Chiptuning bei Neuwagen?

Diskutiere Chiptuning bei Neuwagen? im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hallo zusammen Kleine Frage bezüglich Chiptuning! was ist besser oder firstsinnvoller: das Auto von Anfang an tunen oder erst später? ich meine...

CupraRs

Beiträge
201
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Kleine Frage bezüglich Chiptuning!
was ist besser oder
sinnvoller: das Auto von Anfang an tunen oder erst später? ich meine vielleicht nach ein paar Km! ?(

was würdet ihr mir empfehlen??


Grüsse
 
08.03.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chiptuning bei Neuwagen? . Dort wird jeder fündig!
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
später.....so nach dem 1. Ölwechsel...ich mein den bei 15tkm nicht diese Angstwechsel bei 1000/1500km :D ;)
 

CupraRs

Beiträge
201
Reaktionen
0
aber warum erst später? was sind die Vor- und Nachteile?

Grüsse
 

rabicop

Beiträge
317
Reaktionen
0
ich hab im januar mit einem herrn von ABT luxemburg gesprochen, der meinte dass der chip so schnell wie möglich rein soll, am besten von km 0 an!!!
da das ganze auto sich sofort an die leistung und das mehr drehmoment gewöhnt, es ist ja nicht nur der motor sondern die ganzen anderen teile die auch was von dem chiptuning merken werden.

er hat mir das schon sehr plausibel beschrieben

ich wollte auch bis nach dem 1. ölwechsel bei 15000 machen aber er meinte je früher desto besser für den wagen...
 

maverick2003

Beiträge
372
Reaktionen
0
An was gewöhnen sich denn die Teile bitte????
 
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
Puh...ich bin da kein Profi...ich würd jedenfalls nicht sofort machen....ich denk ertmal etwas "einfahren" und dann chippen...ich glaub es gibts schon die eine oder andere Erfahrung/Meinung dazu hier im Forum....

EDIT:ebenfalls...woran gewöhen....wenn dem Getriebe das Drehoment zu hoch ist nach 15tkm, iss es ihm auch nach 0km zu hoch und wird nicht stäker dadurch :rolleyes:
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Ja aber genau das Einfahren ist der entscheidende Punkt, denn wenn der Chip von Anfang an drin ist, werde alle Teile damit sofort konfrontiert und nicht später irgendwann, wenn se schon auf die 'Norm'leistung eingestellt sind.

Deswegen werden ja auch häufig Neuwagen von BMW und Merceds bei deren Haus und Hoftunern sofort nach Kauf gepusht
 

maverick2003

Beiträge
372
Reaktionen
0
richtig genau das meine ich, als wenn sicht irgendwelche Teile an etwas "gewöhnen".
Dann baller ich in meinen nächsten neuwagen nen chip mit 3x soviel Nm nimm den irgendwann wieder raus und mein Wagen geht nie mehr kaputt, weil erja viel mehr Nm "gewhont" ist.

Wie bei dem Mensch im fitnessstudio, je mehr gewicht, je weiter die STrecke desto besser wird er ?(
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Man sollte dennoch nicht vergessen mit Maßen an die Leistung heranzgehen, denn wir fahren unsere Leon-Motoren ja auch erst warm und nicht sofort mit Vollgas. Genauso nur halt über eine zeitlich längere Distanz - der Einfahrtsphase - kann das gesamte Aggregat an die Leistung gewöhnt werden.

Ich habe auch zu lange gewartet :( Ein Freund von mir hat in seinen R32 gleich nach dem Abholen beim Händler nen Chiptermin geahbt und das gerät geht wie S A U
 

Zebu

Beiträge
410
Reaktionen
0
Original von raider
Ich habe auch zu lange gewartet :( Ein Freund von mir hat in seinen R32 gleich nach dem Abholen beim Händler nen Chiptermin geahbt und das gerät geht wie S A U
Liegt wohl mehr daran das der R32 sowieso wie S A U geht. Chiptuning beim Sauger ist nun nicht gerade der große Leistungsbringer.
 
Sensation-White

Sensation-White

Beiträge
823
Reaktionen
0
Original von rabicop
ich hab im januar mit einem herrn von ABT luxemburg gesprochen, der meinte dass der chip so schnell wie möglich rein soll, am besten von km 0 an!!!
da das ganze auto sich sofort an die leistung und das mehr drehmoment gewöhnt, es ist ja nicht nur der motor sondern die ganzen anderen teile die auch was von dem chiptuning merken werden.

er hat mir das schon sehr plausibel beschrieben

ich wollte auch bis nach dem 1. ölwechsel bei 15000 machen aber er meinte je früher desto besser für den wagen...
Hallo,
Also laut gespräch meines Tuners:
Der Fahrer des wagens sollte den wagen erstmal ohne tuning fahren damit man auch die Serien Leistung schon spürt und sieht was der wagen kann!
die können dich ja auch aufs Korn nehmen mal angenommen du bringst den wagen direkt dahin 0 KM weißt du welche leistung er hat? NEIN
die knallen dir nen chip rein sagen sie zumindest holst ihn ab und denkst bohr geht der !aber in wirklichkeit bist du die serienleistung nie gefahren vielleicht nur kurz man muß ihn ja auch erstmal einfahren dann merkt man es auch erst!

Mein Tuner hat mir das so gesagt denn es gibt auch noch ehrliche menschen !
Auf der welt leben doch nur noch abzieher hauptsache kohle machen aber wenn dann garantie oder beschwerden sind wollen se nix damit zutun haben!

greeetttzzzzzzzz
 

Franky-Boy

Beiträge
1.737
Reaktionen
0
Ich habe mit dem Chiptuning auch 1.500 km gewartet. Ich wollte auf jeden Fall zur Sicherheit die Einfahrphase noch abwarten. Also: Chiptuning bei Neuwagen ja, besser früher als später, doch nicht gleich von Anfang an.

Ciao Frank
 

Barbarossa

Beiträge
352
Reaktionen
0
Ihr sprecht vom Chiptuning bei den Turbomotoren im Leon ohne mechanische und thermische Anpassung und fragt was besser für Motor und Leistung ist?
Da kann man nur sagen Hut ab. Is vieleicht vergleichbar mit dem Trick sich auf ein Ei stellen zu können und zu fragen wierum man das Ei unter den Fuß stellen soll. ;o)
 

weiberheld

Beiträge
2.000
Reaktionen
0
Meine Güte,

denkt hier irgendwer eigentlich noch mit oder geht es nur um Leistung, Leistung und nochmal Leistung (die man sowieso nirgends mehr fahren kann seit dem Raser-Urteil von Karlsruhe) ???

Tuning jeglicher Art macht man erst nach 6-12 Monaten!

Grund: wenn die Kiste getunt ist verliert man jegliche Chance auf Wandlung falls es ne Gurke mit lauter Mängeln ist. Des weiteren kann es immer wieder Probleme geben wenn ein Gewährleistungsfall eintritt.
 

daniel79

Beiträge
1.982
Reaktionen
0
Ich würde ihn 1500 km ordentlich einfahren und dann chippen!
 

Leon Tdi

Beiträge
85
Reaktionen
0
Hi
hab nen Tdi 96kw hab ihn gleich von anfang an "Gechipt"und jetzt ca 5000km auf`n Tacho und keine Probleme.Hab ihn also mit Chip eingefahren.War am Anfang bischen schwer sich zurück zu halten, das war das einzige problem....
Gruss Rene
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Original von weiberheld
Meine Güte,

denkt hier irgendwer eigentlich noch mit oder geht es nur um Leistung, Leistung und nochmal Leistung (die man sowieso nirgends mehr fahren kann seit dem Raser-Urteil von Karlsruhe) ???

Tuning jeglicher Art macht man erst nach 6-12 Monaten!

Grund: wenn die Kiste getunt ist verliert man jegliche Chance auf Wandlung falls es ne Gurke mit lauter Mängeln ist. Des weiteren kann es immer wieder Probleme geben wenn ein Gewährleistungsfall eintritt.
Das Risiko muss doch jeder selber abschätzen. Es gibt genug Neuwagen, die Mängel haben und mit Rückrufaktionen verschlimmbessert werden. Sicher kann man Pech haben udn ein sogenanntes 'Montagsauto' erwischen, dennoch wenn der gechippt ist, dann ist das ebenso schnell wieder zurückgebaut und ich kann den trotzdem wandeln lassen, sofern der Chip nicht der Auslöser für die Probs war, doch wer will das festlegen?

Mein Bruder hat seinen neuen Benz sofort nach der Übergabe zum Tuner gebracht, nach knapp 3000 km gabs dann Probs mit dem Auto, das nicht vom Tuning herrührte und da hat er den MB - Händler so unter Druck gesetzt, dass der die Mängel auf Kulanz beseitigt hat. Ihm wurde sogar ne komplett neue Rückbank montiert, weil da irgendjemand aus der Werkstatt nen Kratzer ins Leder gemacht hat.
 
Pommes

Pommes

Beiträge
1.009
Reaktionen
0
Original von Zebu
Original von raider
Ich habe auch zu lange gewartet :( Ein Freund von mir hat in seinen R32 gleich nach dem Abholen beim Händler nen Chiptermin geahbt und das gerät geht wie S A U
Liegt wohl mehr daran das der R32 sowieso wie S A U geht. Chiptuning beim Sauger ist nun nicht gerade der große Leistungsbringer.
Der R32 ist eine Ausnahme, der geht mit chip um Welten besser.
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
@Pommes

und wie der geht, mann da kommt man aus dem Grinsen nicht mehr raus. hatte letzten so ein Erlebnis mit nem 3-er BMW (330), der hat echt nicht gewusst mit was er sich da anlegt. Zum Glück war die Bahn frei und 3-spurig.
 

gecko1983

Beiträge
125
Reaktionen
0
Hi,

ist ja ganz nützlich zu erfahren. Ich hab nämlich auch erst 400 km in meinem neuen 150 PS TDI und würde schon gerne mal nen Chip für die 180 PS reinknallen.

Also nun warten oder gleich. Die Meinungen sind da so sch****e verschieden!!!!!!
 
Thema:

Chiptuning bei Neuwagen?

Chiptuning bei Neuwagen? - Ähnliche Themen

  • Chiptuning beim Neuwagen?

    Chiptuning beim Neuwagen?: Hallo zusammen, würdet Ihr Chiptuning bei einem Neuwagen (Jahreswagen) empfehlen oder sollte der Wagen bereits "eingefahren" sein? Der neue Leon...
  • Chiptuning bei Neuwagen

    Chiptuning bei Neuwagen: moin, ich bekomme in 4 wochen meinen Leon sport (130PS), nun ist meine frage ob es ratsam ist, in den wagen von anfang an einen chip einzubauen ...
  • Chiptuning bei Neuwagen

    Chiptuning bei Neuwagen: Wann sollte man das Chiptuning durchführen? Gleich von Anfang an? Nach der 'normalen Einfahrzeit'? Später? Hauptsächlich unter dem Gesichtspunkt...
  • SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.

    SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.: Da ja viel darüber zu lesen war in letzter Zeit: Ich hatte vor ein paar Wochen meinem SEAT Leon 1.8 TFSi mal einen Racechip RS gegönnt. Viel...
  • Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?

    Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?: Gibt es hier jemand, der ein TGI Chiptuning hat machen lassen? Die 110PS sind ja doch manchmal etwas zäh. Welcher Tuner ist empfehlenswert? Oder...
  • Ähnliche Themen
  • Chiptuning beim Neuwagen?

    Chiptuning beim Neuwagen?: Hallo zusammen, würdet Ihr Chiptuning bei einem Neuwagen (Jahreswagen) empfehlen oder sollte der Wagen bereits "eingefahren" sein? Der neue Leon...
  • Chiptuning bei Neuwagen

    Chiptuning bei Neuwagen: moin, ich bekomme in 4 wochen meinen Leon sport (130PS), nun ist meine frage ob es ratsam ist, in den wagen von anfang an einen chip einzubauen ...
  • Chiptuning bei Neuwagen

    Chiptuning bei Neuwagen: Wann sollte man das Chiptuning durchführen? Gleich von Anfang an? Nach der 'normalen Einfahrzeit'? Später? Hauptsächlich unter dem Gesichtspunkt...
  • SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.

    SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.: Da ja viel darüber zu lesen war in letzter Zeit: Ich hatte vor ein paar Wochen meinem SEAT Leon 1.8 TFSi mal einen Racechip RS gegönnt. Viel...
  • Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?

    Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?: Gibt es hier jemand, der ein TGI Chiptuning hat machen lassen? Die 110PS sind ja doch manchmal etwas zäh. Welcher Tuner ist empfehlenswert? Oder...