Chiptuning Rückgängig machen

Diskutiere Chiptuning Rückgängig machen im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Sagt mal Leute, wenn ich meinen Leon, was nicht vorkommen sollte, wieder firstverkaufen will dann kann ich doch einfach wieder die Original...

Toppi

Beiträge
287
Reaktionen
0
Sagt mal Leute, wenn ich meinen Leon, was nicht vorkommen sollte, wieder
verkaufen will dann kann ich doch einfach wieder die Original software aufspielen lassen.
Dann ist das Auto doch wieder wie im ungechippten Originalzustand und in der Theorie könnte mir das keiner nachweisen,
WAS HALTET IHR DAVON???
 
17.07.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chiptuning Rückgängig machen . Dort wird jeder fündig!
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
Wenn du dabei kein schlechtes Gewissen hast, könnte man das dann so sagen, ja.
 

thuneon

Beiträge
678
Reaktionen
0
Desshalb hab ich hier vor mir endlich das TÜV Gutachten für den Digitec Chip liegen :p. Damit mich beim unfall keiner anscheissen kann und damit wenn ich das ding verkaufe schön das ding mit 140 PS eingetragen ist.


THUNEON
 

stiwi

Beiträge
191
Reaktionen
0
darüber habe ich mir auch schon gedanken gemacht.
denk mal, daß viele leute vor dem kauf eines gechipten autos zurückschrecken, in der annahme, der fahrer muß ein "heizer" sein und der hat die karre so richtig getreten.

allerdings muß man das mal im verhältnis mit den kosten sehen, geld zahlen für chipen, dann wieder geld fürs rückgängig machen, ob sich das lohnt ?

außerdem wer weiß, gibt sicherlich auch leute, die es umso cooler finden, daß der wagen ein bißchen getunt wurde und sich keine gedanken um die haltbarkeit des motor machen.
 

thuneon

Beiträge
678
Reaktionen
0
Richtig, mein Nachbar war mal so blöd und hat sich nen übelst gemachten Manta gekauft ... wie sein dad die karre gesehen hat, hat er ihm mal gezeigt wieviel Spachtel da schon aufm Dach und in allen Ecken hängt und wie krumm die karre war.

Dumme stehen immer wieder auf ... und ein so schönes auto ... naja Liebe macht Blind sagt man so schön *g*
 
devnull

devnull

Beiträge
925
Reaktionen
16
Wenn man bei Wetterauer seinen Löwen chippen läßt, bekommt man den originalen Chip ausgehändigt uind kann ihn selbst wieder leicht zurückrüsten.
Wetterauer soll so einen speziellen Sockel verwenden der es möglich macht, den Chip leicht in eigener Regie ohne weitere Kosten wieder zurück zu tauschen.
Ich finde das auf den ersten Blick richtig gut, leider habe ich mir aber die Sache in der Praxis noch nicht anschauen können.

mfG
Chris (devnull)
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
...alles schön und gut, aber troztdem ist die Orginal Blombe vom SG weg.
 

thuneon

Beiträge
678
Reaktionen
0
Naja, wer kontrolliert schon die plombe vom SG ....

Ich jetz schon da ichs weis :megasmile:
 

TurboMöller

Beiträge
1.169
Reaktionen
0
@ devnull

Also ich weiß wohl das wenn ich mein Auto zurückrüsten würde das nicht selbst machen würde!
Das darf dan der Tuner machen! Glaube das ist nicht so´ne Gute Idee! :rolleyes:
 

Roadrunner

Beiträge
222
Reaktionen
0
Und wenn der Käufer ganz fies ist, dann lässt er den Motor bei VW/SEAT durchchecken und tritt dann noch vom Kaufvertrag zurück und stellt Dir die Nebenkosten in Rechnung.
 

amfti

Gast
Ja is' da nicht so ein Siegel um das Steuergerät herum..., zur Sicherung?? ?(

edit...
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, ich weiß... :rolleyes:
 

Obae

Beiträge
3.168
Reaktionen
0
Ich find' den Gedanken mies. Ich wäre zumindest ziemlich sauer, wenn mir so etwas beim Autokauf verschwiegen würde... :angry:

Aber neben der fehlenden Plombe am SG bleibt ja dann noch der Eintrag in den Papieren...was damit? Tipp-Ex? :p

Also entweder Chip oder nicht Chip, dazwischen gibt's nix!

Obae.
 
devnull

devnull

Beiträge
925
Reaktionen
16
Das man mit der Wetterauer-Lösung einen wenig informierten Kaufinteressenten oder Käufer täuschen kann ist mir natürlich auch klar.
Ich wollte damit nur nochmal deutlich machen, daß es auch Lösungen ohne Lötkolben gibt, die sogar der Laie durchführen könnte.
Jetzt frag ich mich nur noch, ob Wetterauer einen Kunden auch ohne Eintrag in den Brief davonfahren läßt.
Wenn ja....oh je :astonished:

Für einen selbst stellt aber die leichte Rückrüstungsmöglichkeiten einige Vorteile bereit.
Im Falle einer Motorstörung und/oder im Rahmen der Fehlersuche kann man selbst oder die Werkstatt festellen, ob die Motorstörung auf das Tuning zurück zuführen ist...usw.
Wo Licht ist, gibts auch leider immer Schatten :(

mfG
Chris (devnull)
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Original von devnull
Jetzt frag ich mich nur noch, ob Wetterauer einen Kunden auch ohne Eintrag in den Brief davonfahren läßt.
Chris (devnull)
Das machen viel namenhafte Tuner. Manche raten sogar vom Eintragen ab.


Mal kurz Off-Topic:
Hab gerade mein 20VT angelassen, da hab kurz nach dem starten für ca. 3 min ein seltsames unregelmässiges klackern gehört...dann wars wieder weg. Hattet ihr das auch schon mal?
 

Toppi

Beiträge
287
Reaktionen
0
Falsche Beratung

Das Stimmt ich hab auch schon von VIELEN Chiptunern den Tipp bekommen, "brauchst doch ned eintragen, kann eh keiner feststellen am Diagnosegerät, nur am Leistungsprüfstand" !!!!!
Da fragst dich doch :angry:
spiele ez mit dem gedanken Seat Sport
weil wenn ich da was machen lass, sehen die Leute beim Verkauf auch das ich ned bei nem Billig TUNER war!!! aber n quentchen mehr leistung hätt ich schon gerne(sind nur 132PS und 270NM) 148PS und 305NM hört sich schon besser an :D
merci für das reichhaltige feedback 8)
 
devnull

devnull

Beiträge
925
Reaktionen
16
Ein geschickter KFZ-Mechaniker der z.B den Leon in seinem Aufbau kennt, baut Dir das Steuergerät in ca. 10 min gemütlich aus.
Ich denke mal, wenn ein Motorschaden vorliegt, werden es die 10 min auch nicht fett machen, das Steuergerät zu überprüfen.
Alleine schon der Nachweis, daß das Steuergerät geöffnet wurde auch wenn der Tuningchip wieder entfernt und der originale wieder eingelötet wurde reicht, daß Seat die Gewährleistung ablehnen kann.

mfG
Chris (devnull)
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Eben, man sollte sich damit abfinden das man nach dem Chip Tuning praktisch keine Grantie vom Hersteller hat, egal was man macht, zu welchem Tuner man geht und wie man es versucht zu vertuschen.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Und was ist garantiemäßig mit dem Chip von Seat-Sport/Abt? Ich meine, ich habe irgendwo im Forum gelesen, dass die Garantie bestehen bleibt?
 

stiwi

Beiträge
191
Reaktionen
0
spiele auch mit dem gedanken meinem neuen löwen (tdi 110) dann nach 3-4.000 km einen chip zu verpassen. habe hier auch schon mehrfach gelesen, daß bei einem seat-sport chip die 2 jahre neuwagengarantie erhalten bleibt, nur mit kulanz danach würde es eher schlecht aussehen. ist das so richtig, oder verfällt die garantie bei einem chip generell, egal von welchem tuner ?
 
Thema:

Chiptuning Rückgängig machen

Chiptuning Rückgängig machen - Ähnliche Themen

  • SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.

    SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.: Da ja viel darüber zu lesen war in letzter Zeit: Ich hatte vor ein paar Wochen meinem SEAT Leon 1.8 TFSi mal einen Racechip RS gegönnt. Viel...
  • Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?

    Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?: Gibt es hier jemand, der ein TGI Chiptuning hat machen lassen? Die 110PS sind ja doch manchmal etwas zäh. Welcher Tuner ist empfehlenswert? Oder...
  • Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

    Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI: Hallo Leute! Ich habe heute meinen Leon FR 150PS Diesel abgeholt. Und muss sagen...Naja icrgendwie finde ich den echt von unten raus so was von...
  • Erfahrungswerte 184 PS TDI Chiptuning PP-Performance - zweifelhafte Fahrleistungen?

    Erfahrungswerte 184 PS TDI Chiptuning PP-Performance - zweifelhafte Fahrleistungen?: Hallo zusammen, die Lenker im VAG-Konzern haben den Leon ja bewusst etwas langsamer als den A3 bzw. den Golf GTD gemacht. Irgendwie ärgerlich...
  • Chiptuning rückgängig machen

    Chiptuning rückgängig machen: Ich hab meinen TDI bei Wimmer chippen lassen. Jetzt nach einem 3/4 Jahr rußt er extrem und müsste zu Wimmer nach Sollingen, aber das ist von mir 8...
  • Chiptuning rückgängig machen - Ähnliche Themen

  • SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.

    SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.: Da ja viel darüber zu lesen war in letzter Zeit: Ich hatte vor ein paar Wochen meinem SEAT Leon 1.8 TFSi mal einen Racechip RS gegönnt. Viel...
  • Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?

    Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?: Gibt es hier jemand, der ein TGI Chiptuning hat machen lassen? Die 110PS sind ja doch manchmal etwas zäh. Welcher Tuner ist empfehlenswert? Oder...
  • Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

    Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI: Hallo Leute! Ich habe heute meinen Leon FR 150PS Diesel abgeholt. Und muss sagen...Naja icrgendwie finde ich den echt von unten raus so was von...
  • Erfahrungswerte 184 PS TDI Chiptuning PP-Performance - zweifelhafte Fahrleistungen?

    Erfahrungswerte 184 PS TDI Chiptuning PP-Performance - zweifelhafte Fahrleistungen?: Hallo zusammen, die Lenker im VAG-Konzern haben den Leon ja bewusst etwas langsamer als den A3 bzw. den Golf GTD gemacht. Irgendwie ärgerlich...
  • Chiptuning rückgängig machen

    Chiptuning rückgängig machen: Ich hab meinen TDI bei Wimmer chippen lassen. Jetzt nach einem 3/4 Jahr rußt er extrem und müsste zu Wimmer nach Sollingen, aber das ist von mir 8...