Chiptuning Cupra R 225 PS

Diskutiere Chiptuning Cupra R 225 PS im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Ein freudiges Hallo an alle Cupra R-Fahrer. Eines vorweg: Als diverse Mitglieder dieses Forums Threads neu eröffneten, habe ich immer wieder die...

volltrottel

Gast
Ein freudiges Hallo an alle Cupra R-Fahrer.

Eines vorweg:
Als diverse Mitglieder dieses Forums Threads neu eröffneten, habe ich immer wieder die Antwort gelesen: "Das Thema gibt es schon" oder "Such erst einmal, bevor Du einen neuen Thread eröffnest".

Auch das vom mir hier angesprochene Thema wurde bereits in anderen Threads behandelt. In den schon vorhandenen Threads wird teilweise vom Thema derart abgewichen,
dass sie nur noch wenig Information bieten. Das o. g. Thema ließe sich m. E. außerdem in EINEM Thread durchaus abhandeln.

Ziel dieses Threads:
Ich interessiere mich für Ciptuning für den Seat Leon Cupra R 225 PS. Ich wäre daher sehr daran interessiert, alle möglicherweise in dieser Richtung (1.8T Motor) gemachten Erfahrungen (nicht Spekulationen) bezüglich
  • Verbrauch nach Leistungssteigerung
  • Verhalten nach Leistungssteigerung
  • oder auch andere objektive Anhaltspunkte wie Leistungskurven (sofern nicht ohnehin schon auf der Homepage der Tuner zu erhalten)
in diesem Thread zu bündeln. Mir geht es ausschließlich um die Frage "bei wem tunen?" und nicht "soll ich tunen?". Nicht Gegenstand dieses Threads soll daher die Diskussion über Sinnhaftigkeit oder Motorverträglichkeit sein, sofern nicht eben Erfahrungen der Meinung zu Grunde liegen.

Ich bitte auch darum, das Thema nicht mit Belanglosigkeiten zu belasten. Sollte also jemand der Meinung sein, die Idee sei nicht oder sogar sehr sinnvoll, möge man mir das per eMail sagen.
Haltet den Thread bitte einigermaßen sauber - vielleicht können sich dann noch viele Interessenten daran erfreuen.
Ich hoffe, die Idee klappt.

Eine m. E. gute Zusammenstellung für Tuning ist auf www.zwiessler.de zu finden.
 
18.04.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chiptuning Cupra R 225 PS . Dort wird jeder fündig!

Franky-Boy

Beiträge
1.737
Reaktionen
0
Hi,

da füge ich doch glatt meinen Bericht vom ABT Chiptunung des Leon Cupra R hier mal ein:

a) Daten und Fakten

- Leistung: ca. 184 kW / 250 PS bei 5.900 U/min
- Drehmoment: ca. 350 Nm bei 3.600 U/min
- Vmax: ca. 248 km/h
- Ladedruckerhöhung auf max. 1,18 bar
- Einspritzmenge um max. 10% erhöht
- Zündzeitpunkt angepasst

Preis: 1.700 Euro inkl. Einbau, TÜV und Garantie

Natürlich holen andere Chiptuner teilweise wesentlich mehr aus diesem 1,8T Motor (AMK bzw. BAM) durch reines Chiptuning raus. Da sind schon Werte wie 270 PS und 400 NM bei einem max. Ladedruck von 1,6 bar keine Seltenheit.

Doch ich persönlich denke, dass Abt hier ein optimales Gleichgewicht zwischen Mehrleistung und Haltbarkeit erzielt hat. Dies ist für mich ein sehr wichtiger Aspekt beim Chiptuning! Denn es ist unbestritten, dass ein übermäßiges Drehmoment und zu hoher Ladedruck die Komponenten wie Motor, Turbolader, Getriebe, Kupplung, etc... sehr stark beanspruchen.


b) Fahrleistungen

Kurz und knapp vorweg: ein Seat Leon Cupra R mit einem 250 PS Abt-Chip ist schlicht und einfach eine wahre Höllenmaschine! Gelegentlich greift sogar beim Beschleunigen das TCS ein, da die Vorderräder die ganze Kraft nicht auf die Straße bringen, ohne durchzudrehen.

Der Durchzug und die Elastizität haben sich in allen Drehzahlbereichen teilweise deutlich verbessert. Bis 2.000 Umdrehungen tut sich nicht viel. Wenn aber die Tachonadel 2.200 Touren passiert, setzt der Turbo richtig ein. Geradezu spektakulär bzw. explosiv ist im Vergleich die Beschleunigung beim Abt Cupra R zwischen 3.000 und 6.000 Touren. In diesem Drehzahlband lässt sich der gechippte R genial fahren, dort ist die Leistungsentfaltung eindeutig am besten! Du wirst regelrecht in den Sitz gepresst.

Zum Vergleich :
Beschleunigung Cupra R Serie 80 km/h auf 120 km/h im 4. Gang: rund 5,5 sec.
Beschleunigung Cupra R Abt 80 km/h auf 120 km/h im 4. Gang: rund 4,0 sec.

Trotz des 'Turbokicks' hat Abt es geschafft, eine relativ gleichmäßige Verteilung der Leistung auf das Drehzahlband zu realisieren. Ein Turboloch oder plötzlichen Ladedruckabfall sucht man vergebens. Auf der Autobahn merkt man den Unterschied ebenfalls ab 220 km/h deutlich. Dort fällt ja bekanntermaßen der 210/225 PS Motor etwas ab, da der Turbo „nur“ bis 5.000 Touren mitzieht. Anders der Abt Cupra R: der zieht regelrecht bis 240 km/h wie eine Sau.

c) Kosten und Verbrauch

Der Verbrauch ist meiner Meinung nach nicht merklich gestiegen: Er liegt bei rund 11 l auf 100 km. Diesen Wert hatte ich schon vorher. Ich tanke übrigens Shell V-Power. Die Versicherungseinstufung erhöht sich ebenfalls nicht, da die Fahrzeuge nach Typenklassen beurteilt werden. Ein reines Chiptuning verändert diese nicht.


d) Fazit

Meiner Meinung nach lohnt sich für einen Cupra R das Abt Chiptuning auf jeden Fall. Der Fahrspaß steigt nochmals deutlich an und man kommt aus dem Grinsen kaum noch raus. Inzwischen habe ich meinen Cupra R mit kleineren anderen Tuningmaßnahmen auf grob 265 PS getunt. :D

Ciao Frank
 

Wolferl

Gast
Ich kann dem nur zustimmen.
Auch wenn mich viele hier wieder steinigen, aber ABT ist in Sachen Chiptuning wirklich sehr zu empfehlen.

Bin mit meinem Tuning sehr zufrieden und bei gleich bleibender Fahrweise verbraucht der Löwe sogar etwas weniger (aber wer fährt schon mit Chip braver)
 

CupraRs

Beiträge
201
Reaktionen
0
Hallo zusammen

ich habe für den Cupra R (225PS) von der ABT Tuning andere Werte bekommen

255PS und 360NM!

kann das sein?

Grüsse
 

cupra-hamburg

Beiträge
210
Reaktionen
0
Hi !

Lt. Homepage von Abt sind es für den Cupra mit 165 KW 250 PS und 350 NM.

Gruuz
 

CupraRs

Beiträge
201
Reaktionen
0
ja ich weiss, auf der Homepage sind andere Werte ersichtlich!

ich habe ein ABT Prospekt von der AMAG (Schweiz) bekommen.
und dort sind andere Werte garantiert! ?(

ja nu!!

grüsse
 

Predator

Beiträge
808
Reaktionen
0
Ach Gott, allein durch die Serienstreuung (+ - 10 PS) isses doch Wurscht, ob 250 PS, oder 255 PS. Sind ja nur ca. Werte von ABT.

Ich würde mit meinem R auch zu Abt gehen. Wirkt einfach sehr kompetent!
 

volltrottel

Gast
Schade - aber ein Versuch wars Wert!

Dann also weiter wie gewohnt.

Frage an alle, die es besser wissen: warum kostet ABT so viel. Rein von den bekannt gegebenen Daten her: 0,2 Sekunden schneller von 0-100. Ist das 1.700 EUR Wert?

Warum nicht Oettinger - versprechen für 1.200 EUR immerhin 0,7 Sekunden.
 

Franky-Boy

Beiträge
1.737
Reaktionen
0
Original von volltrottel
Frage an alle, die es besser wissen: warum kostet ABT so viel. Rein von den bekannt gegebenen Daten her: 0,2 Sekunden schneller von 0-100. Ist das 1.700 EUR Wert?
Warum nicht Oettinger - versprechen für 1.200 EUR immerhin 0,7 Sekunden.
Die angegebenen Beschleunigungswerte sind alles nur Schätzwerte. Maßgebend sind die angegebenen Leistungsdaten. Diese sind, je nach Streuung und Messung, zwischen 250 PS bis 255 PS und zwischen 350 NM und 360 NM.

ABT übernimmt die Werksgarantie bei Seat/Audi/VW und hat wirklich eine geniale Abstimmung beim Chiptuning. Deswegen ist ABT, nicht zuletzt auch wegen des Namens, so teuer.

Ciao Frank
 

volltrottel

Gast
Im Prinzip will ich das mit den "Schätzwerten" ja auch nicht anzweifeln. Im Gegenteil - natürlich pokern die einen eher hoch, während die anderen konservative Angaben machen.

Das Problem ist nur: wenn wie gesagt Abt eine Verbesserung von 0,2 Sekunden von 0-100 angibt und ich nun annehmen muss, dass dies zumindest annähernd eine Referenz darstellt, frag ich mich, ob ich mir das Geld nicht lieber spare!?

Ich bin leider kein Experte - Drehmoment hin, Drehmoment her. Beim einen fällt es fürher an, beim anderen später.

Ich denke nur, dass die Beschleunigung - eben zumeist angegeben von 0 auf 100 - mir noch am besten vermittelt, welche Steigerung vorliegt.

Sehe ich mir nun die Drehmomentkurve an, sehe ich bei Abt, dass das maximale Drehmoment von 355 bei 3000 U/min anfällt - Oettinger: 370 bei 2400. Der Haken an der Sache ist nur, dass das Diagramm bei Oettinger recht "gekünstelt" aussieht. Das von Abt dagegen nach der "Realität".

Schlussendlich: Was bringt es mir, wenn mir jemand sagt: "Ich habe dein Auto für TEUR 1,8 getunt und übernehme die volle Garantie - nur leider wirst du keine wesentliche Änderung merken."?

Ich seh schon: am Ende bleibe ich bei den 225PS
 

SeatCupraR

Beiträge
971
Reaktionen
0
Naja vielleicht wirst du von 0-100 nur 0,2 schneller sein, aber vergleiche mal die Elastizitätswerte z.B von 60 km/h auf 100 km/h, da wirst du dich staunen, da nimmst du mindesten 1 1/5 sek von einem normalen R. Oder 60 km/h bis 120 km/h. Da wird es noch mehr sein.
 

Franky-Boy

Beiträge
1.737
Reaktionen
0
Original von SeatCupraR
Naja vielleicht wirst du von 0-100 nur 0,2 schneller sein, aber vergleiche mal die Elastizitätswerte z.B von 60 km/h auf 100 km/h, da wirst du dich staunen, da nimmst du mindesten 1 1/5 sek von einem normalen R. Oder 60 km/h bis 120 km/h. Da wird es noch mehr sein.
Wahrscheinlich liegt von ABT da sogar ein Druckfehler vor. Die Angaben von ABT in deren eigenen pdf-Dateien lauten:

Beim 210 PS -> 250 PS Cupra R: 0 auf 100 km/h = 6,4 sec.
Beim 225 PS -> 250 PS Cupra R: 0 auf 100 km/h = 6,7 sec.

Die 6,4 sec. halte ich für wesentlich realistischer. In der Praxis dürfte der Wert (bei einem geübten Fahrer) sogar noch besser sein.

Ciao Frank
 

volltrottel

Gast
... und woher kommt das Problem der Vergleichbarkeit?

Jeder gibt nur seine Schokoladenseite an. Würde jeder alles angeben (Verbrauch, Drehmomentkurve, Elastizitätswerte etc.) könnte man ja auch vergleichen. Irgendwas fehlt aber halt immer.

Fast kein Tuner gibt Verbrauchswerte an. Ich will ja nicht "den" Verbrauchswert (Stichwort: "kommt auf die Fahrweise an") - aber wenigstens einen Anhaltspunkt. Benzin kostet schließlich auch (kanns sein, dass das in den letzten Tagen enorm teurer geworden ist?). Man muss doch beurteilen können, ob Kosten und Nutzen einigermaßen ausgewogen sind.

An die Märchen mit 0,1l/100km weniger Verbrauch glaub ich übrigens auch nicht - netter Trick!
 

fulcrum2

Beiträge
761
Reaktionen
0
Ein 0-100 Wert sagt gerade beim R nichts über die tatsächliche Fahrbarkeit aus. Der R hat im ersten und zweiten Gang doch arge Traktionsprobleme und daher sind die 0-100 Werte gerade auch nach dem Chippen nicht überwältigend. Aber: Die Durchzugswerte in den Gängen sind besser als bei vielen stärkeren Autos. Wenn der R mal rollt geht er gerade nach dem chippen sehr gut vorwärts.
Egal ob Abt oder ein anderer Tuner Hand anlegt, der R ändert seine Charakteristik nach dem Tuning deutlich. Er bekommt wesentlich mehr Drehmoment um die 3000 U/min Marke und lässt auch obenrum weniger stark nach als die Serie.
Es ist Deine Entscheidung. Durch einen Chip können auch Probleme auftreten. Wennn Du mal im Forum stöberst wirst Du einige davon finden...

Viel Spass bei der Entscheidungsfindung!
 

volltrottel

Gast
klar, am Ende ist es eines jeden eigene entscheidung.

daher eben dieser thread: (subjektiv) erzählen kann ein hersteller/verkäufer viel. was zählt sind die objektiven daten (die leider nicht jeder zur verfügung stellt) oder die einigermaßen objektiven erfahrung anderer.

dauernd lese ich was von forums-tuner mtm und die tollen aktionen, bei denen so viele ein chiptuning erwerben.

WO SIND DENN ALLE MTM GETUNTEN LEONS???

nur pr-gag?
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
Original von volltrottel
.....
dauernd lese ich was von forums-tuner mtm und die tollen aktionen, bei denen so viele ein chiptuning erwerben.

WO SIND DENN ALLE MTM GETUNTEN LEONS???

nur pr-gag?
Mit nichten !!

Nur die erste richtig große Aktion gibt es erst in ein paar Wochen, aber es gibt mindestens 2 gechipte mtm-R....die können sich ja an dieser Stelle zu Worte melden.
 

Django

Beiträge
1.354
Reaktionen
0
Also "ayke" seineR (mTm) geht auch hervorragend, nur mal so als Wink mit dem Zaunpfahl... ;)
 

pfiff

Gast
Hallo,

Da es keine Übersicht zu den möglichen Leistungstunings der verschiedenen Anbieter gibt, bitte ich euch mir Infos an meine PN Box zu schicken. Ich erstelle eine Übersicht die ich dann im Forum veröffentliche.

Was man selten auf den Webseiten der Anbieter findet sind Angaben zum Ladedruck, Garantie/TÜV, und Leistungskurven. Also wer da was hat (z.B. Links) her damit!

Die Übersicht wird sich erstmal nur auf den 1.8 Turbo beziehen.
 

The Predator

Beiträge
4.251
Reaktionen
0
so um dieses thema noch mal auszugraben... habs ja aus der suche

ich möchte auch chippen...

aber
1. mit vernüftigem tuner
das heißt für mich kurven anpassen und nicht nur was reinknallen und das auto dann aufn stand fahren!
2. mit garantie am besten werksgarantie sprich seat meldet keine probleme wenn was wäre
3. mit tüv und allem

so wer kommt da nun 100%ig in frage, nur ABT?

danke für eure antworten
 
Thema:

Chiptuning Cupra R 225 PS

Chiptuning Cupra R 225 PS - Ähnliche Themen

  • Cupra R310 - wo ist das Chiptuning vermerkt?

    Cupra R310 - wo ist das Chiptuning vermerkt?: Hallo, ich bin gerade meinen neuen Curpa heimgefahren, der angeblich auch gechippt sein soll. Ich hab gleich das Werkstuning bei Abt geordert, da...
  • Cupra R 2010 - Chiptuning - und Fragen :)

    Cupra R 2010 - Chiptuning - und Fragen :): Hallo!! Ich bin bislang bloß ein recht passives Mitglied, war hier nur in lesender weise Unterwegs. In einem Monat soll mein Cupra R kommen...
  • SKN Chiptuning bei Cupra 1P Facelift empfehlenswert?

    SKN Chiptuning bei Cupra 1P Facelift empfehlenswert?: Hallo hätte vor meinen Cupra im Sommer evtl. chippen zu lassen. Die Stufe 1 von SKN würde mir reichen. Wären dann 276 PS und 384NM, Hat schon...
  • 1P Cupra: über 300 PS durch einfaches Chiptuning

    1P Cupra: über 300 PS durch einfaches Chiptuning: Hab ich grad durch zufall gefunden: http://www.oettinger.de/navi.php?motor_id=1051 Dabei handelt es sich zwar um den Jubi GTI, aber der hat doch...
  • Chiptuning beim Cupra 1.8 T 210 Ps, sind 260 PS realistisch?

    Chiptuning beim Cupra 1.8 T 210 Ps, sind 260 PS realistisch?: Hallo Leute! ich hab ne Frage, wieviel kriegt man mit nem Chip beim 210 ps starken cupra R raus. Muggianu meinte so um die 254-260. ist das nur...
  • Chiptuning beim Cupra 1.8 T 210 Ps, sind 260 PS realistisch? - Ähnliche Themen

  • Cupra R310 - wo ist das Chiptuning vermerkt?

    Cupra R310 - wo ist das Chiptuning vermerkt?: Hallo, ich bin gerade meinen neuen Curpa heimgefahren, der angeblich auch gechippt sein soll. Ich hab gleich das Werkstuning bei Abt geordert, da...
  • Cupra R 2010 - Chiptuning - und Fragen :)

    Cupra R 2010 - Chiptuning - und Fragen :): Hallo!! Ich bin bislang bloß ein recht passives Mitglied, war hier nur in lesender weise Unterwegs. In einem Monat soll mein Cupra R kommen...
  • SKN Chiptuning bei Cupra 1P Facelift empfehlenswert?

    SKN Chiptuning bei Cupra 1P Facelift empfehlenswert?: Hallo hätte vor meinen Cupra im Sommer evtl. chippen zu lassen. Die Stufe 1 von SKN würde mir reichen. Wären dann 276 PS und 384NM, Hat schon...
  • 1P Cupra: über 300 PS durch einfaches Chiptuning

    1P Cupra: über 300 PS durch einfaches Chiptuning: Hab ich grad durch zufall gefunden: http://www.oettinger.de/navi.php?motor_id=1051 Dabei handelt es sich zwar um den Jubi GTI, aber der hat doch...
  • Chiptuning beim Cupra 1.8 T 210 Ps, sind 260 PS realistisch?

    Chiptuning beim Cupra 1.8 T 210 Ps, sind 260 PS realistisch?: Hallo Leute! ich hab ne Frage, wieviel kriegt man mit nem Chip beim 210 ps starken cupra R raus. Muggianu meinte so um die 254-260. ist das nur...
  • Schlagworte

    leon 1m cupra r tuning