CUPRA 300 4-Drive Zu wenig Drehmoment nach Leistungssteigerung

Diskutiere CUPRA 300 4-Drive Zu wenig Drehmoment nach Leistungssteigerung im 5F - Antrieb Forum im Bereich 5F - Tuning; Hey Leute Mein Cupra 300 4-Drive hat eine Leistungssteigerung auf STAGE 2 bekommen. Diese sollte eigentlich ca. 390 PS und 550NM erreichen...

Klehnst

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hey Leute
Mein Cupra 300 4-Drive hat eine Leistungssteigerung auf STAGE 2 bekommen.
Diese sollte eigentlich ca. 390 PS und 550NM erreichen.
Leider waren nach mehrmaligen abändern nicht mehr als 374PS und 450NM möglich.
Vergleichbare Kurven von anderen 4-Drives lagen beim
Tuner bei 520 bis 550NM und 390 und 405PS.
Eine Ladedruck Erhöhung im unteren Drehzahl bereich bis 4000 U/min um 0.2Bar hat auch keine Mehrleistung/Drehmoment gebracht.
Die Kurve ist sehr sauber, jedoch sollte halt mehr Drehmoment möglich sein.

Hier noch einmal die Specs meines Fahrzeuges.
Turbo Inlet
HJS 200 Zellen Kat
76mm Klappen AGA
VWR600 Ansaugung

Alles andere ist noch Original.

Die Ansaug Seite konnten wir ausschließen.
Einmal Original Ansaugung zum testen eingebaut.
Dann eine andere Carbon Airbox, Ansaugschlauch wurde auch getauscht.
Turbo Inlet wurde auch gegen ein anderes getauscht.
Zusätzlich haben wir das GFB DV+ Schubunluftventil eingebaut.

Es wurde keine Veränderung wahrgenommen.

Habt ihr eine Idee/Vermutung woher dies kommen könnte?

Das Fahrzeug hat übrigens 10500 Km gelaufen und läuft mit Ultimate 102.
 
25.05.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: CUPRA 300 4-Drive Zu wenig Drehmoment nach Leistungssteigerung . Dort wird jeder fündig!

griwer

Beiträge
118
Reaktionen
176
Also wenn´s dein "Tuner" nicht weiß, würde ich mir Gedanken machen ob es der Richtige ist. Eines kann ich dir definitiv sagen: Am 102er liegt es nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lars der 1.
devnull

devnull

Beiträge
924
Reaktionen
15
@Klehnst
Ohne jetzt alle Umstände dazu genau zu kennen, liegt der Verdacht sehr nahe das der Tuner nur den Ladedruck angehoben hat und alle anderen "Spezialiäten" nicht kennt oder ausser acht lässt.🤔
Wie @griwer schon andeutete, besser gleich einen richtigen "Fachmann" ranlassen. 🙄
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lars der 1.

Klehnst

Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich bin der Meinung das ich nicht bei einem Hinterhof Tuner war.
Es handelt sich um Klasen Motors.
Die Software ist selbst geschrieben und nicht eingekauft.

In dem Punkt das eigentlich der Tuner sagen sollte wie man jetzt verfahren sollte, muss ich dir allerdings recht geben.
Seine Aussage war, Stück für Stück mal die Original Teile einsetzen.
Um diese Teile schon einmal auszuschließen.
Das hatte ich auch gemacht.
Original Downpipe und AGA ist nur leider nicht vorhanden.

Das er nur den Ladedruck angehoben hat kann ich mir nicht vorstellen.
Nun einfach noch zu einem anderen Tuner zu gehen und es noch einmal "eben" zu versuchen ist mir dann im mom. Auch etwas zu teuer.

Habt ihr sonst noch Ideen was nicht in Ordnung sein könnte?
 
devnull

devnull

Beiträge
924
Reaktionen
15
Wenn Dein Cupra DSG hat, wurde auch eine DSG-Anpassung durchgeführt ?
Bei den gewünschten sogen. Stage 2 Werten ist das unumgänglich.
Wurde während, vor und nach der Softwareanpassung eine Diagnosefahrt mit z.B VCDS durchgeführt. ?
Damit sieht man binnen weniger Kilometer Testfahrt (Fachwissen vorrausgesetzt) wo es fehlt und kann den Kunden zielführend beraten.
Sowas schlägt sich natürlich auch auf den gesamten Arbeitsumfang und den Endpreis nieder.
Wie schon gesagt, hier kennt keiner die Umstände was du mit dem Tuner genau vereinbart und abgesprochen hast.🙄
Da fehlt leider zuviel Input.
Falls es nur ein Quick und Dirty Tuning zum Spartarif sein sollte, passen die Werte.🙂
 

Klehnst

Beiträge
7
Reaktionen
0
Es war vereinbart, Stage 2 und ob man es quick and dirty nennen kann, ist schwer für mich zu beurteilen.
Das ganze hat 2-3 Stunden gedauert.
Er konnte die Werte auf dem Prüfstand mit seiner Software auslesen (Zündungswerte etc.) er hatte auch etwas davon erwähnt das er da nicht noch mehr machen kann da die Zündung wohl schon zurück genommen wurde.
Das Fahrzeug ist auf einem Allrad Prüfstand abgestimmt worden und ich war die ganze Zeit dabei.
Er hat einige Fahrzustände getestet und eben mehrere Messung gefahren. (ich glaube 6 Messungen bis das Ergebnis wie jetzt war.)
Getriebe Software wurde angepasst, ich konnte auch Wünsche äußern (Zwangsschaltung in M, Schaltzeitpunkte, schaltgeschwindigkeit)

Wie schon erwähnt, er hat mir an seinem Prüfstand auch die Kurven anderer Abstimmungen drüber gelegt und konnte sich keinen reim daraus machen warum bei mir ca. 100NM fehlen.
Ca. 4 andere Messungen hatte er gezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tancho

Tancho

Beiträge
788
Reaktionen
287
@Klehnst Ich glaube nicht, dass es an irgendwelchen Bauteilen liegt die Defekt sein sollen. Hast du das neue 7 Gang DSG?
 

Klehnst

Beiträge
7
Reaktionen
0
@Tancho Nein ich habe das 6 Gang Getriebe und keinen OPF.
 

Klehnst

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hier mal das Diagram, damit man auch weiß worüber man hier spricht.
IMG-20190526-WA0011.jpg
 
Country

Country

Beiträge
81
Reaktionen
25
Auch die Wellen im oberen Drehzahlbereich deuten an, dass immer irgendwie gegen geregelt wird..(eventuell zu viel Zündung, Ladedruck..?) nicht ganz sauber und würde mir soo nicht ganz gefallen.
Wegen höherer Getriebe und Komponentenbelastung habe ich meine bei etwas über 500Nm begrenzen lassen.
Gerade hat ein Freund von mir seinen Golf 7R beim DSG Getriebeservice für knapp 3k € instandsetzen lassen, da die hohe Belastung bei entsprechenden NM ordentlich auf die Lager drückt (nicht nur im Getriebe..) und eigentlich im Fahrbetrieb wenig Vorteile bringt, da die Maximalbelastung relativ früh anliegt, was nicht gut ist.
Wenn man die Leistung nutzt, dann über das obere Drehzahlband, das schont die Komponenten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: cYrIkz

Klehnst

Beiträge
7
Reaktionen
0
Der gute kennt sich bei Opel aus....kommt schließlich von EDS. Aber ob er auch VAG kann...?
Okay, das macht mich grade etwas stutzig 😅

Auch die Wellen im oberen Drehzahlbereich deuten an, dass immer irgendwie gegen geregelt wird..(eventuell zu viel Zündung, Ladedruck..?) nicht ganz sauber und würde mir soo nicht ganz gefallen.
Wegen höherer Getriebe und Komponentenbelastung habe ich meine bei etwas über 500Nm begrenzen lassen.
Gerade hat ein Freund von mir seinen Golf 7R beim DSG Getriebeservice für knapp 3k € instandsetzen lassen, da die hohe Belastung bei entsprechenden NM ordentlich auf die Lager drückt (nicht nur im Getriebe..) und eigentlich im Fahrbetrieb wenig Vorteile bringt, da die Maximalbelastung relativ früh anliegt, was nicht gut ist.
Wenn man die Leistung nutzt, dann über das obere Drehzahlband, das schont die Komponenten.
Okay, also am besten noch einmal mit dem Tuner sprechen?
Die Wellen im oberen Bereich sind mir erst grade bewusst geworden.
Ein Freund von mir hat mittlerweile 120k mit seinem Skoda Oktavia, mittlerweile fährt er seit 50k Km die APR Software mit 401PS und ich meine 550NM, vorher Stage 1 dann Stage 2. Dies auch auf der Nordschleife.
Bisher war bei ihm das Getriebe noch kein Problem.
Allerdings ist ein Kolben gerissen.
 

cYrIkz

Beiträge
65
Reaktionen
22
Ui das sieht ja abenteuerlich aus das gezittert dort. Merkst du das auch beim fahren? Oder hörst du bei Volllast in dem Drehzahlbereich irgendeine Unregelmäßigkeit? Vielleicht liegt das Wellenmuster gar nicht am tuning, sondern an etwas völlig anderen wie z.B. sein Prüfstand. Eine zweite Expertenmeinung wäre immer gut. Allerdings geht das vermutlich nicht per Ferndiagnose übers Forum.


UPS hab ich was altes aufgewärmt. *duck*
 
Zuletzt bearbeitet:
Tancho

Tancho

Beiträge
788
Reaktionen
287
@Klehnst Also irgendwie, ist da etwas nicht in Ordnung!
Nur mal zum Vergleich Jb4 im Seat Leon Cupra 5F
Es wurde noch keine Dsg Optimierung und auch keine Downpipe verbaut. Ich denke da hat man ein paar Probleme mit der Software. Wenn es weiterhin keine Lösung gibt, würde ich alles wieder rückgängig machen lassen und mir einen anderen Anbieter suchen. In vielen Fällen, ist der Name eines Tuners, nicht immer ein Garant für gute Software! Ich würde mir an dieser Stelle jemand suchen, der auf dem Gebiet Ea888 Motoren mehr Erfahrung hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

CUPRA 300 4-Drive Zu wenig Drehmoment nach Leistungssteigerung

CUPRA 300 4-Drive Zu wenig Drehmoment nach Leistungssteigerung - Ähnliche Themen

  • [Cupra] Remus Cat-Back sportauspuffanlage

    [Cupra] Remus Cat-Back sportauspuffanlage: Ist diese sportauspuffanlage mit klappen oder ohne...
  • [Cupra] Remus Cat-Back Leon cupra st

    [Cupra] Remus Cat-Back Leon cupra st: Servus Leute, da ich mir gestern auf Empfehlung von einem Kumpel die Remus cat back für mein cupra bestellt habe, möchte ich eins wissen zwecks...
  • [Cupra] Abgasanlage Cupra 300 (SC/5D)

    [Cupra] Abgasanlage Cupra 300 (SC/5D): Da es ja auch schon zu den Abgasanlagen vom Cupra 280, Cupra 280/290/300 ST FWD und Cupra ST 300 4-drive eigene Threads gibt, fehlt mir der Cupra...
  • PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS

    PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS: Hi Männer, die Ladermanufaktur hat mir gestern telef. mitgeteilt, dass die seit Monaten einen PnP LM440 Upgradelader entwickeln, damit können 5F...
  • [Cupra] ST Cupra 300 4drive Fox AGA

    [Cupra] ST Cupra 300 4drive Fox AGA: Wer von euch hat unter seinem 300er ST (auch gerne die 280/290 falls die nicht anders gedämmt sind?) eine Fox Anlage ab Kat drunter (70mm)? Ist...
  • Ähnliche Themen

    • [Cupra] Remus Cat-Back sportauspuffanlage

      [Cupra] Remus Cat-Back sportauspuffanlage: Ist diese sportauspuffanlage mit klappen oder ohne...
    • [Cupra] Remus Cat-Back Leon cupra st

      [Cupra] Remus Cat-Back Leon cupra st: Servus Leute, da ich mir gestern auf Empfehlung von einem Kumpel die Remus cat back für mein cupra bestellt habe, möchte ich eins wissen zwecks...
    • [Cupra] Abgasanlage Cupra 300 (SC/5D)

      [Cupra] Abgasanlage Cupra 300 (SC/5D): Da es ja auch schon zu den Abgasanlagen vom Cupra 280, Cupra 280/290/300 ST FWD und Cupra ST 300 4-drive eigene Threads gibt, fehlt mir der Cupra...
    • PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS

      PnP-Turbo LM440 Upgradelader Seat Cupra 5F mit 265; 280; 290; 300 PS: Hi Männer, die Ladermanufaktur hat mir gestern telef. mitgeteilt, dass die seit Monaten einen PnP LM440 Upgradelader entwickeln, damit können 5F...
    • [Cupra] ST Cupra 300 4drive Fox AGA

      [Cupra] ST Cupra 300 4drive Fox AGA: Wer von euch hat unter seinem 300er ST (auch gerne die 280/290 falls die nicht anders gedämmt sind?) eine Fox Anlage ab Kat drunter (70mm)? Ist...