Chiptuning Cupra R 1P Haltbarkeit/AGA ?

Diskutiere Chiptuning Cupra R 1P Haltbarkeit/AGA ? im 1P - Antrieb Forum im Bereich 1P - Tuning; Hallo, bin ganz frisch hier dazu gestoßen. Fahre seit mitte April einen Seat Leon Cupra R 1P MJ12 mit jetzt 16tkm. Meine frage ist jetzt wie...

Nzxt

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo, bin ganz frisch hier dazu gestoßen.

Fahre seit mitte April einen Seat Leon Cupra R 1P MJ12 mit jetzt 16tkm.
Meine frage ist jetzt wie haltbar ist die technik im
Cupra R ? speziell Turbolader und zwar wollte ich eine optimierung bei TT-Chiptuning durchführen lassen auf ca 310ps.

Wie sieht es da mit der abwärem aus, kann man die original AGA eingebaut lassen mit dem Kat oder sollten man bei dieser optimierung besser z.B eine BullX + sportkat verbauen um die abwärem besser raus zu bekommen ?

Hab da leider noch keine Ahnung mit dem 2.0 tfsi, denn ich würde gerne nur ein optimierung durchführen lassen wenn ihr mir aber davon abraten fürdet dann spar ich noch ein wenig.

danke schonmal
 
10.06.2012
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chiptuning Cupra R 1P Haltbarkeit/AGA ? . Dort wird jeder fündig!
MP-Tuning

MP-Tuning

Beiträge
105
Reaktionen
0
Nabend,

Deine angestrebte Leistung ist kein Problem ( findest auch viel über die Suche ;) ) Wenn du deinem Turbolader was gutes tun willst, dann "könntest" du deinen Vorkat entfernen. Ist aber nicht die "legalste" Option.

Mit ner BullX ab Turbo bist du gut bedient, Super Optik, Super Sound und Eintragungsfrei :)

Zeig mal deinen Wagen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nzxt

Beiträge
18
Reaktionen
0
Also könnte ich die original AGA drauf lassen und die optimierung durchführen lassen, wenn ich dem turbo was gutes will dann AGA mit sportkat.
 

Black-Templar

Beiträge
263
Reaktionen
3
Wenn du den Turbo was gutes tun willst, fährst du illegal rum und müssten mindesten fürn TÜV immer eine andere Sogenannte Downpipe drunter schrauben.
Die Orginal Downpipe hat normale Kat
Die Tuning Downpipe hat glaub ich 2 "sport kats"
Und um den Tubro was Gutes zu tun haste nur einen Kat im Tunign teil, diese Sind auch günstiger, weil wniger kostenintensives material verbaut wird.
Aber wie schon erwähnt illegal...
Und für Chiptuning gennerell ist es immer besser für mehr durchzug zu sorgen, sprich Abgasanlage... nur ob diese bei 310 ps Notwenig ist kann ich dir nicht sagen.
 
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
@501P
Bitte beim Thema bleiben, manche Dinge klärt man besser per pn oder email. ;)
 

Nzxt

Beiträge
18
Reaktionen
0
ja das mit dem Kat ausbauen oder gegen einen Downpipe zu ersetzen kommt bei mir nicht in frage ! Wenn es wirklich besser ist einen Sportkat z.B von Bull-X mit Tüv zu verbauen dann werde ich das machen.

Kann man eigentlich auch an die Original AGA einen Sportkat bauen der Dann Tüv hat z.b der von Bull-X
 

Nzxt

Beiträge
18
Reaktionen
0
super genau sowas hab ich gesucht ! passt die an die original AGA wegen den 76mm ?
 
MP-Tuning

MP-Tuning

Beiträge
105
Reaktionen
0
ist ein Reduzierstück auf Serie mit dabei.

Zitat "inkl Reduzierer auf Serien-Anlage" :)
 

tenne

Beiträge
29
Reaktionen
0
Ich frage mich warum so umständlich, die 310 PS gehen beim R auch nur mit Chip, allerdings knapp. Mit einer Vorkatmodi (Innenleben raus) sind etwa 320 PS, die völlig haltbar fahrbar sind. Wenn Dir das Geld offensichtlich nicht ganz so wichtig ist, nimm eine kpl. Bullex mit Downpipe und ABE lass es abstimmen und du hast Richtung 330 PS. Die laufen schon sehr schön:]

Tenne
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
6
Was heisst völlig haltbar? Wieviel km? Und wer hats ausprobiert?
 

tenne

Beiträge
29
Reaktionen
0
Also ich fahrs jetzt mittlerweile über 30.000 km und habe noch nichts gehabt, doch *******.... VIEL SPASS!!!!!!!!!!
Fahre gechippt auf gut 300 PS ohne Vorkatmodi und mit Serienauspuff. Seit knapp 3 Wochen mit FSW Anlage, wobei die in keinster Weise ne Änderung mit sich brachte, ausser dem Ton natürlich.

Tenne
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
6
Das sagt nichts über die Haltbarkeit aus.

Ich finde sowas gehört nicht verharmlost, durch jede Leistungsteigerung riskiert man Mehrverschleiss und Schäden - dem sollte man sich nur bewusst sein und nicht Foren glauben das alles mögliche haltbar wäre...
 

tenne

Beiträge
29
Reaktionen
0
Was ist den jetzt nicht in Ordnung, was soll es den sonst aussagen, wenn ein Fahrzeug nach 30.000 km im gechippten Zustand nach wie vor einwandfrei läuft und das unter durchaus zügiger Fahrweise. Zudem habe ich nichts verharmlost.
Du hast Recht mit deiner Aussage das eine Leistungssteigerung ggf. Mehrverschleiss nach sich ziehen kann. Schäden sind nicht unbedingt der Fall. Versteht der Tuner, sei es ein Programmierer oder ein Tuner im herkömmlichen Sinne sein Handwerk, sind die Motoren nicht großartig weniger standfest als das Originalagregat, macht er Unsinn geht an die Grenzen des machbaren oder darüber sieht es anders aus.
Und das ist eine Erfahrung aus 25 Jahren die ich mit dieser Materie zu tun habe.
Ich habe beide Seiten der Medallie kennen gelernt, von daher kann ich mir durchaus ein Urteil erlauben.

Tenne
 

Nzxt

Beiträge
18
Reaktionen
0
also ich hab mein anderes Auto Fiat Grand Punto Turbo diesel auch Chippen lassen von 90 auf ca 120 PS mit Piepercross filter und Kat raus geschlagen.

Hab das ganze bei 100tkm durchführen lassen und bin bis ca. 177tkm damit gefahren ! Was dabei raus kam siehe unten. Da vermutlich der kleine Motor dafür nicht gebaut ist, weis nicht wie das mit dem 2.0tfsi vom Cupra aussieht auf was der ausgelegt ist.

1. Ziemlich starkes Rußen hat alles mit Ölschlamm im Ansaugtrackt verstopft
2. Krümmer ist komplett gerissen.
3. Durch den Piepercross filter wurde der Turbo gesandstrahlt
4. Am Ende hat der Turbo nicht mehr richtig gearbeitet

Deshalb will ich wirklich auf nummer sicher gehen und das heißt Downpipe einbauen mit sportkat
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
6
Ich sage nur das 30tkm nichts mit Standfestigkeit zu tun hat. Das ist noch nichtmals 1/6 des Testzyklus den der Serienmotor mitmacht. Deswegen wundere ich mich wenn in Foren immer wieder von Standfestigkeit gesprochen wird, es aber noch niemand wirklich ausprobiert hat....

Zu Schaden bei 310PS am Leon Cupra muss ich nicht mehr viel sagen, meiner hatte bis 90tkm durchgehalten.
 

tenne

Beiträge
29
Reaktionen
0
Okay, mein gechippter Vectra lief bis ich ihn bei 300 000 km weg tat top, er war gechippt ab 55.000 km. Besser.?(
Und wenn deiner schlecht gemacht war oder du ihn kaputt gefahren hast, dann ist da so, wer weiß woran es lag.
Auf jeden Fall geht mir dein notorisches Schwarzgemale auf den Zeiger.
Zudem wer fährt denn seinen Wagen 200.000 und mehr km, die wenigsten. Und wenn doch dann in der Regel über einen so langen Zeitraum das die Schäden oft aufgrund von Alterung entstehen.

Tenne
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
6
Okay um deine Nerven zu schonen gebe ich dir lieber recht :) steht halt wieder etwas mehr Bullshit im Forum.
 

tenne

Beiträge
29
Reaktionen
0
Doch ist es, wenn in dem Zeitraum in dem ich ein Auto fahr, dieses gechippt ohne Probleme läuft und das sind in der Regel 150.000 km dann hat das schon damit zu tun das er haltbar ist.
Und was der Vectra damit zu tun hat, son Motor ist grundsätzlich gleich aufgebaut und dann kann man durchaus Rückschlüsse auf grundsätzliche Dinge ziehen.
Und ich kenne auch Cupras solwohl 1M als auf 1P die schon duetlich über 100.000 gelaufen haben und das mit Chip und problemfrei.
 
Thema:

Chiptuning Cupra R 1P Haltbarkeit/AGA ?

Chiptuning Cupra R 1P Haltbarkeit/AGA ? - Ähnliche Themen

  • SUV ec. nach Chiptuning

    SUV ec. nach Chiptuning: Hallo zusammen Ich hab auf meinm Cupra R jetzt die Software Stage2+ von APR, inkl Vorkat und Verstärkte HDpumpe. Ca. 330-340PS und 475-500NM. Nun...
  • Cupra R Chiptuning?

    Cupra R Chiptuning?: Hallo Leute! Bin ganz neu hier und hätte gleich mal ne frage: hab mir vor einem monat einen Cupra R 2009/10 mit 101tkm gekauft. Der Vorbesitzer...
  • Leistungssteigerung Leon 1.4l 86PS Bj 2008-2009

    Leistungssteigerung Leon 1.4l 86PS Bj 2008-2009: Hallo zusammen, vorab ich bin kein Experte im generellen Sinne wenn es um Autos geht. Mich würde ganz generell interessieren ob es die...
  • Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder?

    Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder?: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe seit ca 5 Monaten einen Seat Leon 1,8 TSI mit 160PS Baujahr 2010 (neues Facelift) und 7-Gang DSG Getriebe...
  • Eco-Chiptuning bei Cupra (VFL)

    Eco-Chiptuning bei Cupra (VFL): Hi! Ich würde mal gerne wissen ob von euch schon jemand am Cupra Eco- Chiptuning gemacht hat und ob sich das ganze beim 2.0TFSI lohnt. Wieviel...
  • Eco-Chiptuning bei Cupra (VFL) - Ähnliche Themen

  • SUV ec. nach Chiptuning

    SUV ec. nach Chiptuning: Hallo zusammen Ich hab auf meinm Cupra R jetzt die Software Stage2+ von APR, inkl Vorkat und Verstärkte HDpumpe. Ca. 330-340PS und 475-500NM. Nun...
  • Cupra R Chiptuning?

    Cupra R Chiptuning?: Hallo Leute! Bin ganz neu hier und hätte gleich mal ne frage: hab mir vor einem monat einen Cupra R 2009/10 mit 101tkm gekauft. Der Vorbesitzer...
  • Leistungssteigerung Leon 1.4l 86PS Bj 2008-2009

    Leistungssteigerung Leon 1.4l 86PS Bj 2008-2009: Hallo zusammen, vorab ich bin kein Experte im generellen Sinne wenn es um Autos geht. Mich würde ganz generell interessieren ob es die...
  • Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder?

    Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder?: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe seit ca 5 Monaten einen Seat Leon 1,8 TSI mit 160PS Baujahr 2010 (neues Facelift) und 7-Gang DSG Getriebe...
  • Eco-Chiptuning bei Cupra (VFL)

    Eco-Chiptuning bei Cupra (VFL): Hi! Ich würde mal gerne wissen ob von euch schon jemand am Cupra Eco- Chiptuning gemacht hat und ob sich das ganze beim 2.0TFSI lohnt. Wieviel...
  • Schlagworte

    seat leon 1p cupra r tuning

    ,

    seat leon 1p cupra r Chip