Chiptuning beim Neuwagen?

Diskutiere Chiptuning beim Neuwagen? im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hallo zusammen, würdet Ihr Chiptuning bei einem Neuwagen (Jahreswagen) empfehlen oder sollte der Wagen bereits "eingefahren" sein? Der neue Leon...

salou

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

würdet Ihr Chiptuning bei einem Neuwagen (Jahreswagen) empfehlen oder sollte der Wagen bereits "eingefahren" sein?
Der neue Leon 1.6 hat ja 102 PS das fuchst mich ein wenig, mein alter Leon hatte
105 PS und man merkt schon einen Unterschied. Ab 4.000 upm hat der alte Leon einen kleinen Schub bekommen, der neue Leon hingegen garnicht so das es auch keinen Spaß macht ihn höher zu drehen.
Ich denke das Chiptuning wird bei so einem schwachen Benziner nur einen kleinen Effekt haben, aber angegeben werden +11 PS und +12 Nm, das wäre ja immerhin was, um eine Steigerung zu dem alten Motor zu erreichen :)
Senkt sich der Verbrauch ein wenig?
Oder ist das Risiko von irgendwelchen Nebeneffekten (schnellerer Verschleiß?) doch so groß, das man es sein lassen sollte?

Danke
 
20.01.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chiptuning beim Neuwagen? . Dort wird jeder fündig!

Cruexi

Gast
'Der neue 1.6 hat 102 PS? Haste da gerade nen Schreibfehler drin?
Mein 1.4 hat doch schon 125 PS ?(
 

HanL

Beiträge
713
Reaktionen
11
ne is doch korrekt. Es gibt doch den 1.6er ohne turbo mit 102 PS
 
Leon-Klaus

Leon-Klaus

Beiträge
2.658
Reaktionen
2
Gibt's denn für 'nen Sauger überhaupt ein vernünftiges Chiptuning? Wäre mir neu.
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Angeboten wird viel :D
 

feriennase

Beiträge
95
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

würdet Ihr Chiptuning bei einem Neuwagen (Jahreswagen) empfehlen oder sollte der Wagen bereits "eingefahren" sein?
Der neue Leon 1.6 hat ja 102 PS das fuchst mich ein wenig, mein alter Leon hatte 105 PS und man merkt schon einen Unterschied. Ab 4.000 upm hat der alte Leon einen kleinen Schub bekommen, der neue Leon hingegen garnicht so das es auch keinen Spaß macht ihn höher zu drehen.
Ich denke das Chiptuning wird bei so einem schwachen Benziner nur einen kleinen Effekt haben, aber angegeben werden +11 PS und +12 Nm, das wäre ja immerhin was, um eine Steigerung zu dem alten Motor zu erreichen :)
Senkt sich der Verbrauch ein wenig?
Oder ist das Risiko von irgendwelchen Nebeneffekten (schnellerer Verschleiß?) doch so groß, das man es sein lassen sollte?

Danke
Warte lieber auf den 1,2 TSI mit 105 PS. Der wird bestimmt im Laufe des Jahres bestimmt kommen.
Chiptuning tut einem Motor selten gut, egal ob neu oder "eingefahren".
 

HanL

Beiträge
713
Reaktionen
11
So ein Schwachsinn. Wenn es ein Turbomotor ist hast du meistens noch einiges an Reserve. Da wir aber vom 1.6er reden ,der bekanntlich eh ne kleine krücke ist, rate ich jedem sowieso den 1.4 TSI zu kaufen. Weniger Verbauch+Mehr leistung!
 
chris-s7

chris-s7

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Chiptuning bei einem Sauger macht eigentlich nie wirklich viel Sinn. Wenn man mehr leistung aus nem Sauger rausholen will geht das richtig ins geld. Das fäng dann mit anderem Krümmer, anderer KAT und Abgasanlage an. Wenn es noch weiter gehen sol dann noch Zylinderkopf bearbeiten und Nockenwellen austauschen. Da ist der Spass aber richtig teuer und der Motor hält nicht mehr lange.

Chiptuning mach nur beim Turbo wirklich Sinn. Für kleines Geld eine deutlich Leistungszuhname. Ob wol ich mir dann Denke lieber das Geld für nen stärkeren Motor Ausgeben. Aber dann will man den Auch Chippen.


Habe meinen BMW auch als er neu war von 306 auf 360Ps Chippen lassen. Wollte das eigentlich auch nicht machen.
 

salou

Beiträge
46
Reaktionen
0
Ich habe ja nicht geschrieben das ich die Leistung um 100 PS steigern möchte. Verglichen habe ich den neuen Motor mit dem alten, der alte war zwar nur 3 PS stärker (und vielleicht etwas leichter) aber machte einiges mehr Spaß. Wenn ein Chip nun 5-10 PS bringt (offizielle Angabe 11 PS) wäre ich ja vielleicht in etwa etwas über dem alten Niveau? Da wäre ich schon happy, besonders, wenn der dann auch einen tick weniger Verbraucht.
Nur darum geht es mir. Das es schnellere Autos gibt, weiß ich selber.
 

Forza Italia

Beiträge
558
Reaktionen
0
so lange noch garantie vorhanden ist würde ich keinen eingriff am motor machen.
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
5
So ein Schwachsinn. Wenn es ein Turbomotor ist hast du meistens noch einiges an Reserve. Da wir aber vom 1.6er reden ,der bekanntlich eh ne kleine krücke ist, rate ich jedem sowieso den 1.4 TSI zu kaufen. Weniger Verbauch+Mehr leistung!
Das sagst du weil du jeden Turbomotor kennst und aus der Entwicklung kommst?

Erklär mal weniger verbrauch + mehr leistung wie das gleichzeitig funktioniert.

Leistung kommt nicht nur aus luft....wenn doch, ists der falsche chiptuner.
 
chris-s7

chris-s7

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Also immer dieser Kram mit der Garantie. Ich habe auf meinen Leon z.B. 4 Jahre garantie. soll ich dann etwa so lange warten mit dem Chippen. Dafür bieten gute Tuner Zusatzgarantien an.


Die 2 Motoren sind ja auch vollkommen unterschiedlich. Der 1M war ein 16v der obenrum besser geht und der 1P ist ein 8V.


Du wirst die 5 oder 10 Ps nicht merken. Wenn es überhaupt so viel wird. Für einen Sauger ist es rausgeschmissenes Geld u


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Wenn die Autos auf einem Prüfstand abgestimmt werden, dann hat man in der Tat mehr Leistung und weniger Verbrauch.

Weil dann alles auf einander abgestimmt wird. Und das macht auch einen guten Tuner aus. Halte nichts davon dass das Steuergerät eingeschickt wird neue SW drauf und gut ist.


Mein BMW war fas einen ganzen Tag auf dem Prüfstand um alles Perfekt abzustimmen (AC Schnitzer) Koste auch dafür sehr viel Geld. Habe aber auch die Versprochene Leistung und alles passt
 
Zuletzt bearbeitet:
devnull

devnull

Beiträge
925
Reaktionen
16
@Salou

Chiptuning zur Leistungssteigerung beim Saugmotor ist nicht rentabel, da die damit erziehlbare Mehrleistung meist nur im sehr hohen Drehzahlbereich stattfindet.
D.h beim fahren im normalen Alltagsverkehr und mittleren Drehzahlbereich hat man nichts davon.
Für ein gutes Benzinsparpotenzial hat der 1,6er Motor zu wenig Drehmoment und der Leon zuviel Gewicht und CW-Wert um mit Software gute und spürbare Ergebnisse zu bekommen.
Es gibt aber viele Leute, denen sind die aktuellen Motoren in der Gasannahme zu träge z.B beim Anfahren oder beim Überholen. Da kann man alternativ die Gaspedalkennlinie (E-Gas) etwas anpassen lassen. Danach wirken die Motoren etwas aufgeweckter und verlieren spürbar an Trägheit. Mit Leistungssteigerung hat das aber nichts zu tun.

mfG
Chris
 
chris-s7

chris-s7

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Nennt sich dan Gaspedaltuning.

ABer der CW Wert kann man vernachlässigen. Das Gewicht und das magere Drehmoment ist hier das größere Problem
 
LeoTSI

LeoTSI

Beiträge
66
Reaktionen
0
Das Chiptuning macht bei einem Sauger auch nur Sinn, wenn schon genug PS vorhanden sind, da wir hier von einer Leistungsausbeute von 5-8% reden (ist es einfach nicht Wert).
Bei einem Turbo sieht es schon ganz anders aus, den kann man auch auf über 200% hoch blasen wenn der Rest passt. Man braucht sich nur die Supras oder Skylines anschauen, dann weiß man was wirklich geht.
 
chris-s7

chris-s7

Beiträge
1.201
Reaktionen
0
Auch bei Leistungsstarken Sauger macht es keinen Sinn. Mein Vater hatte seine Z4 Kennfeldoptimieren lassen (Chippen lassen) von 272Ps auf 290Ps. Aber die 1500€ waren es absolut nicht Wert. man hat nul gespürt davon
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Übrigens driftet Ihr grad vom Thema ab :D
 
tomtomm

tomtomm

Clubmember
Beiträge
2.370
Reaktionen
125
Beim 1.6er ist mit Sicherheit nicht viel rauszuholen. Da hätte ich eher zum 1.4 TSI geraten. Mir ist schleierhaft, dass der 1.6er überhaupt noch angeboten wird...


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Auch bei Leistungsstarken Sauger macht es keinen Sinn. Mein Vater hatte seine Z4 Kennfeldoptimieren lassen (Chippen lassen) von 272Ps auf 290Ps. Aber die 1500€ waren es absolut nicht Wert. man hat nul gespürt davon
@ Chris: das hätte ich Dir auch vorher sagen können. Einen Leistungsplus von nur 6,6 Prozent kann man ja auch nicht merken. 1.500 EUR weniger auf dem Konto allerdings schon :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggus

Maggus

Beiträge
580
Reaktionen
0
Der alte ging obenrum besser weils nen 16V war ;)

16V die Drehzahlsau hieß es damals hier im Forum :)

Ist deiner jetzt ein Neuwagen oder ein Jahreswagen? Ich mein, fürs chippen ists egalk, bringt so und so nichts :) Kann vielleicht ne Anfahrtschwäche beseitigt werden...das wars aber auch.
 
Thema:

Chiptuning beim Neuwagen?

Chiptuning beim Neuwagen? - Ähnliche Themen

  • Chiptuning Beim 2.0 CRD FR 170 PS

    Chiptuning Beim 2.0 CRD FR 170 PS: Hey Werde dieses Jahr noch ein Neuer FR 2.0 CRD kaufen. Wie sieht es aus mit Chiping ??? Wurde Gern 200PS. Gibt es immer noch dem DPF Problem ???
  • chiptuning beim 1,9er TDI mit DPF

    chiptuning beim 1,9er TDI mit DPF: Funzt das inzwischen oder kann mir immernoch der Motor verrecken wegen dem DPF ?
  • Chiptuning beim Cupra 1.8 T 210 Ps, sind 260 PS realistisch?

    Chiptuning beim Cupra 1.8 T 210 Ps, sind 260 PS realistisch?: Hallo Leute! ich hab ne Frage, wieviel kriegt man mit nem Chip beim 210 ps starken cupra R raus. Muggianu meinte so um die 254-260. ist das nur...
  • Chiptuning beim 1.9 SDI

    Chiptuning beim 1.9 SDI: Was haltet ihr vom Chiptunnig bei nem 1.9 SDI?Mich würde überhaupt mal interessieren wie die Kupplung sowie Getriebe ,Abtriebswellen etc. das...
  • Kennfeldbearbeitung beim Chiptuning ?

    Kennfeldbearbeitung beim Chiptuning ?: Also mal gleich eines vorweg, ich will weder irgend nem Tuner konkurenz machen noch aktiv irgendwelche auto´s chippen.. es geht mir um die...
  • Kennfeldbearbeitung beim Chiptuning ? - Ähnliche Themen

  • Chiptuning Beim 2.0 CRD FR 170 PS

    Chiptuning Beim 2.0 CRD FR 170 PS: Hey Werde dieses Jahr noch ein Neuer FR 2.0 CRD kaufen. Wie sieht es aus mit Chiping ??? Wurde Gern 200PS. Gibt es immer noch dem DPF Problem ???
  • chiptuning beim 1,9er TDI mit DPF

    chiptuning beim 1,9er TDI mit DPF: Funzt das inzwischen oder kann mir immernoch der Motor verrecken wegen dem DPF ?
  • Chiptuning beim Cupra 1.8 T 210 Ps, sind 260 PS realistisch?

    Chiptuning beim Cupra 1.8 T 210 Ps, sind 260 PS realistisch?: Hallo Leute! ich hab ne Frage, wieviel kriegt man mit nem Chip beim 210 ps starken cupra R raus. Muggianu meinte so um die 254-260. ist das nur...
  • Chiptuning beim 1.9 SDI

    Chiptuning beim 1.9 SDI: Was haltet ihr vom Chiptunnig bei nem 1.9 SDI?Mich würde überhaupt mal interessieren wie die Kupplung sowie Getriebe ,Abtriebswellen etc. das...
  • Kennfeldbearbeitung beim Chiptuning ?

    Kennfeldbearbeitung beim Chiptuning ?: Also mal gleich eines vorweg, ich will weder irgend nem Tuner konkurenz machen noch aktiv irgendwelche auto´s chippen.. es geht mir um die...