschein, dass die meisten es entweder finanziert oder geleast haben (nochmals rein subjektiv).
Ein neuer Cupra kostet über 30t€, da wage ich zu behaupten, dass der allergrösste Teil diesen Betrag ebenfalls nicht bar hingelegt hat ;)
Ich habe mich für Seat entschieden, weil mir das Auto gefällt und weil ich nicht 20tCHF oder mehr für einen z.B. (für mein Empfinden annähernd gleichwertigen) Audi/BMW/etc. ausgeben will.
Das war eine bewusste Entscheidung für den Cupra.
Ich behalte/fahre meine Autos 10 Jahre und mehr, weil ich das so will und weil ich mir die Autos entsprechend aussuche :)
Ich hätte schon einen Audi oder BMW nehmen können (bei BMW hätte ich über die Firma über 30% Rabatt bekommen)...
Und wer sagt, dass ich lange gespart habe ? ;)
Vielfach bekommt man bessere Rabatte, wenn man bar zahlt und hat auch mehr Verhandlungsspielraum, so zumindest meine Erfahrung...
Das einzige, was mich richtig wurmt, ist, dass es den Cupra jetzt als 4DRIVE gibt, den ich bei uns mit viel Schnee hätte gut gebrauchen können...egal, dank DSG geht es auch “nur“ mit FWD :)
 
Zuletzt bearbeitet:

HessischerBub

Beiträge
362
Reaktionen
115
silverR1racer Ich habe es mein ganzes Leben so gehalten das ich nur das kaufe, was ich "bar" bezahlen kann. Ein Auto fahre ich mindestens 10 Jahre (Calibra sogar 17 Jahre) und da hält sich der Wertverlust in Grenzen und ich bekomme beim Kauf das was ich mir ausgesucht habe. Und um beim Topic zu bleiben, beim nächsten Kauf dürfte ich dann um die 60 Jahre alt sein, da könnte es dem leichten Ein- und Ausstieg wegen sogar ein SUV werden. :astonish:
 
Thema:

Cupra Ateca / Innenraum

Cupra Ateca / Innenraum - Ähnliche Themen

  • Cupra Ateca / Tuning

    Cupra Ateca / Tuning: Firma Abt hat bereits auf der EMS den Cupra Ateca Abt vorgestellt, nun gibts nen Videoreview von und mit Daniel Abt...
  • Cupra Ateca / Fahrwerk

    Cupra Ateca / Fahrwerk: Hier bitte alles rein was zum Thema passt.
  • Cupra Ateca / Karosserie

    Cupra Ateca / Karosserie: Hier bitte alles rein was zum Thema passt.
  • Cupra Ateca / Motor und Getriebe

    Cupra Ateca / Motor und Getriebe: Hier bitte alles rein, das zum Thema passt.
  • Cupra Ateca / Allgemeines

    Cupra Ateca / Allgemeines: Hier bitte alles rein, was nicht so recht in einen der anderen Bereiche rein passt.
  • Cupra Ateca / Allgemeines - Ähnliche Themen

  • Cupra Ateca / Tuning

    Cupra Ateca / Tuning: Firma Abt hat bereits auf der EMS den Cupra Ateca Abt vorgestellt, nun gibts nen Videoreview von und mit Daniel Abt...
  • Cupra Ateca / Fahrwerk

    Cupra Ateca / Fahrwerk: Hier bitte alles rein was zum Thema passt.
  • Cupra Ateca / Karosserie

    Cupra Ateca / Karosserie: Hier bitte alles rein was zum Thema passt.
  • Cupra Ateca / Motor und Getriebe

    Cupra Ateca / Motor und Getriebe: Hier bitte alles rein, das zum Thema passt.
  • Cupra Ateca / Allgemeines

    Cupra Ateca / Allgemeines: Hier bitte alles rein, was nicht so recht in einen der anderen Bereiche rein passt.
  • Schlagworte

    ateca cupra forum