Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

  • Autor des Themas DrSchmock
  • Erstellungsdatum

DrSchmock

Beiträge
65
Reaktionen
8
Hallo Leute!

Ich habe heute meinen Leon FR 150PS Diesel abgeholt. Und muss sagen...Naja icrgendwie finde ich den echt von unten raus so was von Schwach das ich nach den ersten Kilometern schon wieder mit den Gedanken gespielt habe dem Händler das Auto auf den Hof zu
stellen und mir was anderes zu kaufen. Dann bin ich gleich zu nem Tuner gefahren und hab mich erkundigt ob da was geht das er von unten raus mehr Punch hat. Meinte er naja a bist aber Rakete wird's auch keine. Ich ärger mich über mich selber das ich nicht einfach gleich wie ich es wollte den GTI Performance mit den 230PS gekauft habe. Vielen lieben dank an meine liebende Frau die mir den 150PS Kübel eingeredet hat.

Tja jetzt wollte ich fragen ob man den Leon etwas spritziger machen kann damit der Kübel nicht erst ab 2000 vorwärts sprintet sondern schon ein wenig früher.Oder soll ich damit leben oder das Auto eintauschen. Lauft sich das noch ein eventuell?Wie gesagt heute neu gekauft und mit grad mal 44 KM drauf. Aber muss echt sagen das die 150PS echt mager sind.
 
12.09.2017
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI . Dort wird jeder fündig!
dr.markus

dr.markus

Beiträge
129
Reaktionen
25
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Ich würde von einer Kernfeldoptimierung die Finger lassen. Du könntest wegen der Strahlung Dich und auch Mitmenschen in näherer Umgebung gefährden.

Dann lieber Chipstuning.
 

der_Bär

Gast
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

DrSchmock: Hört sich für mich an, als wäre es der falsche Wagen....daher verkaufen!
 
Tancho

Tancho

Beiträge
747
Reaktionen
247
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Genau das würde ich auch sagen! Der cupra wäre eher für dich gedacht.
 

DrSchmock

Beiträge
65
Reaktionen
8
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Das hab ich mir auch schon gedacht!Nur mache ich ja jetzt damit wieder einen großen Verlustwenn ich ihn gleich verkaufe oder eintausche.Meine Frage wird er von unten raus etwas spritziger wenn ich ihn chippen lasse!?Also rein aus Refernz zu dem BMW 120D mit 190PS ist sogar der von mir mal geteste Octavia RS mit den 184PS ne müde Krücke.

Bin halt irgendwie Mega enttäuscht von dem Wagen!Hatte leider keinen zur Probefahrt da billiger Import aus Rumänien.Hatte nur den 150PS Ateca und der ging OK.Dachte der Leon geht besser da leichter mit selbiger Motorisierung.Tja schade.Und auch die vielen Lobeshymnen kann ich nicht ganz nachvollziehen seit dem ich ihn habe.Irgendwie ein total emotionsloses Auto.Gefallen tut er mir ja aber so bin ich mehr enttäuscht.Und den 184PS TDI gabs nicht da den in Österreich kaum jemand kauft wegen steuer,Nova und Versicherung.Einfach für den 0815 Bürger zu teuer.
 
Tancho

Tancho

Beiträge
747
Reaktionen
247
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Ich sage mal etwas besser garantiert nur so wie ein 190 PS. BMW glaub ich weniger!
Aber du könntest dich in deiner Nähe umsehen, es gibt bei einigen Firmen die Möglichkeit das du das ganze für einen gewissen Zeitraum testen kannst!
 

der_Bär

Gast
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

...wobei ich kaum glaube, das ein 190PS BMW-Diesel "besser" geht als der 184er TDI....aber das ist ein ganz anderes Thema....allerdings empfinde ich langsam etwas "(t)drolliges".
 

Wetterauer

Beiträge
46
Reaktionen
3
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Das hab ich mir auch schon gedacht!Nur mache ich ja jetzt damit wieder einen großen Verlustwenn ich ihn gleich verkaufe oder eintausche.Meine Frage wird er von unten raus etwas spritziger wenn ich ihn chippen lasse!?Also rein aus Refernz zu dem BMW 120D mit 190PS ist sogar der von mir mal geteste Octavia RS mit den 184PS ne müde Krücke.

Bin halt irgendwie Mega enttäuscht von dem Wagen!Hatte leider keinen zur Probefahrt da billiger Import aus Rumänien.Hatte nur den 150PS Ateca und der ging OK.Dachte der Leon geht besser da leichter mit selbiger Motorisierung.Tja schade.Und auch die vielen Lobeshymnen kann ich nicht ganz nachvollziehen seit dem ich ihn habe.Irgendwie ein total emotionsloses Auto.Gefallen tut er mir ja aber so bin ich mehr enttäuscht.Und den 184PS TDI gabs nicht da den in Österreich kaum jemand kauft wegen steuer,Nova und Versicherung.Einfach für den 0815 Bürger zu teuer.
Warum kauft man einen Diesel mit 150 PS, wenn man zuvor einen Wagen mit 184 PS für lahm empfindet und sich dann noch beschwert?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

DrSchmock

Beiträge
65
Reaktionen
8
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Na weil wie du bestimmt von manchen kennst das da die Frau auch immer mitredet.Und wieso muss der so viel PS haben und wozu benötigt man das wenn man eh net schnell fahren darf.Und denk mal was das wieder an Versicherung kostet und bla bla bla.Frauen halt. Wenns nach mir geht und ich nicht verheiratet wär hätt ich mir eh einen Cupra oder Holf R gekauft. Dann hat mich die Frau soweit weichgekocht das ich mir eben einen Vernunftswagen gekauft habe und gedanklich dabei war naja wird schon passen usw. Und als ich den heute abgeholt habe und heim gefahren bin habe ich gedacht na geh bitte was hab ich mir da den einreden lassen!So wars.Und jetzt hab ich meiner Frau zuhause eh gesagt das sie bitte in Zukunft mir nie mehr sagen soll was ich mir kaufen soll/muss.Jetzt hab ich ein neues Auto mit dem ich gänzlich unzufrieden bin.Toll!Und alles nur weil man auf die Frau hört
 
aryps

aryps

Beiträge
158
Reaktionen
71
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Deshalb lebe in seit über einem Jahr getrennt. ;-)
Niemand darf meckern, wenn er sich überreden lässt. Aber um das Problem zu beheben, dürfte nur ein Verkauf in Frage kommen.
 

Wetterauer

Beiträge
46
Reaktionen
3
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Das verstehe ich schon. In Sachen Auto gibt es bei mir zum Beispiel keine Kompromisse. Deshalb gab es jetzt auch für meine Familie einen Cupra mit Allrad. :) Für dich (und hoffentlich bald einem Auto, was dir zusagt) trotzdem alles Gute.
 
Tancho

Tancho

Beiträge
747
Reaktionen
247
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Also wie ich schon sagte entweder einen Termin bei einem Tuner machen und testen und dann damit arrangieren bis sich was besseres findet oder gleich abgeben und etwas Lehrgeld zahlen!
 

DanielFry030

Gast
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Moin, also erstmal wird sich der Motor noch einlaufen, nach 44km kann man da objektiv keine Aussage treffen. Unabhängig davon sollte man aber wissen, dass ein 150PS Auto keine Rakete ist und auch niemals wird. Ich gebe dir recht, mein 320d mit 170 PS fühlte sich auch deutlich spritziger an als der Leon mit 184PS.. Bei uns gab es auch diese Debatte, ich hätte mir gern einen 330 oder 530d gekauft, aber die Modelle im bezahlbaren Bereich waren entweder mager ausgestattet oder durch ältere Motoren einfach zu verbrauchsintensiv. In dieser Hinsicht ist der Leon,selbst mit 184 PS, immer noch ein Vernunftsauto, kein Spaßmobil.

wenn du für dich fest stellst, dass dir der Spaß wichtiger ist als die Argumente deiner Frau, fährst du definitiv das falsche Auto und solltest dir lieber eine Alternative suchen. Der Wertverlust ist natürlich bitteres Lehrgeld, aber vielleicht tauscht ja auch jemand mit dir gegen Zuzahlung?!?
 

DrSchmock

Beiträge
65
Reaktionen
8
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Also ich werde mal morgen Vormittag zum Tuner hinfahren. Der ist laut Internet Recherche relativ bekannt bzw. beziehen viel Tuningfirmen die Maps dieses Tuners. Zumindest in Österreich. Dann frage ich mal ob ich die Version testen kann und falls es mir passt behalten und falls nicht werde ich trotzdem das Geld investieren. Denke mal das er etwas besser gehen könnte. Mir gehts eher um den Schub von unten raus. Schnell fahren geht eh in Österreich nur auf der Autobahn bis max. 170 Km/h sonst ist eh der Schein weg. Tja in Zukunft höre ich eh nicht mehr auf meine Frau. Soll sie sich kaufen was sie will und ich machs auch so. Falls ich trotz des tunings nicht zufrieden bin dann wird die orig. Software rauf gespielt und das Auto verkauft. Falls ich dann zufrieden bin wird er noch etwas gefahren bis ich etwas anderes finde. Stimmt zwar das ein 150PS Wagen keine Rakete ist aber das er gerade von unten raus so schwach ist hat mich wirklich erschreckt. Dann kann ich gleich einen Benziner kaufen. Den muss man auch mehr auf Drehzahl fahren. Naja ich halte euch auf dem laufenden.

Ich finds halt schade weil er mir innen und aussen sehr gut gefällt.

Zum Thema BMW. Wollte zuerst auch einen haben aber die sind ja selbst als gebrauchte (wenn man mal einen mit guter Ausstattung findet M Paket usw.) unbezahlbar.
 

DanielFry030

Gast
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Den Schub von unten raus, den du beschreibst und vermisst, liegt wahrscheinlich am Frontantrieb. Der Diesel zerrt mit gewaltiger Kraft an den Vorderräder, wenn man richtig drauf tritt. Nur im Sport Modus und ESC auf Sport mit Launch Control geht es halbwegs gut nach vorn in den ersten 3 Gängen. Der FR ist trotz des sportlichen Auftritts nicht auf Time attack getrimmt, sondern eher auf Eco wegen CO2, Nox und Verbrauch, die EU6 Norm fordert halt ihren Tribut ;)
ich bin dennoch etwas erstaunt, dass du so enttäuscht bist, mein Kollege hat sich einen 1.4 TSI Facelift FR gekauft mit 150 PS, und der geht super von unten raus, solang man einen sensiblen Gasfuß hat.

Jetzt direkt zum Tuner zu laufen und das Auto im uneingefahrenen Zustand zu Mappen halte ich persönlich für die denkbar schlechteste Option. Du investierst noch mehr Geld in ein Auto, dass ja scheinbar nicht so deins ist, wozu? Stoß ihn ab und besorg dir was schnelleres, wieso tote Pferde reiten? Gesteh dir einfach ein dass das keine gute Wahl war, und lerne daraus, kein Auto ohne ausgiebige Probefahrt mehr zu kaufen ;)
 

DrSchmock

Beiträge
65
Reaktionen
8
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Naja einfahren würde ich ihn schon noch vorher. Aber prinzipiell hast du ja eh recht. Aber dennoch möchte ich es trotzdem versuchen. Vielleicht kann es so eine Liebe auf den zweiten Blick werden?! Aber das man einen Front nicht mit einem Heckantrieb vergleichen kann ist mir auch bewusst. Den der fährt sich deutlich sportlicher und GoKart mäßiger. Also wenn ich den mit dem 1er meines Bruders vergleiche. Eventuell ist ja auch der DPF zu durchs kurze hin und her auf den LKW's? Eventuell warmfahren und dann etwas treten?

Wie gesagt kann ja sein das ich verwöhnt bin weil ich öfters mit dem 1er meines Bruders gefahren bin. Und der ging gewaltig nach vorne.Da hatte nicht mal der neue 5er mit 218PS ne Chance. Aber ok ist halt auch mit 40PS mehr bestückt und eben ein Heckantrieb. Aber ich werde mal trotzdem mit dem Tuner reden.
 
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
1.657
Reaktionen
472
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

Der 150 PS TSI geht definifiv auch von unten raus und ist schneller als mein 184PS 330d von davor :)
Dass der Diesel da so eine Krücke sein soll, kann ich mir nicht vorstellen, aber wie schon einige davor sagten: Wenn dir der 184PS RS schon zu wenig war, wirst du mir dem 150er auch mit Tuning nie zufrieden sein ;)

Sieh es mal so: wenn du ihn jetzt behältst und investierst, nur damit es "annehmbar" wird, wird dir immer der Gedanken im Kopf sitzen, ob du ihn nicht besser verkauft hättest.
So geht es mir selbst beim Assistenzpaket, und das ist ja nochmal ne viel kleinere Nummer :eek:
Auch ein Einfahren wird dir kein "na geht doch" bringen, allein schon wegen der Erwartungshaltung.

Übrigens: Meiner Meinung nach kann man(n) bei den meisten Dingen schon auch etwas auf seine Frau hören, aber wenn es eben um dein Fahrzeug geht, mit dem du jeden Tag fährst, und über das du dich aufregst, ist das eben eine andere Sache ;)
Ist bei mir (zwar nur inzwischen Exfreundin) so gewesen, dass sie durchaus "beraten" durfte, aber da gings eben um Dinge, die zu meiner Wunschliste dazu kommen - zum Beispiel die Sitzheizung, die ich in den letzten Tagen jeden Tag genieße :D

So oder so wirst du wohl um ein ordentliches Lehrgeld nicht drumrumkommen, ich persönlich würde aber ebenfalls (wenn es das Budget hergibt) zu einem Verkauf raten ;)
 

Cuprakete

Gast
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

DrSchmock

'Sorry die OT-Frage. Du lässt dir von deiner Frau so reinreden, dass du dir statt eines 230-PS GTI einen 150-PS Selbstzünder kaufst?
Da brauchst du dich nicht bei deiner Frau bedanken, sondern beim lieben Gott beschweren;), dass er dir keinen Satz Eier verpasst hat.:D:D:D
Sollst jetzt nicht als Angriff sehen oder so. Finde es nur krass ,wie sich einige Leute hier im Forum outen und sich einen Wunsch/Traum von ihren Frauen zerreden lassen.
Das Auto sofort beim Händler abstellen und das kaufen was du möchtest.
 
Boffboff

Boffboff

Beiträge
794
Reaktionen
260
AW: Chiptuning oder Kernfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

DrSchmock Verlust der Garantie und Nachweisbarkeit von der Optimierung sollten dir aber bewusst sein ?!
Hat der Wagen DSG oder ist es ein Handschalter? Der Wagen wird dann voraussichtlich an die 400nm und um die 180-200ps haben. Beim Handschalter geht, auf Grund der NM, die Kupplung deutlich schneller in die Fritten. Dem 6 Gang DSG macht die Leistung nix aus. Nur die NM Begrenzung sollte rausgenommen werden.
 

Ähnliche Themen


Schlagworte

seat leon 2.0 tdi chiptuning

,

seat leon 2.0 tdi chip

,

seat leon 5f 150ps tdi chiptubjbg

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge